D. Bullcutter

 4.1 Sterne bei 38 Bewertungen
Autor von GLOBAL DAWN, GLOBAL DAWN 2 und weiteren Büchern.
Autorenbild von D. Bullcutter (©)

Lebenslauf von D. Bullcutter

D. Bullcutter ist ein Kind der 70er Jahre und Selfpublishing-Autor.

Seine Bildungsgrundlagen und Denkstrukturen sind überaus humanistischer Natur. Eine ausgeprägte polemische Ader kommt hinzu. 

Die Leidenschaft für dystopische Romane – als Warnung, nicht als Handbuch – entdeckte er in seiner Jugend dank einiger Meilensteine dieses Genres. 

Seither lässt ihn der Gedanke nicht los, dass der Begriff „Frieden“ bei manchen Menschen in Wirklichkeit „Konformität“ und „Kontrolle“ bedeutet und die Abgabe aller individueller Freiheiten bedingt.

2018 veröffentlichte D. Bullcutter seine beiden Romane der Reihe GLOBAL DAWN bei tredition. In seinen Romanen GLOBAL DAWN Die Abtrünnigen und GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus verwob er zahlreiche zeitaktuelle Themen der vermeintlich weltweiten Friedensutopie – gepaart mit historischen, gesellschaftlichen Hintergründen – in eine spannende Geschichte, die an aktuelle Ereignisse in der Welt erinnern lassen.Beide Werke der GLOBAL DAWN Reihe sind zusätzlich als SPECIAL EDITIONS unter dem Titel VON JENEN DIE UM FREIHEIT KÄMPFEN erhältlich, in Grafik und Layout angelehnt an das Sachbuch WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD.

Sein Sachbuch WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD veröffentlichte er im Juni 2019. Darin widmet sich D. Bullcutter – aus einem anderen Blickwinkel – der Frage über das Geschehen in der Welt, betrachtet die Ursachen und die Folgen aus philosophischer, gesellschaftlicher und geopolitischer Sicht und zeigt mögliche Lösungen zur Überwindung auf. Darüber hinaus liefert dieses Werk den Schlüssel zur GLOBAL DAWN Reihe.

Unter dem Titel HYPOMNEMA UND EIN NOTIZBUCH ist, ergänzend zu WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD, im August 2019 ein Notizbuch erschienen und dient als Werkzeug (zum Sammeln von Gedanken, Ideen, Worten, Skizzen und niedergelegten Erinnerungen) jedem schöpferischen Geist beim Entschlüsseln der philosophischen Welt.

Botschaft an meine Leser

Ich bin D. Bullcutter, Selfpublishing-Buchautor dystopischer Romane und Sachbücher.

Tauche ein mit mir in eine dystopische Welt für einen Paradigmenwechsel, der Dir die Augen öffnet! 

Philosophische, historische, gesellschaftliche Hintergründe aus einem anderen Blickwinkel.

Website

SPECIAL EDITION Website



Alle Bücher von D. Bullcutter

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches GLOBAL DAWN 29783746967776

GLOBAL DAWN 2

 (14)
Erschienen am 03.09.2018
Cover des Buches GLOBAL DAWN9783746926568

GLOBAL DAWN

 (15)
Erschienen am 11.04.2018
Cover des Buches WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD9783748288848

WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD

 (7)
Erschienen am 05.06.2019
Cover des Buches WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRDB07TYVGV19

WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD

 (1)
Erschienen am 05.06.2019
Cover des Buches WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD9783748288855

WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD

 (1)
Erschienen am 05.06.2019
Cover des Buches HYPOMNEMA UND EIN NOTIZBUCH9783749727469

HYPOMNEMA UND EIN NOTIZBUCH

 (0)
Erschienen am 15.08.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu D. Bullcutter

Neu

Rezension zu "WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD" von D. Bullcutter

Fragwürdige Darstellungen, aber dennoch interessant zu lesen
tob82vor 8 Monaten

In seinem Buch "Was war und was kommen wird" schreibt der Autor D. Bullcutter über seine Sicht der Hintergründe des gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Status Quo. Er schaut, welche Weichen in der Vergangenheit gestellt wurden und welche Entwicklungen für die Zukunft am wahrscheinlichsten sind.

Der Titel des Buches bezieht sich auf einen Film von H.G. Wells. Laut Bullcutter verfolgte der Regisseur eine politische Agenda mit dem Ziel der "Abschaffung aller Nationalstaaten und regionalen Identitäten" und der Errichtung einer "technokratischen, völlig fortschrittsgewandten Weltregierung, deren Grundpfeiler Naturwissenschaft, Szientismus, Technologie und Fortschritt sind" (S.8). Er war Mitglied der "Fabian Society", einer philosophischen Schule aus Großbritannien (besteht noch heute), die ein Gemeinwohl durch "eiserne Regulierung" anstrebt und "Vernunft, Materialismus und Fortschritt als einzig wahre Maßstäbe des Gemeinwohls" anerkennt (S. 82). Sie ist Teil einer "progressistischen" (d.h. "linksliberalen") Elite, deren Wirken mit der Aufklärung begann und die sich über verschiedene politisch-philosophische Stationen (Positivismus, Neopositivismus, Frankfurter Schule und die 68er werden im Vergangenheitsteil des Buches angesprochen) und durch gezielte Unterwanderung von Politik und Wirtschaft immer mehr Macht und Einfluss gesichert hat.

Seine Befürchtungen für die Zukunft erläutert der Autor auf interessante Weise anhand zweier Science Fiction-Filme: "THX-1138" von George Lucas und "Logan's Run" (dt.: "Flucht ins 23. Jahrhundert"). Ersterer zeigt für ihn höchstwahrscheinlich die "Zukunft der Industrie 4.0, des virtuellen Fiat-Money-Systems und der totalen Entrechtung" (S. 85). Letzterer zeigt ein vermeintliches Paradies gesteuert durch eine KI. In verschiedenen Passagen angesprochen werden auch u.a. "1984", "Brave New World" und "Star Wars".

Ich habe zunächst einige Zeit gebraucht, um den inhaltlichen Faden des Textes zu finden. Die Kernthese wird in manchen Aspekten sehr konkret, in anderen sehr vage ausgeführt. Unklar bleibt für mich, wer genau zu dieser linksliberale Elite zählt und wie sie sich koordiniert (oder muss man sich das Ganze eher als dezentralen Prozess vorstellen?). Generell kann ich als Laie und ohne umfangreichere Recherche viele Darstellungen - v.a. auch im geschichtlich-philosophischen Teil - nur schwerlich beurteilen.

Obwohl die Kernthese des Buches mich zu stark an Verschwörung erinnert und viele der Darstellungen des Autors mir sehr fragwürdig erscheinen, war die Lektüre doch eine interessante Erfahrung. Es ist spannend zu lesen, welche Zusammenhänge man zwischen aktuellen Entwicklungen sehen und konstruieren kann. Dasselbe gilt auch für die Prognosen für die Zukunft (z.B. ein Zusammenschluss von Deutschland und Frankreich zu einem "Superstaat" und der Gründung der "Vereinigten Staaten von Europa"). In jedem Fall enthält das Buch eine Reihe von Thesen und Darstellungen zum Nachrecherchieren, Überdenken und Diskutieren.

Kommentare: 1
3
Teilen

Rezension zu "WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD" von D. Bullcutter

In diesem Buch fordert der Autor seine Leser wirklich heraus.
Rose75vor 9 Monaten

Nachdem ich Herrn Bullcutters ersten dystopischen Roman „Global Dawn – Die Abtrünnigen“ schon mit großem Interesse gelesen habe, war ich sehr neugierig auf sein neuestes Werk.

Hier erzählt er keine Geschichte, sondern führt uns durch die Geschichte. Er spannt einen großen historischen Bogen und beleuchtet einige philosophische Strömungen und Denkschulen. Die erste Hälfte des Buches ( WAS WAR ) war für mich sehr anspruchsvoll und herausfordernd, weil ich einige Denkansätze für mich ganz neu waren.

Im mittleren Teil ( WO STEHEN WIR) zieht er eine sehr ernüchternde Bilanz der heutigen geopolitischen und gesellschaftlichen Situation. Das war für mich gut verständlich und ich sehe den Ist-Zustand wie der Autor.

Sein abschließendes Resümee ( WAS KOMMEN WIRD) ist nicht besonders hoffnungsvoll. Hier wünsche ich mir sehr, dass er daneben liegt.

Ich finde dieses Buch sehr gelungen und wünsche mir, dass es weite Verbreitung findet und als Diskussionsgrundlage dient.

Den Vermerk auf dem Klappentext „ Ein Buch .. das man hassen oder lieben wird“ verstehe ich nach der Lektüre. Es ist nicht für jedermann/-frau leicht verdaulich …

Kommentare: 1
36
Teilen

Rezension zu "WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD" von D. Bullcutter

Sehr interessant
Dandyvor 10 Monaten

Was war und was kommen wird von dbullcutter.

Klappentext übernommen:
Untergang oder Chance?
Nihilismus oder Überwindung?
Was ist bisher geschehen in dieser Welt? Wo liegen die Ursachen und wohin führt dieser Pfad?
Philosophische, historische, gesellschaftliche Hintergründe aus einem anderen Blickwinkel. 
Ein Buch, das die Norm bricht
Ein Buch, das man hassen oder lieben wird. 
Bereit?

Der Autor betrachtet das Geschehen in der Welt aus einem anderen Blickwinkel , indem er die Ursachen und die Folgen aus philosophischer, gesellschaftlicher und geopolitischer Sicht betrachtet und mögliche Lösungen aufzeigt.

Der Schreibstil des Autors ist gewöhnungsbedürftig. Nicht jeden Satz habe ich auf Anhieb verstanden. Aber hier handelt es sich ja auch um ein Buch zum Nachdenken. Der Autor beschreibt hier schonungslos, realistisch und glaubwürdig, was zur Zeit alles schief läuft und was uns noch erwarten wird,

Sehr gefallen hat mir, dass er sehr viele Aussagen von...., nennt. Diese Informationen, Aussagen sind in einem Quellenverzeichnis am Ende des Buches aufgeführt. Dies macht dieses Buch noch interessanter, da es sich hier nicht nur um die Meinung des Autors handelt, sondern von vielen Personen.

Auf 189 Seiten werden 15 verschiedenen und sehr interessante Themen behandelt. Nicht jeder Gedanke, stimmte mit meinen überein. Ich habe hierdurch mehrmals neue Sichtweisen und Denkanstöße bekommen- grossartig.

Absolute Leseempfehlung

Kommentare: 1
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRDundefined

"Krise" ist das geflügelte Wort seit mindestens 10 Jahren.

Doch, was ist bisher geschehen in dieser Welt?

Wo liegen die Ursachen und wohin führt dieser Pfad?

Beantworte die Gewinnspielfrage und Du erhältst die Chance eines
von 5 "WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD-Rezensions-Bundles" bestehend aus Taschenbuch, hochwertigem Soft-Touch Lesezeichen und einer zum Buchcoverdesign gestalteten Tasche zu gewinnen!

WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD

Krise ist das geflügelte Wort seit mindestens 10 Jahren.

Wo liegen die Ursachen der heutigen Fehlentwicklungen?

Was verbindet Galilei, Rousseau, H. G. Wells und Larry Ellison?

Untergang oder Chance?

Nihilismus oder Überwindung?

Was ist bisher geschehen in dieser Welt? Wo liegen die Ursachen und wohin führt dieser Pfad?

Philosophische, historische, gesellschaftliche Hintergründe aus einem anderen Blickwinkel.

Ein Buch, das die Norm bricht.

Ein Buch, das man hassen oder lieben wird.

Bereit?

Die Gewinnspielfrage lautet:

Welche philosophische Strömung bildet die Grundlage des heute vorherrschenden Wertesystems?

  • (A) Aufklärung
  • (B) Existenzialismus
  • (C) Phänomenologie

(Kleiner Tipp: nur eine Antwort ist richtig)

Was gibt es zu gewinnen?

5 Rezensions-Bundles bestehend aus Taschenbuch, hochwertigem Soft-Touch Lesezeichen und einer zum Buchcoverdesign gestalteten Tasche.

Was gilt es zu beachten?

Bitte beachte die Lovelybooks-Richtlinien. https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/

Über was würde ich mich freuen?

Über Deine Rezension und ein Lächeln von Dir! Wenn Du möchtest kannst Du auch ein Bild von Dir auf Instagram oder auf meiner D. Bullcutter Buchclubseite posten. Wähle Deine Szene mit Buch, Tasche, Lesezeichen und zeige Deine ganz persönlichen Lesemomente! Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich alles freiwillig.

Teilnahmeschluß:

15. September 2019

Mehr über mich und das Buch erfahren:

Auf der Buch- und Autorenseite: https://www.dbullcutter.com/was-war-und-was-kommen-wird/ 

Buchtrailer: https://youtu.be/8cyVr-V8Ye4

Besuche mich auf meinen Social-Media-Kanälen:

Facebook: https://www.facebook.com/diegobullcutter 

Instagram: https://www.instagram.com/dbullcutter/ 

YouTube: https://www.youtube.com/dbullcutter 

Freue mich über jede Anregung und Austausch! 😊


Und jetzt viel Glück bei der Verlosung!

Danke für Deine Teilnahme.

D. Bullcutter


INCIPIT - Das Vorwort aus WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD

Sprecher: D. Bullcutter

27 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  dbullcuttervor 9 Monaten

Ja, Sie lagen richtig. ;-)

Cover des Buches WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRDundefined
###YOUTUBE-ID=8cyVr-V8Ye4###

WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD

Krise ist das geflügelte Wort seit mindestens 10 Jahren.
Wo liegen die Ursachen der heutigen Fehlentwicklungen?
Was verbindet Galilei, Rousseau, H. G. Wells und Larry Ellison?
Untergang oder Chance?
Nihilismus oder Überwindung?
Was ist bisher geschehen in dieser Welt? Wo liegen die Ursachen und wohin führt dieser Pfad?
Philosophische, historische, gesellschaftliche Hintergründe aus einem anderen Blickwinkel. 
Ein Buch, das die Norm bricht
Ein Buch, das man hassen oder lieben wird. 
Bereit?

Die Gewinnspielfrage lautet:
Welcher Geheimgesellschaft gehörten G. B. Shaw und H. G. Wells an?

Was gibt es zu gewinnen?
5 Rezensions-Bundles bestehend aus Taschenbuch, hochwertigem Soft-Touch Lesezeichen und einer zum Buchcoverdesign gestalteten Tasse. Die Tassen gibt es in mehreren Ausführungen. Lass Dich überraschen! (siehe Bild)

Was gilt es zu beachten?
Bitte beachte die Lovelybooks-Richtlinien.
Bewerbungsfrist bis 28. Juni 2019.

Über was würde ich mich freuen?
Über Deine Rezension und ein Lächeln von Dir! Wenn Du möchtest kannst Du auch ein Bild von Dir auf Instagram oder auf meiner D. Bullcutter Buchclubseite posten. Wähle Deine Szene mit Buch, Tasse, Lesezeichen und zeige Deine ganz persönlichen Lesemomente! Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich alles freiwillig.

Mehr über WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD findest Du auf der Buchseite.

Besuche mich auf meinen Social-Media-Kanälen

Freue mich auf Dich! 😊

Und jetzt viel Glück bei der Verlosung! 
Danke für Deine Teilnahme!

D. Bullcutter


Zum Autor
D. Bullcutter ist ein Kind der 70er Jahre und Selfpublishing-Autor.
Seine Bildungsgrundlagen und Denkstrukturen sind überaus humanistischer Natur. Eine ausgeprägte polemische Ader kommt hinzu. 
Die Leidenschaft für dystopische Romane – als Warnung, nicht als Handbuch – entdeckte er in seiner Jugend dank einiger Meilensteine dieses Genres. 
Seither lässt ihn der Gedanke nicht los, dass der Begriff Frieden bei manchen Menschen in Wirklichkeit Konformität und Kontrolle bedeutet und die Abgabe aller individueller Freiheiten bedingt.
2018 veröffentlichte D. Bullcutter seine beiden Romane der Reihe GLOBAL DAWN bei tredition. 
In seinen Romanen GLOBAL DAWN Die Abtrünnigen und GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus verwob er zahlreiche zeitaktuelle Themen der angeblich weltweiten Friedensutopie – gepaart mit historischen, gesellschaftlichen Hintergründen – in eine spannende Geschichte, die an aktuelle Ereignisse in der Welt erinnern lassen.
Sein aktuelles Sachbuch WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD widmet sich – aus einem anderen Blickwinkel – der Frage über das Geschehen in der Welt, betrachtet die Ursachen und die Folgen aus philosophischer, gesellschaftlicher und geopolitischer Sicht und zeigt mögliche Lösungen zur Überwindung auf.
38 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches GLOBAL DAWN 2: TranshumanismusundefinedM
Ich würde gerne ein paar Bücher aus meinem Regal an interessierte Leser weitergeben, denn ein nicht benutztes Buch ist eine verlorene Seele.
Rezension ist Pflicht!
12 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  Mominavor einem Jahr
Das Buch ist raus, bitte um Bestätigung, wenn es da ist.

Zusätzliche Informationen

D. Bullcutter wurde am 11. November 1972 in Monza (I) (Italien) geboren.

D. Bullcutter im Netz:

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks