Cressida Cowell Drachenzähmen leicht gemacht - Wilde Piraten voraus!

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drachenzähmen leicht gemacht - Wilde Piraten voraus!“ von Cressida Cowell

Ahoi, ihr Landratten! Plötzlich finden sich Wikingerjunge Hicks und sein Hausdrache Zahnlos bei stürmischem Seegang mitten im Piraten-Ausbildungsprogramm der Räuberischen Raufbolde wieder. Eigentlich sollen die Piraten-Lehrlinge ja nur ihr erlerntes Wissen bei einer Schatzsuche in die Tat umsetzen, aber dann geht mit einem mal alles drunter und drüber. Und natürlich muss sich auch Hicks als der zukünftige Häuptling des Wikinger-Stammes wieder unter Beweis stellen …

Band Zwei von Hicks und seinem Drachen Zahnlos. Auch hier wieder eine tolle und spannende Geschichte. :)

— Buecherseele79
Buecherseele79

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der wahre Erbe des Schatzes

    Drachenzähmen leicht gemacht - Wilde Piraten voraus!
    Buecherseele79

    Buecherseele79

    17. May 2017 um 18:10

    Wer als Pirat über die sieben Weltmeere segeln und rauben möchte der muss auch ordentlich üben- und zwar auf hoher See, bei starkem Wellengang...so gar nicht Hicks seine Welt da er im Schwertkampf nicht der Beste ist.Als das Übungsschiff auch noch sinkt bergen Fischbein und er eine Kiste von Grimmbart dem Abscheulichen , einen sehr bekannten und berüchtigen Piraten und ausserdem der Ururgrossvater von Hicks.Obwohl man die Kiste nicht öffnen soll(es steht ausdrücklich drauf) entscheidet Bärbeißer sich dagegen und was erst als lebendige Leiche aussieht erweist sich als Alwin der Arm-aber-Ehrlich-Bauer der in dieser Kiste gefangen wurde.Sofort sind alle Feuer und Flamme als Alwin meint- nur der wahre Erbe von Grimmbart kann den Schatz auf der Totenkopfinsel finden...doch auf dieser Insel sind Schädelknackerdrachen die zwar blind und taub sind aber umso besser riechen können...und warum will Zahnlos kein Schatzsucherdrachen werden?Warum haben Hicks und Zahnlos so ein komisches Gefühl bei Alwin?Auch der zweite Band konnte mich in seinen Bann ziehen und ich finde die Bücher weiterhin sehr gut und liebevoll umgesetzt.Der Schreibstil ist auch hier flüssig und angenehm zu lesen und man kann sofort in die Geschichte einsteigen.Hier würde ich auch mit dem Alter schauen da diese Geschichte doch etwas schauriger war als die Erste aber einen hohen Unterhaltungswert hat.Die Geschichten über Hicks und seinen Drachen Zahnlos lassen sich hier auch nicht mit den Filmen vergleichen, ich empfehle ganz unbefangen an diese Bücher heranzutreten, dann macht das Lesen auch doppelt Freude.Natürlich spreche ich auch für dieses Buch eine klare Leseempfehlung aus, nicht für die jungen Leser :)

    Mehr