Cristina Haslinger

 4.5 Sterne bei 65 Bewertungen

Lebenslauf von Cristina Haslinger

Cristina Haslinger wuchs als waschechtes Stadtkind auf, das hinter jeder dunklen Ecke das Abenteuer vermutete und es schließlich zwischen zwei Buchdeckeln fand. Nach Abitur und Ausbildung entdeckte sie das Reisen für sich, doch nichts konnte die Sehnsucht nach fremden Welten so stillen, wie die Bibliothek am Ende der Straße es vermochte. Heute lebt die Autorin mit ihrem Mann im Norden von Hamburg, wo sie ihre eigenen Welten erschafft und in fantasievolle Geschichten verpackt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Cristina Haslinger

Cover des Buches Lichterregen - Im Rausch der Zeit9783837078381

Lichterregen - Im Rausch der Zeit

 (27)
Erschienen am 28.09.2016
Cover des Buches Dschinniya. Der verwunschene Kuss9783646605198

Dschinniya. Der verwunschene Kuss

 (24)
Erschienen am 06.06.2019
Cover des Buches Lichterregen: Das Kind der Zeit9783743188020

Lichterregen: Das Kind der Zeit

 (14)
Erschienen am 09.03.2017

Neue Rezensionen zu Cristina Haslinger

Neu

Rezension zu "Lichterregen - Im Rausch der Zeit" von Cristina Haslinger

Im Rausch der Zeit
Janinezachariaevor einem Monat

Diese Zeitreise Geschichte lag schon etwas länger auf dem Sub und bin froh, sie endlich gelesen zu haben. Es ist der erste Teil der Dilogie von Cristina Haslinger und zugegeben, ich bin da schon etwas befangen, weil ich sie seit Jahren kenne und mit ihr gut befreundet bin.

Und doch hat mich die Geschichte von Emily und ihrer – nennen wir es – Bestimmung gut gefallen. Hin und wieder musste ich innehalten und den gedanklichen Faden wieder finden, da ich ein zwei mal unsicher war, ob es zu dem gepasst hat, was man vorher gelesen hat … Um festzustellen: Zeitreise haben nun einmal eigene Regeln und es muss nicht immer alles so Sinn ergeben, wie in einem Roman.

Emily ist 22 und es läuft ziemlich gut. Sie ist kein nerviger Teen und führt keine Beziehung nach der anderen. Im Gegenteil, sie ist solide und macht ihre Arbeit ziemlich gut und souverän. Bis sie Daniel begegnet und er ihr etwas merkwürdiges über sie erzählt und auch er das ein oder andere Geheimnis hat. Als sie Daniel mit ihrer besten Freundin sieht, sprichst sie ihn natürlich direkt an. Doch er weiß nicht, wer sie ist und Emily wundert sich. Bis eine zweite Daniel-Version erscheint, der älter aussieht und ihr schließlich versucht zu erlären, was los ist und ab da wird es echt spannend. Emily hat viele Träume, oftmals von einer alten Frau, die sie nicht kennt. Manchmal sind sie völlig nackt im Traum, was ich dann doch etwas übertrieben gefunden habe.

Daniel zeigt Emily, wie das mit dem Zeitreisen funktioniert und erfährt, fast schon nebenbei, dass alle Frauen in ihrer Familie so etwas drauf haben – oder fast alle. Zwei Mädchen: eine bekommt Visionen, die andere reist mit diesem Wissen durch die Zeit.

Was irgendwie cool klingt, aber ich denke, für die Schwester ist es eher so eine Art Trostpreis. Emily ist spät dran, als sie ihre erste Zeitreise gemacht hat und doch wirkt es, als hätte sie nie etwas anderes getan.

Als sie in der Vergangenheit landet und dort mit ihrer eigenen Mutter und Tante „befreundet“ ist, wird es aber doch wieder kompliziert …

Was alles geschieht, verrate ich jetzt nicht. Außer, dass ich irritiert vom Polizisten war, mit dem Emily in die Kiste stieg – in der Vergangenheit. Sie verabreden sich für 3 Uhr (nachmittags) und kommen recht schnell zur Sache. Der Polizist muss allerdings seinen Spätdienst irgendwann antreten und doch pennen beide hinterher ein (was ich sehr Klischeehaft finde) … Mmh, ich habe mich die ganze Zeit gefragt, wann denn bitte der Spätdienst bei ihm anfängt … Aber ich denke, dass nur ich diese Szene etwas merkwürdig gefunden habe.

Alles in allem hat mich die Geschichte überzeugt, auch den zweiten Teil zu lesen und ich bin echt gespannt, was noch so geschehen wird … Ich bin aber froh, dass man bereits in diesem Buch erfährt, wie es zu diesem Fluch gekommen ist. Doch welche Rolle spielt eigentlich Daniel in dem Ganzen. Ich habe so meine Vermutung, aber ob sie stimmt …

Von der Idee bis zur Umsetzung hat Cristina viel Kreativität bewiesen und ich freue mich auf jeden Fall auf weitere Bücher von ihr.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Dschinniya. Der verwunschene Kuss" von Cristina Haslinger

Dschinniya. Der verwunschene Kuss
laraundlucavor 5 Monaten

Inhalt:

**Pass auf, wen du küsst**
Wie alle Mädchen ihres Jahrgangs sehnt Luisa sich nach nichts mehr, als von Jonas, dem begehrtesten Schwarm der Schule, bemerkt zu werden. Doch ihre Chancen bei ihm stehen gleich Null – zumindest dachte sie das bis vor Kurzem. Aber dann geht ihr Wunsch auf wundersame Weise in Erfüllung und von einem Kuss auf den anderen ändert sich Luisas ganzes Leben. Denn die sanfte Berührung von Jonas' Lippen beinhaltet einen Fluch, der sie an die Wünsche und Sehnsüchte eines anderen bindet…

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, leicht verständlich, schnell und flüssig zu lesen. Eine Geschichte, durch die man nur so fliegt.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir ganz gut gefallen. Eine nette und zauberhafte Geschichte, jugendlich und frisch, locker und unterhaltsam. Typische Teenagerprobleme werden neben dem Rätseln um die Wunderkanne thematisiert. Erste Liebe, der Schulalltag, Probleme zu Hause.
Das Ende war schon von Beginn an vorhersehbar, auch die kriminalistische Nebenhandlung war direkt zu erahnen. Dennoch eine locker-leichte, jugendlich-frische Unterhaltung rund um das Wünschen mit dem Hauch aus Tausendundeiner Nacht. Die Charaktere haben diese Vorhersehbarkeit durch ihren Witz und Charme wieder wettgemacht.

Das Buch hat mich gut unterhalten und mir eine charmante Lesezeit beschert. Ein Hauch von Taunusendundeiner Nacht mitten in Deutschland. Ich denke jugendliche Leser haben ihre Freude an dem Buch.

3,5 Sterne

Fazit:

Eine locker-leichte Unterhaltung. Leseempfehlung.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Dschinniya. Der verwunschene Kuss" von Cristina Haslinger

Zauberhaft
Seelenbrechervor 5 Monaten

Jonas ist der absolute Mädchenschwarm seines Jahrganges und natürlich ist auch Luisa in ihn verknallt. Ihre Erfolgsaussicht, bei ihm zu landen, ist aber verschwindend gering, doch Wunder geschehen ja bekanntlicher Maßen immer wieder. Auf einer Party erfüllt sich nämlich ihr Wunsch, denn erst beachtet er sie plötzlich und dann küsst er sie sogar. Doch was ihr anfangs wie ein wahr gewordenes Märchen vorkommt, entpuppt sich als ein Fluch und verwandelt sie in eine Dschinniya. 

Dies war mein erstes Buch mit Dschinns und ich bin total verzaubert. Der Schreibstil war sehr flüssig, sodass ich die Geschichte schnell gelesen habe, was aber auch daran lag, dass ich natürlich wissen wollte, ob Luisa den Fluch wieder abwenden kann. Cristina hat eine Story geschaffen, die sowohl spannend als auch amüsant war. 

Luisa, die ja nun eine Dschinniya, das ist übrigens die weibliche Form eines Dschinns, ist, mochte ich von Anfang an. Sie hat mir oft ein Grinsen ins Gesicht gezaubert. Gin, ein ehemaliger Dschinn, fand ich auch ganz klasse, nachdem ich ihm seine gemeine, aber auch irgendwie verständliche Aktion vom Anfang verziehen habe. Er ist gleichzeitig sehr bedacht aber auch total lustig. Jonas hingegen konnte ich nicht wirklich leiden. Es gibt noch weitere Charaktere, die ihr aber am besten beim Lesen kennengelernt. Das Cover gefällt mir und rundet das Gesamtpaket ab.

Wer also Lust eine Geschichte rund um Dschinns hat, der sollte zu diesem Buch greifen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Dschinniya. Der verwunschene Kussundefined

Ein Dschinni, ein Kuss, ein Problem.


Liebe Bücherfreunde!

Ich lade euch herzlich ein, an der Leserunde meines neuen Romans „ Dschinniya. Der verwunschene Kuss“ teilzunehmen.

Wer ein Fan von romantischen aber auch witzigen Geschichten ist und seinen Alltag gern mit etwas Magie würzt, ist hier genau richtig. 

Darum geht's:

Pass auf, wen du küsst!
Wie alle Mädchen ihres Jahrgangs sehnt Luisa sich nach nichts mehr, als von Jonas, dem begehrtesten Schwarm der Schule, bemerkt zu werden. Doch ihre Chancen bei ihm stehen gleich Null – zumindest dachte sie das bis vor Kurzem. Aber dann geht ihr Wunsch auf wundersame Weise in Erfüllung und von einem Kuss auf den anderen ändert sich Luisas ganzes Leben. Denn die sanfte Berührung von Jonas' Lippen beinhaltet einen Fluch, der sie an die Wünsche und Sehnsüchte eines anderen bindet…

// „Dschinniya. Der verwunschene Kuss“ ist ein in sich abgeschlossener Einzelband. //

Wer schon einmal in die Geschichte hineinschnuppern will, findet hier das erste Kapitel als Hörprobe

Ich verlose 15 Ebooks!
Bewerbt euch bis zum 22.06.2019 über den "Jetzt bewerben"-Button * und beantwortet folgende Frage:

Was wäre euer erster Wunsch, wenn ihr plötzlich eine Wunderlampe besitzen würdet?

Alle Teilnehmer, die bis zum 07.07.2019 ihre Rezension verfasst und online gestellt haben (egal, wie diese ausgefallen ist!), bekommen von mir – sofern gewünscht – ein Goodiepäckchen ** inkl. Notizbuch. 

Ich werde aktiv an der Leserunde teilnehmen und freue mich schon auf euch.
Viel Glück bei der Verlosung!

Eure Cristina Haslinger



* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Schreiben einer Rezension entweder auf LovelyBooks und/oder auf einer anderen Plattform, wie z. B. Amazon oder Youtube, gerne auch auf dem eigenen Blog - nachdem ihr das Buch gelesen habt. 

** Bitte beachtet, dass ich die Goodiepäckchen nur innerhalb Europas verschicken kann und nicht für den Postweg hafte.

253 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Lichterregen: Das Kind der Zeitundefined

Lesen schickt die Seele auf Reisen… Manchmal auch auf Zeitreisen!
   
Liebe Lesebegeisterte!


Ich lade euch herzlich ein, an der Leserunde meines neuen Romans, „Lichterregen: Das Kind der Zeit“, teilzunehmen.


Wer ein Fan von Fantasy und Zeitreisen ist, sollte sich unbedingt angesprochen fühlen. Ende April geht es los und wir begleiten Emily bei ihrem Kampf gegen die Zeit.
 
Zum Klappentext: 
Während Emily noch damit beschäftigt ist, ihr Leben neu zu sortieren, bleibt Daniel einfach verschwunden. Dabei braucht sie seine Hilfe jetzt mehr denn je. Sie muss einen Weg finden, ihr Kind vor Ava zu schützen. Doch auch für eine Zeitreisende kommt irgendwann der Moment der Wahrheit. Das gilt vor allem, wenn man von einem Gefühlschaos ins nächste stolpert ...


Hier findet ihr eine ausführliche Leseprobe.


Achtung: Hierbei handelt es sich um den zweiten und abschließenden Teil der Geschichte. Es ist also ein Zweiteiler. Wer das erste Buch nicht kennt, kann trotzdem gern mitmachen, denn im ersten Kapitel werden die wichtigsten Punkte aufgearbeitet. Eine kleine Zusammenfassung, Leseprobe, und Klappentext zum Vorgänger „Lichterregen: Im Rausch der Zeit“, findet ihr sonst auch in der letzten Leserunde.


Ich verlose 10 broschierte Taschenbücher!



Bewerbt euch bis zum 18.04.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* und beantwortet folgende Frage:


Würdet ihr in der Vergangenheit etwas ungeschehen machen wollen?



Falls ihr euch über eine Widmung freut, gebt das gerne in eurer Bewerbung mit an.


Ich werde wieder aktiv an der Leserunde teilnehmen und freue mich schon auf euch.


Viel Glück bei der Verlosung!
Eure Cristina Haslinger
 
 
 
* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Schreiben einer Rezension entweder auf LovelyBooks und/oder auf einer anderen Plattform, wie z. B. Amazon oder Youtube, gerne auch auf dem eigenen Blog - nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bitte beachtet, dass ich die Gewinne nur innerhalb Europas verschicken kann.
 
275 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Lichterregen - Im Rausch der Zeitundefined

Lesen schickt die Seele auf Reisen… Manchmal auch auf Zeitreisen!


Liebe Lesebegeisterte!

Ich lade euch herzlich ein, an der Leserunde meines Debutromans,„Lichterregen: Im Rausch der Zeit“, teilzunehmen.

Wer ein Fan von Urban-Fantasy und Zeitreisen ist, sollte sich unbedingt angesprochen fühlen. Ende Mai geht es los und wir begleiten Emily auf ihrer unfreiwilligen Reise in die Vergangenheit.

Zum Inhalt:

Die 22-jährige Emily findet eines Tages heraus, dass sie in der Zeit reisen kann. Eher zufällig transportiert sie ein starkes Gefühl zurück an den Ort und in den Moment, als sie in ihrer Kindheit vom Tod ihres Vaters erfuhr.

Ungläubig und auch völlig durcheinander, versucht sie ihren Alltag weiterhin zu bewältigen als wäre nichts gewesen. Doch die merkwürdigen Ereignisse häufen sich, und so stolpert sie direkt in das große Geheimnis, das ihre Familie lange Zeit vor ihr geheim gehalten hat.

Auf einmal sieht sie sich mit der Aufgabe konfrontiert, in die Vergangenheit zu reisen und dort die Visionen ihrer Mutter zu erfüllen. Und wäre das alles nicht kompliziert genug, tritt plötzlich Daniel in ihr Leben, ein Zeitreisender aus der Zukunft, den ein rätselhafter Brief direkt zu Emily geführt hat. Keiner von beiden versteht den Sinn hinter dem Ganzen, und so setzen sie das Puzzle Stück für Stück zusammen, während Emily noch mit ihren Gefühlen ringt.


Hier findet ihr eine ausführliche Leseprobe.

Ich verlose 10 Taschenbücher!
Bewerbt euch bis zum 17.05.2016 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* und beantwortet folgende Frage:

Zu welchem Ereignis in der Vergangenheit würdet ihr gern zurück reisen?


Falls ihr euch über eine Widmung freut, gebt das gerne in eurer Bewerbung mit an.
Ich werde aktiv an der Leserunde teilnehmen und freue mich schon auf euch.
Viel Glück bei der Verlosung!

Eure Cristina Haslinger



* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Schreiben einer Rezension entweder auf LovelyBooks und/oder auf einer anderen Plattform, wie z. B. Amazon oder Youtube, gerne auch auf dem eigenen Blog - nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bitte beachtet, dass ich die Gewinne nur innerhalb Europas verschicken kann.
421 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 87 Bibliotheken

auf 26 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks