Cynthia Green

 4.3 Sterne bei 8 Bewertungen

Alle Bücher von Cynthia Green

Cynthia GreenWähle und zahle den Preis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wähle und zahle den Preis
Wähle und zahle den Preis
 (8)
Erschienen am 24.11.2016

Neue Rezensionen zu Cynthia Green

Neu
bine174s avatar

Rezension zu "Wähle und zahle den Preis" von Cynthia Green

interessant
bine174vor 8 Monaten

Der Klappentext ließ auf eine Geschichte schließen, die vielversprechend aus der Kunstszene erzählt. Insofern wurde ich auch nicht enttäuscht, und obwohl ich nicht unbedingt in Sachen Kunst bewandert und interessiert bin, hat es die Autorin doch geschafft, dass ihre Ausführungen zur Kunst nicht langweilig waren, sondern es mir Spaß gemacht hat, darüber zu lesen.
Die Autorin hat einen angenehmen und flüssigen Schreibstil, und das Buch ließ sich rasch lesen. Die Geschichte wird aus Sicht der Protagonistin erzählt und liest sich wie eine Biographie. Man erlebt ihren beruflichen Werdegang, ihren Durchbruch in der Künstlerszene, und erfährt auch, wie es in ihrem Privatleben läuft. Mir war sie sympathisch, und man konnte ihre Gefühle und Gedanken gut nachvollziehen.
Lediglich das Ende war mir zu abrupt, ich dachte zuerst, dass irgendwas fehlt, hier hätte ich einen etwas runderen Abschluss - vielleicht auch mit einem Epilog in fernerer Zukunft - schön gefunden.
Fazit: "Wähle und zahle den Preis" ist ein Buch, das vom Leben einer Künstlerin erzählt, die es schafft, mit ihrem Projekt zu polarisieren und ihren Durchbruch zu schaffen. Ein angenehm leichter Schreibstil mit Ausflügen in künstlerischen "Unterricht" und eine sympathische Protagonistin haben mir interessante Lesestunden beschert. Ich vergebe gern eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
9
Teilen
Diezwinkerlinges avatar

Rezension zu "Wähle und zahle den Preis" von Cynthia Green

Kunst - wähle und zahle den Preis
Diezwinkerlingevor einem Jahr

Puh, das Buch ist zweigeteilt. Es beginnt grandios. Ich war von ihrer ersten Ausstellung und wie sie es inszeniert hat begeistert, hypnotisiert. Ich googlete gleich nach Bilder der Ausstellung, fand aber nichts. Auch der Weg, wie sie zu den Buldern kam faszinierte mich. Ich war gefangen in der Geschichte. Parallel kam noch ein interessanter Amor angeflogen und zog sich durch die Geschichte. Nach dem ersten Teil der Ausstellung baute der Roman stark ab. Er wurde undurchsichtiger, es kamen immer mehr Personen dazu und noch mehr Amore. Ein "Typ" der mir unsympathisch war spielte eine Rolle, verlor nicht an Wichtigkeit, aber so richtig erfuhr man das Ende nicht. Die zweite Ausstellung hatte ihre eigene Geschichte, durch den wirrwar zwischendrin, war diese mal unterbrochen, was ich ziemlich schade fand. Und die zweite Liebesgeschichte habe ich nicht so richtig verstanden, auch nicht was dieser mit der Ausstellung zu tun hatte. Fand ich überflüssig, dennoch in gewisser Weise interessant. Der unantastbare Amor reizte mich jedoch mehr. Es wird eine imposante Lebensgeschichte der Künstlerin dargestellt, die einiges über die Kunstszene preis gibt. Sich immer wieder mit Büchern, Künstlern beschäftigt und auch für nicht Kunstkenner einen Weg in diese Szene öffnet. Schade nur, dass es nicht so grandios geendet, wie es begonnen hat. Die Geschichten und dargestellten "Bilder", Geschichten der ersten Ausstellung sind bewegend, gehen an die Nieren und gleichzeitig schockierend.


Kommentieren0
0
Teilen
bea76s avatar

Rezension zu "Wähle und zahle den Preis" von Cynthia Green

Nette Geschichte und ein interessanter Einblick
bea76vor einem Jahr

Dieses Buch ist zwar keine Biografie, aber irgendwie auch doch schon. 
Es ist der Start der Künstlerkarriere  von Cynthia Green, sozusagen ein kleiner Einblick in die Künstlerszene. Es zeigt den Weg von der Idee über die Fertigstellung bis hin zur Ausstellung / Vernissage.


Es ist ein wirklich gut geschriebenes Buch, es sind kurze Kapitel die sich einfach nur gut lesen lassen. 
Das Cover ist passend zum Thema Kunst auch ein Bild welches aussieht wie ein Ausschnitt aus einem Kunstwerk!


Dieses Buch gehört zwar sogar nicht ins Genre Fantasy, aber es hat dennoch Spaß gemacht es zu lesen.


Vielen dank hierfür.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Cynthia Green?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks