Cressida Cowell Drachenzähmen leicht gemacht - Handbuch für echte Helden

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drachenzähmen leicht gemacht - Handbuch für echte Helden“ von Cressida Cowell

Hoffnungslos verloren im Labyrinth der geheimnisvollen Verbotenen Dickschädel-Bücherei kämpft Hicks zusammen mit seinen Freunden Fischbein und Kamikazzi einmal mehr um sein Leben. Denn die tödlichen Driller-Drachen und Barbar Irrwürg der Mörderische sind dicht auf ihren Fersen - und das alles ausgerechnet an Hicks’ zwölftem Geburtstag …

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wer mit den Drachen flüstert" von Cressida Cowell

    Drachenzähmen leicht gemacht - Handbuch für echte Helden
    Mr. Rail

    Mr. Rail

    24. March 2010 um 17:39

    Nachdem sich meine Tochter Lena darüber beklagt hat, dass ich nur Autoren befrage, habe ich diese Rezension von ihr im Rahmen eines Interviews entstehen lassen. LENA RAIL(10) rezensiert: Mein Papa war in Leipzig auf der Buchmesse. Ganz lange sogar. Aber dafür hat er mir auch was mitgebracht. Ein paar Lesezeichen, eine Stiftedose und zwei Bücher. Das ist schön. Ich mag nämlich Bücher. Eins davon heißt „Hicks der hartnäckige Wikinger - Wer mit den Drachen flüstert.“ Ich hab gefragt was hartnäckig ist und Papa hat nur komisch geguckt und gemeint ich bin das auch. Bin ich aber nicht. Das Buch ist schön. Ganz grün und mit tollen Bildern drin. Vorne sitzt ein Drache in einem Wikingerhelm. Also ist der Drache ganz klein weil ich Helme kenne und die sind nicht groß. Wir haben den Anfang zusammen gelesen und richtig gelacht. Hicks hat einen eigenen Drachen und auf den muss er aufpassen und beide sind ganz klein. Das gefällt mir. Ich bin auch nicht groß und finde es toll dass nicht überall Riesen sind. Papa hat gesagt, das Buch wäre schlau, weil vorne drin steht, dass ich mir vorstellen soll ich wäre selbst ein Wikinger und ich wäre ganz klein. Aber das hat die Frau reingeschrieben. Dann ist die eben schlau. Die heißt Cressida, das hab ich noch nie gehört. Jetzt soll Papa aber über das Buch schreiben, weil ich lesen und Bilder gucken möchte und der Alice zeigen. Mit der gehe ich auch ins Kino, weil Hicks als Zeichentrickfilm auch zu uns ins Kino kommt. Bald schon. Ich bin jetzt bei „Haiwürmer“. Das ist bestimmt schön eklig.

    Mehr