Crawford Logan Beowulf

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Beowulf“ von Crawford Logan

The monster Grendel terrorizes the Scyldings of Hrothgar's Danish Kingdom until Beowulf defeats him. As a result, he has to face her enraged mother. Beowulf dies after a battle against a fierce dragon. This poem tells the story of a great warrior in Southern Scandinavia in both youth and maturity.

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Der Klappentext hat dann doch nicht so viel mit dem tatsächlichen Buchinhalt zu tun. Lasst Euch da nicht verwirren!

CathyCassidy

Die Insel der Freundschaft

Ein nettes Buch über eine Insel mit besonderen Lebewesen, nämlich Ziegen, und über den Versuch der Käseherstellung.

xLifewithbooks

Die Außerirdischen

Ein äußerst kritischer Blick auf unsere Gesellschaft. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

miro76

Der verbotene Liebesbrief

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite. Lucinda Riley in Höchstform.

bekkxx

Liebe zwischen den Zeilen

Eine Liebeserklärung ans Lesen und an die Bücher!

Sarah_Knorr

Der gefährlichste Ort der Welt

Ein sehr aktuelles Buch über junge Menschen, die dazu gehören möchten, koste es, was es wolle!

Edelstella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Beowulf" von Crawford Logan

    Beowulf

    Ferrante

    12. July 2009 um 07:56

    Das mittelalterliche Epos "Beowulf" wird hier in einer modernen englischen Übersetzung von Benedict Flynn gelesen, die zwar auf Altertümeleien wie der Nachahmung des Reimschemas verzichtet, aber dennoch dem archaischen Flair des Textes treu bleibt. "Beowulf" erzählt von den Heldentaten Beowulfs, der einen benachbarten Stamm vor einem Monster rettet und in einem Kampf gegen einen Drachen schließlich ums Leben kommt. Nebenbei werden auch Familiengeschichten im Zusammenhang erzählt. Crawford Logan liest den ungekürzten Text ansprechend und mitreißend, und das Beiheft informiert etwas über das Epos. Die mittelalterliche Erzählweise mit ihren Abschweifungen mag für manche irritierend wirken, ich fand sie aber eher inspirierend, wahrscheinlich auch deshalb, weil ich mich in meinem Studium intensiv mit dem Nibelungenlied befasst habe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks