Cristine Keidel

 4,3 Sterne bei 19 Bewertungen
Autorenbild von Cristine Keidel (©Marion Lürkens)

Lebenslauf von Cristine Keidel

Cristine Keidel wurde 1968 geboren und wuchs im westfälischen Münsterland auf. Sie studierte Kommunikationswissenschaften und ist heute als freie Texterin und Autorin tätig. Seit ihrer Kindheit spielen Tiere eine große Rolle in ihrem Leben - von Zierfischen und Hamstern über Kaninchen und Katzen bis hin zu Hunden und Pferden bereicher(te)n sie ihren Alltag. Kein Wunder also, dass Tiere auch in ihren Büchern oft die heimlichen Protagonisten sind. In ihrer Freizeit züchtet die vielseitige Autorin Orchideen. Mit ihren Büchern will Cristine Keidel ihre Leser unterhalten, aber auch für Tierschutz sensibilisieren. Denn für sie sind Tiere nicht nur Lebewesen, sondern jedes für sich eine eigenständige Persönlichkeit mit einer Seele und der Fähigkeit zu fühlen.

Botschaft an meine Leser

Ein Leben ohne Tiere ist eventuell sogar möglich - aber vollkommen sinnlos! Seit frühester Kindheit bin ich mit Tieren aufgewachsen: Für mich gibt es kaum etwas Schöneres, als das Fell eines geliebten Vierbeiners zu kraulen, der sich vertrauensvoll an mich schmiegt. Mit meinen Büchern möchte ich meine Leser:innen unterhalten, aber auch die Sensibilität für die Seelen unserer Mitkreaturen wecken. Denn Tiere sind jedes für sich eine Persönlichkeit und empfinden Liebe und Freude, aber auch Trauer und Leid ähnlich wie wir Menschen.

Alle Bücher von Cristine Keidel

Cover des Buches Frederike spinnt (ISBN: 9783734526244)

Frederike spinnt

 (12)
Erschienen am 27.04.2016
Cover des Buches Für ZylinderZicken und ViereckAkrobaten (ISBN: 9783347401723)

Für ZylinderZicken und ViereckAkrobaten

 (7)
Erschienen am 14.10.2021

Neue Rezensionen zu Cristine Keidel

Cover des Buches Für ZylinderZicken und ViereckAkrobaten (ISBN: 9783347401723)
sjules avatar

Rezension zu "Für ZylinderZicken und ViereckAkrobaten" von Cristine Keidel

nicht ganz das was ich erwartet habe, aber trotzdem witzige Anekdoten aus dem Reiterleben
sjulevor einem Jahr

Das doch recht dünne Buch besteht aus 15 Anekdoten aus dem Reiterleben. Nicht wie bei dem Titel zu erwarten nur aus dem Dressurviereck oder vom Turnier. So kann man mit dem satirisch-Ironischen Schreibstil der Autorin entweder über das Leben mit und um den geliebten Vierbeiner lernen oder sich wieder finden. 




Je nach eigenen Stand in der Reiterwelt (Dorf- Freizeitreiter oder Großstall-Sportpferdebesitzer) wird man dem einen oder andern Kapitel zustimmen und den einem oder anderen nicht so viel abgewinnen können. Doch so lernt man auch als Reiter noch was dazu, z.B wie es in einem Großstall so zu geht. 


Die Illustrationen sind einem Stil gezeichnet, die irgendwie sehr gut zum Schreibstil der Autorin passt. Einzeln gesehen war es nicht ganz mein Stil, aber zu den Texten passen sie ganz gut. 




Ich habe dank dem Titelbild und dem Titel viel mehr Kapitel zum Turniergeschehen erwartet, diese war aber kurz abgehandelt. 




Es war ein kurzweiliges Leseerlebnis, welches mich entweder zum Schmunzeln oder zum Stirn runzeln gebracht hat.  



Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Für ZylinderZicken und ViereckAkrobaten (ISBN: 9783347401723)
Pimpy2502s avatar

Rezension zu "Für ZylinderZicken und ViereckAkrobaten" von Cristine Keidel

Kurzweiliges, unterhaltsames Buch rund um Stall und Pferd
Pimpy2502vor einem Jahr

Mit kurzen Anekdoten beleuchtet die Autorin die Reiterszene auf eine humorvolle Art und Weise. Ich musste viel lachen und konnte mir das Erzählte sehr gut vorstellen, auch wenn ich vieles noch nicht selbst erlebt habe. Unterstrichen wird das Lesevergnügen durch bunte, witzige Illustrationen. Ein absolutes Leseerlebnis für alle Reiterinnen und Reiter, aber auch für diejenigen, die am Reiten interessiert sind. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Für ZylinderZicken und ViereckAkrobaten (ISBN: 9783347401723)
Uwe_Gronaus avatar

Rezension zu "Für ZylinderZicken und ViereckAkrobaten" von Cristine Keidel

So ticken also Reiterfrauen :-)
Uwe_Gronauvor einem Jahr

Ein auffallendes Cover, das gleich zeigt, worum es geht: Um Frauen hoch zu Ross. Die Geschichten sind kurz, mal witzig, mal appelierend und sicherlich mit einem Augenzwinkern zu verstehen, aber es ist immer ein Körnchen Wahrheit mit dabei. Ich habe mich köstlich amüsiert. Ich empfehle dieses Buch allen Männern, die mit einer Reiterfrau liiert sind.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo Ihr Lieben,

am 14. Oktober wurde mein neues Buch "Für Zylinderzicken und Viereckakrobaten" veröffentlicht. Mit dieser Aktion möchte ich es bekannter machen und (möglichst gute) Rezensionen erhalten.

Das Buch ist weder Ratgeber noch Roman, sondern hält der ReiterInnen-Szene auf witzig-ironische Weise den Spiegel vor.

Es werden 10 Exemplare verlost. Hoffe auf regen Austausch in der Leserunde.

Herzlich willkommen in meiner Leserunde,

Du liebst Pferde und bist aktiv in der Reiterszene zu Hause? Dann bist Du hier genau richtig. Dabei ist es egal, welche Reitweise Du bevorzugst oder welche Pferderasse Du am liebsten magst. In "Für Zylinderzicken und Viereckakrobaten" erfährst Du, wie Reiterinnen ticken.

Wer kein Glück bei der Verlosung hat und das Buch trotzdem lesen will, bestellt es am besten direkt im Shop des Verlages: https://tredition.de/autoren/cristine-keidel-17490/fuer-zylinderzicken-und-viereckakrobaten-hardcover-165967/

Jeder, der das Buch hat, ist herzlich eingeladen, an der Leserunde teilzunehmen.

Über (positive) Rezensionen freue ich mich sehr und möchte vor allem die Gewinner der Verlosung bitten, eine Rezension zu schreiben und diese bei Amazon, Tredition und in ihrem Blog - sofern vorhanden - zu veröffentlichen. Natürlich darf auch gerne zusätzlich woanders eine Rezension eingestellt werden wie zum Beispiel bei Thalia oder Weltbild.

Außerdem bitte ich alle Teilnehmer der Verlosung, das Buch innerhalb von 4 Wochen (bis Mitte Dezember) zu lesen, die Punkte in der Leserunde "abzuarbeiten" und die Rezensionen zu veröffentlichen.

Jetzt wünsche ich allen viel Spaß und witzige Momente beim Lesen!

94 BeiträgeVerlosung beendet
Cristines avatar
Letzter Beitrag von  Cristinevor einem Jahr

Vielen Dank für Deine Rezension! Ich hoffe, es hat Dir Spaß gemacht. Ich konnte jedenfalls viel lernen und neue Anregungen gewinnen. Liebe Grüße, Cristine

Hallo zusammen,
ich freue mich, als Erstlingsautor hier mein Buch vorstellen und mit Euch gemeinsam lesen und besprechen zu können. Damit Ihr schon mal eine Vorstellung davon habt, was Euch erwartet, füge ich den Rückseitentext ein:

Als Frederike Bergmann vor der Wahl stand, welches Haustier für ihre Kinder wohl am geeignetsten sein könnte, entschied sie sich für Kaninchen - man muss nicht bei Wind und Wetter raus, sie machen die Wohnung nicht dreckig und knuddelig sind sie auch noch. Also schnell ein paar ausrangierte Kleinställe von den Nachbarn besorgt und drei niedliche kleine Fellknäuel von der Züchterin geholt.

Tatsächlich musste sie schnell feststellen, dass Kaninchen für Kinder eher ungeeignet sind, die Ställe zu klein waren und überhaupt ... Erst errichtete die Familie ein größeres Gehege, dann ein richtig großes und schließlich stellte sich heraus, dass die Männchen nach der Geschlechtsreife recht ruppig um das Weibchen stritten, also mussten verschiedene Gehege her und der Garten wurde mehr oder weniger überdacht. Dann gab es plötzlich unerwarteten Nachwuchs, es entstand mithilfe von Fachliteratur eine kleine Zucht, es fiel Wolle an, die verwertet werden musste, es gab räuberische Marder, Raubvögel ...

»Hätte ich doch bloß den Hund genommen!«, lautet das Resümee. Aber bis dahin kam erstmal eine amüsante und lehrreiche Odyssee durch das Leben als ambitionierte Nachwuchskaninchenzüchterin in Voll-Teilzeit.

104 BeiträgeVerlosung beendet
Cristines avatar
Letzter Beitrag von  Cristinevor 7 Jahren
Ja, der Roman hat seeehr autobiographische Züge. Ich habe ein paar Dinge verändert und das Schlimmste weggelassen, aber das ist alles echt passiert - sogar die Ungarn mit dem Hund ;-)

Zusätzliche Informationen

Cristine Keidel wurde am 25. Dezember 1968 in Köln (Deutschland) geboren.

Cristine Keidel im Netz:

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt Cristine Keidel?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks