Mein Dilemma bist du! Aber ich denke nur an dich

von Cristina Chiperi 
4,2 Sterne bei9 Bewertungen
Mein Dilemma bist du! Aber ich denke nur an dich
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Solara300s avatar

Ein toller Auftakt der Jugend Reihe!!! 💖 Ein Umzug und Gefühle die dich berühren.

2

Es ist ein Tolles Buch für zwischendurch.

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mein Dilemma bist du! Aber ich denke nur an dich"

Der Wattpad-Bestseller aus Italien!

Cris hat das perfekte Leben in L.A., doch dann muss sie nach Miami umziehen und ihr altes Leben hinter sich lassen! In der neuen Schule wird sie nicht gerade herzlich willkommen geheißen, vor allem Susan und Cameron reagieren sehr abweisend. Doch der charmante Matt kümmert sich umso liebevoller um sie – er scheint ein wahrer Traumtyp zu sein. Doch Cris ist ausgerechnet vom gutaussehenden Cameron fasziniert und kann einfach nicht aufhören, an ihn zu denken. Sie muss sich zwischen Matt und Cameron entscheiden, wenn sie nicht beide verlieren will.

'Mein Dilemma bist du! Aber ich denke nur an dich' ist der dramatische Auftakt der romantischen Trilogie um Cris, Cameron und ihrer großen Liebe. Band 2 'Mein Dilemma bist du! Aber du bist meine Welt' und Band 3 'Mein Dilemma bist du! Aber wir lieben uns' erscheinen 2018.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783737340991
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:432 Seiten
Verlag:FISCHER KJB
Erscheinungsdatum:27.07.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Solara300s avatar
    Solara300vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Ein toller Auftakt der Jugend Reihe!!! 💖 Ein Umzug und Gefühle die dich berühren.
    Wenn Dein neues Leben wartet ...

    Kurzbeschreibung

    Eine neue Stadt und eine Neue Schule erwarten Cristina Evans.
    Denn sie muss von L.A. nach Miami umziehen wegen dem Job ihres Dads und dazwischen liegen 3757 Kilometer.
    Für Cris die ihre besten Freunde nicht zurücklassen will eine Katastrophe.
    Nachdem sie aber erst einmal in Miami und ihrem neuen zuhause angekommen sind, muss Cris feststellen dass vielleicht nicht alles so schlecht ist an ihrem neuen Wohnort.
    Denn sie trifft in Miami nicht nur auf neue Freunde, sondern auch auf die Schulzicke Susan und dessen Romeo Cameron.

    Das es da rund geht und Cris ihr Herz verliert, wie zum Beispiel an Matt, ist da noch Cris kleinstes Problem.



    Cover

    Das Cover passt irgendwie zu dem Inhalt, denn man sieht vorne rauf ein Mädchen das sich an einen Jungen anlehnt.


    Schreibstil

    Der Schreibstil von der Autorin  Cristina Chiperi hat einen interessanten Schreibstil hier mit einem Jugendroman kombiniert, der mir sehr gut gefällt.
    Zum einen die Protagonisten die sich mit ihrer ganz eigenen Charakteristika unterscheiden wie auch die Idee. Den hier geht es nicht nur um einenkompletten Neu Anfang für ein junges Mädchen, sondern auch um die Angst und den Verlust vor etwas neuem das sie hier erwartet.
    Das in der neuen Schule da nicht immer alles glatt läuft, war schon fast vorauszusehen.
    Ich finde auch Susan die Zicke der Schule gut dargestellt und ein Charakter den man nicht näher kennenlernen möchte. Mir persönlich haben die Protas sehr gut gefallen wie zum Beispiel Cris, die lernen muss für das was ihr wichtig ist zu kämpfen, das sie auch ihrer Meinung treu bleibt. Cameron muss lernen das nicht immer alles schlecht ist, nur weil etwas eine Veränderung bedeutet.
    Ich freu mich auf die Fortsetzung.


     

    Meinung

    Wenn Dein neues Leben wartet ...

    Dann sind wir bei Cris die nicht nur eine neue Heimat ihr eigen nennt, sondern auch noch eine neue Schule hat.
    Begeistert ist Cris von beidem nicht wie ihre kleine Schwester Kate, da aber ihr Vater wegen seines Berufes keine Alternative hatte musste der Umzug nach Miami sein.

    Cris trifft in Miami nicht nur auf die Clique mit Matt, Nash, Taylor und Trevor, sondern auch auf die Schulzicke Susan die mit Cameron zusammen ist. Der wiederum scheint Cris genauso wenig leiden zu können wie es seine Freundin Susan tut und verhält sich ihr auch gegenüber so.
    Dabei laufen sich die beiden öfters über den Weg, da Camerons Schwester Sam die Freundin von Cris wird und ihr hilft an der neuen Schule.

    Eine Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt für Cris, da sie sich mit Matt sehr gut versteht, allerdings ihr Cameron mit seiner unmöglichen Art immer wieder begegnet und sie herausfordert.
    Für mich sehr gut gelungen sei es jetzt von den Gefühlen her die man hier nachempfinden kann oder den hitzigen Debatten der beiden.

    Ich muss zugeben dass ich auf Band zwei gespannt bin und wissen will wie es weitergeht. 😃


    Fazit

    Ein toller Auftakt der Jugend Reihe!!! 💖
    Ein Umzug und Gefühle die dich berühren.

    Die Reihe

    - Mein Dilemma bist du! Aber ich denke nur an dich
    - Mein Dilemma bist du! Aber du bist meine Welt (Vö. Februar 2018)

    5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    2
    2213vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Es ist ein Tolles Buch für zwischendurch.
    Unsicher

    Das buch "mein Dilemma bist du! - Aber ich denke nur an dich" von Christina Chiperi ist gut geschrieben & ich konnte mich wirklich gut in die Protagonistin hinein fühlen, aber dennoch bin ich mir nicht sicher ob ich den 2.&3. Band lesen möchte. Das Buch hat einen schluss der noch ein paar fragen offen lässt welche hoffentlich im 2.&3. Band geklärt werden. Dennoch wede ich die Reihe so lassen für den Moment damit ich noch ein bisschen meine meinung zu diesem Buch halten kann.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Buecherwurm22s avatar
    Buecherwurm22vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Chaotisches Jugendbuch. Etwas sehr unrealistisch und dramatisch. Aber ganz gut für zwischendurch.
    Netter Jugendroman für zwischendurch

    Klappentext: Der Wattpad-Bestseller aus Italien! Cris hat das perfekte Leben in L.A., doch dann muss sie nach Miami umziehen und ihr altes Leben hinter sich lassen! In der neuen Schule wird sie nicht gerade herzlich willkommen geheißen, vor allem Susan und Cameron reagieren sehr abweisend. Doch der charmante Matt kümmert sich umso liebevoller um sie – er scheint ein wahrer Traumtyp zu sein. Doch Cris ist ausgerechnet vom gutaussehenden Cameron fasziniert und kann einfach nicht aufhören, an ihn zu denken. Sie muss sich zwischen Matt und Cameron entscheiden, wenn sie nicht beide verlieren will. »Mein Dilemma bist du! Aber ich denke nur an dich« ist der dramatische Auftakt der romantischen Trilogie um Cris, Cameron und ihrer großen Liebe. Band 2 »Mein Dilemma bist du! Aber du bist meine Welt« und Band 3 »Mein Dilemma bist du! Aber wir lieben uns« erscheinen 2018. Meine Meinung : Netter, etwas chaotischer Jugendroman für zwischendurch. Ich fand es oftmals etwas verwirrend und zu klischeehaft. Ein Mädchen kommt neu an die Schule und alle Jungs finden sie toll. Eine Dreiecksgeschichte entsteht. Wer so etwas nicht mag, sollte die Finger von dem Roman lassen. Ich fand es teilweise übertrieben und hab innerlich die Augen öfters verdreht. Der Schreibstil ist locker und leicht, so dass man schnell weglesen kann. Ich weiß nicht, ob ich unbedingt Teil 2 und 3 lesen muss. Für mich ist es eine abgeschlossene Sache, wo ich den weiterverlauf nicht unbedingt wissen muss. Es ist keine tiefsinnige Geschichte, die im Gedächtnis bleibt. Kaum gelesen, schon vieles vergessen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Flatters avatar
    Flattervor einem Jahr
    jugendliche Liebesgeschichte

    Über die Autorin:

    Cristina Chiperi war sechzehn Jahre alt, als sie an einem Augustnachmittag die Idee zur Liebesgeschichte um Cris und Cameron hatte. Die Geschichte wurde auf Wattpad sofort ein riesiger Erfolg mit Millionen Leserinnen und bald als Buch in Italien ein Bestseller. (Quelle: Verlag)


    Zum Inhalt: Klappentext

    Crist hat das perfekte Leben in L.A., doch dann muss sie nach Miami umziehen und ihr altes Leben hinter sich lassen! In der neuen Schule wird sie nicht gerade herzlich willkommen geheißen, vor allem Susan und Cameron reagieren sehr abweisend. Doch er charmante Matt kümmert sich umso liebevoller um sie - er scheint ein wahrer Traumtyp zu sein. Doch Cris ist ausgerechnet vom gutaussehenden Cameron fasziniert und kann einfach nicht aufhören, an ihn zu denken. Sie muss sich zwischen Matt und Cameron entscheiden, wenn sie nicht beide verlieren will.


    Meine Meinung:

    Cris ist sympathisch und man kann sich gut in ihre Gefühls- und Gedankenwelt hineinversetzen. Mir hat gut gefallen, dass sie sich nicht an der neuen Schule schikanieren lässt und sich durchsetzen kann. Die Jungs der Geschichte, sind sehr klischeehaft und altersgerecht dargestellt. Die Zicken sind auch vertreten, so dass alles passt. Die Charaktere sind gut dargestellt und kommen authentisch rüber. Hingegen das Verhalten von Cris´ eigentlich besten Freunden in L.A. hat mich mehr als genervt. Total realitätsfremd und launisch, lassen sie ihren Frust an Cris aus. Was dann noch kommt hat dem Ganzen die Krone aufgesetzt und war mehr als "zu gewollt". Hier wollte die Autorin wohl noch ein bißchen Drama mit reinbringen. Der Schreibstil hingegen ist flüssig und die Geschichte liest sich in einem Rutsch durch. Ein typischer Mädchenroman über das Erwachsenwerden, der an manchen Stellen sehr vorhersehbar ist. Tiefere Emotionen fehlen, da die einzelnen Szenen sehr schnell abgehandelt werden.


    Cover:

    Das Cover passt toll zur Geschichte, ist sehr jugendlich gehalten und zieht die Blicke auf sich.


    Fazit:

    Geschichte für und über Teenies, mit viel Herzschmerz, Intrigen und Freundschaften.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    merlin78s avatar
    merlin78vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Für den jugendlichen Leser absolut geeignet!
    Für den jugendlichen Leser absolut geeignet!

    Von jetzt auf gleich ändert sich Cris Leben vollkommen. Noch ist sie glücklich in L.A., hat dort Freunde und fühlt sich einfach pudelwohl. Doch dann bekommt ihr Vater eine neue Stelle in Miami und innerhalb weniger Tage muss sie ihrem alten Leben Auf Wiedersehen sagen.
    In der neuen Schule muss sie sich schnell mit den angesagtes Typen herumschlagen, denn die zickige Susan und ihr Freund Cameron machen es ihr sehr schwer, sich einzugewöhnen. Doch glücklicherweise gibt es dort auch noch Matt, in den sich Cris ein wenig verguckt hat.
    Aber ihre Gefühle geraten nur bei Cameron in Wallung. Kann es sein, dass sie doch mehr für diesen Jungen empfindet?

    Die Autorin Cristina Chiperi hatte die Idee zu diesem Roman bereits mit 16 Jahren. Da das Werk „Aber ich denke nur an dich“ der Auftakt zu einer Trilogie ist, dürfen wir Leser auch auf zwei weitere Bücher gespannt sein, die sich ebenfalls um Cris und Cameron drehen. Doch nun werfen wir erst einmal einen Blick auf diesen Band, der sich mit Herzschmerz, Highschool-Dramen und den typischen Teenagern-Problemen beschäftigt.

    Die junge Cris bildet die Hauptperson des Stücks, denn aus ihrer Perspektive werden die Erlebnisse beschrieben und bildlich dargestellt. Sie ist ein netter und sympathischer Charakter, der sich recht schnell und gut in neue Situationen einfinden kann. Zwar beschreibt sie sich selbst als schüchtern, doch nach ihren Handlungen zu urteilen, kann ich dem nicht zu stimmen. Sie geht offensiv mit Problemen um und schreckt auch nicht davor zurück, der Oberzicke Susan die Meinung zu geigen, und dass an ihrem ersten Schultag.

    Die Handlung selbst ist recht einfach und klischeehaft gehalten. Ein typischer Mädchenroman, der sich mit der ersten großen Liebe und dem Erwachsenwerden beschäftigt. Hinzu kommt, dass Cris sich in einem neuen Freundeskreis zurechtfinden und sich zwischen zwei Jungs entscheiden muss. Doch darüber hinaus bleiben die Ideen zu der Geschichte weit hinter den Möglichkeiten zurück, denn viele Erzählungen sind etwas emotions- und farblos. Ein kurzes Geplänkel hier, ein paar Treffen dort. Alles etwas zu schnell abgehandelt und die tiefschürfenden Gefühle fehlen in der Darstellung.

    Auch der Start an einer neuen Highschool erfolgt einer etwas unglaubwürdigen Geschichte. Gleich am ersten Tag ist sie der Mittelpunkt der begehrtesten Jungs an der Schule und wird somit zur Konkurrenz für die bisherige Anführerin Susan. Außerdem hat die schüchterne Sam, zufällig Camerons Schwester, bis dato anscheinend überhaupt keine Freunde gehabt, und findet nun in Cris eine neue Kameradin. Zusammen wollen sie es mit Susan und ihrem Gefolge aufnehmen. Also alles in allem ein Handlungsstrang, der vielen erfahrenen Lesern durchaus bereits bekannt ist und leider nur wenige Überraschungsmomente parat hält.   

    Leider hat mich auch der Erzählstil nicht wirklich vom Hocker gerissen. Die Autorin verwendet eine moderne und leicht naive Erzählweise, weshalb ich mich beim Lesen gelegentlich durch die Wortwahl etwas unterfordert gefühlt habe. Also für den erwachsenen Leser könnte es durchaus etwas langatmig werden, während der junge Leser durch die rasante Entwicklung und das Fehlen von unnötigen Informationen begeistert sein könnte. Mir persönlich haben die Kleinigkeiten gefehlt, die das Werk zu etwas Besonderen heranreifen lassen.

    Für den jugendlichen Leser absolut geeignet!

    Mein persönliches Fazit:
    Wie bereits erwähnt, hat mich das Buch leider nicht großartig begeistert, dennoch konnte es mir ein paar unterhaltsame Stunden bescheren. Also alles in allem ein Werk, das ich zwar empfehlen, doch leider kein weiteres Mal lesen werde. Wer dennoch Interesse an einer leichten Jugendlektüre mit durchaus sympathischen Charakteren haben sollte, darf hier sehr gerne zugreifen.
    2018 erscheinen der zweite Band „Mein Dilemma bist du! Aber du bist meine Welt“ und der dritte Teil „Mein Dilemma bist du! Aber wir lieben uns“.

    Kommentieren0
    37
    Teilen
    _
    _buch_welt_vor 2 Monaten
    I
    Ilovebooksvor 2 Monaten
    _-Cinderella-_s avatar
    _-Cinderella-_vor 4 Monaten
    Schattenzaubers avatar
    Schattenzaubervor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Soooooo süß! Anders kann man dieses Buch nicht beschreiben! Klar kitschig ist es auch ein wenig aber einfach sooooo süß!

    Wer auf emotionale Geschichten steht, braucht das Buch unbedingt!

    Ein toller Auftakt der Jugend Reihe!

    Dieser Roman geht ans Herz und gehört in die Mädchenecke einer jeden Bücherei.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks