Cyndi Lauper Erinnerungen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erinnerungen“ von Cyndi Lauper

Girls Just Wanna Have Fun! Wild toupierte Haare, schrille Outfits und ein loses Mundwerk: So ist Cyndi Lauper zur Pop-Ikone geworden. Doch der Weg zum Superstar war hart: Sie ist gerade 17, als sie wegen ihres gewalttätigen Stiefvaters von zu Hause abhaut. Allein schlägt sie sich mit Gelegenheitsjobs durchs wilde New York der Siebziger. Verzweifelt sucht sie nach ihrem Platz in der Welt, bis sie endlich die Musik entdeckt. Weil sie sich aber nicht den Vorgaben der Plattenbosse unterordnen will, dauert es noch einige entbehrungsreiche Jahre, bis sie es mit ihrem ganz eigenen Musikstil an die Spitze der Charts schafft - und das Vorbild einer ganzen Frauengeneration wird. Die berührende Lebensgeschichte einer Ausnahme-Künstlerin

Cyndi Laupers Rückblick auf ihre Karriere. Die Sprecherin ist gut gewählt. Ihre Stimme und ihre Art zu vorlesen passen gut zu Cyndi Lauper.

— Buecherwurm1973
Buecherwurm1973

Stöbern in Biografie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erinnerungen

    Erinnerungen
    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    26. December 2014 um 23:20

    Cyndi Lauper gehört zu den Pop-Ikonen der 80er Jahren.  In "Erinnerungen" erzählt sie ihre Lebensgeschichte.  Sie erzählt wie aus der 17jährigen, die vor ihrem gewalttätigen Stiefvater flüchtet, sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser hält. Wie sie schliesslich als Backgroundsängerin arbeitet und in diversen Bands singt. Dann plötzlich und unerwartet kommt der Durchbruch. Doch Cyndi Lauper will niemals ein Produkt der Labels sein. Sie will ihre Ideen verwirklichen.   Ihre Biografie kommt allerdings nicht so schillernd daher wie die Pop-Lady. Obwohl sie schonungslos abrechnet, erreicht sie den Hörer nicht. Es bewegt einem nicht. Man nimmt ihre Erinnerungen zur Kenntnis. Ich habe ihr dennoch  gerne zugehört. Das liegt aber eher daran, dass ich Biografien mag.   Die Sprecherin des Hörbuchs ist perfekt gewählt. Ihre Stimme passt genau zu Cyndi Lauper. Sie liest ihr Buch sehr gut. Sie schlüpft in die Rolle der Pop-Ikone. Ich hatte das Gefühl, ich höre der Sängerin zu. Ich war ziemlich froh, das Hörbuch gewählt zu haben. Selbst beim Zuhören hatte ich das Gefühl, dass das Buch sprachlich nicht sonderlich gut ist. Viele Wortwiederholungen. Satzanfänge, die sich  wiederholen. Als Hörbuch ist das besser zu verkraften.

    Mehr