D. B. Blettenberg

(61)

Lovelybooks Bewertung

  • 63 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 38 Rezensionen
(20)
(16)
(12)
(7)
(6)
D. B. Blettenberg

Lebenslauf von D. B. Blettenberg

Detlef Bernd Blettenberg wurde am 13. Oktober 1949 in Wirges, Westerwald geboren. Er absolvierte nach Abbruch des Gymnasiums eineLehre als Technischer Zeichner und leistete seinen Wehrdienst als Bordfunker bei der Marine. Nach einigen Jahren Tätigkeit in der Industrie, ging er 1972 zur Entwicklungshilfe, wo er für den Deutschen Entwicklungsdienst arbeitete. Er war dabei in Ecuador, Thailand und Nicaragua im Einsatz. Seit 1994 ist er freier Autor, bescäftigte sich aber schon in seiner Zeit beim DED mit Kurzgeschichten und Romanen. Heute schreibt er zudem auch Drehbücher und Reportagen. Zentrale Spielzentren sind die Länder Südamerikas, Afrikas und Asiens, die er während seiner früheren Tätigkeit kennenlernte. Sein Debüt »Weint nicht um mich in Quito« wurde 1980 mit dem Edgar Wallace Preis ausgezeichnet, für »Farang« erhielt er 1989 den »Deutschen Krimipreis«, 2004 für desses Fortsetzung »Fidschitown« und 2011 für »Murnaus Vermächtnis« erneut. Seit 1994 lebt und arbeitet er vorwiegend in Berlin.

Bekannteste Bücher

Victoria Falls

Bei diesen Partnern bestellen:

Bis zum späten Morgen

Bei diesen Partnern bestellen:

Land der guten Hoffnung

Bei diesen Partnern bestellen:

Blut für Bolivar

Bei diesen Partnern bestellen:

Murnaus Vermächtnis

Bei diesen Partnern bestellen:

Blauer Rum

Bei diesen Partnern bestellen:

Land der guten Hoffnung

Bei diesen Partnern bestellen:

Berlin Fidschitown

Bei diesen Partnern bestellen:

Null Uhr Managua

Bei diesen Partnern bestellen:

Harte Schnitte

Bei diesen Partnern bestellen:

Blut für Bolivar

Bei diesen Partnern bestellen:

Barbachs Bilder

Bei diesen Partnern bestellen:

Siamesische Hunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Farang

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Große Erzählkunst

    Victoria Falls
    wampy

    wampy

    31. December 2016 um 14:04 Rezension zu "Victoria Falls" von D. B. Blettenberg

    Buchmeinung zu Detlev Bernd Blettenberg – Victoria Falls „Victoria Falls“ ist eine Erzählung von Detlev Bernd Blettenberg, die 2016 bei dp Digital Publishers als E-Book erschienen ist. Die Originalausgabe erschien 1995 im Schweizer Verlagshaus. Zum Autor: D.B. Blettenberg, geboren 1949, lebte mehr als 20 Jahre in Übersee - u.a. in Ecuador, Thailand, Nicaragua, Ghana - und bereiste weitere Länder in Lateinamerika, der Karibik, Südost-Asien, Arabien und Afrika.Er schrieb bislang 11 Romane und zahlreiche Kurzgeschichten. Für ...

    Mehr
  • Leider eine Enttäuschung

    Bis zum späten Morgen
    wampy

    wampy

    31. December 2016 um 11:18 Rezension zu "Bis zum späten Morgen" von D. B. Blettenberg

    Buchmeinung zu Detlev Bernd Blettenberg – Bis zum späten Morgen „Bis zum späten Morgen“ ist ein Geschichtensammlung von Detlev Bernd Blettenberg, die 2016 bei dp Digital Publishers als E-Book erschienen ist. Die Originalausgabe erschien 1996 im Schweizer Verlagshaus. Zum Autor: D.B. Blettenberg, geboren 1949, lebte mehr als 20 Jahre in Übersee - u.a. in Ecuador, Thailand, Nicaragua, Ghana - und bereiste weitere Länder in Lateinamerika, der Karibik, Südost-Asien, Arabien und Afrika.Er schrieb bislang 11 Romane und zahlreiche ...

    Mehr
  • Leider nichts für mich

    Bis zum späten Morgen
    Melody73

    Melody73

    18. December 2016 um 15:31 Rezension zu "Bis zum späten Morgen" von D. B. Blettenberg

    Bis zum späten Morgen. Ich hatte leider von Anfang an Schwierigkeiten in das Buch hieneinzukommen, weswegen ich es nach ca. der Hälfte abgebrochen habe. Der Schreibstil und das ganze in der Bargesitze mit Drinks war mir persönlich einfach zuviel. Auch weiss ich nicht wirklich um was es in der Geschichte geht. Auch bis zur Hälfte hat es sich mir nicht erschlossen. Dieses Buch war leider gar nichts für mich, obwohl der Titel und das Cover mich doch neugierig machte.

    • 3
  • Bargeschichten

    Bis zum späten Morgen
    dia78

    dia78

    30. November 2016 um 18:26 Rezension zu "Bis zum späten Morgen" von D. B. Blettenberg

    Das Buch "Bis zum späten Morgen" von D.B.Blettenberg erschien bereits 1996 als Printausgabe im Schweizer Verlagshaus, Buchverlag, Zürich. Nun 2016 verlegte es der dp DIGITAL PUBLIShers Verlag als Ebook. Manche dieser Kurzgeschichten erschienen bereits vorher in anderen Verlagen bzw. Anthologien.In diesem Buch versammeln sich insgesamt zehn Kurzgeschichten, welche umrahmt werden von der Geschichte des Barkeepers Antonio. Dieser erfährt nun in den Geschichten so einiges über Morde, Polizisten, Abenteurern und einfachen Reisenden. ...

    Mehr
  • Die Frage ist: In welches Gengre gehört diese Geschichte?

    Victoria Falls
    soetom

    soetom

    14. November 2016 um 12:01 Rezension zu "Victoria Falls" von D. B. Blettenberg

    Im ersten Moment ist es eine Charakterstudie über einen Ehemann, der die dominante Art seiner Frau nicht mehr ertragen kann. Dann wird es eine wunderschöne Reisebeschreibung, fast eine Liebeserklärung an Afrika und am Ende ist es ein Krimi, mit zwei Ermordeten. Oder eigentlich ist es alles zeitgleich. Es ist eine Geschichte zum Zurücklehnen, genießen und sich in eine andere Welt treiben lassen. Sehr schön geschrieben!

  • Eine wunderschöne Reise

    Victoria Falls
    dia78

    dia78

    13. November 2016 um 17:53 Rezension zu "Victoria Falls" von D. B. Blettenberg

    Autor: D.B. BlettenbergErscheinungsjahr: 2016 (Originalausgabe: 1995)Verlag: booksnacks, ein Imprint der dp DIGITAL PUBLISHERS GmbHWorum geht's?Auf der Reise zu den Viktoriafällen treffen sich die Ehepaare Robert und Lisa Stein und das Ehepaar Michael und Rachel Shaw. Beide Ehepaare wollen Afrika erkunden und den Zauber dieser Naturgewalt einfangen. Doch einige Eheprobleme scheinen auf ihrem Eheweg gepflastert zu sein.FazitEin Roman, der uns in die Weitläufigkeit und Schönheit des afrikanischen Kontinent zeigt. Aber auch einen ...

    Mehr
  • Victoria Falls

    Victoria Falls
    manuk23

    manuk23

    04. November 2016 um 20:23 Rezension zu "Victoria Falls" von D. B. Blettenberg

    Robert Stein verbringt mit seiner Frau einen Urlaub in Afrika und verbringt dort die Tage mit anderen Luxustouristen, während sie nachts in noblen Safariherbergen nächtigen. Robert fühlt sich gefangen, gekettet an eine gnadenlos perfekte Frau.Vielleicht ist es die Weite und Großartigkeit Afrikas, die Steins Sehnsucht nach Freiheit schürt. Vielleicht liegt es aber auch an Rachel, der vermeintlichen Seelenverwandten, welche allerdings mit einem bornierten britischen Investor verheiratet ist. An den Victoria Fällen, will Robert nach ...

    Mehr
  • Eine überraschende Wendung vor der Kulisse Afrikas

    Victoria Falls
    niknak

    niknak

    04. November 2016 um 11:45 Rezension zu "Victoria Falls" von D. B. Blettenberg

    Inhalt:Robert Stein verbringt mit seiner Frau Lisa einen Urlaub in Afrika und verbringt dort die Tage mit anderen Luxustouristen, während sie nachts in noblen Safariherbergen nächtigen. Noch nie hat Robert sich so gefangen gefühlt, gekettet an eine gnadenlos perfekte Frau.Vielleicht ist es die Weite und Großartigkeit Afrikas, die Steins Sehnsucht nach Freiheit schürt. Vielleicht liegt es aber auch an Rachel, der vermeintlichen Seelenverwandten, welche allerdings mit einem bornierten britischen Investor verheiratet ist. An den ...

    Mehr
  • Bis zum späten Morgen

    Bis zum späten Morgen
    manuk23

    manuk23

    01. November 2016 um 22:21 Rezension zu "Bis zum späten Morgen" von D. B. Blettenberg

    Es ist später Nachmittag in Managua – und die La Cita Bar ist noch fast leer. Antonio, der Barkeeper, steht am altvertrauten Platz und poliert Gläser. Man bestellt sich einen Flor de Cana und betrachtet die weiteren Gäste. Den einsamen Amerikaner am Ende der Theke und die anderen, die sich nach und nach einfinden. Und man hört sich ihre Geschichten an: Es sind Geschichten von Gestrandeten, Ver- und Getriebenen, Weltenbummlern und Reisenden, von Cops und Killern, Abenteurern und zwielichtigen Existenzen. In der La Cita Bar halten ...

    Mehr
  • Konfuse Bar-Geschichten mit Fehlern

    Bis zum späten Morgen
    SaintGermain

    SaintGermain

    26. October 2016 um 14:15 Rezension zu "Bis zum späten Morgen" von D. B. Blettenberg

    Es ist später Nachmittag in Managua – und die La Cita Bar ist noch fast leer. Antonio, der Barkeeper, steht am altvertrauten Platz und poliert Gläser. Man bestellt sich einen Flor de Cana und betrachtet die weiteren Gäste. Den einsamen Amerikaner am Ende der Theke und die anderen, die sich nach und nach einfinden. Und man hört sich ihre Geschichten an: Es sind Geschichten von Gestrandeten, Ver- und Getriebenen, Weltenbummlern und Reisenden, von Cops und Killern, Abenteurern und zwielichtigen Existenzen. In der La Cita Bar halten ...

    Mehr
  • weitere