Cristina Evans

 4.6 Sterne bei 55 Bewertungen
Autorin von Tattoo Candy, Handwerker Candy und weiteren Büchern.
Cristina Evans

Lebenslauf von Cristina Evans

Die Autorin ist 1986 geboren, verheiratet und liebt es in den kleinen Pausen des Mama-Daseins zu lesen und zu schreiben. In ihren Candy-Geschichten geht es um heiße, liebenswerte und äußerst gutaussehende Helden. Und bekanntlich kann man davon nie genug bekommen. Süß, verführerisch und anziehend, wie Süßigkeiten eben sind.https://www.instagram.com/cristina.evans._.autorin

Neue Bücher

Handwerker Candy

Erscheint am 18.06.2019 als Taschenbuch bei Angelwing Verlag.

Handwerker Candy

 (4)
Neu erschienen am 12.04.2019 als bei Angelwing Verlag.

Alle Bücher von Cristina Evans

Tattoo Candy

Tattoo Candy

 (14)
Erschienen am 21.02.2018
Handwerker Candy

Handwerker Candy

 (12)
Erschienen am 12.04.2018
Happy New Year: Candy 0,5 (Candy-Reihe)

Happy New Year: Candy 0,5 (Candy-Reihe)

 (11)
Erschienen am 09.01.2019
Tattoo Candy

Tattoo Candy

 (9)
Erschienen am 16.02.2019
Tattoo Candy (Candy  1)

Tattoo Candy (Candy 1)

 (5)
Erschienen am 02.02.2019
Handwerker Candy

Handwerker Candy

 (4)
Erschienen am 12.04.2019
Handwerker Candy

Handwerker Candy

 (0)
Erscheint am 18.06.2019

Neue Rezensionen zu Cristina Evans

Neu

Rezension zu "Tattoo Candy" von Cristina Evans

Sugar and Spice <3
Mary_Jace_Booksvor einem Tag

Protagonistin Tessa

Tessa ist eine sympathische junge Frau, die weiß was sie will und was nicht. Naja, das gilt natürlich nicht in Bezug auf Karl ;) Ich hab sie echt schnell in mein Herz geschlossen, weil ich ihre verplante, lustige, manchmal zynische Art echt mochte. Sie hat einen tiefen Charakter mit reichlich Facetten und sowohl das ernste als auch das verspielte steht ihr ausgezeichnet. Tessa wirkte auf mich unglaublich realitätsnahe, einfach weil sie immer wieder auf Situationen ganz individuell reagiert. Sie ist in kein Charakter-Schema gepresst, was sie so menschlich wirken lässt. Einfach top und eine Protagonistin die mir schon das ein oder andere Schmunzeln entlockt hat. 


Story-Aufbau

Tattoo Candy ist genauso schrill, verrückt, süß und scharf wie das Cover ankündigt und ich hab mich in der Story regelrecht verloren, so dass die Seite nur so dahingeflogen sind. Ich habe mich in die charmanten Flirtereien verliebt, in das Knistern zwischen den Protagonisten und natürlich in jede mehr als heiße Szene. Christina Evans beweist mit Tattoo Candy, dass ein Buch mehr als nur eine Facette braucht, und nicht immer nur in Nischen eingeteilt werden muss um einen zu fesseln. Sugar and Spice sind es, was einen in diesem Werk erwartet und davon gibt es reichlich. Ich freue mich schon sehr auf mehr von ihr Christina Evans.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Handwerker Candy" von Cristina Evans

Eine gelungene Fortsetzung
austrianbookie99vor 13 Tagen

Das Cover ist total stimmig zu "Tattoo Candy", der Geschichte von Tessa & Karl.
.
Nun zur besten Freundin von Tessa, nämlich Betty von Spee.
Der Nachname bringt mich total zum Kichern & Wegschießen. 
Sie ist total sympathisch, aber ganz anders als Tessa. Kommt aus einem reichen Elternhaus und hat weder Ausbildung noch studiert sie. Ihre Eltern sind auch eher eigensinnig, aber müssen am Ende sich eingestehen, dass sie ihrer Tochter nicht mehr überall reinpfuschen können.
Aber, dass kann ich euch schonmal sagen, mit Alexander macht sie Schluss. Beiden geht es dadurch viel besser und sie kann nun bald entscheiden, was sie in Zukunft machen will.
Robin, ist mir sowie Karl total sympathisch rüber gekommen. Vielleicht Robin ein wenig mehr, da er doch einfühlsamer, verständnisvoller ist als Karl. Aber auch hinter einer etwas ruhigeren Schale, befindet sich ein innere Löwe.
Beide sind so ein süßes Paar, dass ich jetzt gar nicht weiter erzählen will.
Liest es einfach!
.
Meine zwei liebsten Passagen aus dem Buch!
.
»Ich bekomme nicht genug von dir und ich habe Sorge, dass du meinem Verlangen bald nicht mehr standhalten wirst«, sagte ich humorvoll und sie lachte lauthals los. »Wenn ich mit dir fertig bin, wirst du nicht mehr geradeaus sehen können …«, fügte ich eindringlich hinzu.
.
Man konnte sagen, dass Robin mir dazu verholfen hat, mein wahres Ich zu finden. In meiner Freizeit interessierte es mich nicht mehr welche Markenklamotten ich trug, beziehungsweise eben nicht trug und auch ungeschminkt fühlte ich mich bei ihm am wohlsten. Robin war mein sicherer Hafen. Selbst wenn meine Zeit unterwegs noch so anstrengend war, wenn er zu Hause auf mich wartete, war alles gut. Es war einfach alles perfekt.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Handwerker Candy" von Cristina Evans

Handwerker Candy
Courtney_Jessica_Hadwigervor 13 Tagen

Klappentext:
Betty ist die geborene Tagträumerin. Während ihr langjähriger Freund sein Studium begonnen und klare Ziele vor Augen hat, lebt Betty eher verträumt in den Tag hinein und hat trotz ihres abgeschlossenen Abiturs, noch keine festen, beruflichen Ziele im Sinn. Als eines Abends Robin, den sie noch aus Grundschulzeiten kennt, aufgrund eines Rohrbruchs plötzlich vor ihrer Türe steht, versteht sie die Welt nicht mehr. Robin hat einige Kilos abgenommen und ist – offensichtlich – Handwerker. Doch auf Handwerker steht Betty doch so gar nicht, oder?

Meine Rezension:
Betty mochte ich schon im ersten Teil sehr gerne und habe ich dementsprechend auch sehr auf diesen Teil gefreut. Von Robin hat man im ersten Teil leider nicht so viel mitbekommen, was ich aber auch nicht schade finde, da man ihn dafür in diesem Buch kennen und lieben lernt. Robin ist nicht der typische Bad Boy den man bei unseren Lieblingsbüchern erwartet. Nein, er ist der nette Typ von nebenan (auch wenn die 2 keine Nachbarn sind). Betty und Robin kennen sich schon seit der Grundschule. Doch für Robin war Betty immer unerreichbar. Wie es das Schicksal jedoch will, treffen sich die beiden nach ihrem letzten „peinlichen“ Treffen erneut und Betty kann die Augen kaum von Robin lassen. Und genau hier beginnt diese zuckersüße Liebesgeschichte.

Ich habe mich sofort in Robin und Betty verliebt. Beide von Geburt an sehr verschiedene Personen, jedoch verbindet die beiden eine tiefe Liebe. Die 2 könnten nicht noch passender füreinander sein wie sie sind. In diesem Band konnte man auch wieder einiges über die beiden Charaktere aus Band 1 erfahren, da beide Bücher in der gleichen Zeitspanne spielen und man am Ende noch ein bisschen mehr über die Zukunft von Tessa und Karl lesen kann.

Auch mit dem zweiten Band der Candy Reihe hat mich die Autorin wieder voll und ganz überzeugt. Ihr Schreibstil ist wie im ersten Teil wirklich locker, fließend und sehr angenehm zu lesen. Die Charaktere sind wunderbar und die Geschichte einfach erfrischend super.

Ich bin schon sehr gespannt wie es mit dem Nachbar weitergeht.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Der Schattenmann" von Lilly Frost (Bewerbung bis 2. Juni)
- Leserunde zu "Ghom: Die Suche nach der magischen Stadt" von Peter Mellert (Bewerbung bis 5. Juni)
- Leserunde zu "Alle Wasser Stein" von René Müller-Ferchland (Bewerbung bis 6. Juni)
- Leserunde zu "Wir sind die Verlierer: Der Krieg in Europa" von Janica Becker (Bewerbung bis 9. Juni) 
Leserunde zu "Walking North" von Nicole Schwarz (Bewerbung bis 10. Juni) 
- Leserunde zu "Existo" von Ludwig Demar (ebook, Bewerbung bis 16. Juni)
- Leserunde zu "Zwei Welten" von Kristina Tiedemann (ebook, Bewerbung bis 19. Juni)

( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   
Letzter Beitrag von  elane_eodainvor 3 Stunden
Zur Leserunde

Liebe Leser und Leserinnen,

 

Ich freue mich euch hiermit den Einstieg in meine Candy-Reihe vorzustellen.

 Ich stelle hier 13 ebooks zur Verfügung, im epub oder mobi Format. 

„Happy New Year, Candy 0.5“ ist eine Kurzgeschichte, die Einblick in das Leben der Hauptcharaktere dieser 3-teiligen Reihe gibt, die noch in diesem Jahr neu veröffentlicht wird. Ihr bekommt einen kleinen aber feinen Einblick in ihr Leben, noch bevor ihre besonderen Liebesgeschichten in meinen Candys 1-3 beginnen. Und ihr erfahrt schon einiges über ihr Typ, ihre Freundschaften und Verhältnisse zueinander.

 

Darum geht es in dieser Kurzgeschichte:

Die zwei besten Freundinnen Tessa und Betty erleben den Beginn ihres neuen Jahres auf einer Wellness- und Beauty-Farm. Weit weg von dem bald anstehenden Abitur-Stress wollen sie ihre Seele baumeln lassen und ein wenig entspannen. Dass ein Mädels-Wochenende mit Tessa jedoch so ziemlich gar nichts mit Entspannung zu tun hat, hätte Betty gleich wissen müssen.

Zur selben Zeit am anderen Ende von Deutschland, erlebt der Tätowierer Karl sein neues Jahr auf ebenfalls besondere Weise. Denn dieses neue Jahr bringt Neuigkeiten mit sich, die sein ganzes Leben verändern könnten. Und das werden sie, ganz bestimmt.

 

Was haben die Geschichten dieser Menschen auf sich und was haben sie gemeinsam?

 

Wer einen Vorgeschmack auf die anstehende Candy-Reihe Teil 1-3 und ihre Protagonisten bekommen möchte, kommt mit dieser Kurzgeschichte definitiv auf seine Kosten.

 

 

 

Wenn ihr euch bewerben möchtet, beantwortet mir gerne folgende Frage:

Was war euer verrücktestes Silvester-Erlebnis?

 

 

Ich freue mich darauf, mit euch an dieser Leserunde teilzunehmen.

 

Bis bald, eure Cristina


Letzter Beitrag von  AmberStClairvor 2 Monaten
Zur Leserunde

Liebe Leser, 

ich freue mich nun auch den 2. Teil meiner Candy-Serie mit euch zu teilen.

Ihr erinnert euch an die beste Freundin von Tessa aus unserem „Tattoo Candy (Candy, #1)“? 

In „Handwerker Candy (Candy, #2)“ geht es nämlich um sie. Denn Betty ist die geborene Tagträumerin. Während ihr langjähriger Freund Alexander sein Studium begonnen und klare Ziele vor Augen hat, lebt Betty eher verträumt in den Tag hinein und hat trotz ihres abgeschlossenen Abiturs, noch keine festen, beruflichen Ziele im Sinn. Als eines Abends Robin, den sie noch aus Grundschulzeiten kennt, aufgrund eines Rohrbruchs plötzlich vor ihrer Türe steht, versteht sie die Welt nicht mehr. Robin hat einige Kilos abgenommen und ist – offensichtlich – Handwerker. Doch auf Handwerker steht Betty doch so gar nicht, oder?

 

#Frage: Was denkt ihr, gibt es Liebe auf den zweiten, dritten oder sogar vierten Blick?

-Ich persönlich finde, dass es diese Liebe gibt. Generell ist die Liebe auf den ersten Blick eher schwierig zu finden. Es sei denn man heißt Tessa oder Karl ;-)

 

Wer Betty von Spee kennt weiß, dass ihr Ruf ihr äußerst wichtig ist. Vor allem in den Kreisen in denen sie schon seitdem sie ein kleines Mädchen ist, kursiert.

#Frage: Seid ihr eher jemand dem wichtig ist was andere Leute über euch sagen oder interessiert es euch die Bohne?

-Da ich auch in einer kleinen Stadt lebe (eigentlich ist es eher ein Dorf), ärgert es mich manchmal mehr als mir lieb ist, wenn über Personen geredet wird, deren Probleme oder Themen eigentlich niemanden etwas angehen. Ich wünschte manchmal, ich könnte öfters darüber hinwegsehen.

 

#Letzte Frage: Hattet ihr auch schon mal eine Vorliebe für einen bestimmten Typ Mensch? Und wenn ja, wurdet ihr auch schon mal vom Gegenteil überzeugt?

-Hätte ich die Wahl zwischen einem Tattoo-Karl und einem Handwerker-Robin, würde ich mich vermutlich nie entscheiden können. Doch im echten Leben wurde ich schon mal vom Gegenteil überzeugt und habe mich für einen Mann entschieden, der eigentlich nicht in mein „Beuteschema“ passt. Und ich habe es bisher nicht bereut ;-) 

 

Ich freue mich auf diese neue Leserunde mit euch mit diesem brandneuen Candy. In jedem Unterthema und Kapitel-Abschnitt, findet ihr auch meine Fragen, die ihr sehr gerne beantworten könnt und ich freue mich auf einen regen Austausch und eure Meinungen. 

Ich bitte nur um Bewerbungen von Lesern, die auch aktiv an der Leserunde teilnehmen möchten. Alles andere wäre gegenüber allen anderen Bewerbern nicht fair.  Und wenn ihr euch gerne bewerben möchtet, würde ich mich freuen, wenn ihr mir oben genannten Fragen ebenfalls beantwortet. Ich freue mich sehr darauf!

ACHTUNG: Auch hier handelt es sich ausschließlich um ein eBook das als ePub oder Mobi verfügbar ist! :-)


Liebe Grüße, eure Cristina 

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Cristina Evans wurde am 30. Dezember 1986 geboren.

Cristina Evans im Netz:

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks