Cynthia Voigt Heimwärts

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(7)
(6)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heimwärts“ von Cynthia Voigt

"Tut, was Dicey sagt", war das Letzte, was die vier Tillermann-Kinder von ihrer Mutter hörten, bevor sie aus dem Auto stieg und auf Nimmerwiedersehen in einem anonymen Einkaufszentrum verschwand. Was diese Worte bedeuten, begreift die 13-jährige Dicey erst, als sie mit ihren jüngeren Geschwistern eine Nacht lang vergeblich auf die Rückkehr der Mutter wartet. Von jetzt an wird sie selbst die Verantwortung übernehmen müssen für den superklugen James (10), die verträumt-langsame Maybeth (9) und den kleinen Sammy (6). Und alles, was sie hat, sind 10 Dollar und eine Adresse: 1724 Ocean Drive, Bridgeport, Connecticut - da soll angeblich eine steinreiche Großtante wohnen, zu der sie seit Tagen mit der Mutter unterwegs waren. Eine abenteuerliche Odyssee beginnt.

Eine tolle Jugendbuch-Saga um vier Geschwister, die zusammenhalten. Sehr starke Charaktere, alle völlig verschieden, frei von Klischees

— Elchdame
Elchdame

Stöbern in Jugendbücher

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

In jeder Hinsicht absolut fantastisch und mit Abstand das Beste Buch 2017! ♥ Und Rhys ist mein neuer Lieblings-Book-Boyfriend :D

zazzles

Chosen - Das Erwachen

4,5 Sterne, da es mich doch teilweise richtig überrascht hat!

MsChili

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Ein großarßtiges Fantasyepos - das i-Tüpfelchen fehlte dennoch!

IvyBooknerd

Kings & Fools

Puh. Das war spannend! K&F ist eine wirklich tolle Reihe, die hier einen guten Abschluss gefunden, der trotzdem fortgeführt werden kann 4.5☆

Ywikiwi

Spiegel des Bösen

Gute Ansätze, viel Potential, leider aber fehlte es an Tiefe.

IvyBooknerd

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Konnte mich leider nicht ganz überzeugen, die Geschichte an sich hat aber großes Potenzial.

TanjaWinchester

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen