Cressida McLaughlin Wenn die Liebe Anker wirft

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 9 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn die Liebe Anker wirft“ von Cressida McLaughlin

Ein kleines gemütliches Boots-Café am beschaulichen Flussufer. Eigentlich traumhaft, trotzdem fällt es Summer schwer zurückzukehren an den Ort, an dem sie so vieles an ihre verstorbene Mutter erinnert. Doch sie muss das Café retten! Und plötzlich ist sie mittendrin, in einem neuen Leben am und auf dem Fluss. Zum Glück hat sie Mason, den Besitzer des Nachbarbootes, der immer da ist, wenn sie Hilfe braucht. Aber ist das nicht alles zu perfekt, um wahr zu sein? "Ein Buch, wie eine liebevolle Umarmung." Kirsty Greenwood

Insgesamt wäre hier weniger mehr gewesen. Trotzdem eine nette Geschichte, die an einem wunderschönen Ort spielt und Fernweh auslöst.

— misery3103
misery3103

Ganz knuffige Geschichte, die mit weniger Kapiteln besser ausgekommen wäre

— katikatharinenhof
katikatharinenhof

Stöbern in Liebesromane

Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3)

Wieder mal fantastisch! Bin so froh, an der Reihe dran geblieben zu sein :) Wo bleibt Teil 4?

Mayylinn

Venezianische Liebe

Sehr Turbulente Hochzeitsvorbereitungen

Moorteufel

Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin

Eine total süße Love-Story. Sehr authentisch geschrieben. Das Buch kommt sehr gut ohne explizite Sex-Szenen aus. Bitte mehr davon!

SteffiPM79

Du + Ich = Liebe

Was für eine Geschichte, ich würde am liebsten 10 Sterne vergeben. Nika & Ben werden dauerhaft in meinem Herzen bleiben ♥

SteffiPM79

Tempting Love - Homerun ins Glück

Die Geschichte von Chad und Bridget hat mir sogar noch besser gefallen, als der erste Teil...

Stefanie_Hoeger

Wie die Luft zum Atmen

Eine einzigartige Geschichte. Das beste Buch, das ich bisher gelesen habe. Schon am Anfang hatte ich Tränen in den Augen. Wunderschön...

Stefanie_Hoeger

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Wohlfühlroman mit Längen

    Wenn die Liebe Anker wirft
    Stefaniekerstin

    Stefaniekerstin

    26. September 2017 um 11:23

    Die Protagonistin Summer übernimmt nach deren Tod das Boots-Café ihrer Mutter. Auch wenn sie sich anfangs noch Schuldgefühle gegenüber ihrer Mutter hat und zudem unschlüssig ist, ob diese Aufgabe das richtige für sie ist, wächst ihr das Boots-Café immer mehr ans Herz. "Wenn die Liebe Anker wirft" ist ein netter Wohlfühlroman, den man gut zwischendurch lesen kann. Das Leben auf dem Boot, der Flusslandschaft und den ganzen Charakteren sind detailliert beschrieben und besonders die beiden Hunde sind so liebenswert gezeichnet, dass man sie die ganze Zeit knuddeln möchte. Die Liebesgeschichte nahm für mich in dem Buch zu wenig Raum ein. Hauptsächlich ging es um Summer und ihre Entwicklung. Einige kleine Episoden bringen die Geschichte nicht so recht voran, so dass das Buch Längen hat. Zudem gibt es einen Handlungsstrang, den ich definitiv nicht nachvollziehen kann (im Bezug auf Valerie und Ross), das möchte ich aber aufgrund der Spoilergefahr nicht weiter ausführen. Abgesehen davon löst sich alles in Wohlgefallen auf und jeder kleine Konflikt wird gelöst. Auch wenn dies in der Realität nie so ist, im Buch liest man so was ja ganz gerne. Abschließend möchte ich sagen, dass es sich um eine nette Geschichte mit einem angenehmen Schreibstil  handelt. Wer nicht mehr erwartet und wen die Längen nicht stören, wird sicherlich gut unterhalten werden.  

    Mehr
  • Ein Café auf dem Fluss

    Wenn die Liebe Anker wirft
    misery3103

    misery3103

    26. September 2017 um 09:59

    Nach dem Tod ihrer Mutter hielt sich Summer von Willowbeck, wo das Boot ihrer Mutter liegt, auf dem sie ein Café betrieb, fern. Doch jetzt ist sie zurück und haucht dem Boots-Café neues Leben ein. Mit Hilfe ihrer Freunde und dem Bootsnachbar Mason floriert ihr Geschäft bald. Doch die Vergangenheit holt sie ein und Summer muss Willowbeck hinter sich lassen, um mit ihrem Leben weiterzumachen.Summers Leben auf dem Boot, die Menschen und das Treiben am Fluss sind so schön beschrieben, dass man am liebsten sofort losfahren würde, um ein Bacon-Brötchen auf dem Boot zu essen. Der erste Teil der Geschichte, das Kennenlernen von Summer und Mason und die Andeutung von Geheimnissen rund um die Menschen in Willowbeck liest sich locker und macht Spaß. Leider wird es dann alles ein bisschen viel. Plötzlich hat jeder ein Geheimnis, verbirgt etwas, Summer entfernt sich von ihren Leuten in Willowbeck, neue Leute kommen dazu, was leider den Lesefluss etwas ausbremst. Die Geschichte wird etwas zäh.Insgesamt wäre hier weniger mehr gewesen. Der Mittelteil hätte meiner Meinung nach nicht sein müssen. Trotzdem eine nette Geschichte, die an einem wunderschönen Ort spielt und ein wenig Fernweh auslöst.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Wenn die Liebe Anker wirft" von Cressida McLaughlin

    Wenn die Liebe Anker wirft
    MIRA-Taschenbuch

    MIRA-Taschenbuch

    "Ein Buch, wie eine liebevolle Umarmung." Kirsty Greenwood   Wir von Mira Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Buches "Wenn die Liebe Anker wirft" von Cressida McLaughlin ein. Bitte bewerbt euch bis zum 11.09.2017 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans. Über den Inhalt: Ein kleines gemütliches Boots-Café am beschaulichen Flussufer. Eigentlich traumhaft, trotzdem fällt es Summer schwer zurückzukehren an den Ort, an dem sie so vieles an ihre verstorbene Mutter erinnert. Doch sie muss das Café retten! Und plötzlich ist sie mittendrin, in einem neuen Leben am und auf dem Fluss. Zum Glück hat sie Mason, den Besitzer des Nachbarbootes, der immer da ist, wenn sie Hilfe braucht. Aber ist das nicht alles zu perfekt, um wahr zu sein? Du möchtest "Wenn die Liebe Anker wirft" von Cressida McLaughlin lesen? Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auch auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst. Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von Mira Taschenbuch

    Mehr
    • 217
  • Ganz knuffige Geschichte, die mit weniger Kapiteln besser ausgekommen wäre

    Wenn die Liebe Anker wirft
    katikatharinenhof

    katikatharinenhof

    25. September 2017 um 12:51

    Summer übernimmt das Café auf dem Hausboot ihrer verstorbenen Mutter. Anfangs nur als Notlösung gedacht, merkt sie, dass immer mehr ihr Herz an dem Boot hängt.Auch Mason, der Liegeplatznachbar, erobert langsam aber sicher ihr Herz und so wird aus dem Sommer am Fluss ein Sommer voller Liebe und Entscheidungen..."Wenn die Liebe Anker wirft" ist auf weite Teile gesehen ein wunderschöner und unterhaltsamer Liebesroman. Die Flusslandschaft, die Hausboote und ihre Bewohner sind mit liebevollen Worten und mit dem Blick fürs Detail dargestellt und lassen die kleine Gemeinschaft direkt vor Augen entstehen.Summer, die Hauptprotagonistin, ist mir zwar ans Herz gewachsen, hätte aber in meinen Augen ein bisschen mehr Selbstvertrauen und Forschheit vertragen können, denn sie lässt sich leicht ins Bockshorn jagen und gibt viel zu schnell auf.Die Nebencharaktere und ihre Schauplätze verlieren sich leider im Verlauf des Buches in vielen Nebensächlichkeiten, so dass die Geschichte spürbar an Fahrt verliert und künstlich in die Länge gezogen wird. Die Kapitel sind mit unwichtigen Kleinigkeiten aufgebauscht und die eigentliche Geschichte geht darin ein wenig unter. Die letzten 6 Kapitel hätte somit reduziert  werden können, um den Leser bei der Stange zu halten.Fazit: bis zur Hälfte eine wunderschöne und knuffige Geschichte, die dann aber ganz schnell abflaut und langatmig wird. Daher nur 3 Sterne

    Mehr