Cynthia Barcomi

 4.3 Sterne bei 60 Bewertungen
Autor von Cynthia Barcomi's Backbuch, Let's Bake und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Cynthia Barcomi

Cynthia BarcomiCynthia Barcomi's Backbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Cynthia Barcomi's Backbuch
Cynthia Barcomi's Backbuch
 (23)
Erschienen am 09.10.2007
Cynthia BarcomiBacken. I love baking -
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Backen. I love baking -
Backen. I love baking -
 (10)
Erschienen am 01.03.2010
Cynthia BarcomiLet's Bake
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Let's Bake
Let's Bake
 (10)
Erschienen am 18.03.2013
Cynthia BarcomiKochbuch für Feste
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kochbuch für Feste
Kochbuch für Feste
 (8)
Erschienen am 29.09.2008
Cynthia BarcomiCookies
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Cookies
Cookies
 (6)
Erschienen am 02.03.2015
Cynthia BarcomiCheesecakes, Pies & Tartes
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Cheesecakes, Pies & Tartes
Cheesecakes, Pies & Tartes
 (2)
Erschienen am 08.03.2016
Cynthia BarcomiBarcomi's Backschule
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Barcomi's Backschule
Barcomi's Backschule
 (1)
Erschienen am 26.09.2017

Neue Rezensionen zu Cynthia Barcomi

Neu
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Barcomi's Backschule" von Cynthia Barcomi

Ein absolut geniales Buch, Grundlagen und Feinheiten, Techniken und Varianten, von süß bis herzhaft
Kinderbuchkistevor 9 Monaten

Schritt für Schritt
vom Grundteig zur eigenen Kreation

Cynthia Barcomi kennen bestimmt viele nicht zuletzt durch ihre zahlreichen Fernsehauftritte unter anderem im ZDF bei "Volle Kanne".
Die quirlige Amerikanerin und Wahlberlinerin fasziniert immer wieder das Publikum mit der unglaublichen Leichtigkeit mit der sie uns ihre Rezepte näher bringt.
"Alles ganz einfach, super easy" und " da kann gar nichts schief gehen" hört man nahezu bei jeder Sendung und wenn man einmal eines ihrer Rezepte ausprobiert hat dann weiß man, das es auch so ist.
Bei ihr gibt es nicht übermäßig viel Schischi. Praktisch muss es sein und hübsch aussehen. Mit wenig Aufwand das Optimum herausholen scheint ihre Devise zu sein und wer nun denkt sie legt keinen Wert auf Genauigkeit der irrt. Disziplin ist alles und Kreativität das nächste.
In ihrem neusten Backbuch erklärt sie die Basics des Backens genauso wie alles andere in der wunderbaren Welt des Gebäcks. Dabei führt sie uns mit einer Art Baukastenprinzip durch ihre Rezepte.
Für Cynthia Barcomi ist es wichtig, das man sich an Rezepte hält  und auch versteht wieso man welchen Schritt wann und wie machen muss damit sich die Texturen richtig verbinden und man ein perfektes Ergebnis erzielt.
Genau das vermittelt sie uns auf den 20 Seiten. Führt uns ein in Welt der Zutaten, Gerätschaften und Aromen bevor uns ihr erstes Rezept verrät.
Ein "klassischer Eischwerkuchen".. Wenig Zutaten kurze Zubereitungszeit und am Ende haben wir einen wunderbaren Kastenkuchen, der jede Kaffeetafel  bereichert. Übrigens das Rezept für die "leichte" Variante liefert sie gleich mit genauiso wie die mit Frischkäse oder Schokolade. Ein Grundteig der durch kleine Abwandlungen immer wieder neue Genussfreude bietet.
Ob Rührkuchen  mit Orangen-Buttermilch oder Bananen oder das Teebrot mit  Zitronen Ricotta  oder Schokolade  mit Pflaumen, das Müsli- Teebrot oder Coffee Cakes und Cupcakes, Muffins mit und ohne Füllung, Brownies, Blondies und Cookies, nie wird es langweilig im Reich der schnellen Blitzkuchen.
Nicht ganz so schnell geht es im darauf folgenden Kapitel
"Genoise, Chiffon & mehr "
Sponge-Cakes, Biskuitkuchen, Genoise und Chiffon -Cakes , das hört sich im ersten Moment schwierig an ist aber dank der guten Darstellung der Techniken, die man beherrschen muss auch kein Probkem. Wichtig nur immer an die Anweisungen halten .
Kennen sie die "Essig.-Salz-Methode" nein? Ich muss zugeben ich kannte sie auch nicht aber nun bin ich um einiges schlauer und muss nach mehrmaliger Anwendung gestehen es macht das Backen wirklich leichter.
Herrliche Creme- und Sahnetorten entstehen hier vor unserem Leserauge. Mal mit Ganache, mal mit Frosting oder Topping.
Madeleines, und Bisquittrollen.
Ob Füllungen für Cheesecakes oder Pies und Quiches, ob süß oder herzhaft, Scones, Tarte, Crostata mit Süßkartoffel & Speck,
Cynthias Ideenquell scheint schier unendlich.
Hefegebäck,  wie Brot, Brioches aber auch Gugelhupf, Panettone,
Hörnchen, Kaiserbrot, Bierbrot, Schwarzbrot, Laugen-Bagles, Semolinabrot Twisties, Monkey Bread , Sauerteig selbst gemacht, Roggenbrot, Focaccia, Franzbrötchen, Waffeln, Pancakes, Brandteig, Windbeutel, Eclairs, Craquelins, Gougeres, Strudelteil, Plunderteig, Blitzblätterteig.
Hier bleibt wirklich kein Wunsch offen.
 Und was ist die Krönung aller Kuchen?
Richtig die Crems, Toppings und Frostings. Einige hat uns die Autorin ja schon bei den unterschiedlichen Rezepten vorgestellt und trotzdem widmet sie diesen I-Tüfelchen noch einmal ein eignes Kapitel. Hier findet man auch das Rezept für Lemon Curd und leckerem Schokoladenaufstrich.
Einfach genial das letzte Kapitel
"Anleitung zur eigenen Kreation"
Ich kann mich nicht erinnern jemals in einem Backbuch so etwas gesehen zu haben.
Baustein für Baustein kann so nach eigenen Ideen kombiniert werden.
"Create your own" besteht aus Tabellen die unglaublich viel Varianten ermöglichen.
*
Dieses Buch sollte man sowohl als Anfänger als auch Fortgeschrittener in seinem Küchenregal, stets griffbereit vor halten.
Es macht nicht nur unglaublich viel Spaß darin zu stöbern und sich inspirieren zu lassen sondern liefert wirklich alles was man an Grundlagen und Feinheiten wissen muss um köstliche Leckereien zu zaubern.
*


Kommentieren0
0
Teilen
zauberblumes avatar

Rezension zu "Cheesecakes, Pies & Tartes" von Cynthia Barcomi

Mein absolutes Lieblingsbackbuch
zauberblumevor 9 Monaten

Als großer Fan von "Cheescake" habe ich mich über dieses wunderbare Backbuch, das ich geschenkt bekam riesig gefreut. Für mich war es das erste Buch das ich von Cynthia Barcomi. Die Autorin ist in den USA geboren und brachte in den 90erJahren die Backkungst nach Berlin. Ihre beiden Cafes sind heute Kultläden in der Hauptstadt. Als ein Besuch dieser Cafes ist ein absolutes Muss bei meinem nächsten Berlinbesuch.

Schon beim Öffnen des Buches wird man von der Welt der Cheescakes, Pies & Tartes gefangen genommen. Außerdem hat die Autorin in diesem Buch ihr bis dahin geheimes Rezept des "New York Cheesecake" gelüftet. Ich finde das klasse. Schon nach dem Lesen der ersten Seiten bekommt man das Gefühl, das wirklich nichts mehr schief gehen kann. Wir werden auf wichtige Details hingewiesen, die man unbedingt beachten sollte, um ein perfektes Ergebnis zu bekommen. Es gibt drei Aspekte, die einen Cheescake großartig machen. Das sind: 1. Eine optimale Balance im Geschmack- reichhaltig, aber nicht zu schwer. 2. Ein perfekter Boden - nicht zu süß und auf gar keienn Fall matschig. Und 3. Eine chremige Textur - ohne Risse oder Brüche. Auch erfahren wir, was zum Erfolg von Pie- und Tarte-Rezpeten führt. Einfach klasse.

Die Rezepte sind verständlich erklärt und man hat keine Mühe sie nachzubacken. Klasse finde ich die wunderbaren Bilder, auf denen das fertige Produkt zu sehen ist. Wirklich traumhafte Bilder. Mein Favorit ist der Lemon Cheesecake, der Geschmack ist einfach unbeschreiblich lecker.

Für mich ist dieses Bachbuch mein absolutes Lieblingsbackbuch. Ich kann es nur bestens weiter empfehlen und vergebe natürlich 5 Sterne.

Kommentieren0
4
Teilen
patchworks avatar

Rezension zu "Cheesecakes, Pies & Tartes" von Cynthia Barcomi

Meine Rezension: Cheesecakes, Pies & Tartes von Cynthia Barcomi Ein wundervolles und zauberhaftes B
patchworkvor 2 Jahren

Heute möchte ich euch mein neues Lieblingsbackbuch vorstellen.
Ich habe es schon oft auf anderen Blogs bewundert.
Es ist das Buch "Cheesecakes, Pies & Tartes" von Cynthia Barcomi.

Oft passiert es mir, wenn ich mir ein Koch- oder Backbuch anschaue dass mir vielleicht 40 % der Rezepte so zusagt dass ich sie ausprobieren würde. Deswegen suche ich mir inzwischen meine Rezepte im Internet. Bei diesem Backbuch ist das anders. Ich würde am liebsten jedes Rezept ausprobieren.
Das Buch besticht durch tolle Rezepte, sie sind leicht nach zu backen. Man benötigt keine speziellen Zutaten und es sind wunderschöne Bilder zu sehen.

Das Buch versprüht Lebendigkeit, Charme und Glück.
Das hat mich sehr angesprochen und verzaubert.

In dem Buch ist ein Rezept für Vanille - Extrakt enthalten. Da ich künstliches Vanillin nicht mehr benutze werde ich das auf jeden Fall ausprobieren.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Gruenentes avatar
Wir verlosen drei Exemplare des wunderbaren Backbuchs "Cookies" von Cynthia Bartoni.
Hier sind die Teilnahmebedingungen:
  • Verlost werden drei Exemlare des Buches Cookies von Cynthia Barcomi aus dem Mosaik Verlag
  • Die Verlosung endet am 22. März 2015 um 23.59
  • Teilnehmen können alle, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und bis zum 22. März 2015 einen Kommentar mit ihrem Lieblingskeks auf unserem Blog unter dem Verlosungsbeitrag hinterlassen haben.
  • Wenn sich mehr als drei melden, wird ausgelost
  • Die Gewinner erhalten eine E-Mail von mir und können mir dann ihre Adressen mitteilen.
  • Die Adressen schicken wir an die Beauftragten des Verlages (Agentur Schrenk & Schrenk)  weiter, diese versenden das Buch direkt an die Gewinner
  • Eure Daten werden nicht an weitere Personen/Institutionen weitergegeben
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Hier geht es zur Verlosung:

http://leckerekekse.de/wordpress/buchverlosung-cookies-von-cynthia-barcomi/


Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 62 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks