Cynthia Wright

 3.9 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von Silberner Sturm, Wo bist du, Glück? und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Cynthia Wright

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Cynthia Wright

Neu

Rezension zu "Silberner Sturm" von Cynthia Wright

Trotze dem Sturm!
FantasyBookFreakvor 3 Monaten

Trotze dem Sturm!

Inmitten der Wirren des Unabhängigkeitskriegs begegnen sich Devon Lindsay und der gutaussehende, gefährliche Freibeuter André Raveneau. Als Devons Heimatstadt in Connecticut von den Briten erobert und niedergebrannt wird, sucht sie auf Raveneaus Schiff Zuflucht. Raveneau lässt sich überreden, sie nach Virginia zu ihrem Verlobten zu bringen. Aber er hat nicht mit der machtvollen Anziehungskraft gerechnet, die die bezaubernde, tapfere Devon auf ihn ausübt. Wird Raveneau untätig zusehen, während Devon einen anderen heiratet? Kann er es mit einem wagemutigen Einfall verhindern?

Meine Meinung

„Silberner Sturm“ ist der erste Teil der Räuber & Rebellen: Die Familie Raveneau Reihe von Cynthia Wright. Ich hatte richtig Lust auf eine spannende und actionreiche Piratengeschichte und da viel mir dieses Buch in die Hand, das es mal kostenlos auf Amazon gab. Klar das Cover könnte nicht kitschiger sein, aber dies sagt ja nichts über den Inhalt aus.

Ich muss ehrlich sagen, das mich dieses Buch wirklich überrascht hat. Ich dachte ich bekomme nur eine heiße Piratengeschichte, doch weitgefehlt. Die Geschichte spielt in der Zeit des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges. Man bekommt hier wüste Engländer und einen General Washington, so wie Spione und natürlich Freibeuter geliefert. Natürlich kommt bei dem ganzen die Liebesgeschichte nicht zu kurz. Hier sorgt die Autorin wirklich für einige heiße Momente.

Devon ist so untypisch für eine Frau in dieser Zeit. Sie sitzt nicht nur gesittet zu Hause, nein wenn sie könnte würde sie selbst in den Krieg ziehen. Einfach eine gut gelungene Protagonistin die weiß wie sie ihren Mann stehen muss und auch an Deck des Piratenschiffes beweist das sie mehr ist als nur ein hübsches Gesicht.

Andre ist der typische Macho. Wirklich, er erfüllt alle Klischees, doch irgendwie bekommt man nicht genug von ihm. Er und Devon ergänzen sich so wunderbar und es macht einfach Spaß die Geschichte der beiden zu verfolgen. Klar würden sich jetzt wieder einige aufregen wegen des großen Altersunterschieds, aber ganz ehrlich es waren andere Zeiten damals und für mich hat Liebe nichts mit dem Alter zu tun.

Der Schreibstil ist anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig. Lag vielleicht auch daran das ich seit Ewigkeiten keinen historischen Roman mehr gelesen habe. Trotzdem wenn man in der Geschichte drin ist, fliegen die Seiten nur so dahin. Außerdem schafft es die Autorin einen immer wieder zu überraschen und jedes Mal wenn man denkt: „Jetzt wird alles gut!“ wirft sie einem einen Knüppel zwischen die Beine. Im letzten Drittel hat sie mich echt frustriert mit einer Wendung, um das Ende in eine komplett andere Richtung zu lenken.

Fazit

Eine faszinierende und spannende Geschichte die mir das Genre Historische Romane echt wieder schmackhaft gemacht hat. Band 2 scheint auch gut zu werden, nur werden mir meine Piraten fehlen. Von mir gibt es 4,5 von 5 Sternen.


Kommentare: 1
3
Teilen

1749: Der Franzose Jean-Philippe Beauvisage hält nichts vom langweiligen Leben eines Winzers, der er eigentlich sein sollte. Stattdessen führt er als Korsar ein aufregendes Leben. Dabei begegnet er der verwaisten russischen Adligen Antonia, die auf dem Weg nach Amerika zu ihrem Bruder ist. Und er beschließt sogleich: dies ist die Frau die er heiraten wird. Dazu muss er sie allerdings erstmal kapern...

Diese Kurzgeschichte ist die Vorgeschichte zu Cynthia Wrights Roman “Caroline” aus der Reihe Räuber & Rebellen - Die Familie Beauvisage. Ich hatte mir ehrlich gesagt, nicht allzu viel davon versprochen und deshalb wurde ich angenehm überrascht. Auf den wenigen Seiten gab es allerlei Action. Inhaltlich vielleicht etwas zweifelhaft, aber unterhaltsam und gut geschrieben. Auch die Charaktere waren sympathisch und ihre Handlungen nachvollziehbar.

Mein Fazit: Cynthia Wright lässt sich offenbar gut lesen und ich werde mal nach weiteren “Räubern und Rebellen” Ausschau halten. Zufriedene 3,5 Sterne


Kommentieren0
13
Teilen

Rezension zu "Stark wie dein Herz ist die Liebe" von Cynthia Wright

liebe im wilden westen...
Mimabanovor 6 Jahren

zuerst einmal muss ich sagen das die deutschen titel überhaupt nicht mit den englischen übereinstimmen. der originaltitel bei diesem buch lautet: fireblossom.finde ich übrigens viel besser als den deutschen titel. klappentext: der wilde westen des jahres 1876 ist nicht die passende umgebung für eine lady. und madelyne avery ist von kopf bis fuss eine feine dame der gesellschaft von philadelphia.gold hatte ihren vater einst zu den schwarzen hügeln gelockt- doch mit nachbarn wie bill hickock,teufelsjane und little big horn kann maddie wirklich nichts anfangen.doch dann begegnet sie fox daniel - und etwas in ihr beginnt sich zu verändern . die suche nach der wahrheit über ihre familie führt maddie in die ebenen dakotas , die heimat der sioux. auf der reise dorthin spürt sie die sehnsucht nach diesem geheimnisvollen mann,der etwas vor ihr zu verbergen scheint.doch seine verstohlene zärtlichkeit sagt ihrem herzen,was worte nicht auszudrücken vermögen... das buch hat mir eigentlich gefallen.ich habe nur nicht vestanden warum maddie im wilden westen unbedingt und mit allen mitteln eine feine dame sein wollte,die gar nicht in diese rauhe gegend passt. und fox war von anfang an immer ein gentleman ,doch sie hat ihn wie einen wilden behandelt. ein paar wenige abschnitte fand ich etwas langweilig und der schluss war für mich etwas lahm. was ich schön finden würde,wären schönere covers und etwas gescheitere titel für diese bücher.

Kommentieren0
53
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks