D. Bullcutter

 3.8 Sterne bei 25 Bewertungen
D. Bullcutter

Lebenslauf von D. Bullcutter

"IMMER EINEN PFEIL DER SEHNSUCHT IM KÖCHER!" Ich bin ein Kind der frühen 70er Jahre und Buchautor. Meine Bildungsgrundlagen und Denkstrukturen sind überaus humanistischer Natur. Eine ausgeprägte polemische Ader kommt hinzu. Die Leidenschaft für dystopische Romane - als Warnung, nicht Handbuch - entdeckte ich in meiner Jugend dank einiger Meilensteine dieses Genres, wie z. B. THX-1138 und Logan´s Run. Seither lässt mich der Gedanke nicht los, dass der Begriff "Frieden" bei manchen Menschen in Wirklichkeit "Konformität" und "Kontrolle" bedeutet und die Abgabe aller individueller Freiheiten bedingt. Dennoch fehlt in allen bisher veröffentlichten dystopischen Büchern und Filmen ein wesentliches Element: der Weg zu einem solchen Zustand. Denn eine Dystopie ist keineswegs eine abrupt implantierte Autokratie bzw. Diktatur mit offensichtlichen Zügen. Also: keine Polizisten um jede Ecke, keine im Stechschritt marschierenden Soldaten etc. Eine Dystopie ist das Ergebnis eines langjährigen "Umerziehungsprozesses" der einzelnen Individuen und Gesellschaft, die sich langsam aber stetig daran gewöhnen, ihre Entscheidungen und somit ihre Freiheiten (individuell wie kollektiv) freiwillig an eine Obrigkeit zu delegieren. Ein One-Way-Ticket. Was ich im "richtigen" Leben tue, ist hier nicht von Belang. Und was ist denn überhaupt das "richtige Leben": Der Nine-to-Five-Job? Nein, vielmehr zeigt sich das wahre Leben außerhalb einer ökonomischen standardisierten Notwendigkeit. In der guten alten lateinischen Sprache findet sich dieses Prinzip im Begriff "Otium" wieder, dessen Negation das "Neg-Otium" ist. Wenn Dir, lieber Leser, diese Begriffe unbekannt sind, dann sei an der Stelle gesagt, dass das italienische Wort "Negozio" (zu Deutsch "Laden") davon abgeleitet ist. Der Laden (sowie der Job) bringt zwar Geld, aber keine geistige Bereicherung. Hingegen bedeutet "Otium" keineswegs "nichts tun", sondern die Pflege von sich selbst, der eigenen Seele, des eigenen Geistes, samt Entfaltung. Ich glaube nicht, dass das tägliche Eingeben von Daten in ein Warenwirtschaftssystem dazu gehört. Begleite mich auf eine spannende Reise in dystopische Welten! Dabei wird sich auch Deine Perspektive, Deine Sicht der Dinge ändern...ohne irgendwelche Pillen. Denn jede Wende vollzieht sich infolge eines Perspektivwechsels, eines Paradigmenwechsels, wie Thomas Kuhn in Bezug auf die kopernikanische Revolution zutreffend formulierte.1 1 Thomas Kuhn, The Structure of Scientific Revolutions, 1962. D. Bullcutter

Botschaft an meine Leser

Auf meiner Website https://www.dbullcutter.com/ finden sich neben meinen Büchern auch Interviews, Merchandise, VLOG, BLOG etc.

Für Lesegeister gibt es kostenlose Leseproben, Buchlesungen und hochwertige Lesezeichen auf Anfrage.
Für Presse und Blogger biete ich einen gesonderten Service. Rezensionsexemplare sind jederzeit möglich. Auch Büchertische für Buchhandlungen habe ich im Angebot.
Für Buchfans und jene, die es vielleicht noch werden möchten gibt es das passende Highlight (Tassen, Shirts, Caps etc.) im dbullcutter´s bookmerch-Shop: https://shop.spreadshirt.de/dbullcutter/ 

Alle Bücher von D. Bullcutter

GLOBAL DAWN 2: Transhumanismus

GLOBAL DAWN 2: Transhumanismus

 (12)
Erschienen am 03.09.2018
GLOBAL DAWN: Die Abtrünnigen

GLOBAL DAWN: Die Abtrünnigen

 (13)
Erschienen am 11.04.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu D. Bullcutter

Neu

Rezension zu "GLOBAL DAWN 2: Transhumanismus" von D. Bullcutter

Spannender Zukunftsthriller
Diana182vor 25 Tagen

Das Cover zeigt die Silhouette eines Mannes oder einer gut nachempfundenen Maschine. Beides könnte man hier als wahrscheinlich ansehen. Darüber ist der Titel des Buches zu sehen. Ich wurde direkt neugierig und begann mit dem lesen.


Bei dem Buch handelt es sich bereits um den zweiten Teil einer Buchreihe. Jedoch habe ich den ersten Teil bisher noch nicht gelesen.

 Daher hatte ich anfangs ein paar Probleme in die Handlung zu finden. Doch der Autor gibt hier und da ein paar Rückblicke, welche mir das Gefühl geben, nach und nach in der Geschichte angekommen zu sein. Und dann konnte ich das Buch einfach nicht mehr aus den Händen legen.

Die Welt in der Zukunft wird teils sehr erschreckend beschrieben. Diesen Ausführungen folgte ich wie gebannt und war neugierig, welche kreativen Ideen der Autor hier einbringen würde. Einiges wirkte sehr realistisch und gar nicht so abwegig auf mich.

Der Spannungsbogen wird kontinuierlich angehoben und lässt den Leser nur so durch die Seiten fliegen. Ich konnte mir die einzelnen Ereignisse sehr gut vorstellen und hatte stets Szenen vor Augen. Das Kopfkino wird hier mit vielen Bildern und Eindrücken versorgt und unterhält den Leser bestens.

Ich kann diese Buchreihe wirklich nur empfehlen und werde nun schnellstmöglich den ersten Teil lesen.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "GLOBAL DAWN 2: Transhumanismus" von D. Bullcutter

Spannende Dystopie!
SunshineSaarvor einem Monat

Da ich mich für gut geschriebene SciFi-Romane interessiere, war ich nach dem Lesen des Klappentextes sehr gespannt auf das Buch „Global Dawn 2 – Transhumanismus“. Auch wenn ich den ersten Teil nicht gelesen habe, habe ich recht gut in das Buch hinein gefunden und wurde gut unterhalten. Nun ist warten auf den dritten Teil angesagt!

Im zweiten Teil der Reihe ersetzt eine neue Machtelite die alte und treibt die Globalisierung voran, doch in einer neuen Qualität, die buchstäblich unter die Haut geht. Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft... weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

Mit dem zweiten Teil wird direkt an das erste Band angeknüpft. Anfangs hat mir das ein paar Probleme gemacht, denn ich habe das Auftaktbuch der Reihe leider nicht gelesen. Das werde ich nun aber auf jeden Fall nachholen, um einen genauen Überblick über die vergangenen Vorgänge sowie Hintergrundwissen zu den Figuren zu erhalten. Trotzdem hat es der Autor geschafft mit Infos, die in die Story eingepflegt wurden, das Vergangene gut zu erklären. Auch der Schreibstil ist genau mein Ding und er passt sehr gut zu dem Genre!

Nachdem ich dann richtig in die Story gefunden habe, war ich auch sehr gefesselt. Die beschriebene Zukunft, die sehr erschreckend ist, wurde spannend umgesetzt und hat es mir schwer gemacht, das Buch aus der Hand zu legen. Auch mit dem Denken und Handeln der einzelnen Figuren konnte ich mich sehr gut identifizieren. Ein dritter Teil ist bereits angekündigt und ich bin sehr gespannt darauf, wie es nun weiter geht. Für den zweiten Band vergebe ich gute 4 von 5 Sternen!

Kommentare: 3
2
Teilen
M

Rezension zu "GLOBAL DAWN 2: Transhumanismus" von D. Bullcutter

Das neue Morgen ...
Mominavor 3 Monaten

Zum Inhalt:

Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger von Westeuropa darin nicht mehr. Die Abtrünnigen haben sich gegen diesen Status Quo aufgelehnt. In der Fortsetzung ersetzt eine neue Machtelite die Alte und treibt die Globalisierung voran. Dies geschieht auf eine Weise, die nicht nur sprichwörtlich unter die Haut geht. Die noblen Ziele: Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft - und das alles weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

Persönlicher Eindruck:
Ein gelungenes Cover, dass einen menschlichen Roboter zeigt und man versteht die restlichen Elemente nach dem Lesen. Es ist passend und schlicht gehalten, so dass der Rest der Vorstellung dem Leser überlassen wird.
Der Leser wird sehr schnell in die Handlung geworfen und ohne Band 1 gelesen zu haben, ist es sehr schwer die verschiedenen Personen zu verstehen. Dies gelingt aber, je weiter man in der Geschichte ist. Es wird eine alternative Welt beschrieben, die sehr beängstigend ist. Man findet schnell Parallelen zum Heute. Das Buch wird zunehmend fesselnder und der Leser beginnt zu verstehen, so dass man später das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte.
Der Schreibstil ist angenehm, spannend und fesselnd. Dem Leser wird die Geschichte aus verschiedenen Sichten geschildert. Die einzelnen Charaktere sind viel komplexer als der erste Blick vermuten lässt und man beginnt zu verstehen wie komplex die Handlung ist. Die natürliche Spannung wird gehalten und das ist eine wunderbare Eigenschaft. Alle Hintergünde ergeben nach und nach das komplette Bild der Handlung, wobei der Autor den Leser immer wieder mit neuen Informationen füttert.

Eine wundervolle Dystopie, die sehr spannend war, Abwechslung bot und Erwartungen übertreffen vermag. Mit einem Ende, das den Leser zufrieden stellt...

Kommentare: 1
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
M
Ich würde gerne ein paar Bücher aus meinem Regal an interessierte Leser weitergeben, denn ein nicht benutztes Buch ist eine verlorene Seele.
Rezension ist Pflicht!
M
Letzter Beitrag von  Mominavor 19 Tagen
Das Buch ist raus, bitte um Bestätigung, wenn es da ist.
Zur Buchverlosung

Was bist Du bereit zu opfern für ein Leben ohne Krankheit?

###YOUTUBE-ID=XAWfa__FV3k###

»Ich kann laufen! Ich kann laufen!«, schrie Liam, während er den Flur des George Washington University Hospitals entlang rannte. Er konnte sein Glück kaum fassen. Nach einem schweren Arbeitsunfall war er vom Becken abwärts querschnittgelähmt, ohne Hoffnung auf Heilung. Nun rannte er wie ein Athlet bei Olympia, ohne Reha und Physiotherapie, als ob er nach all den Jahren keine Muskelatrophie gehabt hätte. Liam stoppte kurz und holte tief Luft. Er sah sich um und zu seinem Erstaunen stellte er fest, nicht der einzige Glücksfall des Krankenhauses zu sein. Das Pflegepersonal und die Ärzte waren in Aufruhr: Patienten mit degenerativen Erbkrankheiten, todkranke Krebspatienten, Komapatienten hatten ihre Betten und die Intensivstation verlassen, munter und voller Lebenslust. Kaum hatte der Direktor des Klinikums den Umfang der Geschehnisse realisiert, hatte er kurzerhand das Gesundheitsministeriums der Constitutional States of America verständigt. 
Währenddessen kannte die Freude der geheilten Patienten keine Grenzen. Manche schlossen sogar spontan Freundschaften. Sie nahmen ihre sieben Sachen aus Spints und Nachtkästchen und eilten unversehens aus den Kliniken. An MRT-Untersuchungen, die Ärzte ihnen ohne Kosten anboten, hatten die Patienten kein Interesse mehr. Die Ärzte interpretierten dieses Verhalten als mangelnden Willen und pathologisierten diese Reaktion als psychisches Phänomen: die mangelnde Compliance, in ein enges Rohr geschoben zu werden. Doch die geheilten Patienten hatten sich vehement geweigert und fürchteten diese Untersuchungsmethode wie der Teufel das Weihwasser. Beim Verlassen der Kliniken bekamen auch immer mehr Passanten mit, dass etwas Außergewöhnliches im Gange war, und begannen zu munkeln..
(Text-Auszug aus GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus © D. Bullcutter)

Im Roman GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus erlangen Patienten, wie Liam urplötzlich ihre Gesundheit wieder. All das Leid kurzerhand wie weggewischt. 
Doch zu welchem Preis?

Die Gewinnspielfrage lautet:
"Was bist Du bereit zu opfern für ein Leben ohne Krankheit?"

Was gibt es zu gewinnen?
Zu gewinnen gibt es eines von 3 Bundles bestehend aus 1 Taschenbuch, 1 Tasse und einem Lesezeichen des Romans GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus.

Was gilt es zu beachten?
Bitte beachte die Lovelybooks-Richtlinien.

Über Rezensionen und Bewertungen würde ich mich sehr freuen.
 
Mehr über GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus findest Du auf der Buchseite:
 
Du findest mich auf folgenden Kanälen:
 
Buchbeschreibung:
Wer regiert? Wer steuert Dich? Eine neue Macht! Mensch oder Künstliche Intelligenz? Der zweite Teil der GLOBAL DAWN Roman-Reihe. Die Geschichte der "Abtrünnigen" ist noch nicht zu Ende! Eine neue Machtelite ersetzt die alte und treibt die Globalisierung voran, doch in einer neuen Qualität, die buchstäblich unter die Haut geht. Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft… weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr.
Die Reconquista beginnt!
Roman/Belletristik/Polit-Thriller/Science-Fiction
388 Seiten
Verlag: tredition

Und jetzt viel Glück bei der Verlosung. Ich freue mich über Deinen Beitrag. 

D. Bullcutter 
Zur Buchverlosung
Bist Du bereit für die Reconquista ?

###YOUTUBE-ID=kYotBOq3U6g###

Der zweite Teil der GLOBAL DAWN Roman-Reihe.
Die Geschichte der "Abtrünnigen" ist noch nicht zu Ende! Eine neue Machtelite ersetzt die alte und treibt die Globalisierung voran, doch in einer neuen Qualität, die buchstäblich unter die Haut geht. Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft… weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg.
Doch zu welchem Preis?
Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit?
Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr.
Die Reconquista beginnt!

Roman/Belletristik/Polit-Thriller/Science-Fiction
388 Seiten
Verlag: tredition


Website (Buchseite):

© D. Bullcutter
Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

D. Bullcutter wurde am 11. November 1972 in Monza (I) (Italien) geboren.

D. Bullcutter im Netz:

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks