Cristina Camera Der Zitronenbaron

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Zitronenbaron“ von Cristina Camera

Das bittersüße Aroma der Liebe Im Sommer 1928 kommt die Deutsche Anna Maria als Gouvernante auf das sizilianische Anwesen des gut aussehenden Barone di Leonardo und seiner schwerkranken Frau Valeria. Bald entflammt zwischen Anna Maria und dem Zitronenbaron eine leidenschaftliche Liebe. Beide wehren sich gegen ihre Gefühle - bis Valeria stirbt und ihrem Glück nichts mehr im Wege zu stehen scheint. Doch der Familie des Barone ist die Deutsche nach wie vor ein Dorn im Auge. Vor allem Vito, der Bruder des Zitronenbarons, hegt finstere Pläne …

Stöbern in Romane

#EGOLAND

Egoland lohnt sich zu lesen!

Spirou

Kranichland

Einfühlsame und tragische Familiengeschichte.

NeriFee

So enden wir

Bietet Stoff zum Nachdenken, ist aber anstrengend zu lesen und lässt mich letztendlich eher ratlos zurück. Literarisch anspruchsvoll!

LitteraeArtesque

Dunkelgrün fast schwarz

Ich wollte nicht, dass es aufhört...

Chrissi83

Das Leben des Vernon Subutex 2

ruhig, aber eindringlich

thesmallnoble

Eine Geschichte der Wölfe

Die Figuren kamen mir einfach nicht nahe - und das trotz schöner Naturbeschreibungen und guter Ansätze

hundertwasser

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Zitronenbaron" von Cristina Camera

    Der Zitronenbaron

    avalon

    06. October 2007 um 14:45

    Auf dieser fast zeitlos wirkenden Reise mit Anna Maria in das Sizilien der zwanziger Jahre ahnt man am Anfang bald schon das Ende der Geschichte, die nicht wirklich fesselnd aber flüssig und reizend geschrieben einem ein Wochenende versüßen kann. Ein schöner Roman mit einer liebevollen Protagonistin, die man gern auf dem Weg ins Glück begleitet. Ein schönes Buch für den Urlaub, bei der die Kost nicht schwer sein und Dramen nicht die über einem scheinende Sonne verdüstern sollen.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Zitronenbaron" von Cristina Camera

    Der Zitronenbaron

    Angelina

    02. August 2007 um 10:29

    Komplizierte Liebesgeschichte, Kampf gegen familiäre Intrigen, empfehlenswerter Roman für alle Italienfans.

  • Rezension zu "Der Zitronenbaron" von Cristina Camera

    Der Zitronenbaron

    Bergey

    18. July 2007 um 14:46

    In diesem Roman beschreibt Cristina Camera das Sizilien der Zwanziger Jahre. Anna Maria, eine junge Deutsche, kommt auf das Landgut des "Zitronenbarons", für dessen zwei Kinder sie als Erzieherin da sein soll. Zwischen ihr und dem Hausherrn entspinnt sich eine komplizierte Liebesgeschichte... Nebenbei muss sich Anna Maria gegen die Intrigen der Bewohner zu Wehr setzen und das Anwesen vor dem Bankrott retten. Das Buch ist anfangs wirklich spannend und unterhaltsam geschrieben und für alle Fans von Liebesgeschichten zu empfehlen. Später wird es dann doch etwas unrealistisch und zu schnulzig für meine Begriffe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks