Cynthia Paterson

 4.4 Sterne bei 16 Bewertungen

Lebenslauf von Cynthia Paterson

Cynthia Paterson ist eine britische Autorin. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Illustrator Brian Paterson, schuf sie die Geschichten um den »Fuchswald«, die heute zu den Klassikern der britischen Kinderliteratur zählen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Cynthia Paterson

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Geschichten aus dem Fuchswald9783897364196

Geschichten aus dem Fuchswald

 (7)
Erschienen am 11.12.2004
Cover des Buches Neue Geschichten aus dem Fuchswald9783897364349

Neue Geschichten aus dem Fuchswald

 (5)
Erschienen am 01.09.2013
Cover des Buches Der Schatz im Fuchswald9783789804434

Der Schatz im Fuchswald

 (1)
Erschienen am 01.01.1997
Cover des Buches Geschichten aus dem Fuchswald9783742412768

Geschichten aus dem Fuchswald

 (2)
Erschienen am 23.08.2019
Cover des Buches The Foxwood Regatta0812057708

The Foxwood Regatta

 (0)
Erschienen am 01.09.1986
Cover des Buches Bezaubernde Geschichten aus dem Fuchswald9783866063815

Bezaubernde Geschichten aus dem Fuchswald

 (0)
Erschienen am 01.01.2007
Cover des Buches Foxwood Treasure9780091768416

Foxwood Treasure

 (0)
Erschienen am 04.11.1999

Neue Rezensionen zu Cynthia Paterson

Neu

Rezension zu "Geschichten aus dem Fuchswald" von Cynthia Paterson

Eine Geschichte aus dem Leben der Waldtiere
Seelensplittervor 8 Monaten

Meine Meinung zum Hörbuch:


Geschichten aus dem Fuchswald


Inhalt in meinen Worten: 


Kennt ihr schon die Freunde Mäxchen Maus, Ricky Kaninchen, Willi Igel und all die anderen? Nein? Dann wird es aber Zeit, denn im Fuchswald trefft ihr auf die tollen Tiere, die euch die Geschichten erzählen.


Dabei kommt man auch fast durch eine ganze Jahreszeitenwechselzeit durch.


Habt ihr Lust mit den Tieren zusammen zu entdecken was sie erleben?


Na dann aufs Sofa mit euch, am besten in die Arme von Mama und oder Papa kuscheln und einfach lauschen.




Wie ich das Gehörte empfand:


Ich musste mich sehr auf die Geschichten einlassen, das lag daran, das ich mir ein klein bisschen dieses Mal mit dem Sprecher schwer tat. Zugleich weil es auch vier Kurzgeschichten sind, die nicht unbedingt auf einander aufbauen. Dennoch schaffte ich es irgendwann durch dieses Hörbuch durch und merkte, wie toll letztlich doch die Stimmung im Hörbuch war und wie toll der Sprecher die Geschichte darstellte. Weswegen ich auch gleich noch einmal anfing zu hören und zu lauschen und als ich das vierte Mal durch war, merkte ich, das doch mehr haften blieb als erwartet. Dennoch war mir die Stimme etwas zu monoton hin und wieder.




Sprecherstimme:


Wie schon erwähnt, war diese mir etwas zu monoton, ich hatte sogar immer wieder das Gefühl das der Sprecher flüstert, damit tat ich mir etwas schwer, dennoch schaffte ich es, mit dem Hörbuch vier mal durchzukommen und ich war in der Stimmung und der Atmosphäre der Entspannung und Spannung zugleich angekommen.




Spannung:


Baute sich für mich etwas zu langsam auf und ich musste mehrfach hören, damit ich wirklich warm wurde und dann hat mich das doch gepackt, was ich hörte, so habe ich mich mit einem besonderen Igel auseinander setzen dürfen, und mit einer Maus. Mit vielen anderen zugleich auch noch und die Geschichten waren kurz in sich abgeschlossen aber dennoch mit genug Spannung gewürzt, aber ich musste mich bewusst darauf einlassen.




Charaktere:


Es gibt mehrere Waldtiere die in dieser Geschichte spielen, und die menschliche Züge an sich haben. So kommen einem die Charaktere sogar noch viel näher als gedacht.


Toll finde ich, wie jeder Charaktere seine eigene ganz wichtige Rolle im Hörbuch zu tragen bekommt.




Empfehlung: 


Ein Hörbuch das super zum Herbst passt und einlädt einfach sich hinzusetzen und zu kuscheln und dabei zuzuhören. Auch zum Einschlafen finde ich das Hörbuch nicht schlecht, das soll jetzt nicht böse klingen, sondern die ruhige und monotone Stimme des Sprechers hilft um loszulassen.




Bewertung:


Dem Hörbuch gebe ich leider nur drei Sterne, denn ich hätte gerne von Anfang an wahr genommen, was ich höre, das war aber leider nicht ganz so leicht gegeben. Aber kein Stress, es ist dennoch eine tolle Geschichte, für vier Sterne hätte es mehr Lebendigkeit gebraucht.


Kommentieren0
1
Teilen
M

Rezension zu "Geschichten aus dem Fuchswald" von Cynthia Paterson

Schnell gelesen
Malkavor einem Jahr

Handlung: 


Es geht, um vier Tierkinder die Freunde sind ( Igel, Maus, Dachs, Hase ). Die vier erleben in 4 schönen Geschichten tolle Abenteuer. 

Schreibstil: 
Die Autorin zieht mit ihrem einfach gestalten Schreibstil alle in ihren Bann. 
Dir benutzt zwar manchmal etwas längere Sätze aber auch das macht absolut gar nicht.  Denn durch den wunderbaren Schreibstil bleibt für Spannung und Freude am lesen immer erhalten. 

Eigene Meinung: 

Das Buch ist sehr gut geeignet für groß und klein. 
Es ist einfach zu lesen und wirst dich wunderbare Illustrationen unterstützt. 

Das Buch mit der Sammlung voller Tiergeschichten ist absolut weiter zu empfehlen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Geschichten aus dem Fuchswald" von Cynthia Paterson

Schöne Tiergeschichten
mabuerelevor 2 Jahren

„...Er wurde berühmt für eine besondere Limonade, die er nach eine geheimen Rezept herstellte. Als er starb, wurde der Gasthof geschlossen und das Rezept wurde niemals gefunden...“


Willi Igel lebt in einem Dörfchen am Rande des Fuchswaldes. Als er sich langweilt, schickt ihn seine Mutter zum Großvater. Unterwegs trifft er Mäxchen Maus und Ricky Kaninchen. Sie begleiten ihn. Beim Großvater erfahren sie, das unbedingt ein neuer Gemeindesaal gebraucht wird. Doch es fehlt an Geld. Großvater Igel schickt die Tierkinder in die Bibliothek. Sie sehen zwar nicht ein, was sie dort sollen, machen sich aber auf den Weg. In einem alten Buch finden sie Informationen über Baron Fuchs. Das Eingangszitat enthält sie. Also machen sich die Drei auf den Weg zum ehemaligen Gasthaus, um nach den geheimnisvollen Rezept zu suchen.

Das Buch enthält vier spannende Tiergeschichten. Die obigen Ausführungen beziehen sich auf den Beginn der ersten Erzählung.

Der Schriftstil ist kindgerecht. Das Besondere ist, dass der Großteil der Handlungen immer in Gesprächen vermittelt wird. Dazwischen gibt es nur wenige beschreibende Sätze. Alle vier Geschichten sind inhaltsreich. Es geht um Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Zusammenarbeit.

Die vielen farbigen Zeichnungen veranschaulichen die Handlung. Sie fehlen auf keiner Seite, sind sehr naturgetreu und anschaulich.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es eignet sich zum Vorlesen, aber auch für Erstleser.

Kommentare: 2
72
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks