Crissy Catella Das Vermächtnis der Arassis

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(20)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Vermächtnis der Arassis“ von Crissy Catella

Arassis-Dynastie – das Blut des allmächtigen Zeus
Nicos Leben steht Kopf. Eigentlich war er der Überzeugung, ein halbwegs normaler Junge zu sein – zumindest bis zum Eintreffen im Arassis-Sportcamp. Nach einem verheerenden Anschlag auf die Menschheit, wird ihm offenbart, dass er einer der mächtigsten Talenter auf Erden ist und zudem über magische Begabungen verfügt. Doch das ist noch nicht alles. Nach und nach kommt er einer todbringenden Verschwörung auf die Schliche. Nicht mehr sicher, wem er trauen kann, erlebt er gemeinsam mit seinen Freunden das Abenteuer seines Lebens. Ein bitterer Kampf zwischen Gut und Böse beginnt. Wird er das Geheimnis seiner Vergangenheit lüften und die Menschheit retten können?

Tolle Mischung aus Harry Potter und Percy Jackson im modernen Gewand. Dazu noch lehrreich. Ich freue mich schon auf den 2. Band.

— Buchwurm05

Grenzgenial!

— FlandernMan

Klare Leseempfehlung für alle Fans von Percy Jackson, Harry Potter oder Magisterium. Mir hat die Geschichte sehr gefallen :)

— KleineNeNi

Ein genialer Auftakt zu einer fantastischen Trilogie!

— Nini007

Das Vermächtnis der Arassis ist ein sehr unterhaltsames und spannendes Jugendbuch.

— gybis_buchinsel

Spannende Geschichte für alle Altersklassen

— Diana182

Ein toller Fantasieroman

— Amber144

Ein richtig toller Fantasyroman für junge Leser, der beweist, wie wichtig Freundschaft ist. Ich freue mich wahnsinnig auf Teil 2... <3 <3 <3

— YumikoChan28

Freundschaft, Mut, Magie und Verantwortung. Mit viel Liebe zum Detail in diesem Buch vereint. Teil II wann kommst du???

— Neuneuneugierig

Eine wundervolle Geschichte über Freundschaft, die Lust auf mehr macht!

— Linda_Reith

Stöbern in Jugendbücher

Young Elites - Die Herrschaft der Weißen Wölfin

Gelungenes Finale mit überraschendem Ende

ConnyKathsBooks

Erwachen des Lichts

Eins der Besten New Adult Bücher! Ich liebe diese Story, ich liebe den Schreibstil und ich liebe die Protagonisten.

OurBooksMeetingPoint

Illuminae

Sehr coole Art, eine Geschichte zu erzählen. Das Ende war klasse und hat alles wunderbar abgerundet. Weiter so!

mireille602

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Wahnsinn. Hat mich absolut gefesselt und geflasht! Noch besser als der erste Teil! Verboten gut!!!

mireille602

Die drei Opale - Über das tiefe Meer

Ich fand es super ,für 12 jährige aber vielleicht etwas zu viel Blut . Also besser nicht vorm schlafen lesen ;-)

lesemaus1981

Fanatic

Wer wollte nicht schon einmal Teil seines liebsten Buches /Films sein?

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gemeinsam sind wir stark!!!

    Das Vermächtnis der Arassis

    YumikoChan28

    05. January 2018 um 15:44

    Was ist in einer Freundschaft das Wichtigste? Ehrlichkeit? Vertrauen? Zusammenhalt? Für jeden von uns sind es vermutlich andere Dinge, die in einer solchen Bindung unabdingbar sind. In ihrem Roman Das Vermächtnis der Arassis – Die Macht der zwei erwacht, beschäftigt sich Autorin Crissy Catella aber eben genau mit diesen Dingen....und das Ergebnis kann sich sehen lassen...Inhaltsangabe:Nicos Leben steht Kopf. Eigentlich war er der Überzeugung, ein halbwegs normaler Junge zu sein – zumindest bis zum Eintreffen im Arassis-Sportcamp. Nach einem verheerenden Anschlag auf die Menschheit, wird ihm offenbart, dass er einer der mächtigsten Talenter auf Erden ist und zudem über magische Begabungen verfügt. Doch das ist noch nicht alles. Nach und nach kommt er einer todbringenden Verschwörung auf die Schliche. Nicht mehr sicher, wem er trauen kann, erlebt er gemeinsam mit seinen Freunden das Abenteuer seines Lebens. Ein bitterer Kampf zwischen Gut und Böse beginnt. Wird er das Geheimnis seiner Vergangenheit lüften und die Menschheit retten können? Die Hauptcharaktere: ~ VORSICHT SPOILER~ Nico Ringhoff: Nico ist fünfzehn Jahre alt und soll wegen immer wieder kehrender Albträume in ein Sportcamp. Dieses Camp entpupt sich als das Arassis – Anwesen in dem Talenter – Menschen mit besonderen Fähigkeiten, die mit einem Element gesegnet sind – ausgebildet werden. Er aber beherrscht alle vier Elemente und ist damit Anfangs sichtlich überfordert. Außerdem hütet seine Familie ein Geheimnis.... Lavinia VanDifort: Lavinia ist ebenfalls fünfzehn Jahre alt und kommt mit ihrer besten Freundin Mary an die Akademie. Auch Lavinia ist eine Talenterin, die alle vier Elemente beherscht. Ihre Eltern hat sie nie kennen gelernt, da diese sehr früh verstorben sind. Deshalb wuchs sie bei ihrer Tante auf, bei der sie sich nie richtig wohlgefühlt hat... umso glücklicher ist sie Mary stets an ihrer Seite zu haben.... Sebastjan Sollmann: Sebastjan, der meistens Sebi gerufen wird ist fünfzehn Jahre alt und wird schnell zum besten Freund von Nico. Als Talenter beherrscht er das Element Feuer. Sebi kam stets als verlässlicher Typ rüber, der immer da ist, wenn jemand ein Problem hat. Am ersten Infotag schließen er und Nico Freundschaft mit Lavinia und Mary.... Mary Lambert: Auch Mary ist fünfzehn Jahre alt und die beste Freundin von Lavinia. Die beiden sind so eng miteinander verbunden, dass sie oft als Schwestern durchgehen könnten. Als Talenterin beherscht sie das Element Wasser. Am ersten Infotag schließen sie und Lavinia Freundschaft mit Nico und Sebi... Rupert Gottman: Rupert ist Rektor und Lehrer an der Akademie. Für unsere vier Freunde stellt er oft eine enorme Stütze da, wenn Probleme oder ähnliches auftauchen. Für mich hatte er irgendwie auch so etwas, wie eine Vaterrolle inne.... Argos: Argos ist ein kleiner Hund und so etwas, wie das Maskottchen von Arassis. Durch seine Fähigkeit zu sprechen, ist auch er ein unersetzbarer Helfer für unsere Freunde. Er hat ein sehr inniges Verhältnis zu Nico... Hektor:Hektor ist ein Pegasospferd und kann ebenfalls sprechen. Mit seiner Herde lebt er in dem Schulwald der Akademie und wird ein guter Freund von Nico, Lavinia, Sebi und Mary... Natürlich sind die vier Freunde nicht die Einzigen Charaktere in diesem Buch, aber es würde definitiv den Rahmen sprengen sie hier alle zu erwähnen... Meine Meinung: Mit dem Ziel jungen Menschen die Freude am Lesen zurück zu bringen, begann Crissy Catella dieses Buchprojekt. Gezielt band sie ihre Leser mit in die Geschichte ein, fragte expliziert nach Themen, die Diese interessieren und hat sie dann gekonnt in eine Geschichte verwoben...Auch, wenn man merkt, dass dieses Buch definitiv für eine jüngere Zielgruppe geschrieben worden ist, fand ich genau diesen Aspekt an der Geschichte einfach wunderschön.Da ich schon etwas älter bin – also eigentlich nicht mehr ganz in diese Zielgruppe falle – hatte ich anfangs ehrlich gesagt ein paar Schwierigkeiten, konnte mich aber nach einer kurzen Eingewöhnungszeit der Abenteuer auf Arasssis einfach nicht mehr entziehen... Die Geschichte baut sich langsam auf und wird zum Ende hin immer spannender und rasanter, sodass ich es irgendwann nicht mehr aus der Hand legen mochte und auch gar nicht mehr konnte. Die fünfhundert Seiten, die einem zu Beginn unheimlich viel vorkommen, lassen sich aber unheimlich fix runter lesen.Alles – nicht nur die vielen Charaktere, sondern auch das Geschehen drum herum -, ist mit soviel Liebe aufgebaut und gezeichnet, dass man das Buch am Ende einfach lieben muss...Man merkt auf jeden Fall, wie viel Nächstenliebe und Mühe die Autorin in dieses Projekt gesteckt hat..Als Auftakt einer Triologie ist man dann fast traurig, dass es die Worte FORTSETZUNG FOLGT überhaupt gibt. Ich kann nur hoffen, dass wir dieses Jahr nicht mehr ganz so lange auf den zweiten Teil warten müssen... Mein abschließendes Fazit: Ein richtig toller Fantasyroman für junge Leser, der beweist wie wichtig Freundschaft ist. Ich freue mich riesig auf Teil 2 <3 <3 <3

    Mehr
  • Geniales Buch über die Griechische Mythologie

    Das Vermächtnis der Arassis

    FlandernMan

    02. January 2018 um 10:14

    Da ich ein totaler Fan der Griechischen Mythologie bin und das Buch über Instagram entdeckt hatte, musste ich es mir einfach bestellen! Und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut. Ich finde die Geschichte, den Erzählstil und die Charaktere sehr gelungen. Ich freue mich schon auf Band 2.

  • Spannende Geschichte mit viel Magie

    Das Vermächtnis der Arassis

    KleineNeNi

    29. December 2017 um 22:39

    Zum Cover: Das Cover finde ich unglaublich passend und ansprechend. Auf dem Cover sehen wir Nico, den Protagonisten aus unserer Geschichte. Auch wenn das Cover den Eindruck macht, dass es eher für jüngere Leser ist, sollte man sich davon nicht täuschen lassen. Zum Inhalt: Wie der Klappentext bereits verrät, geht es hier um Nico, aus dessem Sicht das Buch auch größtenteils geschrieben ist. Eigentlich möchte ich gar nicht mehr verraten, als es der Klappentext es bereits tut. Die Kapitel sind unterschiedlich lang, umfassendaber im Durchschnitt 10 Seiten, und sind mit zum Inhalt passenden Überschriften versehen, was mir sehr gefällt. Sowas mag ich ja immer gern.  Wie bereits oben erwähnt, wird die Geschichte aus der Sicht von Nico, unserem Protagonisten, aus der Ich-Perspektive erzählt, was wirklich toll und passend ist. Man kann sich somit super in Nico hineinversetzen und er war mir von Anfang an super sympatisch. Allerdings sind nicht alle Kapitel aus der Sicht von Nico, sodass wir auch noch andere Charaktere „beobachten“, da die Kapitel dann aus der Erzählperspektive geschrieben sind. Der Perspektivenwechsel ist aber aufgrund der Überschriften zum Kapitel wirklich niemals verwirrend. Aufgrund des tollen Schreibstils von Crissy Catella fiel mir der Einstieg in die Geschichte sehr leicht. Ich hatte sofort das Gefühl mit Nico in ein Abenteuer zu starten, da ich mich zu Anfang auch an eine Mischung aus Percy Jackson, Harry Potter und einer Prise Magisterium erinnert fühlte. Da ich die vorgenannten Bücher liebe war ich direkt Feuer und Flamme für diese Geschichte. „Ihr seid die letzte Hoffnung, die Menschheit zählt auf euch!“ Nicos Freunde und auch andere Charaktere waren mir sehr sympathisch und ich hatte viel Spaß mit ihnen. Die Story an sich war wirklich toll, denn es passiert so einiges unerwartetes, sodass es immer spannend blieb. Was mir leider nicht ganz so gut gefallen hat ist die Dauer der „Ereignisse“ in der Geschichte. Manches hätte ich mir ausführlicher gewünscht, sodass es mehr Seiten gefüllt hätte. Es war manchmal zu schnell vorbei, sodass viel geschehen ist, ich aber das Gefühl hatte beim Lesen nicht weiterzukommen, da so vieles in kurzen Abständen hintereinander passierte. Ich hoffe das ist verständlich. Was mir allerdings besonders gut gefallen hat, ist die Mischung aus griechischer Mythologie, Zauberei und die vier Elemente. Sowas hatte ich bisher noch in keinem Buch und alles gefällt mir sehr gut, auch wenn ich es bisher nur getrennt kannte. Es war einfach ein zauberhaft gutes Abenteuer mit den vier Talentern, welches übrigens hauptsächlich in Großbritannien spielt. Das Buch ist im Übrigen von innen super schön gestaltet und es gibt ab und an ein paar kleine Extras wie z.B. ein Stundenplan. Darüber hinaus verfügt das Buch über einen Prolog und einem Anhang, in welchem noch einmal alle Charaktere, Zaubersprüche, etc. aufgeführt werden. Eine super Übersicht, aber sie beinhaltet Spoiler und daher kann ich euch nur empfehlen, den Anhang wirklich erst zum Schluss zu lesen. Fazit: Klare Leseempfehlung für alle Fans von Percy Jackson, Harry Potter oder Magisterium. Ein tolles Buch über Freundschaft und Zusammenhalt. Crissy Catella entführt uns in eine neue zauberhafte Welt und ich freue mich schon auf den 2. Band! Vielen lieben Dank an Lovelybooks.de, Crissy Catella und dem fehu Verlag für das Rezensionsexemplar!

    Mehr
  • Sensationelles Buch

    Das Vermächtnis der Arassis

    Nini007

    27. December 2017 um 11:36

    Ich habe meiner Tochter das Buch zu ihrem Geburtstag geschenkt und ich muss sagen, dass ich bisher nur bei wenigen Büchern erlebt habe, dass sie sie innerhalb von wenigen Tagen ausgelesen hatte. Aus diesem Grund musste ich mich selbst vergewissern, was es mit dem Buch dieser Autorin auf sich hat. Mein Fazit: Es ist genial!Die Geschichte ist toll erzählt, der Schreibstil wunderbar flüssig und die Charaktere sind sehr sympatisch dargestellt. Von mir/uns gibt es dazu eine eindeutige Lese-Empfehlung.Seit meine Tochter weiß, dass es dazu ein Stofftier gibt, möchte sie es unbedingt haben.Hoffentlich müssen wir nicht allzu lange auf Band 2 warten.

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Vermächtnis der Arassis" von Crissy Catella

    Das Vermächtnis der Arassis

    crissycatella

    Hallo ihr lieben Buchfreunde,am 1. September 2017 ist mein Debütroman „Das Vermächtnis der Arassis“ erschienen. Das Buch ist der erste Band der Fantasy-Trilogie „Arassis-Saga“, welche zeigt, wie wichtig Freundschaft ist und was damit alles erreicht werden kann.Zum Hintergrund des Romans:Die Geschichte basiert auf der griechischen Mythologie und ist inhaltlich so konzipiert, dass sich die Leserinnen und Leser mit dem Titelhelden Nico identifizieren können. Nico glaubt lange Zeit ein ganz normaler Junge zu sein, bis ihm im Arassis-Sportcamp nach einer großen Katastrophe (einem furchtbaren Anschlag auf die Menschheit) offenbart wird, dass er einer der mächtigsten Talenter auf Erden ist und über magische Fähigkeiten verfügt. Nach und nach kommt er, gemeinsam mit seinen Freunden, einer todbringenden Verschwörung auf die Schliche. Nicht mehr sicher, wem er trauen kann, erleben die vier Freunde das Abenteuer ihres Lebens. Mein großes Ziel mit dieser Romanreihe ist, jungen Leserinnen und Leser wieder Lust aufs Lesen zu machen und ihnen zu zeigen, wie schön es ist, seiner Gedankenwelt freien Lauf zu lassen. Aus diesem Grund wurde die Arassis-Saga nicht als herkömmliches Werk konzipiert, sondern sie fußt im Grunde auf zwei unterschiedlichen Säulen: Ich binde meine Leserinnen und Leser in das Entstehen der Fantasyromane, gemäß dem Motto „Schreiben mit und für meine Leserinnen und Leser“, mit ein.Über soziale Netzwerke, per E-Mail oder auch persönlich haben die Leserinnen und Leser die Möglichkeit, mit mir persönlich in Kontakt zu treten und die Buchhandlung der Arassis-Saga zu beeinflussen. , Parallel zur Arassis-Saga wurde gemeinsam mit meinem Verlag eine Parallelwelt errichtet.Neben dem Buch gibt es eine Reihe von Zusatzangeboten, die es erlauben, tiefer in die Welt von Arassis einzutauchen.• Quartalsweise erscheint die Talenter-Post, eine E-Zeitung, die über die Hintergründe der Arassis-Saga informiert.• Es gibt eine Video-Reihe namens Arassis-Cooking-Collection, wo die Leser die Lieblingsgerichte der Protagonisten nachkochen können.• Es gibt Zusatzprodukte rund um die Welt von Arassis, wie zB den kleinen Hund Argos, der im Buch oft als Lebensretter fungiert und auf dem Cover zu sehen ist, oder Lesezeichen, Plakate oder Postkarten.• Es gibt ein Bonusmaterial-Buch, zu welchem laufende Wettbewerbe zur Welt von Arassis stattfinden und wo die Leserinnen und Leser auch etwas gewinnen können. Wenn ich euch neugierig auf meinen Roman gemacht habe, dann bewerbt euch für meine Leserunde. Mein Verlag verlost dafür 10 Hardcover-Bücher. Die Leseprobe zu meinem Buch findet ihr auf der Webseite meines Verlages: https://www.familia-verlag.de/Arassis_Leseprobe.PDF Gerne könnt ihr euch auch den Buchtrailer auf YouTube ansehen: Um in dem Lostopf zu gelangen, beantwortet mir bitte folgende Frage: Wie wichtig ist das Thema Freundschaft für euch?Ich freue mich auf eure Teilnahme,alles Liebe, eure Crissy Catella

    Mehr
    • 431
  • Fantastischer Auftakt zur Arassis-Saga

    Das Vermächtnis der Arassis

    esposa1969

    26. December 2017 um 12:59

    Klappentext:Nicos Leben steht Kopf. Eigentlich war er der Überzeugung, ein halbwegs normaler Junge zu sein – zumindest bis zum Eintreffen im Arassis-Sportcamp. Nach einem verheerenden Anschlag auf die Menschheit, wird ihm offenbart, dass er einer der mächtigsten Talenter auf Erden ist und zudem über magische Begabungen verfügt. Doch das ist noch nicht alles. Nach und nach kommt er einer todbringenden Verschwörung auf die Schliche. Nicht mehr sicher, wem er trauen kann, erlebt er gemeinsam mit seinen Freunden das Abenteuer seines Lebens. Ein bitterer Kampf zwischen Gut und Böse beginnt. Wird er das Geheimnis seiner Vergangenheit lüften und die Menschheit retten können?Leseeindruck:In dem Jugendbuch "Das Vermächtnis der Arassis - Die Macht der Zwei erwacht" von Crissy Catella geht es um den Jungen Nico, welcher sich ,,eigentlich" für ein ganz normalen Jungen hält. Doch bereits am Anfang des Buches erfahren wir durch einen Prolog, dass Nico besonders ist, und das erfährt er bereits, als er in einem Sportcamp von einem antikem Wesen, einem Mantikor, gestochen wurde. Ab da wurde ihm klar, dass das Camp nicht das ist, was es zu sein scheint. In Wahrheit ist es jedoch eine Schule für besondere Kinder, ein Schule für Talenter. Doch im Schatten heckt der Elysische Bund finstere Machenschaften aus um Rupert Gottman, den Leiter der Schule, zur Strecke zu bringen. Vorerst ahnt niemand etwas. Und auch Nico wird von schlimmen Alpträumen geplagt. Aber zum Glück stehen im seine Freunde Sebi, Lavinia und Marie bei, welche ihn tatkräftig unterstützen. Können sie die Elysier besiegen?Mir hat dieses Jugendbuch ausgesprochen gut gefallen, da die Handlung spannend und gut geschrieben waren und die Figuren toll beschrieben und dargestellt wurden. Die knapp 500 Seiten waren richtig fesselnd geschrieben. Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet, man erkennt gleich, dass es sich um eine fantastische Saga handelt und um ein Götterbuch. Ich freue mich auf den nächsten Band, den ich gerne wieder lesen würde.@ Felipe mit esposa1969

    Mehr
  • Spannend

    Das Vermächtnis der Arassis

    connychaos

    24. December 2017 um 21:26

    Nico lebte bisher ein ganz normales Leben. Doch der Besuch im Arassis-Sportcamp verändert alles. Nach einem Anschlag der Elysier erfährt er, dass er auch ein Talenter ist. Seine Fähigkeiten soll er in Zukunft in der Talenter-Schule auf dem Anwesen der Arassis erlernen. Hier fühlt sich Nico schnell wohl und findet schnell Freunde. Mit seinen Freunden muss er gegen die Elysier kämpfen und die Menschheit retten. Meine Tochter (12) liebt Harry Potter, Percy Jackson und auch alles, was mit griechischer Mythologie zu tun hat. Das Vermächtnis der Arassis ist ihr sofort ins Auge gesprungen, sie hat die 500 Seiten in Rekordgeschwindigkeit ausgelesen und wartet nun ungeduldig auf Band 2. Der Schreibstil liest sich sehr leicht und flüssig, die Geschichte ist sehr spannend aber auch humorvoll. Anfangs fühlten wir uns etwas an Harry Potter und Percy Jackson erinnert, die Autorin hat aber ihren eigenen, ganz besonderen Stil. Die Figuren haben uns sehr gefallen, Nico ist sehr authentisch und deshalb auch sympathisch, seine Freunde Sebi, Mary und Lavinia sind auch sympathisch und tolle Freunde. Sehr niedlich fanden wir auch den tierischen Begleiter Argos. Wir sind schon gespannt, wie es weitergeht und wann Band 2 erscheinen wird.

    Mehr
  • Talenter müsste man sein. :)

    Das Vermächtnis der Arassis

    gybis_buchinsel

    18. December 2017 um 16:27

    Cover und Qualität Das Cover des Buches ist sehr ansprechend und ist in erster Linie Schuld dass ich es gekauft habe. Das Buch wurde hochwertig verarbeitet und liegt gut in der Hand. Innengestaltung Die Gestaltung des Buches ist durch einfügen von Absätzen die eine andere Schriftart haben abwechslungsreich. Beispiel: man findet den Stundenplan des Arassissportcamp in Tabellenform. Klappentext Nicos Leben steht Kopf. Eigentlich war er der Überzeugung, ein halbwegs normaler Junge zu sein- zumindest bis zum Eintreffen im Arassissportcamp. Nach einem verheerenden Anschlag auf die Menschheit wird ihm Offenbart, dass er einer der mächtigsten Talenter auf Erden ist und zudem über magische Begabungen verfügt. Meine Sichtweise Die Autorin hat hier eine sehr gelungene Geschichte erzählt. Ich bin sofort eingetaucht und habe mit den Protagonisten mitgefühlt. Ein Junge mit Namen Nico stellt in einem Sportcamp fest das es kein Zufall ist das er da gelandet ist. Er ist ein Nachkomme von Zeus der vor langer Zeit verstorben ist. In der Geschichte geht es um Freundschaft, Familie, Verschwörung, Magie, Detektivarbeit also alles was ein gutes Buch braucht. Man fängt in der Geschichte zu grübeln an wer jetzt auf welcher Seite steht. Während des lesen ändert sich die Meinung schon mal öfters. Gut ist, wenn man wie ich, den Anhang auch wirklich erst zum Schluss liest. Da bleibt es spannend, da der: „wer ist wer“ Teil die Lösung mancher Frage preisgibt. Also bitte nicht lauern.... Nun wird hier aber nicht einfach eine vorhandene Geschichte neu erzählt sondern etwas neues kreiert. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man ist sofort dabei. Fazit Das Vermächtnis der Arassis ist ein sehr unterhaltsames und spannendes Jugendbuch.

    Mehr
  • Das Vermächstnis der Arssis - Band 1

    Das Vermächtnis der Arassis

    Diana182

    13. December 2017 um 14:28

    Das Cover fällt durch seine farbliche Gestaltung direkt ins Auge. Es zeigt einen Jungen, der einen goldenen Stab in den Händen hält; begleitet wird es von einem kleinen Hund. Dieses Bild macht direkt deutlich, dass es sich um eine fantasievolle Geschichte für Kinder und Jugendliche handeln könnte. Auch die Buchbeschreibung ist sehr anregend formuliert und gemeinsam mit meinem Sohn wollte ich natürlich mehr erfahren. Der Einstig in die Geschichte gelang uns recht schnell und wir konnte hier ohne Probleme in eine fantasievoll gestaltete Welt eintauchen.Die einzelnen Figuren werden charakterlich tief gekennzeichnet und haben allesamt ihre Eigenarten. Dadurch wirken sie sehr authentisch und menschlich. Schnell kann man sie voneinander unterscheiden, aber es steht nicht immer fest, wer Freund ist und wer Feind. Dies gilt in den folgenden Seiten herauszufinden. Die Spannung steigt kontinuierlich an und durch einen schönen flüssigen Schreibstil wird der Leser hier geradezu mitgerissen. Anfangs haben wir abends immer nur ein Kapitel gelesen, doch irgendwann konnten und wollten wir uns da selbst nicht mehr ausbremsen und mussten einfach weiter lesen. Hier kann man sich alles bestens vorstellen und vor den inneren Augen spielen sich die einzelnen Szenen realistisch ab. Die Geschichte ist sehr gut durchdacht und spricht gerade junge Leser sehr gut an. Aber auch ich wurde hier sehr gut unterhalten und wollte ebenso wissen, wie sich alles weiter entwickeln würde.Das Ende hat es noch einmal ordentlich in sich, schließt diesen ersten Teil der Reihe aber sehr gut und passend ab. Nun sind wir aber dennoch sehr gespannt, wie es weiter gehen wird und freuen uns auf weitere spannende Abenteuer und Erlebnisse. Mein Fazit:Ein sehr spannender, gut ausgearbeiteter Fanatsieroman für alle Altersklassen. Man fliegt hier nur so durch die Seiten und möchte stets wissen, wie es weiter gehen wird. Die Szenen wirken real und gut nachvollziehbar. So wurden wir sehr gut unterhalten, haben mitgezittert und so einiges erlebt. Dafür vergeben wir sehr gern eine Leseempfehlung und volle Punktzahl.

    Mehr
  • Ein toller Fantasieroman

    Das Vermächtnis der Arassis

    Amber144

    13. December 2017 um 12:05

    Das Cover hat mich sofort angesprochen. Die Farben sind nicht grell, sondern sehr schön zurückhaltend und passend.Der Schreibstil hat mir sehr gefallen und mich sofort gefangen genommen. Die Charaktere wachsen während der ganzen Geschichte und man kann so noch besser mit ihnen mitfiebern. Eine tolle Idee sind die verschiedenen Schriftarten um Unterschiede deutlich zu machen und vor allem die kurzen Kapitel. So ist das Buch auch für einen jungen Leser sehr gut geeignet und überfordert diesen nicht sofort.Die Spannung zieht sich durch das ganze Buch und es wird nicht langweilig. Allerdings ist nicht zu viel Spannung vorhanden, sodass man nicht hinterher kommt.Am Ende des Buchs sind noch weiter Hintergrundinformationen abgedruckt. Die es dem Leser noch einfacher machen und somit keine Fragen mehr offen bleiben.Für mich hätte das Buch gerne noch einige Seiten mehr haben können. Man ist so gefangen in der Geschichte, dass man am liebsten gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Gerade deswegen freue ich mich schon sehr auf den zweiten Teil.Absolut verdiente 5 Sterne.

    Mehr
  • Super Geschenk auch für Lesemuffel

    Das Vermächtnis der Arassis

    Neuneuneugierig

    03. December 2017 um 14:58

    Ein magisches Buch über die Freundschaft, den Zusammenhalt und das Vergeben sowie Vertrauen.Lehrreich, auch für Erwachsene die in der Mythologie nicht wirklich zu Hause sind. Auch charakterlich ohne den Zeigefinger erhoben zu haben. Ein Gesamtkonzept genial durchdacht, von den kurzen Kapiteln über diverse Schrifttypen. Einem Stundenplan der jeden Schüler neidisch werden lässt; selbst nach Jahren noch :DHier haben auch de Guten mal eine schlechte Zeit, aber sie lernen etwas dadurch. "Gut" und "Böse" existieren neben einander, man kann sich jederzeit neu entscheiden. Liebenswürdige Hauptfiguren mit kleinen Macken. Bildlich beschriebene Geschehnisse und Ausflüge, unter anderem nach Dublin, man hat den Eindruck dabei zu sein. Ganz großes Kopfkino!   Einen kleinen Wermutstropfen gibt es doch, ich muss auf den zweiten Teil warten.Doch den werde ich dann wieder verschlingen, ganz bestimmt!!!

    Mehr
  • Fantasy mit Herz und Spannung

    Das Vermächtnis der Arassis

    Linda_Reith

    02. December 2017 um 07:32

    Letzte Woche habe ich mir das Buch von Crissy Catella bei Thalia geholt und gleich zu lesen begonnen. Eines vorweg: All die positiven Bewertungen, die ich bisher über dieses Werk gelesen habe, haben sich 1:1 bestätigt. Alles, die Geschichte, das Cover, die Innengestaltung oder die Kapitelaufteilung ist einfach nur stimmig und sehr gut gelungen.Das Vermächtnis der Arassis ist eine tolle Fantasygeschichte, die jungen Menschen nicht nur Spannung sondern auch Werte vermittelt. Der Schreibstil der Autorin ist immer so flüssig und ansprechend, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. Ich finde es sehr positiv, dass die Geschichte kurzatmig und spannend erzählt wird, und der Leser nicht ständig darauf warten muss, dass endlich etwas passiert. Sehr gut gefallen hat mir auch , dass Protagonist Nico Schwächen hat. Auch er ist nicht unfehlbar und kann verletzt werden. Ich glaube, dass genau das für junge Leser wichtig ist, um sich besser mit dem Helden identifizieren zu können.Sehr ansprechend ist auch noch der Anhang, der aus einem Personenverzeichnis, Zaubersprüchen und Allerlei Zusatzinformationen besteht. Ich finde es immer sehr schön, wenn ich am Ende des Buches noch einmal die Gelegenheit habe, Details über die Personen nachzulesen. :-)Genau aus diesem Grund gebe ich gerne und von Herzen diese wohlverdienten 5 Sterne.

    Mehr
  • Arassis

    Das Vermächtnis der Arassis

    Cat_Crawfield

    01. December 2017 um 17:49

    Nico war schon immer anders und dennoch hat er sich für durchschnittlich Normal gehalten. Doch nichts kann ihn darauf vorbereiten was in dem nächsten Jahr alles passieren wird. Er erfährt das er ein Talenter ist und darf auf eine spezielle Schule gehen. Dort lernt er neben seinen Fähigkeiten auch tolle Menschen kennen. Sofort findet er neue Freunde und lebt sich in seinem neuen Umfeld schnell ein. Schnell wird aber klar, das hier etwas nicht stimmt. Was sollen diese seltsamen Angriffe? Warum will der Direktor die Hilfe junger Schüler? Und was hat er mit all dem zutun?Meine Meinung:Harry Potter meets Percy JacksonDie Arassis Sage ist ein nettes Buch das vor allem die jüngere Generation ansprechen soll. Besonders interessant finde ich aber das drum herum. Die Autorin schreibt nicht einfach nur ihr Buch, sie lädt Schüler ein mit zu machen. Ist das nicht toll? Ich meine wie oft hat man die Möglichkeit die Geschichte eines  Buches mitzugestalten. Crissy veranstaltet Wettbewerbe, backt super leckere Zimtschnecken,verkauft den kleinen Argos in einer super knuddel Version und stellt Lehrmaterial für Schulen zur Verfügung. Falls euch das interessiert könnt ihr euch sicherlich direkt an Crissy wenden.Die Geschichte selbst ist definitiv für Jugendliche geschrieben. Ich fand sie gut, jedoch hat mir das gewisse Tempo gefehlt. Das liegt aber hauptsächlich daran, das ich lieber schnelle Bücher lese. Wer aber Jugendbücher mag, Harry Potter gelesen und geliebt hat, kommt hier definitiv auf seine Kosten =) Vor allem gewisse Überschneidungen haben mich immer wieder schmunzeln oder grinsen lassen ^^ Cover:Schön Stimmig.

    Mehr
  • Ein must read für alle Fans der Griechischen Mythologie

    Das Vermächtnis der Arassis

    Rubinrot_Laura

    05. November 2017 um 13:51

    Klapptext: Arassis-Dynastie – das Blut des allmächtigen ZeusNicos Leben steht Kopf. Eigentlich war er der Überzeugung, ein halbwegs normaler Junge zu sein – zumindest bis zum Eintreffen im Arassis-Sportcamp. Nach einem verheerenden Anschlag auf die Menschheit, wird ihm offenbart, dass er einer der mächtigsten Talenter auf Erden ist und zudem über magische Begabungen verfügt. Doch das ist noch nicht alles. Nach und nach kommt er einer todbringenden Verschwörung auf die Schliche. Nicht mehr sicher, wem er trauen kann, erlebt er gemeinsam mit seinen Freunden das Abenteuer seines Lebens. Ein bitterer Kampf zwischen Gut und Böse beginnt. Wird er das Geheimnis seiner Vergangenheit lüften und die Menschheit retten können? Cover: Bei dem Cover denkt man zuerst an ein Kinderbuch, aber so ist es nicht ! Es ist eine tolle Geschichte für jung und alt! Ich finde das Cover echt klasse gemacht, man hat das Gefühl Nico kommt einen entgegen geflogen und der blaue Hintergrund passt da einfach wunderbar. Auch der Einband ist richtig gut verarbeitet und man kann das Buch Problemlos überall mit hin nehmen. Die Charaktere: Das Buch ist aus der Sicht des jungen Nicos geschrieben, er leidet an fürchterlichen Albträumen und da seine Eltern nicht mehr weiter wissen, kommt er in ein Sport Feriencamp, empfohlen von der Ärztin höchstpersönlich. Im Sportcamp lernt er dann tolle neue Freunde kennen, sein Mitbewohner Sebi der mit Nico sofort auf der selben Wellenlänge ist. Mary und Lavinia die ich auch gleich in mein Herz geschlossen habe. Die Autorin hat dolle liebevolle Charaktere erschaffen und natürlich auch ein paar Fieslinge aber ich will nicht so viel verraten ! Der Schreibstil: Wirklich selten empfinde ich ein Buch von Anfang an Spannend. Die Autorin Crissy Catella hat einfach einen Schreibstil wo ich das Buch schon nach ein paar Sätzen nicht aus der Hand legen wollte, die Art und Weise wie sie das beschrieben hat, ich habe mich sofort wie in einem mystischen Film gefühlt. Meine Meinung: Ein weiteres Buch mehr was nun auf die Liste meiner Jahreshighlights wandert ! So ein grandioser Auftakt ! Ich kann gar nicht mehr aufhören von diesem Buch zu schwärmen. Der junge Nico der die Ferien auf einem Sportcamp verbringen soll und gar keine Lust dazu hat und dann wird alles anders als ich gedacht hatte. Nach den Ferien offenbart der Direktor den Kindern das sie Talenter sind und eine spannende Schule wird eröffnet wo auch Nico und seine Freunde den Unterricht besuchen dürfen. Anfangs habe ich mich etwas wie bei Harry Potter in Hogwarts gefühlt, ich liebe solche spannenden Geschichten, aber es ist natürlich eine völlig andere Schule. Man erfährt auch viel Hintergrund Geschichte über Zeus und deren Vater und was das alles mit Nico und seinen Freunden zu tun hat. Es ist so spannend und interessant geschrieben das ich so gerne sofort den zweiten Band lesen möchte. Fazit: Eine so tolle durchdachte Geschichte mit dem Flair von Griechischer Myologie und Magie. Meine absolute Leseempfehlung für alle Fans von Griechischer Myologie !

    Mehr
  • Suchtpotential hoch zehn

    Das Vermächtnis der Arassis

    Jazz1708

    03. November 2017 um 18:40

    Die Autorin hat mit diesem Buch genau meinen Geschmack getroffen. Es ist eine Art Mix aus meinen Lieblingsthemen wie die Griechische Mythologie sowie Percy Jackson und Harry Potter. Der Verlauf der Geschichte ist einfach Perfekt geschrieben und einfach zu verstehen. Der Hauptcharakter Nico geht auf ein Abenteuer wobei man wirklich mitfiebert. Ich kam mir vor wie in einem Film und konnte garnicht mehr aufhören zu lesen. Selbst die Umgebung wurde so gut beschrieben das man sie sich ohne probleme vorstellen konnte. Es wurde wirklich auf jedes Detail geachtet. Das Ende lässt einen echt neugierig werden wie es weiter geht, da dies nur der erste Teil ist . Wer es noch nicht gelesen hat sollte dies schleunigst tun. Denn für mich hat sie schon fast den Rang von Harry Potter erreicht. 

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks