Cristina Comencini Die fehlenden Tagebuchseiten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die fehlenden Tagebuchseiten“ von Cristina Comencini

Die Geschichte der neunzehnjährigen Federica, deren Verschlossenheit und Depressivität der Familie Rätsel aufgeben. Nur der Vater hat Zugang zur ihr, gewinnt ihr Vertrauen und darf ihr Tagebuch lesen. Er erfährt zu seiner Überraschung von Federicas Liebesleben und von Marco, ihrem zwielichtigen Liebhaber.

Stöbern in Romane

Am Ende der Reise

Eine berührende, tragisch-komische Familiengeschichte, die zwischen den Zeilen zum Nachdenken anregt.

HarleyQ

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

Vintage

Musik wird hier nicht mit Noten sondern mit Buchstaben geschrieben!

Laurie8

Der Junge auf dem Berg

Schockierend, geht unter die Haut, Taschentuchalarm!

DaniB83

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda meets crime

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen