Lichterregen - Im Rausch der Zeit

von Cristina Haslinger 
4,6 Sterne bei26 Bewertungen
Lichterregen - Im Rausch der Zeit
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (25):
N

Emilys Lichterregen hat mich in die wilden 70er entführt ...

Kritisch (1):
C

eher langweilig

Alle 26 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Lichterregen - Im Rausch der Zeit"

Emily hat alles im Griff – bis sie über die Tatsache stolpert, dass sie in der Zeit reisen kann und sogar muss. Und das auch noch mit Auftrag! Als Daniel plötzlich ins Leben der 22-jährigen tritt, steht ihre Welt völlig auf dem Kopf. Auf der Suche nach ihrer Bestimmung begibt sie sich in die Vergangenheit und steht vor neuen Rätseln. Jetzt heißt es, einen kühlen Kopf bewahren. Wenn da nur nicht das Herz wäre …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783837078381
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:448 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:28.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne17
  • 4 Sterne8
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Mylittlebookpalaces avatar
    Mylittlebookpalacevor einem Jahr
    Einfach nur toll!!

    Handlung:Emily hat alles im Griff – bis sie über die Tatsache stolpert, dass sie in der Zeit reisen kann und sogar muss. Und das auch noch mit Auftrag! Als Daniel plötzlich ins Leben der 22-jährigen tritt, steht ihre Welt völlig auf dem Kopf. Auf der Suche nach ihrer Bestimmung begibt sie sich in die Vergangenheit und steht vor neuen Rätseln. Jetzt heißt es, einen kühlen Kopf bewahren. Wenn da nur nicht das Herz wäre …


    Orte: Mir haben die Orte sehr gut gefallen, da es einerseits in Emilys Zeit, also 2011 spielt und einmal in die verschiedenen Zeiten in die Emily jedes mal reist. Alle Orte haben mir sehr gut gefallen und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen, vor allem die ganzen alten Häuser in denen Emilys Verwandschaft gelebt hat.


    Personen: Ich mochte Emily sehr gerne, da sie einfach einen tollen Charakter hat und sie mich auch ein bisschen an mich selber erinnert hat, da ich selber manchmal etwas tollpatschig bin:) Und auch die anderen Charaktere habe ich ziemlich schnell ans Herz geschlossen, da sie fast alle einen sehr tiefgründigen Charakter hatten und mir so was immer sehr gefällt.


    Schreibstil:Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen und ich konnte das Buch wirklich sehr schnell lesen. Es waren wirklich tolle Beschreibungen und Dialoge mit eingebaut, die das lesen noch einmal vereinfacht haben. Ich konnte mir alles wirklich gut vorstellen und ich mochte den Schreibstil wirklich gerne.


    Gestaltung:Ich finde das Cover persönlich ja wahnsinnig schön und auch die Kapitelgestaltung hat mir sehr gut gefallen. Ich finde das Cover passt auch sehr gut zu dem Namen des Buches, da es für mich, wie ein Lichter regen aussieht und irgendwie musste ich mir deswegen die ganze Zeit vorstellen, dass es auch so einen Lichterregen gibt, wenn Emily in der Zeit reist.


    Geschichte: Ich finde die Geschichte hat toll angefangen und so ist es für mich auch das ganze Buch über geblieben. Mir hat das ende sehr gut gefallen und ich hatte sofort Lust den zweiten Teil zu rereaden ( Ja ich habe zuerst den zweiten Teil gelesen:) und es hat mich wirklich erstaunt, dass es mich nicht gelangweilt hat, da ich schon wusste, wie die ganze Geschichte ausgeht. Es ist einfach immer spannend gewesen und ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.


    Fazit: Ich fand das Buch, wie auch schon den zweiten Teil wirklich sehr gut und ich habe mich wirklich gefreut, dass ich noch die Chance hatte den ersten Teil zu lesen. Ich mochte alles an diesem Buch die Personen, den tollen Schreibstil, die Orte, die Gestaltung und die Handlung. Ich habe keinen einzigen Kritikpunkt, weshalb ich auch ganz klar 5 von 5 Sternen gebe.  

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    N
    NinaLeistenvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Emilys Lichterregen hat mich in die wilden 70er entführt ...
    Diese Buch hat genau meinen Geschmack getroffen!

    Heute möchte ich euch dieses wunderbare Buch vorstellen: Lichterregen von Cristina Haslinger hat mir wirklich sehr gut gefallen. Dieses Buch hat genau meinen Geschmack getroffen, denn alles ist so liebevoll beschrieben, dass ich während des Lesens den Eindruck hatte ich würde neben Emily auf dem Sofa sitzen. Ich bin gerne in ihre Welt abgetaucht und habe mich mit ihr gemeinsam vom Lichterregen mit in die wilden 70er entführen lassen. Nach dieser unbefangenen Zeit reiste ich mit Emily noch weiter zurück in die Vergangenheit und erfuhr von einem dunklen Gehemnis. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung und ganz besonders auf den Stammbaum, der im nächsten Buch die ganze Zeitreisefamilie zeigen wird.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine mitreißende Zeitgeschichte für Teenager und Erwachsene- absolut empfehlenswert!
    Eine mitreißende Zeitgeschichte für Teenager und Erwachsene- absolut empfehlenswert!

    Hallo :) ich habe das Buch "Lichterregen-  Im Rausch der Zeit" von der wunderbaren Autorin zugeschickt bekommen, um es zu lesen und es zu rezensieren- aber ehrlich und ohne Zwang. 

    Zu allererst zum Cover: das Cover finde ich echt schön und zeitlos- Wortspiel hehe. Den Klapptext finde ich ebenfalls sehr toll, allerdings dachte ich zuerst das es ähnlich zu der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier ist, was es aber nicht ist. Dieses Buch ist einzigartig, spannend, geheimnisvoll, romantisch und absolut lesenswert! 


    Kaufempfehlung? Jap, definitiv- toller Inhalt, einzigartig, keine Nachmache von Kerstin Gier's Bücher und einfach super! Das ist meine eigne Meinung, wie fandet ihr es?

    Meine Hoffnung lebt ja, dass ein zweiter Teil in Arbeit ist, weil das Ende offen bleibt- also wer weiß.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Fancybellas avatar
    Fancybellavor 2 Jahren
    Im Rausche der Zeit!

    Herzlichen Dank für dieses schöne angenehme Buch und die Geschichte von Emily :) Ich liebe Zeitreisengeschichte und umso mehr habe ich mich gefreut als ich dieses Buch lesen durfte.

    Der Stil der Autorin ist angenehm - man hat sich direkt mit der Hauptprotagonisitin angefreundet und in einigen Dingen konnte ich mich wieder in Ihr finden.

    Am Anfang war es etwas für mich schwer heraus zu finden wie das mit der Zeitreise bei Emily funktioniert, aber auch die Idee mit dem Buch und Ihrer Schwester fand ich mal was ganz anderes.

    Alles in allem war es eine schöne Geschichte, die detailliert beschrieben wurde. Bitte mehr davon! :)

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Wildponys avatar
    Wildponyvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Super spannende Zeitreisestory die ich gern weiter empfehle ♥
    Super spannende Zeitreisestory

    Lichterregen: Im Rausch der Zeit  -  Cristina Haslinger

    Kurzbeschreibung Amazon:

    Emily hat alles im Griff – bis sie über die Tatsache stolpert, dass sie in der Zeit reisen kann und sogar muss. Und das auch noch mit Auftrag! Als Daniel plötzlich ins Leben der 22-Jährigen tritt, steht ihre Welt völlig auf dem Kopf. Auf der Suche nach ihrer Bestimmung, begibt sie sich in die Vergangenheit und steht vor neuen Rätseln. Jetzt heißt es, einen kühlen Kopf bewahren. Wenn da nur nicht das Herz wäre…

    Mein Leseeindruck:

    Ein richtig tolles Buch über Zeitreisen mit einer super sympathischen Protagonistin. Emily ist eine wunderbare junge Frau die plötzlich feststellen muss das sie in der Zeit reisen kann. Dann trifft sie auf Daniel, der ebenfalls diese Gabe hat und sie taucht immer weiter in ihre Fähigkeiten und die Zeitreisen ein, bei denen sie bestimmte Aufgaben erledigen muss....

    Sehr spannend versteht die es die Autorin Cristina Haslinger dem Leser das Geheimnis hinter den Zeitreisen nahe zu bringen und man fiebert schließlich auch begeistert mit. Der schöne Schreibstil macht das lesen einfach und leicht und die Seiten fliegen nur so dahin.

    Einzig allein was meinen Lesefluss ein wenig gehemmt hat war das Format des gedruckten Buches. Es ist wirklich sehr groß und unhandlich. Beim entspannten Lesen ist es im liegen sehr unbequem und ich habe einmal bis zum einschlafen gelesen. Leider ist mir das Buch dann aus der Hand aufs Gesicht gefallen und auch hier habe ich schmerzhaft erfahren das das Buch zwar voll von einer tollen Story, aber total unvorteilhaft im Format und Ausstattung ist.

    Natürlich freue ich mich nun auf die Fortsetzung, da das Buch mit einem Cliffhanger endet und uns Leser total spannend und mit großer Vorfreude zurück lässt.

    Fazit:

    Zeitreisen sind seit längere Zeit ein Genre, das mich sehr begeistert. Ob im Jugendbuchbereich (Rubinrot-Trilogie) oder im Roman (Outlander) kann ich mich begeistert auf dieses Thema einlassen.

    Lichterregen konnte mich daher ebenfalls sehr begeistern und manche Erklärungen waren für die Leser wirklich richtig hilfreich. Natürlich bin ich kein Fan von offenen Enden und daher ist es Zeit das die Fortsetzung ganz bald dazu kommt. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, aber ich möchte eigentlich direkt weiter lesen. Sollte das Format so bleiben werde ich dann bei Teil 2 aber mehr auf ein ebook tendieren.

    4,5 Sterne für ein tolles Zeitreisebuch.

     

     

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    Micha1985s avatar
    Micha1985vor 2 Jahren
    Lichterregen

    Inhalt: 

    Emily hat einen seltsamen realen Traum. Dann begegnet sie David. Und plötzlich ist ihre Welt auf den Kopf gestellt und sie muss einer Berufung folgen.

     

    Fazit:    


    Ein sehr schönes Buch mit einer tollen Idee. Die Umsetzung fand ich jetzt auch nicht schlecht auch wenn es manchmal etwas vor sicher hin plätschert... Bin schon gespannt auf den zweiten Teil. Auf jedenfall mal was ganz anderes. Finde ich klasse!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Mina1705s avatar
    Mina1705vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Tolle Zeitreise-Fantasy, die Lust auf die Fortsetzung macht. Klare Leseempfehlung!
    Lesen schickt einen auf Reisen - vielleicht sogar auf Zeitreisen!

    Inhalt:

    Emily hat alles im Griff – bis sie über die Tatsache stolpert, dass sie in der Zeit reisen kann und sogar muss. Und das auch noch mit Auftrag! Als Daniel plötzlich ins Leben der 22-Jährigen tritt, steht ihre Welt völlig auf dem Kopf. Auf der Suche nach ihrer Bestimmung, begibt sie sich in die Vergangenheit und steht vor neuen Rätseln. Jetzt heißt es, einen kühlen Kopf bewahren. Wenn da nur nicht das Herz wäre…(Quelle: LB)

    Eindruck:

    Cristina Haslinger hat hier mit ihrem Debütroman wirklich positiv überrascht. "Im Rausch der Zeit" ist der erste von (bisher geplanten) zwei Bänden und hat einen nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen. Es hat mir viel Freude bereitet, Emily und Daniel auf ihren Zeitreisen zu begleiten , mit ihnen die Rätsel rund um Emilys Familiengeheimnisse zu lösen und auf Spurensuche zu gehen.
    Hier ist man als Leser hautnah mit dabei, wenn Emily in die Vergangenheit reist und in die 50er und 70er Jahre eintaucht. Durch die sehr gute Recherche und die detailgetreuen Darstellungen, die liebevollen Kleinigkeiten (Wer hatte in den 50ern schon eine Waschmaschine?) der vergangenen Jahre ist es, als würde man selbst eine kleine Zeitreise machen. 
    Emily war von Anfang an eine sympathische Protagonistin, die sich erst einmal gar nicht damit anfreunden kann, eine Zeitreisende zu sein, was man sehr gut nachvollziehen kann. 
    Daniel ist eher der geheimnisvolle Gentleman. Er ist sehr zuvorkommend, höflich und charismatisch und trotzdem hinterfragt man nach einiger Zeit seine richtige Herkunft. Wer ist Daniel wirklich und welche Verbindung hat er zu Emily?
    Aber auch die Nebencharaktere, wie Emilys Familie sowohl in der Gegenwart als auch der Vergangenheit, waren allesamt schön ausgearbeitet und sehr authentisch. Sie alle trugen einen kleinen Teil zur Geschichte mit bei und ich hätte davon keinen missen wollen.
    Wie schon erwähnt, waren die Zeitreise-Abschnitte meine liebsten Abschnitte im Buch. Der flüssige Schreib- und Erzählstil fesselte mich und ließ die Seiten nur so dahin fliegen. Die einzelnen Kapiteln bargen immer neue, überraschende Wendungen, die zum Teil auch sehr gruselig waren und richtig Spannung erzeugten.
    Das Ende war nochmal ein kleines Highlight, dass definitiv Lust auf den Folgeband macht. 

    FAZIT:
    Ein toller Debütroman, der mich durch detailverliebte Beschreibungen und authentische, liebevolle Charaktere überzeugen konnte. Allen Fans von Fantasy und Zeitreise-Geschichte möchte ich das Buch ans Herz legen. Ich gebe 4,5 Sterne, weil ich denke, dass da noch viel Potential drinsteckt, dass ich dann hoffentlich im 2. Band zu lesen bekomme.

    Kommentieren0
    48
    Teilen
    HaneUchiwas avatar
    HaneUchiwavor 2 Jahren
    Lichterregen ein Buch, was in einem Rutsch gelesen werden will

    Lichterregen - Im Rausch der Zeit


    In diesem Buch, geht es um die 22-jährige Emily, die ein ganz normales Leben zu haben scheint. Mit allen Höhen und Tiefen, die ein solches mit sich bringt. Aber ihr Leben wird durch ein bestimmtes Ereignis durcheinander gebracht.

    Sie scheint sich in der Zeit bewegen zu können. Als sie dann auf den jungen Daniel trifft, der genau das bestätigt, beginnt ihre Welt komplett aus den Fugen zu geraten.

    Sie versucht hinter das Geheimnis ihrer neuen Fähigkeiten zu kommen und merkt, dass nicht nur sie beide in diese Geschichte verstrickt sind. Die Zeitreisen sind mit Aufgaben verbunden, die die Zeitreisenden erfüllen müssen. Was genau hinter der ganzen Sache steck, will Emily herausfinden und dazu muss sie in die Verangenheit reisen, denn nur dort verbergen sich die Antworten die sie sucht.


    Kommen wir erstmal zum Cover des Buches. Es mag von Außen her sehr schlicht wirken, aber es passt perfekt zur Geschichte.

    Auch der Titel ist sehr ungewöhnlich: Da Lichter Regen normalerweise auseinander geschrieben wird, wird es hier zusammengeschrieben. Das hat laut der Autorin einen ästhetischen Grund aber für mich macht es Sinn, wenn man sich mit der Geschichte auseinander gesetzt hat.


    Der Anfang der Geschichte war etwas langsam, aber gut durchdacht. Wie es nun mal üblich ist werden auf den ersten paar Seiten die Charaktere vorgestellt: In diesem Fall Emily. Sie schien mir ein nicht allzu gutes Verhältnis zu ihrer Familie zu haben, aber ein perfektes wäre auch langweilig gewesen.

    Auch finde ich schön dass die Liebesgeschichte, die in diesem Buch auch eine Rolle spielt, nicht zu dominant wird. Es gibt viele Geschichten in denen eine Beziehung die eigentliche Handlung zu einer Nebensache werden lassen.

    Nach einer Weile konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Zeitreisegeschichten faszinieren mich schon seit dem ich Rubinrot gelesen habe. Und auch bei diesem Buch trat der Fall ein, dass ich Nachts den berühmten Satz sprach/dachte: “Nur noch ein Kapitel, dann muss ich aber schlafen!”

    Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und klar. Man kommt super mit und wird in eine Welt entführt die unsere Vorstellungen übersteigt aber auch gleichzeitig so banal und einfach ist, dass man meinen könnte, man hat sein eigenes vor Augen.


    Das Ende lässt einen mit einem miesen Cliffhanger und vielen Vermutungen zurück. Anders, als in Geschichten, in denen sich meine Theorien bestätigten, passieren in “Lichterregen” so viele unvorhersehbare Sachen, dass ich aus dem Staunen nicht mehr heraus kam.


    An manchen Passagen musste ich laut lachen, was mir im Bus doch den ein oder anderen bösen Blick einbrachte.  


    Alles in einem, war das eines meiner Jahreshighlights 2016 und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Schneeflocke2013s avatar
    Schneeflocke2013vor 2 Jahren
    Das Spiel mit der Zeit


    Inhalt:
    Emily denkt an etwas bestimmtes und auf ein mal ist sie da. Verwirrt und zutiefst verunsichert erfährt sie von Daniel und etwas später von ihrer Mutter - dass sie in der Zeit reisen kann. Sie will davon erst mal nichts wissen und tut wes sich schwer diese Gabe anzunehmen. Doch dann siegt die Neugier um zu erfahren warum das alles geschieht - und was sie tun kann damit es aufhört.

    Meine Meinung:
    Das Buch hat mich total begeistert und mitgenommen.
    Der Schreibstil ist super flüssig das ich es ohne Probleme lesen konnte. Die Charakter bekommen im Laufe der Geschichte immer mehr Leben eingehaucht. Und im Gegensatz zu den bisherigen Zeitreiseromanen die ich gelesen habe ist der hier durchweg schön. Endlich geht es mal nicht darum die Welt zu retten und die Zeitreisen sind auch nur 'kurz'.
    Das Buch fängt mit einer einfachen Alltagssituation an und dadurch hatte es mich bis zum Schluss.
    Dieses Jahr habe ich schon so viel Aktion und Schweres gelesen, dass dieses Buch richtig gut getan hat.

    Emily, die Protagonistin, ist eine sehr sympathische junge Frau. Von dem was sie kann total verwirrt finde ich es bewundernswert wie schnell sie sich damit auseinander setzt.
    Daniel, der Mann aus der Gegenwart und Zukunft, versucht Emily dabei zu helfen und bekommt es auch sehr gut hin.
    Er will wissen was der Brief seiner Mutter mit ihm und Emily zu tun hat. Geduldig erklärt Daniel Emily wie die Zeitreisen funktionieren. Doch er versteht nicht weshalb es ihr so schwer fällt. Denn dieser bemerkenswerte junge Mann kann das schon sein Leben lang.
    Irgendwie sind ihre Schicksale miteinander verbunden. Sie haben wohl eine gemeinsame Aufgaben und wollen sie auch erfüllen. Allerdings wird das im Laufe des Buches immer verworrener - aber genau das hat mir so gut gefallen.

    Ich hatte eine tierische Freude dabei die unterschiedlichen Familienmitglieder in den verschiedenen Zeiten kennen zu lernen. Und was ein Zufall - das meiste waren Frauen. Ich bin mit durch die Zeit gegangen um zu erfahren wo diese Gabe herkam. Wollte genau wie Emily wissen wo es begann und später wurde ich mit der Lösung belohnt.
    Die Autorin hat hier etwas schönes erschaffen und mich damit die ganze Zeit bei der Stange gehalten.
    Ich war viel zu schnell beim Ende eines Leseabschnitts und durch das Buch durch. Der Cliffhänger am Ende war wirklich gemein. Doch ich möchte unbedingt erfahren wie Emily mit der Situation umgeht und ob Daniel sich beruhigt hat. 
    So lange werde ich wohl oder übel auf die Fortsetzung warten müssen. Und vielleicht erfahre ich dann auch ob ich mit meiner aufgestellten Theorie von Daniel betrifft recht habe. Wenn ihr wissen wollt welche ich meine: Lest das Buch. Ihr werdet es nicht bereuen.

    5 Flocken

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Hideyous avatar
    Hideyouvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine wunderbare Familiengeschichte jenseits der Grenzen der Zeit!
    Das Reisemittel Zeit

    Emily scheint ihr Leben gut im Griff zu haben. Endlich beruflich ernst genommen, ist ihre einzige Sorge ihre kranke Mutter um die sie sich zusammen mit ihrer Schwester kümmert. 
    Das Verhältnis der drei Frauen ist nicht immer leicht, sind sie doch so verschieden.

    Doch auf einmal ist alles anders, denn Emily reist zum ersten Mal vollkommen unbeabsichtigt in der Zeit zurück, sie lernt einen Mann kennen zu dem sie sich stark hingezogen fühlt und fängt an die Parallelen in mehreren Generationen ihrer Ahnen zu sehen.

    Dieses Erstlingswerk nimmt uns mit auf eine Reise durch die Zeit in eine Vergangenheit einer Familie voller sympathischer, liebenswürdiger Protagonisten und die Frage wie nah man sich jemandem fühlen kann, den man eigentlich gerade erst kennengelernt hat. 

    Das Thema Zeitreise ist ja nun nicht neu, doch meiner Meinung nach in "Lichterregen" vollkommen anders genutzt und dargestellt, als in allen anderen Büchern/Filmen/Geschichten die ich dazu kenne. Die Geschichte ist mitreißend und spannend geschrieben und lässt auf einen baldigen zweiten Teil hoffen.

    Kommentieren0
    11
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    CristinaHaslingers avatar

    Lesen schickt die Seele auf Reisen… Manchmal auch auf Zeitreisen!


    Liebe Lesebegeisterte!

    Ich lade euch herzlich ein, an der Leserunde meines Debutromans,„Lichterregen: Im Rausch der Zeit“, teilzunehmen.

    Wer ein Fan von Urban-Fantasy und Zeitreisen ist, sollte sich unbedingt angesprochen fühlen. Ende Mai geht es los und wir begleiten Emily auf ihrer unfreiwilligen Reise in die Vergangenheit.

    Zum Inhalt:

    Die 22-jährige Emily findet eines Tages heraus, dass sie in der Zeit reisen kann. Eher zufällig transportiert sie ein starkes Gefühl zurück an den Ort und in den Moment, als sie in ihrer Kindheit vom Tod ihres Vaters erfuhr.

    Ungläubig und auch völlig durcheinander, versucht sie ihren Alltag weiterhin zu bewältigen als wäre nichts gewesen. Doch die merkwürdigen Ereignisse häufen sich, und so stolpert sie direkt in das große Geheimnis, das ihre Familie lange Zeit vor ihr geheim gehalten hat.

    Auf einmal sieht sie sich mit der Aufgabe konfrontiert, in die Vergangenheit zu reisen und dort die Visionen ihrer Mutter zu erfüllen. Und wäre das alles nicht kompliziert genug, tritt plötzlich Daniel in ihr Leben, ein Zeitreisender aus der Zukunft, den ein rätselhafter Brief direkt zu Emily geführt hat. Keiner von beiden versteht den Sinn hinter dem Ganzen, und so setzen sie das Puzzle Stück für Stück zusammen, während Emily noch mit ihren Gefühlen ringt.


    Hier findet ihr eine ausführliche Leseprobe.

    Ich verlose 10 Taschenbücher!
    Bewerbt euch bis zum 17.05.2016 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* und beantwortet folgende Frage:

    Zu welchem Ereignis in der Vergangenheit würdet ihr gern zurück reisen?


    Falls ihr euch über eine Widmung freut, gebt das gerne in eurer Bewerbung mit an.
    Ich werde aktiv an der Leserunde teilnehmen und freue mich schon auf euch.
    Viel Glück bei der Verlosung!

    Eure Cristina Haslinger



    * Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Schreiben einer Rezension entweder auf LovelyBooks und/oder auf einer anderen Plattform, wie z. B. Amazon oder Youtube, gerne auch auf dem eigenen Blog - nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bitte beachtet, dass ich die Gewinne nur innerhalb Europas verschicken kann.
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks