Crissy Catella

 4.9 Sterne bei 48 Bewertungen
Autorin von Das Vermächtnis der Arassis, Argos von Arassis und weiteren Büchern.
Crissy Catella

Lebenslauf von Crissy Catella

Crissy Catella wurde am 5. September 1984 in Melk geboren, studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien und lebt als freie Autorin und Professorin mit ihrem Lebensgefährten und Hund in Niederösterreich. Schon in ihrer Jugend wurde ihre Faszination für Fantasyromane geweckt. Bereits damals verschlang sie unzählige Bücher und ärgerte sich immer wieder, dass die Geschichten nicht den von ihr gewünschten Verlauf nahmen. Was blieb ihr anderes übrig, als ihre eigenen Geschichten zu erschaffen? Crissy Catella begann daher, Kurzgeschichten für Freunde und die Familie zu verfassen. Selbst neben Studium und Beruf gab sie das Schreiben niemals auf und verlor auch ihre hemmungslose Liebe zur Phantastik nicht. So entstand, mit ihrem Hund an der Seite und dem Laptop am Schoß, ihr erster Fantasyroman. Inzwischen hat die Autorin so viele Ideen, dass sie manchmal gar nicht weiß, welches Buch sie als nächstes schreiben soll.

Alle Bücher von Crissy Catella

Das Vermächtnis der Arassis

Das Vermächtnis der Arassis

 (27)
Erschienen am 01.09.2017
Argos von Arassis

Argos von Arassis

 (11)
Erschienen am 20.08.2018
Das Vermächtnis der Arassis

Das Vermächtnis der Arassis

 (10)
Erschienen am 20.08.2018

Neue Rezensionen zu Crissy Catella

Neu

Rezension zu "Das Vermächtnis der Arassis" von Crissy Catella

Gute Fortsetzung mit ein paar Schwächen
dreamsbooksandfantasyvor 2 Monaten

Was das Buch angeht bin ich leider etwas zwei gespalten, denn auf der einen Seite hat es mir wirklich gut gefallen, aber es gab auch leider ein paar Dinge, die mich gestört haben.

Die Handlung an sich fand ich wieder sehr interessant, spannend und vor allem actionreich. Das einzige, was mich ein bisschen gestört hat, war leider, dass die Protagonisten gefühlt keins der Probleme tatsächlich selbst gelöst haben, sondern alles eigentlich nur durch einen Zufall oder Glücksfall gelöst wurde.
Trotzdem hat mir das Lesen wirklich viel Spaß gemacht!

Die Charaktere fand ich zwar wieder sehr sympathisch, allerdings hat einer der Handlungsstränge (ich möchte diesen nicht nennen, da ich sonst etwas über die Handlung verrate) meiner Meinung nach leider nicht richtig Sinn ergeben.
Außerdem fand ich die Charaktere und diesem Fall vor allem Nico sehr überdramatisch und dementsprechend etwas anstrengend. Noch nie zuvor habe ich es vorher erlebt, dass jemand so schnell von einer Emotion in die nächste wechselt.

Der Schreibstil der Autorin hat mir wieder gut gefallen, da vor allem die Spannung sehr gut rüberkommt. Einige der Konversationen fand ich allerdings etwas gestelzt.
Des Weiteren merkt man einfach immer noch, dass das Buch eigentlich für jüngere Leser geschrieben ist, was mich allerdings kaum gestört hat.

Alles in allem hat mir das Buch trotz meiner kleinen Kritikpunkte wieder sehr viel Spaß gemacht, da ich diese Kritikpunkte nicht unbedingt während des Lesens gemerkt habe, sondern erst beim späteren nachdenken über das Buch.
An dieser Stelle nochmals betonen, dass mir das Buch wirklich gefallen und niemand wegen meiner Kritik nicht zu dem Buch greifen sollte. Mein "Problem" war vermutlich eher, dass ich vorher ein Buch gelesen habe, dessen Schreibstil vollkommen anders und sehr viel erwachsener war, eben weil die Zielgruppe eine andere war.
Insgesamt kann ich das Buch wirklich nur empfehlen, da es mir schöne Lesestunden geschenkt hat. Ich freue mich schon auf den Abschlussband der Reihe!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Argos von Arassis" von Crissy Catella

Süße Geschichte
dreamsbooksandfantasyvor 3 Monaten

Mir hat die Kurzgeschichte über den süßen kleinen Hund Argos sehr gut gefallen. So bekommt man nochmal einen etwas anderen Einblick in die Welt dieser Geschichte und lernt manche Charaktere noch ein wenig besser kennen.
Besonders gut gefallen hat mir das Ende, da ich dies nicht vorhersehen konnte und auch zunächst keine Idee hatte, wie die Geschichte enden würde.

Alles in allem kann ich das Buch den Fans der Arassis Reihe (und auch allen anderen) nur empfehlen, da es wirklich eine schöne Geschichte für zwischendurch ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Vermächtnis der Arassis" von Crissy Catella

Tolle Geschichte
dreamsbooksandfantasyvor 3 Monaten

Mir hat das Buch super viel Spaß gemacht beim Lesen, denn nur in den wenigstens Büchern kann man wirklich von konstanter Spannung reden. Dieses Buch hat mir nochmals gezeigt, wie viel Spannung und auch Handlung man in ein Buch packen kann. Gefühlt alle 10-15 Seiten muss man in diesem Buch mit den Protagonisten zittern. Oftmals ist es mir wirklich schwer gefallen, dass Buch aus der Hand zu legen.
Generell lässt sich außerdem noch über das Buch sagen, dass es inhaltlich ein bisschen wie eine Mischung aus "Harry Potter" und "Percy Jackson" ist (natürlich mit eigenen Aspekten) und eher für jüngere Leser/innen geschrieben ist.
Einige Aspekte der Handlung fand ich sehr vorhersehbar, was der Spannung des Buches aber keinen Abbruch getan hat.

Die Protagonisten im Buch haben mir sehr gut gefallen, da diese sehr sympathisch sind. Trotzdem hat mir manchmal ein bisschen die Tiefe der Charaktere gefehlt, auch wenn dafür das Augenmerk besonders auf der Handlung lag.

Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Gut fand ich, dass die Szenen wirklich sehr actionreich und spannend geschrieben waren. Manchmal haben mir allerdings leider ein bisschen die Emotionen gefehlt, was das Buch aber nicht schlechter macht.
Hierbei muss man auch einfach bedenken, dass dieses Buch für deutlich jüngere Leser/innen geschrieben wurde, deren Fokus beim Lesen ein ganz anderer ist als meiner.

Alles in allem kann ich das Buch nur jedem wärmstens ans Herz legen, der gerne Fantasybücher liest und Fan von "Harry Potter" und "Percy Jackson" ist.
Mir hat das Buch wirklich super gut gefallen, weswegen ich auch bald die anderen Bände der Arassis Reihe lesen werde.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Hallo ihr lieben Buchfreunde,

am 1. September 2017 ist mein Debütroman „Das Vermächtnis der Arassis“ erschienen. Das Buch ist der erste Band der Fantasy-Trilogie „Arassis-Saga“, welche zeigt, wie wichtig Freundschaft ist und was damit alles erreicht werden kann.



Zum Hintergrund des Romans:
Die Geschichte basiert auf der griechischen Mythologie und ist inhaltlich so konzipiert, dass sich die Leserinnen und Leser mit dem Titelhelden Nico identifizieren können.
Nico glaubt lange Zeit ein ganz normaler Junge zu sein, bis ihm im Arassis-Sportcamp nach einer großen Katastrophe (einem furchtbaren Anschlag auf die Menschheit) offenbart wird, dass er einer der mächtigsten Talenter auf Erden ist und über magische Fähigkeiten verfügt. Nach und nach kommt er, gemeinsam mit seinen Freunden, einer todbringenden Verschwörung auf die Schliche. Nicht mehr sicher, wem er trauen kann, erleben die vier Freunde das Abenteuer ihres Lebens.



Mein großes Ziel mit dieser Romanreihe ist, jungen Leserinnen und Leser wieder Lust aufs Lesen zu machen und ihnen zu zeigen, wie schön es ist, seiner Gedankenwelt freien Lauf zu lassen.


Aus diesem Grund wurde die Arassis-Saga nicht als herkömmliches Werk konzipiert, sondern sie fußt im Grunde auf zwei unterschiedlichen Säulen:
  1. Ich binde meine Leserinnen und Leser in das Entstehen der Fantasyromane, gemäß dem Motto „Schreiben mit und für meine Leserinnen und Leser“, mit ein.

    Über soziale Netzwerke, per E-Mail oder auch persönlich haben die Leserinnen und Leser die Möglichkeit, mit mir persönlich in Kontakt zu treten und die Buchhandlung der Arassis-Saga zu beeinflussen.

  2. Parallel zur Arassis-Saga wurde gemeinsam mit meinem Verlag eine Parallelwelt errichtet.

    Neben dem Buch gibt es eine Reihe von Zusatzangeboten, die es erlauben, tiefer in die Welt von Arassis einzutauchen.

    • Quartalsweise erscheint die Talenter-Post, eine E-Zeitung, die über die Hintergründe der Arassis-Saga informiert.

    • Es gibt eine Video-Reihe namens Arassis-Cooking-Collection, wo die Leser die Lieblingsgerichte der Protagonisten nachkochen können.

    • Es gibt Zusatzprodukte rund um die Welt von Arassis, wie zB den kleinen Hund Argos, der im Buch oft als Lebensretter fungiert und auf dem Cover zu sehen ist, oder Lesezeichen, Plakate oder Postkarten.

    • Es gibt ein Bonusmaterial-Buch, zu welchem laufende Wettbewerbe zur Welt von Arassis stattfinden und wo die Leserinnen und Leser auch etwas gewinnen können.


Wenn ich euch neugierig auf meinen Roman gemacht habe, dann bewerbt euch für meine Leserunde.
Mein Verlag verlost dafür 10 Hardcover-Bücher.


Die Leseprobe zu meinem Buch findet ihr auf der Webseite meines Verlages: https://www.familia-verlag.de/Arassis_Leseprobe.PDF 


Gerne könnt ihr euch auch den Buchtrailer auf YouTube ansehen: 


###YOUTUBE-ID=ouKl5NlHHKM###

Um in dem Lostopf zu gelangen, beantwortet mir bitte folgende Frage: Wie wichtig ist das Thema Freundschaft für euch?



Ich freue mich auf eure Teilnahme,

alles Liebe,



eure Crissy Catella
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Crissy Catella wurde am 05. September 1984 in Melk (Österreich) geboren.

Community-Statistik

in 49 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks