Cynthia J. Omololu

 4.1 Sterne bei 491 Bewertungen
Autorin von Für immer die Seele, Für immer die Liebe und weiteren Büchern.
Cynthia J. Omololu

Lebenslauf von Cynthia J. Omololu

Die US-amerikanische Jugendbuchautorin Cynthia J. Omololu wurde in New Jersey geboren und ist in der kalifornischen Stadt San Diego als Cynthia Jayne aufgewachsen, wo sie auch heute noch lebt. Bereits in ihrer Kindheit entdeckte sie ihre Liebe zur Literatur. Im Anschluss an ihren Highschool-Abschluss absolvierte sie ein Englischstudium an der Universität von Santa Barbara und verbrachte ein Auslandsjahr in Schottland. Nach ihrer Absolvierung arbeitete sie in der Marketingabteilung einer Wochenzeitung in San Francisco, wo sie auch ihren späteren Ehemann traf. Den nigerianischen Wurzeln ihres Mannes hat sie auch ihren heutigen Nachnamen Omololu mit den vielen Vokalen zu verdanken. Nach der Geburt ihrer Kinder hat Cynthia gemerkt, dass sie eine Menge spannender Geschichten zu erzählen hat und begann, sich auf ihre Schriftstellertätigkeit zu konzentrieren. Im Februar 2013 erscheint mit "Für immer die Seele" ihr erstes Jugendbuch, das gleichzeitig den Auftakt einer Trilogie bildet.

Alle Bücher von Cynthia J. Omololu

Für immer die Seele

Für immer die Seele

 (347)
Erschienen am 01.02.2015
Für immer die Liebe

Für immer die Liebe

 (144)
Erschienen am 01.11.2015

Neue Rezensionen zu Cynthia J. Omololu

Neu
D

Rezension zu "Für immer die Seele" von Cynthia J. Omololu

Enttäuscht!
Daniphadoravor einem Jahr

Ich empfand den Klappentext als sehr ansprechend, deswegen wollte ich dem Buch eine Chance geben. Es geht um ein junges Mädchen, welches sich an zuvor gelebte Leben erinnert. An sich kann man sehr viel aus dieser Story machen. Das ist hier aber nicht der Fall! Leider. Im Mittelpunkt steht die Beziehung zwischen Nicole, dem Hauptcharakter und einem Jungen, Griffon. Das hat mich sehr schnell gelangweilt. Die Spannung war raus. Die Handlung war so voraussehbar, dass ich irgendwann nur noch gelesen habe um es hinter mich zu bringen. Kann ich wirklich nicht empfehlen, außer man steht auf kitschige Romane, die keinen besonderen Inhalt mit sich bringen. 

Kommentieren0
1
Teilen
Lenrradks avatar

Rezension zu "Für immer die Seele" von Cynthia J. Omololu

Für immer die Seele
Lenrradkvor einem Jahr

Die Autorin:



Cynthia J. Omololu wurde in New Jersey geboren und ist in Kalifornien aufgewachsen, wo sie auch heute noch lebt. Sie hat schon als Kind Bücher nur so verschlungen – aber trotzdem nie daran geglaubt, dass sie selbst einmal welche schreiben würde. Nach ihrem Englischstudium an der Universität von Santa Barbara arbeitete sie in der Marketingabteilung einer Wochenzeitung in San Francisco. Und dann, kurz nach der Geburt ihrer Kinder, hat Cynthia gemerkt, dass sie eine Menge spannender Geschichten zu erzählen hat.



Klappentext:


Als die 16-jährige Cole den Londoner Tower besichtigt, wird sie von einer unglaublich realistischen Vision heimgesucht: Sie erlebt eine Jahrhunderte zurückliegende Enthauptung! Und dieses Erlebnis bleibt kein Einzelfall. Wohin Cole auch geht, was sie auch berührt, seit Kurzem fühlt sie sich ständig in andere Zeiten und an fremde Orte versetzt. Wird sie vielleicht verrückt? Nur einer scheint sie zu verstehen: der Amerikaner Griffon, den sie in London kennenlernt. Doch Stück für Stück entdeckt Cole, welch dunkles Geheimnis sie und Griffon verbindet. Kann sie dem Jungen, den sie liebt, wirklich vertrauen?
Schicksalhafte Begegnungen, große Gefahren und eine unendliche Liebe: der Auftakt der fesselnden "Für immer"-Serie.



Meine Meinung:


Die Protagonistin Cole lebt mit ihrer Schwester Kat und ihren Eltern in den Staaten. Als sie zusammen mit Kat und ihrem Vater nach London reist, begegnet sie im Tower of London dem gutaussehenden Griffon . Doch Cole wird in London immer wieder von Visionen aus der Vergangenheit heimgesucht.
Haben diese etwas mit Griffon zu tun?
Und ist sein Auftauchen purer Zufall?
 Jedenfalls erscheinen ihr diese Visionen sehr real und verschwinden auch nicht, als sie wieder zuhause ist. Rein zufällig wohnt Griffon  auch noch ganz in ihrer Nähe
und nicht nur das , er weiß was mit Cole los ist .
Er weiß , was sie durchmacht .
All die Dinge geschehen nicht mit jemand anderen , sondern mit ihr. All diese komischen Visionen sind nicht nur Träume , sie sind real .Oder besser gesagt : Sie waren real...
Doch wem kann sie vertrauen? Ist er wirklich die Liebe ihres Lebens ? Oder doch etwas anders ?




" Ad vitam aeternam"

Bis in alle Ewigkeit .






Mich hat dieses Buch echt überrascht.
Ich habe es im Bucherregal nie wirklich war genommen , es hat mich nie wirklich angesprochen und auch unter dem Klappentext konnte ich mir nichts vorstellen.
Jedoch wurde ich eines besseren belehrt ...

Die Story ist genau mein Ding , sie erinnert leicht an die "Liebe geht durch alle Zeiten " Trilogie von Kerstin Gier , denn auch hier geht die Liebe durch alle Zeiten.
Der Zeitraum der Geschichte lässt nie große Lücken bei den man sich fragen muss : was ist eigentlich passiert ?
Was einer Meinung oft der Fall ist bei so einer Art Geschichte .
Es hat keine Stellen gegeben , die sich "gezogen" haben .
Oft war es so spannend , dass ich nicht aufhören konnte zu lesen.
Natürlich , dieses Buch ist schon etwas älter und der Schreibstil von vielen "neueren" Geschichten ist wesentlich besser geschrieben, dennoch konnte dieses Buch mit den "aktuelleren" mithalten. 


Doch da es irgendwie doch immer ein Manko gibt (leider), sind es hier die Protagonisten .
Cole und Griffon sind Traumcharaktere , in die man sich verlieben muss .Vor allem Griffon ist bezaubernd ,ich liebe seine Art einfach.
Griffon ist loyal ,gefühlsecht ,zuckersüß und auch etwas geheimnisvoll . Cole ist ein braves , lustiges und begabtes Cello-Wunderkind.
Doch beide sind besonders und zusammen sind sie ein  Paar für die Ewigkeit.

Was mir fehlte, waren die Gefühle der Personen , oft haben mir einfach die Emotionen gefehlt .
Beispielsweise an einer besonders spannenden Stelle so ziemlich am Ende, hätten ruhig mehr Emotionen gezeigt können.
Ohne die Emotionen , die für diese Lage angebracht wären ,wirkte es insgesamt ein klein wenig "abgehackt".

Dennoch litt die Liebesgeschichte , die  teilweise echt herzzerreißend ist , unter all dem nicht.

Die Wendungen die immer zu im Buch aufkamen könnten mich ebenfalls total überzeugen , man wusste einfach nie wirklich wie es weitergeht.
So stoppte die Spannung nie und die Story war somit durchgehend
spannend und geheimnisvoll.

Das Thema was hier thematisiert wurde , was mal etwas ganz anderes und zum nachdenken anregend.
Nachdem ich diese Geschichte gelesen habe , denke ich etwas anders über dieses Thema .
Denn noch nie zuvor habe ich mich wirklich damit beschäftigt , jedoch sehe ich dies nun aus einem ganz anderen Blickwinkel.



 

Fazit:

Ich bin ein großer Fan dieses Buches , dieser Thematik , des grandiosen Schreibstils ,der Charaktere und alles was zum Buch gehört.
Diese Reihe hat bis jetzt großes Suchtpotential .
Und kann es einfach jeden weiterempfehlen , von Dystopien-Leser bis Roman-Lesern.







4 / 5  Sterne

Kommentieren0
3
Teilen
G

Rezension zu "Für immer die Seele" von Cynthia J. Omololu

Schlechtes Buch
Gouls_Sisterssvor einem Jahr

Ich weiß nicht, sind die ganzen Bewertungen fake? Das ist mit das schlechteste Buch das ich je gelesen habe. Die Handlungen sind extrem langweilig und durchschaubar/ vorhersehbar. Die Personen im Buch wissen nicht, was das und dies zu bedeuteten hat, während ich denke: Alter! Wie viel eindeutige Fragen will die sich noch stellen und keine Ahnung haben puuhh

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Normal-ist-langweiligs avatar
Seit gestern läuft mein Sommer-Sonne - Ferien - Gewinnspiel auf meinem Blog!
http://books-and-cats.de/?p=943
Dort könnt ihr das oben genannte Buch gewinnen!
Viel Glück!
LG
Zur Buchverlosung
Stephie2309s avatar


Hallo,

anlässlich des Valentinstags verlose ich auf meinem Blog zur Zeit ein Exemplar von Für immer die Liebe von Cynthia J. Omololu.

Alles weitere erfahrt ihr dort: http://nobody-knows.eu    

Viel Glück!    

Stephie  

 

 

Zur Buchverlosung
katja78s avatar

Kann die Liebe dein Schicksal besiegen?

###YOUTUBE-ID=hDii8N_czK8###

Schicksal, Romantik, Seelenwanderung

Seit Cole weiß, dass sie ein Mensch ist, der sich an seine früheren Leben erinnert, hat sich einfach alles verändert. Sie ist zum ersten Mal in ihrem Leben verliebt. Griffon macht sie überglücklich und sie möchte nie wieder ohne ihn sein. Doch dann drängt sich der charismatische Drew in Coles Leben. Plötzlich weiß Cole nur noch eines: dass sie nichts mehr weiß! Sie liebt Griffon doch, oder? Warum bloß übt Drew dann so eine Anziehung auf sie aus? Ist er vielleicht ihr Schicksal?

Der großartige Abschluss der "Für immer"-Reihe.

http://www.fuer-immer-das-buch.de

Zur Autorin

Cynthia J. Omololu wurde in New Jersey geboren und ist in Kalifornien aufgewachsen, wo sie auch heute noch lebt. Sie hat schon als Kind Bücher nur so verschlungen – aber trotzdem nie daran geglaubt, dass sie selbst einmal welche schreiben würde. Nach ihrem Englischstudium an der Universität von Santa Barbara arbeitete sie in der Marketingabteilung einer Wochenzeitung in San Francisco. Und dann, kurz nach der Geburt ihrer Kinder, hat Cynthia gemerkt, dass sie eine Menge spannender Geschichten zu erzählen hat.

Wir suchen nun 20 Leser, die Lust haben, dieses Buch  gemeinsam in der Leserunde zu lesen und anschließend zu rezensieren. Blogger bewerben sich bitte mit ihrer Blogadresse.

Schreibt uns als Bewerbung, euren Eindruck zum Buchtrailer und was ihr vielleicht erwartet vom Buch!

Und wer neugierig ist, kann hier stöbern auf der Verlagsseite von Dressler und sich von den zukünftigen Neuerscheinungen in den Bann ziehen lassen :-)

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach euer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/


Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Cynthia J. Omololu im Netz:

Community-Statistik

in 733 Bibliotheken

auf 175 Wunschlisten

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks