Cyril Moog Meta_Morphosis

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meta_Morphosis“ von Cyril Moog

Die Erde steht kurz vor einem Dimensionssprung. Immer mehr Menschen erwachen zu ihrem göttlichen Selbst. Tausende von Menschen bilden Meditationskreise, um ein feinstoffliches Portal zu errichten, durch das die Erde in die göttliche Realitätsebene aufsteigen soll. Um der Mensch- heit beizustehen, inkarnieren sich Seelen aus anderen Sternensystemen mit höher schwingender Frequenz auf dem Planeten: die Horai. Ihre Gegner sind Asuras, dämonische Wesenheiten, die seit Jahrtausen- den in menschlichen Körpern auf der Erde leben, um die Menschheit in einem globalen Überwachungsstaat zu versklaven. Während ein Komet auf sie zurast, nimmt der Kampf um die Erde seinen Lauf. Der Schleier lüftet sich, oder sie werden alle vernichtet. Ein spannender Science-Fiction-Roman vor dem Hintergrund einer spirituell erwachenden Gesellschaft und der Auseinandersetzung mit totalitären Bestrebungen von Teilen der demokratischen Regierungen. Aus dem Inhalt: - Prolog: Goldener Sternensamen - Melancholia - Abyss - Katharsis - Epilog: Die Quelle der Liebe Protagonisten: Yoshi, Eliza (Avatar), die Horai, die Asuras, Der Normanische Kreis, Offiziere, Krieger, Sternenflotte.

Stöbern in Science-Fiction

Star Kid

Gute Idee, aber schwache Umsetzung!

mabuerele

Extraterrestrial - Die Ankunft

Tolle Ideen, es fehlt aber an der Umsetzung.

Ginger0303

Ready Player One

Wer PC-Spiele aus den 90ern und dystopische Zukunftsaussichten mag, wird dieses Buch lieben

AndreaSchrader

Arena

Charaktere, Handlung und Aufbau waren einfach super. Die Geschichte rund um Kali konnte mich restlos begeistern. Ein großartiges Debüt!

denise7xy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen