D. C. Odesza

 4.5 Sterne bei 1.227 Bewertungen
Autor von Sehnsüchtig - Verfallen, Sehnsüchtig - Gefunden und weiteren Büchern.
Autorenbild von D. C. Odesza (©privat)

Lebenslauf von D. C. Odesza

D.C. ODESZA ist das Pseudonym einer jungen, deutschen Autorin mit französischen Wurzeln. In ihren erotischen Romanen gibt es keine Tabus. Die Szenen werden ausführlich und abwechslungsreich umgesetzt mit einem Hauch an BDSM Einflüssen.

Neue Bücher

Wähle mich nicht!

Neu erschienen am 04.08.2020 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von D. C. Odesza

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Sehnsüchtig - Verfallen (ISBN: 9783945796535)

Sehnsüchtig - Verfallen

 (143)
Erschienen am 01.03.2016
Cover des Buches Sehnsüchtig - Gefunden (ISBN: 9783945796566)

Sehnsüchtig - Gefunden

 (111)
Erschienen am 21.09.2016
Cover des Buches Sehnsüchtig - Gefangen (ISBN: 9783945796542)

Sehnsüchtig - Gefangen

 (110)
Erschienen am 22.04.2016
Cover des Buches Sehnsüchtig - Verloren (ISBN: 9783945796559)

Sehnsüchtig - Verloren

 (106)
Erschienen am 01.06.2016
Cover des Buches Sehnsüchtig - Vergangen (ISBN: 9783945796573)

Sehnsüchtig - Vergangen

 (65)
Erschienen am 22.10.2016
Cover des Buches LIEBE MICH! - Sinnlich (ISBN: B0147DJNSA)

LIEBE MICH! - Sinnlich

 (54)
Erschienen am 19.08.2015
Cover des Buches Auserwählt - Unnahbar (ISBN: 9781508575047)

Auserwählt - Unnahbar

 (54)
Erschienen am 25.02.2015
Cover des Buches Auserwählt - Unantastbar (ISBN: 9783945796788)

Auserwählt - Unantastbar

 (42)
Erschienen am 14.04.2017

Neue Rezensionen zu D. C. Odesza

Neu

Rezension zu "Sehnsüchtig - Vergangen" von D. C. Odesza

Ein Finale, das mich begeistert und intensiv beschäftigt hat
aly53vor 15 Stunden

Kaum überraschend, dass ich nach dem bösen Cliffhanger im Vorgänger, direkt mit Band 5 der “Sehnsüchtig Reihe weitermachen musste.
Besonders die ersten Seiten waren unglaublich interessant und spannend zugleich, aber tatsächlich musste ich auch etwas mit den Augen rollen, weil Maron wieder in alte Muster zurückfällt.
Ein Muster ,das sich stetig wiederholt. Aber auch zeigt, dass Maron ohne sicheren Hafen komplett verloren ist.
Ich hab das doch skeptisch verfolgt, weil ich das etwas etwas zwiegespalten gesehen habe.
Hinzu kommt ein weiterer Punkt, der mich zusehends irritiert hat. Im weiteren Geschehen wird jedoch klar, warum gerade so dieser Ablauf erfolgte. Was zurückblickend ziemlich genial, einfallsreich und simpel zugleich ist.

In dieser Story gibt es so einige Punkte, die mich ernsthaft schockiert haben ,die ich kritisch gesehen und die mich einfach doch auch ziemlich wütend und fassungslos gemacht haben.
Es ist sicherlich verständlich. Aber dennoch deswegen nicht unbedingt richtig.
Denn hier geht es nicht um eine Person, sondern um zwei. Ergo gibt es somit auch zwei Seiten und zwei Seelen, die verletzt werden und daran zerbrechen können.
Hier spürt man den Punkt der Unterwerfung und der Demut recht deutlich. Ich denke, es ist immer eine Sache der Perspektive. Aber dennoch auch ein Eingriff in Privatsphäre, Vertrauen und Loyalität.

Die Brüder lassen auch hier nicht locker und Maron muss sich verdammt warm anziehen, denn sie ahnt nicht im geringsten, was ihr blüht.
DC Odesza hat mich komplett verblüfft und überrascht, denn sie gab dem Ganzen eine völlig neue Richtung und eine gewisse Eleganz.
Wir sehen hier Verletzlichkeit, die bis ins Mark erschüttert.
Eine Liebe, die scheinbar unzerstörbar ist und dennoch fragt man sich, wie lange das Bestand haben kann.

In diesem Band gibt es frischen Wind in Form von Alejandro und ich war ehrlich total begeistert von ihm und würde mich wahnsinnig freuen, wenn er nochmal auftauchen würde.
Auch im privaten Bereich von Maron gibt es einige Entwicklungen, die ordentlich an die Nieren gehen und nicht kalt lassen.
Sehr einfühlsam geht die Autorin hier mit den zwischenmenschlichen Aspekten um und es zeigt einfach, wie vergänglich das Leben ist.
Und das jeder Moment kostbar ist.
Wie wichtig Vertrauen und Halt ist.

Das letzte Drittel hat so einige Überraschungen parat, die definitiv zum schmunzeln bringen und somit Erleichterung in die ganze Story hineinbringen.
Die ein oder andere Sache ging mir etwas zu schnell und mir wäre es lieber, man hätte dem Ganzen mehr Raum gegeben. Was aber nichts mit Maron und Gideon zutun hat.
Mit leuchtenden Augen hab ich verfolgt, wie alles sein Platz fand und hab mich einfach so sehr mit ihnen gefreut.
Dieser Band ist schmerzhaft, düster und wunderschön zugleich.
Ich bin nur so durch die Seiten gerauscht.
Hab unglaublich mit Maron mitgefiebert und ihren Schmerz geteilt.
Denn die Autorin hat hier gut gezielte Wendungen platziert, die alles in einem anderen Blickwinkel erscheinen lassen.
Ein gelungenes Finale, ich bin jetzt schon gespannt, was in den Fortsetzungsbänden passieren wird.
Unbedingt noch mehr davon.

Fazit:
Maron und Gideon.
Das Ende oder erst der Anfang?
Eine Erotikserie die ihren Höhepunkt erreicht und dabei nicht davor scheut, ordentlich Dramatik und Herzschmerz hineinzubringen.
Ein Finale, das mich begeistert und intensiv beschäftigt hat, dass aber auch kleinere Kritikpunkte enthält.
Ich bin schon immens auf die Fortsetzungsbände gespannt.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Sehnsüchtig - Gefunden" von D. C. Odesza

Sexy, sinnlich, dominant und amüsant zugleich
aly53vor 15 Stunden

So ganz spontan hab ich es gewagt und mich in das nächste Abenteuer mit Maron und den Chevalier Brüdern gestürzt .
Gott, wie hab ich es vermisst.
Obwohl der letzte Ausflug in diese Reihe ,eine ganze Weile her ist, so hatte ich doch überhaupt kein Problem wieder hineinzufinden.
Es ist so prägnant, dass man sie einfach nicht vergisst.

DC Odesza schreibt dabei sehr sinnlich, fesselnd, humorvoll und einfach unglaublich bildhaft.
Doch Vorsicht, hierbei handelt es sich um den 4. Band der “Sehnsüchtig ” Reihe, bei der man die Reihenfolge unbedingt beachten sollte.
Ich hab die Brüder, als auch Maron ab erster Sekunde geliebt. Ebenso Jane, die mich jedesmal zum lachen brachte.
Alle Charaktere verfügen über unglaublich viel Ausdruck und Intensität, dabei ist vor allem toll, dass man verschiedene Perspektiven erfährt.
In Maron konnte ich mich jedoch immer am besten hineinversetzen, da sie nach wie vor im Fokus steht.
Die Facetten ,die in ihr stecken sind unglaublich. Eine Frau die unglaublich wandelbar und einnehmend ist.
Ich liebe ihre Herzenswärme, ihre dominanten, aber dennoch verletzlichen Züge. Ich liebe es, dass sie nichts als selbstverständlich hinnimmt und lieber kämpft und Stärke sowie Mut unter Beweis stellt.

Dieser Band ist nicht nur unglaublich amüsant, verrucht und sinnlich zugleich.
Denn die Autorin schlägt hier mitunter ernste Themen an, mit denen ich wirklich zu kämpfen hatte.
Maron hat dabei einiges durchzustehen, was sie hart an ihre Grenzen treibt.
Aber nicht nur sie.
Auch Dorian, Gideon und Law erleben einen Wandel, der es extrem in sich hat und niemanden schützt.
Auf die Art sieht man auf sehr eindrucksvolle Art und Weise welche Verbundenheit sie inne haben.
Dabei werden Konflikte ausgetragen, es scheppert ordentlich und auch vor Missverständnissen und Manipulationen wird nicht Halt gemacht .
Dabei wird recht deutlich, welch leichtes Opfer Maron darstellt.
Auch wenn sie alles ist, aber mit Sicherheit kein Opfer.

Ernsthaft. Ich weiß nicht, was ich sagen, geschweige denn fühlen soll.
Dieser Band ist Himmel und Hölle zugleich.
In einem Moment schwebt man auf Wolken, im nächsten Moment ist man völlig am Ende und jeglicher Kräfte beraubt.
Ich hab diese Story so tief gefühlt und einfach gelebt.
Es gibt explizite Szenen. Viele. Sie sind verwegen, leidenschaftlich, sinnlich. Aber auch sehr amüsant und charismatisch zugleich.
Aber dann ist da noch so viel mehr.
Eine Ernsthaftigkeit, die mir den Atem raubte und mich völlig erschüttert und sprachlos gemacht hat.
Denn hier tritt eine Entwicklung ein, die ich so nicht habe kommen sehen.
Die mir gezeigt hat, wie manipulativ und perfide diese Welt ist.
Das jeder nur an seinen eigenen Vorteil denkt und sich nicht darum schert, was es mit der Seele anderer Menschen anrichtet.
Gott, das macht mich so unfassbar wütend.
Wo bleibt da die Menschlichkeit?
Wo Vertrauen und Zuversicht.
Woher nimmt man sich dieses Recht, solch Entscheidungen zu fällen?
Wo bleibt Gewissen? Wo Anstand?
Und mein Gott, dieser Cliffhanger.
Diesmal ist er wirklich extrem und ich muss einfach wissen, wie es weitergeht.
Dieses Ende. Wow. Es hat mir einfach nur Tränen in die Augen getrieben.

Letztendlich ein extrem wandelbarer vierter Part ,der nicht nur extrem anheizt, sondern auch schmerzlich und voller Dramatik und Tragik ist.
Ich bin absolut begeistert.

Fazit:
Für Maron und die Chevaliers geht es in die vierte Runde.
Sexy, sinnlich, dominant und amüsant zugleich.
Ein vierter Band, der mich nicht nur extrem zum lachen und Augen verdrehen brachte, sondern auch leise Töne anschlug, die mein Innerstes nicht losließen.
Nur damit ich am Ende vor Wut hätte schreien können.
Vorsicht: Hier wartet ein verdammt mieser Cliffhanger auf euch. Und das sagt die Person, die Cliffhanger liebt.
Ich liebe diese Reihe einfach nur unglaublich.
Hier wird nicht verurteilt, hier steht vor allem Menschlichkeit im Vordergrund.
Es wird aber auch verdammt gut klar gemacht, dass nichts im Leben umsonst ist.
Ein absolutes Highlight

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "LIEBE MICH! - Unsterblich" von D. C. Odesza

Wow❤️❤️❤️❤️❤️
Engel_Manuvor 2 Monaten

Wow. ❤️❤️❤️

Ich liebe die Reihe. Ich habe jedes einzelne Buch damals gelesen. ❤️

Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. ❤️ 

Ich liebe die Cover jedes einzelnen Bandes. ❤️❤️❤️

Die Farbgestaltungen sind toll und die Cover passen perfekt zu den Büchern. 😍❤️

Die Klapptexte haben mich damals sofort neugierig. Es war richtig schlimm immer auf den nächsten Teil zu warten. 😀😱❤️

Ich liebe Odetta und Gabor. 

Sofort, wo die beiden sich treffen fliegen die Fetzen. Gabor hat ein Geheimnis und Odette will natürlich wissen was. Ich werde nichts zum Inhalt der Reihe sagen. 

Ich finde es toll, dass aus verschiedenen Perspektiven die Geschichte erzählt wird.

Dadurch konnte man sich super in Charaktere hineinversetzen.

Die Reihe beinhaltet alles, was man sich wünscht.

Es kommt Romantik, Leidenschaft, Schmerz, Hass, Gewalt und Vertrauen vor.

Eine perfekte Mischung aus allem.

Ich finde die Bücher einfach toll.

Die Autorin hat einen wunderbaren und sehr flüssigen Schreibstil.

Ich liebe die Reihe. Ich konnte jedes einzelne Buch nicht aus der Hand legen. ❤️

Das Reihe war von der ersten bis zur letzten Seite spannend. ❤️

Ich hatte tolle Lesestunden.❤️

Danke an die Autorin für das tolle Buch. 😍❤️

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LIEBE MICH! - Ewiglich
Hallo ihr Lieben =)

Mit dem 8. Türchen ist schon ein drittel des ganzen Spaß vorrüber. Heute stelle ich euch die Bücher der Autorinnen D.C. Odesza & Sandra Henke

Jeder der mitmachen möchte ist ♥-lich eingeladen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe in der es heißt Freude zu schenken. Hinterlasst zur Teilnahme einfach einen Kommentar unter dem Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei.

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/12/8-adventskalenderturchen-dc-odesza.html

Ich würde mich über sich über eure Teilnahme freuen.

Einen schönen Tag und viele liebe Grüße =3

Blonderschatten
0 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks