Cristina Haslinger

 4,4 Sterne bei 118 Bewertungen
Autorenbild von Cristina Haslinger (©Patrizia Wenzlaff)

Lebenslauf von Cristina Haslinger

Cristina Haslinger wuchs als waschechtes Stadtkind auf, das hinter jeder dunklen Ecke das Abenteuer vermutete und es schließlich zwischen zwei Buchdeckeln fand. Nach Abitur und Ausbildung entdeckte sie das Reisen für sich, doch nichts konnte die Sehnsucht nach fremden Welten so stillen, wie die Bibliothek am Ende der Straße es vermochte. Heute lebt die Autorin mit ihrem Mann im Norden von Hamburg, wo sie ihre eigenen Welten erschafft und in fantasievolle Geschichten verpackt.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Losing Gravity. Zusammen sind wir grenzenlos (ISBN: 9783551303844)

Losing Gravity. Zusammen sind wir grenzenlos

Erscheint am 26.08.2021 als Taschenbuch bei Carlsen.

Neue Rezensionen zu Cristina Haslinger

Evie studiert Marketing und jobbt nebenbei in einem Café. Nun erwartet sie noch eine weitere, wichtige Aufgabe: Sie soll ein Charityevent für eine Tierklinik, die auch Bedürftigen die Versorgung ihrer Tiere ermöglichen möchte, organisieren. Da das aber alles andere als einfach ist, benötigt sie händeringend Unterstützung. Dass dazu dann auch der Cafébesucher Jay gehören wird, den sie gern als Grinch bezeichnet, hätte sie nie gedacht. Doch er ist DJ, hilft ihr, wo er kann und scheint doch ganz okay zu sein.


Awww, das Buch ist so toll. Da fühlt man sich gleich zurück in seine Teenagerzeit zurück versetzt.

Evie und Jay hab ich auch gleich in mein Herz geschlossen. Beide sind extrem authentisch und super sympathisch. Evie merkt man an, dass ihre neue Aufgabe eigentlich gar nichts für sie ist. Aber gut, dass sie wundervolle Freunde hat und auch tolle neue Kontakte knüpft. Ihre Art ist total herzlich und sie möchte sich den Wunsch erfüllen, ins Disneyland zu fahren. Hallo, das macht sie doch gleich nochmal um 1000% sympathischer.

Jay brennt für die Musik. Als DJ gibt er stets sein Bestes, aber einen Durchbruch hatte er damit noch nicht, obwohl er echt gut ist. Menschlich finde ich ihn auch großartig. Und er hat einen super süßen Hund, den man einfach nur lieben kann. 

Als Jay und Evie nun wegen des Events zusammenarbeiten, ist das für beide eine Win-win-Situation. Sie braucht einen DJ und für ihn könnte ein solch großes Ereignis wichtige Publicity sein. Doch nicht nur auf geschäftlicher Ebene verstehen die beiden sich sehr gut, sondern man kann die Funken zwischen ihnen quasi spüren. Wäre da nicht dieses eine Ereignis, das alles ins Wanken bringt.

Da ich unbedingt wissen wollte, was aus den beiden werden könnte und ob Evie es packt, das Charityparty zu organisieren, habe ich das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen. Ich habe mitgefühlt und hätte gut und gern mal einige Charaktere geschüttelt und in die richtige Richtung geschoben. Aber das geht ja leider nicht.


Die Story hat mir sehr gut gefallen und auch das Cover finde ich wahnsinnig schön.

Klare Leseempfehlung. 

Kommentare: 1
2
Teilen
Cover des Buches Dschinniya. Der verwunschene Kuss (ISBN: 9783646605198)verruecktnachbuecherns avatar

Rezension zu "Dschinniya. Der verwunschene Kuss" von Cristina Haslinger

Nette Unterhaltung
verruecktnachbuechernvor 2 Monaten

Ein Kuss der alles verändert.

Luisa kann ihr Glück nicht fassen, als der begehrteste Junge der Schule sie küsst. 

Doch dieser Kuss bleibt nicht ohne Folgen, denn dieser Kuss ist ein Fluch und er bindet sie an jemanden. 


Das Cover finde ich schon. Es ist hell und man guckt hin. Ich hätte die Augen nicht soooo krass blau gemacht.


Unsere Protagonistin Luisa ist, trotz ihres Alters, noch sehr pubertär. 

Sie ist wirklich anstrengend, oberflächlich und ich mochte irgendwie sie nie. Ihr Gezicke war für mich auch ein bisschen zuviel.

 Auch mit ihre Freundin bin ich nicht warm geworden. 

Beide Mädchen benehme sich, als wären sie deutlich jünger. 

Auch Gin gefiel mir nicht. 


Mir gefällt es, dass im Klappentext nicht zu viel verraten wird. 


Der Schreibstil ist locker, flüssig und leicht. Man konnte gut in einen Lesefluss verfallen. 

Die Handlung war vorhersehbar. Ich habe weiter gelesen, weil ich wissen wollte, ob ich Recht hatte. 

Am Ende gab es einen plus Punkt für Luisa, denn sie hat sich einen großen Schritt weiterentwickelt. 


"Dschinniya" ist ein nettes Buch für zwischendurch. Eine leichte Lektüre für zwischendurch.


Ich habe das Buch von NetGalley bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

Kommentieren0
1
Teilen

Das Cover finde ich super schön und magisch.

Der Schreibstil ist locker leicht und einfach.
Das Buch lässt sich super leicht lesen und ist gerade richtig nach einem anstrengenden Tag.

Die Protagonistin Bay ist eine interessantes, aufgewecktes Mädchen.
Das auf der Suche nach der Wahrheit und Informationen zu ihrer Mutter ist.
Leider konnte ich Bay nicht immer nachvollziehen, mir fehlte ein wenig die Verbindung zu ihr.

Das Buch spielt in Obsidian Castle und liest sich ein wenig wie eine Highschool Fantasy Lektüre.

Ich mochte die einzelnen Verwicklungen und Hintergründe super gern.
Die Welt ist auch wirklich interessant und faszinierend.
Ich hätte gerne noch mehr über die Gegebenheiten und die Welt erfahren.

Ich denke die Geschichte spricht vor allem ein jüngeres Publikum an.
Mir hat ein wenig der Funke gefehlt um mich restlos zu begeistern.

Doch trotz allem war ich super schnell mit dem Buch durch und ich wollte unbedingt erfahren wie es ausgeht.

Eine interessante, mitreißende Geschichte voller Magie und Gefühlswicklungen.


Ich vergebe 3,5 Sterne 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Cristina Haslinger verzaubert euch mit „Obsidian Castle - Der letzte Kristallsplitter“ und entführt euch mit Bay in eine Organisation voller Geheimnisse und dunkler Mächte  …

Jetzt könnt ihr 15 E-Books in unserer Leserunde gewinnen und hier über die Romantasy diskutieren! Mit dabei ist auch Cristina Haslinger und beantwortet euch eure Fragen.

Ich verstehe, dass du einen Schuldigen suchst. Aber du solltest deine Wut auf den Täter richten, nicht auf den Zeugen.


Wem kannst du vertrauen, wenn du schon einmal alles verloren hast? – prickelnde Romantasy


Geheimnisvolle Tore, eine mystische Prophezeiung und obendrein die schönsten Regentag-Augen, die Bay je gesehen hat … All das erwartet sie, als Bay an ihrem 16. Geburtstag die Ausbildung zur Wächterin im Obsidian Castle antritt. Sie ahnt nicht, dass sie auserwählt ist, den mächtigen Orbiskristall zu finden. Vielmehr hofft sie, hier mehr über ihre verstorbene Mutter zu erfahren. Doch die dunklen Mächte haben ihren eigenen Plan. Gabriel ist der Letzte, auf dessen Hilfe sie sich berufen möchte, aber er hat nicht nur diesen Blick, sondern als Sohn eines Ratsmitglieds auch wertvolles Insiderwissen …


Klingt interessant? Auf unserer Website gibt es eine erste Leseprobe: www.thienemann-esslinger.de/produkt/obsidian-castle-der-letzte-kristallsplitter-isbn-978-3-522-65457-9 


Wir verlosen15 E-Books von „Obsidian Castle - Der letzte Kristallsplitter“ und freuen uns über eure Bewerbungen bis Sonntag, den 25. Oktober. Wir freuen uns auch darüber, wenn ihr im Anschluss an die Leserunde eure Rezensionen zum Buch auf Lovelybooks und anderen Handelsportalen teilt.

197 BeiträgeVerlosung beendet

Ein Dschinni, ein Kuss, ein Problem.


Liebe Bücherfreunde!

Ich lade euch herzlich ein, an der Leserunde meines neuen Romans „ Dschinniya. Der verwunschene Kuss“ teilzunehmen.

Wer ein Fan von romantischen aber auch witzigen Geschichten ist und seinen Alltag gern mit etwas Magie würzt, ist hier genau richtig. 

Darum geht's:

Pass auf, wen du küsst!
Wie alle Mädchen ihres Jahrgangs sehnt Luisa sich nach nichts mehr, als von Jonas, dem begehrtesten Schwarm der Schule, bemerkt zu werden. Doch ihre Chancen bei ihm stehen gleich Null – zumindest dachte sie das bis vor Kurzem. Aber dann geht ihr Wunsch auf wundersame Weise in Erfüllung und von einem Kuss auf den anderen ändert sich Luisas ganzes Leben. Denn die sanfte Berührung von Jonas' Lippen beinhaltet einen Fluch, der sie an die Wünsche und Sehnsüchte eines anderen bindet…

// „Dschinniya. Der verwunschene Kuss“ ist ein in sich abgeschlossener Einzelband. //

Wer schon einmal in die Geschichte hineinschnuppern will, findet hier das erste Kapitel als Hörprobe

Ich verlose 15 Ebooks!
Bewerbt euch bis zum 22.06.2019 über den "Jetzt bewerben"-Button * und beantwortet folgende Frage:

Was wäre euer erster Wunsch, wenn ihr plötzlich eine Wunderlampe besitzen würdet?

Alle Teilnehmer, die bis zum 07.07.2019 ihre Rezension verfasst und online gestellt haben (egal, wie diese ausgefallen ist!), bekommen von mir – sofern gewünscht – ein Goodiepäckchen ** inkl. Notizbuch. 

Ich werde aktiv an der Leserunde teilnehmen und freue mich schon auf euch.
Viel Glück bei der Verlosung!

Eure Cristina Haslinger



* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Schreiben einer Rezension entweder auf LovelyBooks und/oder auf einer anderen Plattform, wie z. B. Amazon oder Youtube, gerne auch auf dem eigenen Blog - nachdem ihr das Buch gelesen habt. 

** Bitte beachtet, dass ich die Goodiepäckchen nur innerhalb Europas verschicken kann und nicht für den Postweg hafte.

252 BeiträgeVerlosung beendet

Lesen schickt die Seele auf Reisen… Manchmal auch auf Zeitreisen!
   
Liebe Lesebegeisterte!


Ich lade euch herzlich ein, an der Leserunde meines neuen Romans, „Lichterregen: Das Kind der Zeit“, teilzunehmen.


Wer ein Fan von Fantasy und Zeitreisen ist, sollte sich unbedingt angesprochen fühlen. Ende April geht es los und wir begleiten Emily bei ihrem Kampf gegen die Zeit.
 
Zum Klappentext: 
Während Emily noch damit beschäftigt ist, ihr Leben neu zu sortieren, bleibt Daniel einfach verschwunden. Dabei braucht sie seine Hilfe jetzt mehr denn je. Sie muss einen Weg finden, ihr Kind vor Ava zu schützen. Doch auch für eine Zeitreisende kommt irgendwann der Moment der Wahrheit. Das gilt vor allem, wenn man von einem Gefühlschaos ins nächste stolpert ...


Hier findet ihr eine ausführliche Leseprobe.


Achtung: Hierbei handelt es sich um den zweiten und abschließenden Teil der Geschichte. Es ist also ein Zweiteiler. Wer das erste Buch nicht kennt, kann trotzdem gern mitmachen, denn im ersten Kapitel werden die wichtigsten Punkte aufgearbeitet. Eine kleine Zusammenfassung, Leseprobe, und Klappentext zum Vorgänger „Lichterregen: Im Rausch der Zeit“, findet ihr sonst auch in der letzten Leserunde.


Ich verlose 10 broschierte Taschenbücher!



Bewerbt euch bis zum 18.04.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* und beantwortet folgende Frage:


Würdet ihr in der Vergangenheit etwas ungeschehen machen wollen?



Falls ihr euch über eine Widmung freut, gebt das gerne in eurer Bewerbung mit an.


Ich werde wieder aktiv an der Leserunde teilnehmen und freue mich schon auf euch.


Viel Glück bei der Verlosung!
Eure Cristina Haslinger
 
 
 
* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Schreiben einer Rezension entweder auf LovelyBooks und/oder auf einer anderen Plattform, wie z. B. Amazon oder Youtube, gerne auch auf dem eigenen Blog - nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bitte beachtet, dass ich die Gewinne nur innerhalb Europas verschicken kann.
 
274 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Cristina Haslinger im Netz:

Community-Statistik

in 143 Bibliotheken

von 54 Lesern aktuell gelesen

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks