Cressida Cowell Drachenzähmen leicht gemacht - Mörderische Drachenflüche

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drachenzähmen leicht gemacht - Mörderische Drachenflüche“ von Cressida Cowell

Hicks ist verzweifelt! Sein bester Freund Fischbein schwebt in Lebensgefahr, denn er wurde vergiftet vom Stich des Stacheldrachen. Hicks und seine unerschrockene Freundin Kamikazzi haben nur wenige Stunden, um das Gegengift zu beschaffen. Doch dieses befindet sich ausgerechnet in der Hand der Tobsüchtigen, einem feindlichen Wikingerstamm. Wird Hicks der Hartnäckige auch diesmal als siegreicher Held heimkehren?

Spannend, aber nicht so lustig und wortwitzig wie die Vorgänger.

— Mrs_Nanny_Ogg
Mrs_Nanny_Ogg

Stöbern in Kinderbücher

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Witziger, erfrischender und spannender Comic-Roman mit Grusel-Faktor

Melli910

Der Rinder-Dieb

Spannung und Abenteuer mit Thabo und seinen Freunden

Angelika123

Kalle Komet. Auf ins Drachenland!

Das galaktische Lesevergnügen geht in die zweite Runde

Leserin71

Borst vom Forst

Wunderbar genial und skurril; ein absolutes Highlight! Die "Auflösung" ist herzerwärmend; Empfehlung an alle Buch- und Schweinchenliebhaber!

Cailess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Drachenflüche und andere tödliche Fallen" von Cressida Cowell

    Drachenzähmen leicht gemacht - Mörderische Drachenflüche
    stephanie_bauerfeind

    stephanie_bauerfeind

    23. December 2010 um 01:13

    Ein Buch voller wilder Gesellen mit merkwürdigen Namen und Gebräuchen, furchterregender Kreaturen und witziger Anspielungen auf die Neuzeit. Der Wikinger Hicks ist ein kleiner, schmaler Kerl und der Sohn des großen, starken Häuptlings Bärbeißer, der ihn für etwas verweichlicht hält und seinen liebsten Freund schlicht für unmöglich und ungeeignet. Trotzdem schlittert Hicks zusammen mit Fischbein schon wieder in ein neues gefährliches Abenteuer, welches er mehr als tapfer besteht und seinem Vater damit alle Ehre macht. Ein schönes, lustiges Kinderbuch mit vielen Bildern, die an Comics erinnern. Mein 8jähriger Sohn war begeistert. Vorlesen ist etwas schwierig, vor allem in den Kapiteln in denen der weise Altl Faltl eine tragende Rolle hat. ;-)

    Mehr
  • Rezension zu "Drachenflüche und andere tödliche Fallen" von Cressida Cowell

    Drachenzähmen leicht gemacht - Mörderische Drachenflüche
    Neala

    Neala

    28. May 2010 um 14:54

    Dies ist nun der 4. Teil aus der Reihe Hicks, der Hartnäckige von Hauenstein der Dritte, und wieder einmal ist es ein sehr humorvolles, witziges und leichtes Lesevergnügen. Diesmal wurde Hicks bester Freund Fischbein von einem giftigen Stacheldrachen gestochen. Stacheldrachitis ist tötlich, doch Hicks will seinen Freund unbedingt das Leben retten und versucht von der Insel der Tobsüchtigen das "geheime Gemüse" zu stehlen. Als Unterstützung nimmer er auf die gefährliche Reise seinen kleinen Drachen Zahnlos, seine Freundin Kamikazzi und einen neuen Drachen, namens Einauge, mit. Hicks und seine Freunde wissen, dass zwischen ihnen und dem "geheimen Gemüse" die gesamte Bevölkerung der Tobsüchtigen und insbesondere Norbert, die Hohlnuss (der Häuptling der Tobsüchtigen) stehen. Doch trotz der vielen Gefahren wagen sich die Freunde auf die Insel und versuchen das "geheime Gemüse" zu stehlen. Ob sie es bekommen und welche Rolle der teuflische Höllenschlund spielen, müsst ihr jedoch selber erlesen...... Ein sehr spannendes Abenteuer, eine Geschichte über die Freundschaft zwischen zwei Jungen und ein paar Drachen runden das Buch einfach perfekt ab!

    Mehr