Europa zwischen Spaltung und Einigung

Europa zwischen Spaltung und Einigung
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Europa zwischen Spaltung und Einigung"

Die Erweiterung der Europäischen Union von 15 auf 25 Mitgliedstaaten und die Diskussion um den Verfassungsvertrag einschließlich der Charta der Grundrechte regen zu neuem Nachdenken über die Zukunft Europas an. Aus historischer Perspektive leistet der Band dazu einen wichtigen Beitrag. Anhand zahlreicher Schlüsseldokumente, denen jeweils eine kommentierende Darstellung vorausgeht, stellt der Autor die Spaltung des Kontinents nach 1945 und den zunächst sehr langsamen, dann aber immer schneller verlaufenden Prozess der europäischen Einigung dar.
Ausgehend von den Erwartungen und Enttäuschungen der ersten Nachkriegsjahre geht er auf die westlichen Integrationsbemühungen bis zur vollzogenen Osterweiterung von NATO und Europäischer Union ein. Dabei wird deutlich, dass nicht mehr die Spaltung, sondern die Einigung, nicht mehr das Gegeneinander, sondern das Zueinander die Chancen und Aufgaben des nicht mehr geteilten, aber noch nicht geeinten Europa bestimmen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783832920111
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:574 Seiten
Verlag:Nomos
Erscheinungsdatum:10.05.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks