Cristina Camera

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(2)
(4)
(0)
(1)

Lebenslauf von Cristina Camera

Cristina Camera studierte nach einer Verlagsbuchhandelslehre Germanistik und Kunstgeschickte. Parallel zu ihrem Studium arbeitete sie als Buchhändlerin und später als Sachbuchlektorin für einen Münchner Verlag. Mit der Geburt ihrer Tochter Isabella widmete Camera sich ganz dem Schreiben und beschloss als freie Lektorin und Autorin von Sachtexten zu arbeiten. Mittlerweile gibt Camera Seminare für kreatives Schreiben und coached zukünftige Autorinnen und Autoren. Zusammen mit ihrer Familie lebt Cristina Camera in München, wenn sie ihr Fernweh nicht gerade nach Italien getrieben hat.

Bekannteste Bücher

Der Gesang der Sehnsucht

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gärten der Villa Sabrini

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Zitronenbaron

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Cristina Camera
  • Rezension zu "Die Gärten der Villa Sabrini" von Cristina Camera

    Die Gärten der Villa Sabrini

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. February 2012 um 16:29 Rezension zu "Die Gärten der Villa Sabrini" von Cristina Camera

    "Die Gärten der Villa Sabrini" von Cristina Camera ist ein unterhaltsamer Roman über eine Kunsthistorikerin, historische Gemälde, Juweliere und die Liebe. Inhalt vom Klappentext: Helle Aufregung im Münchener Auktionshaus Wagner: Die Kunsthistorikerin Susanna Martens glaubt ein Bild aus dem Familienbesitz der Lanzis als Fälschung entlarvt zu haben. Unterstützt von ihrer alten Liebe Andreas kommt sie in Florenz einer Familienfehde der verfeindeten Juweliersdynastien Lanzi und Russo auf die Spur. Als sich Susanna aber gegen ihren ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Gesang der Sehnsucht" von Cristina Camera

    Der Gesang der Sehnsucht

    martafrappo

    13. September 2011 um 18:48 Rezension zu "Der Gesang der Sehnsucht" von Cristina Camera

    Maskenball im Grandhotel Schöne Kleider, illustre Hotelgäste und Zwanziger Jahre – das ließen micht Buchcover und Klappentext von diesem Buch erwarten. Und sie wurden nicht enttäuscht! Wie schon in 'Der Zitronenbaron' und 'Die Gärten der Villa Sabrini' gelingt es der Autorin mit schillernden Personenstudien und traumhaften Landschaftsbeschreibungen, die Stimmung des jeweiligen Handlungsortes gekonnt heraufzubeschwören. Jetzt reist Teresa, die Hauptfigur des Romans, zur Sommerfrische ins Grand Hotel Rimini – in den Goldenen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Zitronenbaron" von Cristina Camera

    Der Zitronenbaron

    avalon

    06. October 2007 um 14:45 Rezension zu "Der Zitronenbaron" von Cristina Camera

    Auf dieser fast zeitlos wirkenden Reise mit Anna Maria in das Sizilien der zwanziger Jahre ahnt man am Anfang bald schon das Ende der Geschichte, die nicht wirklich fesselnd aber flüssig und reizend geschrieben einem ein Wochenende versüßen kann. Ein schöner Roman mit einer liebevollen Protagonistin, die man gern auf dem Weg ins Glück begleitet. Ein schönes Buch für den Urlaub, bei der die Kost nicht schwer sein und Dramen nicht die über einem scheinende Sonne verdüstern sollen.

  • Rezension zu "Der Zitronenbaron" von Cristina Camera

    Der Zitronenbaron

    Angelina

    02. August 2007 um 10:29 Rezension zu "Der Zitronenbaron" von Cristina Camera

    Komplizierte Liebesgeschichte, Kampf gegen familiäre Intrigen, empfehlenswerter Roman für alle Italienfans.

  • Rezension zu "Der Zitronenbaron" von Cristina Camera

    Der Zitronenbaron

    Bergey

    18. July 2007 um 14:46 Rezension zu "Der Zitronenbaron" von Cristina Camera

    In diesem Roman beschreibt Cristina Camera das Sizilien der Zwanziger Jahre. Anna Maria, eine junge Deutsche, kommt auf das Landgut des "Zitronenbarons", für dessen zwei Kinder sie als Erzieherin da sein soll. Zwischen ihr und dem Hausherrn entspinnt sich eine komplizierte Liebesgeschichte... Nebenbei muss sich Anna Maria gegen die Intrigen der Bewohner zu Wehr setzen und das Anwesen vor dem Bankrott retten. Das Buch ist anfangs wirklich spannend und unterhaltsam geschrieben und für alle Fans von Liebesgeschichten zu empfehlen. ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks