Cyrus Todiwala Mister Todiwalas Bombay

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mister Todiwalas Bombay“ von Cyrus Todiwala

Für den mit vielen Preisen ausgezeichneten Koch Cyrus Todiwala wird Mumbai immer Bombay bleiben, die vibrierende, farbenprächtige Stadt seiner Kindheit, die seine Leidenschaft für das Kochen weckte. In diesem Buch nimmt er uns mit auf eine lebendige kulinarische Reise durch diese aufregende und geheimnisvolle Stadt. Dabei zeigt er uns traditionelle Familienrezepte, einfache, doch raffinierte moderne Gerichte und lässt seine eigenen kulinarischen Inspirationen einfließen. Die Rezepte reichen von einfachen Snacks und authentisch zubereiteten Currys über opulente Fisch- und Fleischgerichte, fruchtige Pickles und delikate Chutneys, Gemüse, Reis und Brote bis hin zu Desserts und Getränken. Das Beste der indischen Küche, atmosphärische Bilder und persönliche Erinnerungen machen dieses Buch einzigartig.

Ganz tolle Rezepte! Wunderschön gestaltet!

— Sommerregen
Sommerregen

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bezauberndes Kochbuch, das nach Indien entführt!

    Mister Todiwalas Bombay
    Sommerregen

    Sommerregen

    Mister Todiwala, der heute in Großbritannien lebt, stammt aus Bombay. Für ihn ist die atmosphärische Stadt eine farbenfrohe und aufregende Inspiration, eine Kindheitserinnerung. Es sit der Ort, an dem er das Kochen lernte. Indiens vielfältige, exotische und würzige Küche bringt er nun zu uns. Dabei stellt er eine prächtige Kombination aus traditionellen Familienrezepten, modernen Kreationen, einfach zuzubereitenden Snacks und aufwendig-raffinierten Köstlichkeiten. Ob Chutneys, Gemüse- und Reisgerichte, Desserts und leckere Snacks, Fisch- und Fleischgerichte, Brote und Currys oder Getränke: In diesem Buch erhält man einen vielschichtigen und farbenfrohen Einblick in die Indische Küche. Aber auch den für Bombay so charakteristischen Straßenküchen ist in diesem Buch ein Kapitel gewidmet. Somit ist für jeden etwas dabei, die Vielfalt groß. Die Rezepte sind sehr abwechslungsreich und bieten zahlreiche Möglichkeiten, um nach Indien abzutauchen. Ich war auch wirklich sehr überrascht davon, wie schnell und einfach sich viele dieser leckeren Gerichte zubereiten ließen. Darüber hinaus ist dieses Kochbuch sehr ansprechend gestaltet; nicht nur durch die Fotografien des Essens, welche einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen, sondern auch durch die Bilder der Straßenküchen und Marktstände fühlt man sich an diesen wunderschönen fernen Ort versetzt. Unterteilt ist dieses Buch nach der Einführung in die Kapitel Snacks,, Fisch und Meeresfrüchte,, Fleisch und Geflügel, Gemüse,, Straßenküche,, Brot und Reis,, Pickles und Chutneys,, Desserts und, Getränke. Für jeden Anlass und jeden Geschmack lassen sich auf den 273 Seiten des Buchs wahre Köstlichkeiten finden. Wenn man durch das Buch blättert, sieht man sofort wie viel Liebe und Mühe in es hineingesteckt wurde. Jedes Rezept wird durch eine Anekdote, einen Tipp oder einer Beschreibung des Gerichts eingeleitet, was diesen Eindruck verstärkt. Besonders gut haben mir die Rezepte “Murgh Tikka – – Hänchen Tikka” (S.25) und “Besa no poro – – Omlett mit Kichererbsen” (S.27) gefallen, aber auch alle anderen Rezepte, die ich bereits ausprobiert habe, konnten mich voll und ganz überzeugen. Alles in allem kann ich dieses Buch sehr weiterempfehlen, da es ein Stück Indien in die eigene Küche bringt und zum einen durch die sehr hochwertige, ansprechende und farbintensive Gestaltung, sondern auch durch köstliche Rezepte und eine harmonische Kombination von traditionellen Gerichten und modernen Kreationen überzeugen kann. Für Freunde der Indischen Küche- oder für die, die es noch werden möchten- ein absolutes Muss!

    Mehr
    • 9