D. C. Odesza Sehnsüchtig - Gefunden

(96)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 12 Rezensionen
(74)
(16)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sehnsüchtig - Gefunden“ von D. C. Odesza

Nachdem sich der Dubai-Urlaub langsam dem Ende zuneigt, ändert sich die Stimmung im Anwesen. Maron beschließt für sich, nach dem Dubai-Aufenthalt vorerst keine Termine der Brüder mehr anzunehmen, um Abstand zu gewinnen. Aber was, wenn das ein großer Fehler ist, den die Brüder nicht dulden werden? Zurück in Marseille lebt sich Maron recht schnell in ihren gewohnten Alltag ein: Sie kümmert sich um ihre Schwester, absolviert Prüfungen an der Universität und trifft sich an den Abenden mit angesehenen Kunden. Doch mit der Zeit spürt sie, dass selbst Kean ihr nicht mehr helfen kann, die Geschehnisse in Dubai zu vergessen. Gideon hingegen fliegt für einige Wochen geschäftlich nach New York, Lawrence verfällt in sein altes Schema – ein ungezügeltes Nachtleben – und Dorian widmet sich in seinem Atelier der Kunst. Es scheint so, als wäre der Urlaub nie gewesen. Doch als Maron die Erinnerungen nicht mehr loslassen und sich ihren Gefühlen für einen der Brüder sicher ist, gerät sie in Schwierigkeiten, mit denen sie nicht gerechnet hätte. Wer wird ihr beistehen? "Sehnsüchtig - Gefunden" ist Teil 4 einer erotischen Serie, die von Macht, Einfluss und Unterwerfung handelt.

Zurück in Frankreich ändert sich alles in Marons Leben. Das Ende hat mich echt wieder neugierig gemacht und weiter geht's mit Band 5!

— melanie1984
melanie1984

Stöbern in Erotische Literatur

Royal Desire

Der zweite Teil enttäuscht ziemlich.

erinrosewell

The Score – Mitten ins Herz

Schöne und unterhaltsame Liebesgeschichte

Janaaa

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Besser als die Vorgänger

enchantedletters

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Ganz okay, konnte mich aber nicht richtig überzeugen

WriteReadPassion

Black Dagger - Krieger im Schatten

Ein klasse Buch dem es an nichts fehlt. Ich liebe diese Reihe!

Vampir-Fan

Before us

Eine schöne Ergänzung, konnte mich jedoch nicht so mitreißen, wie der Rest der Reihe. Trotzdem würde ich es weiterempfehlen.

missricki

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gefunde, aber nicht behalten!

    Sehnsüchtig - Gefunden
    Lesen_im_Mondregen

    Lesen_im_Mondregen

    17. July 2016 um 18:16

    Und wieder einmal geht ein tolles Buch zu Ende. Wow!! Es geht spannend weiter und wieder konnte mich das Buch so dermaßen fesseln, dass ich alles um mich vergessen habe!!Die Erotischen Szenen lassen nichts aus, eine heißer als die andere. Gideon bittet Maron um etwas, das sie ihm bereitwillig gibt und somit, ist es um beide geschehen. Keans Rätsel wird gelöst, doch andere tauchen auf. Immer wieder werden Gideon und Maron große Steine in den Weg gelegt und es sieht fast so aus, als ob sie es schaffen würden, vor allem nach dem Unfall. Aber nur fast!!Ich könnte noch so viel schreiben, denn ich bin so wahninnig fasziniert von allem und ich liebe dieses Buch, sowie die gesamte Reihe! Und die Reise ist noch nicht zu Ende! Welch ein Glück!!Wer diese Reihe bis hierhin gelesen hat, dem muss ich nicht viel erklären oder mich über das Buch äußern, denn derjenige ist genauso in der Welt von Odesza gefangen wie ich!!!Ich freue mich schon wahninnig, den nächsten Teil zu lesen!!!

    Mehr
  • Suchtgefahr

    Sehnsüchtig - Gefunden
    dorothea84

    dorothea84

    05. March 2015 um 19:21

    Zurück in Marseille lebt sich Maron recht schnell in ihren gewohnten Alltag ein: Sie kümmert sich um ihre Schwester, absolviert die Prüfungen mit Luis und trifft sich an den Abenden mit angesehenen Kunden. Doch mit der Zeit spürt sie, dass selbst Kean ihr nicht mehr helfen kann, den Urlaub zu vergessen. Gideon hingegen fliegt für einige Wochen geschäftlich nach New York, Lawrence verfällt seinem alten Schema – dem Nachtleben zu frönen – und Dorian widmet sich seinem Atelier. Es scheint so, als wäre der Urlaub nicht passiert. Doch als Maron die Erinnerungen nicht mehr loslassen und sich ihren Gefühlen für einen der Brüder sicher ist, gerät sie in Schwierigkeiten, mit denen sie nicht gerechnet hätte. Werden Gideon, Lawrence und Dorian bei ihr sein, um ihr zu helfen? Ich bin ein totaler Fan der Reihe. Konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe es bis zum bitteren Ende gelesen. Band 4 war auch wieder mit vielen Überraschungen gespickt. Neben den erotischen Szenen, wird auch etwas romantisch. Das Gefühlschaos wird eigentlich nicht wirklich besser und das Ende ist gemein. Das heißt Band 5 muss ich wirklich bald lesen. Für alle die, die Reihe noch nicht gelesen hat sollte dich gleich alle 5 Bänder holen, denn nach Band 1 wird man süchtig nach Maron und den Brüdern.

    Mehr
  • Fortsetzung mit Luft nach oben

    Sehnsüchtig - Gefunden
    jenny_wen

    jenny_wen

    10. January 2015 um 18:17

    Maron ist zurück in Marseille und kümmert sich um ihr eigenes Leben nach den Brüdern, doch so wirklich glücklich ist sie nicht. Auch Kean kann ihr nicht helfen, dass sie wieder Freude am Leben findet. Ihr fehlt was ganz entscheidendes. Als sie mit einem Kunden ein neues Restaurant ausprobiert, läuft ihr Gideon über den Weg, doch der ist gar nicht gut auf sie zu sprechen und es kommt zu einem Verhängnisvollen Treffen zwischen Gideon und Maron. Es war schade, das wir als Leser nun die Kulisse von Dubai verlassen mussten, um wieder in Marseille zu landen. Damit war klar, dass nun der Alltag wieder in das Leben von Maron einkehren wird. Doch eine Frage blieb immer im Kopf: Was will Kean schon wieder von Maron? Warum taucht er gerade jetzt wieder auf, wenn es ihr nicht so gut geht? Warum kann aber auch Maron nicht die Finger von Kean lassen? Der Schreibstil hingegen gefällt mir sehr gut. Er ist locker und flockig, so wie ich ihn von der Autorin gewohnt bin. Die Autorin führte mich mit ihrem Schreibstil in die Geschichte ein, sie ließ mich als heimlicher Zuschauer dabei sein.  Aber ich muss sagen, das mir dieser Part der Sehnsüchtig-Reihe nicht so gut gefallen hat. Irgendwas fehlte mir, ich kann mal wieder nicht sagen, was genau fehlte. Aber ich hatte das Gefühl, das sich eine bestimmte Szenerie sich wiederholte, ohne jetzt hier viel sagen zu wollen. Mein erster Gedanke dabei war "Och nö, nicht schon wieder".  Das Ende ist wieder sehr offen gestaltet, auch wenn ich sagen muss, es ist clever von der Autorin gestaltet worden. Klar, der Leser, der die Sehnsüchtig-Reihe von Anfang an verfolgt hat, kennt die Hauptprotagonistin Maron sehr gut. Aber wenn man zwischen den Zeilen liest, weiß man auch, warum sie etwas so macht, wie sie es macht. Ich bin gespannt, wie die Autorin nun Part V gestalten wird von der Geschichte her. Es waren ja eigentlich nur 3 Teile geplant und nun werden doch 5 draus ;) Was erhoffe ich mir für den letzten Teil rund um Maron und die drei Brüder?  Ich finde, es sollte ein Furioses Buch werden mit einem wundervollen Ende. Aber wir sind ja nicht bei wünsch dir was *gg*, deshalb bin ich gespannt, was die Autorin uns Lesern präsentieren wird. Fazit: Diesmal war etwas mehr Luft nach oben. Mir fehlte das gewisse Etwas, so das ich wieder wie gefesselt vor dem Buch sitzen musste, wie bei den vergangenen Bänden. 4 Sterne für eine gelungene Fortsetzung, die auf ein spannendes Ende hinweist.

    Mehr
  • Gefühle gefunden

    Sehnsüchtig - Gefunden
    SDiddy

    SDiddy

    27. December 2014 um 09:46

    Nachdem sich der Dubai Urlaub langsam dem Ende zuneigt, ändert sich die Stimmung im Anwesen. Maron beschließt für sich, nach dem Dubai Aufenthalt vorerst keine Termine der Brüder anzunehmen, um Abstand zu gewinnen. Was, wenn es ein großer Fehler ist, den die Brüder nicht dulden? Zurück in Marseille lebt sich Maron recht schnell in ihren gewohnten Alltag ein: Sie kümmert sich um ihre Schwester, absolviert die Prüfungen mit Luis und trifft sich an den Abenden mit angesehenen Kunden. Doch mit der Zeit spürt sie, dass selbst Kean ihr nicht mehr helfen kann, den Urlaub zu vergessen. Gideon hingegen fliegt für einige Wochen geschäftlich nach New York, Lawrence verfällt seinem alten Schema – dem Nachtleben zu frönen – und Dorian widmet sich seinem Atelier. Es scheint so, als wäre der Urlaub nicht passiert. Doch als Maron die Erinnerungen nicht mehr loslassen und sich ihren Gefühlen für einen der Brüder sicher ist, gerät sie in Schwierigkeiten, mit denen sie nicht gerechnet hätte. Werden Gideon, Lawrence und Dorian bei ihr sein, um ihr zu helfen? Der vierte Teil ist gekennzeichnet von Gefühlen, gekränktem Stolz, der Suche nach Vertrauen und einem schrecklichen Unfall. Endlich führt uns die Geschichte wieder weg aus Dubai und die Personen kommen in ihrem "normalen" Leben wieder an. Maron versucht die Vernunft und ihren Kopf einzuschalten und zu tun was ihrer Meinung nach richtig erscheint und begeht dabei viele Fehler. Man erkennt das Handeln immer Konsequenzen nach sich zieht ob positiv oder negativ, vielleicht sollten wir das aus dem Buch mitnehmen. Die Story ist wie immer überzeugend und flüssig geschrieben, man schafft es kaum das Buch aus der Hand zu legen, da man unbedingt wissen möchte was als nächstes passiert. Alle miteinander hat man im Laufe der Zeit schätzen und lieben gelernt und ich bin froh das keiner aus dem Buch geschrieben wurde. Das es noch einen fünften Teil geben wird, kann ich nur begrüssen, denn das Ende wäre so nicht schlüssig und traurig gewesen und entspreche nicht dem Gesamtkonzept des Buches.

    Mehr
  • hier werden wir zu "sehnsüchtigen " Lesern

    Sehnsüchtig - Gefunden
    Gubbeli

    Gubbeli

    26. November 2014 um 00:17

    Habe wie gesagt alle 4 Bücher gelesen bin absolut fasziniert von der Spannung, Erotik und fantastischen Schreibweise dieser grossartigen Autorin. Die Geschichten sind sehr realistisch geschrieben,man hat immer das Gefühl, man steht neben den Protagonisten. Zum Ende von Part. 4 war ich ziemlich berührt und kann nun kaum noch warten bis das Finale erscheint. Weiter so D.C. Odesza, du bis Spitze!  

  • Sehnsüchtig macht unglaublich süchtig!

    Sehnsüchtig - Gefunden
    Meli1986

    Meli1986

    12. November 2014 um 20:44

    Was die Autorin D. C. Odesza da geschaffen hat, finde ich unglaublich genial. Maron, Gideon, Dorian und Lawrence und auch die liebe Jane sind mir sehr ans Herz gewachsen. Eigentlich wollte ich erst nach dem Lesen von Part 5 eine sozusagen Abschlussrezi schreiben, weil ich mir bei Reihen immer etwas schwer tue mich zu jedem Teil zu äußern, aber da ich so hin und weg bin, muss ich auch meinen Senf dazu geben und meine Begeisterung und mein Lob einfach mal öffentlich ausdrücken. Also nicht wundern, wenn auch mal Part 1, 2 oder 3 vorkommt. Durch Facebook wurde ich auf das Buch aufmerksam. Ich habe es gleich auf mein Kindle geladen und genauso schnell gelesen, dann kam der nächste Teil, dann der nächste, … Die Geschichte beginnt mit einem gewöhnlichen Bums, doch sobald Maron auf die Chevalierbrüder trifft, steigert sich ihr ganzes Tun immer mehr. Die vier bzw. fünf erleben und machen Dinge, wovon andere nur träumen und leben ihre Vorlieben ohne Hemmungen aus. Die erotischen Szenen wirken auf mich in keinster Weise abstoßend, ekelhaft oder geschmacklos, sondern sie sind wundervoll und authentisch beschrieben. Maron, aus deren Sicht hauptsächlich die Reihe besteht, ist ein ganz sympathischer Charakter, die ihr Geld mit dem verdient was ihr Spaß macht und nebenbei studiert. Sie hat keine Hemmungen (oder kaum), ist nicht auf den Mund gefallen und ist eine ganz nette Person. Ich fand eigentlich gleich einen Zugang zu ihr und fand mich auch recht schnell in der Handlung zurecht. Nur einmal, ganz kurz, das müsste in Part 2 oder 3 gewesen sein (weiß ich jetzt leider nicht mehr so genau), da entfernte sich Maron ein bisschen von mir. Das ist ganz komisch zu beschreiben, aber auch gar nicht schlimm. Das war auf jeden Fall ungefähr an der Stelle, wo diese Ramona diese Gerüchte über sie erzählte und da man zu dem Zeitpunkt noch nicht viel über Maron wusste, wusste man schließlich auch nicht, ob sie stimmen oder nicht. Also gebe ich Ramona die Schuld und war auch heilfroh, als sie wieder das Weite suchte, da sie mir nicht gerade sympathisch war, schon als sie sich mit ihrem Alter vorstellte … Ich finde es sehr gut, dass Maron nicht perfekt ist, dass sie auch Fehler macht und ich fand es sehr amüsant, wie sie immer versuchte zu lernen oder ihre Aufgaben zu verstehen, was nicht immer auf Anhieb klappte. Auch fand ich toll, dass sie nach der Sache mit der Entführung nicht gleich wieder in die Vollen ging (so wie es in manchen Büchern leider der Fall ist), sondern sie sich schon Gedanken darüber machte, was ihr passiert ist und man sehr gut mit ihr leiden konnte und man spürte, dass sie sich nicht ganz wohl fühlte. Je mehr die Geschichte voranschreitet, umso mehr bekomme ich das Gefühl, dass Maron nachdenklicher und vielleicht auch in einer gewisser Weise „ruhiger“ wird. Ich kann nur sagen, dass ich sie total klasse finde und ich mit ihr leide, lache und … ja was sie halt sonst noch so erlebt. In gewissen Situationen verstand ich sie jedoch manchmal nicht, was auch nicht schlimm ist, so konnte ich sie wenigstens immer fragen: „Oh nein, warum machst du das denn jetzt?“ Aber eine Antwort gab sie mir leider nicht :-) Zum Beispiel warum sie sich so dermaßen von dem Vater einschüchtern lässt. Den mag ich übrigens nicht, genauso wenig wie seine Freundin Nadine oder Nadia oder so ähnlich. Aber auch verstand ich sie irgendwie nicht, als sie sich mit Kean wieder eingelassen hat. Einerseits schon, aber halt dann auch irgendwie wieder nicht. Ja, und als sie dann abgehauen ist … hm, da dachte ich ja echt, sie sei allein mit ihrer Schwester wohin gefahren, aber *kreisch* im Klappentext von Part 5 habe ich gelesen, dass sie wieder bei Kean ist. Ich hoffe die Brüder versohlen ihr mal ordentlich den Hintern, wenn sie wieder auf sie treffen. Somit wären wir endlich bei den Brüder angekommen: Da wäre Kandidat Nummer eins Dorian: Er ist der jüngste von den Dreien und scheint mir manchmal echt als der Vernünftigste von allen zu sein. Er ist Künstler und hat eine ganz liebe Art an sich; er kann aber auch anders. Ich komme an dem Gedanken nicht vorbei, dass zwischen ihm und Jane sich vielleicht auch noch mehr entwickeln wird. Ich wünsche es den beiden zumindest. Dann kommt Kandidat Nummer zwei Gideon: Man merkt schon am Anfang, dass zwischen Maron und Gideon mehr ist und dass auch er derjenige ist, der ihr nicht jeden Fehler so leicht verzeiht. Ein bisschen enttäuscht war ich von ihm, als er sich von Ramona so leicht einlullen lassen hat, aber das klärte sich ja dann auf. Aber auch seine Nachforschungen, die er immer heimlich anstellt sind nicht gerade der Renner, aber das ist ihm alles zu verzeihen, schließlich ist der Mann verliebt und da macht man Sachen, die nicht so angebracht sind. Ich bin gespannt, wie es mit ihm und Maron weitergeht, wobei ich mich nicht wage zu behaupten, dass es für die beiden ein Happy End gibt – mal sehen. Dann kommen wir zum letzten Kandidat: Nummer drei, der liebe Lawrence: Ja, was soll ich sagen: Er ist der älteste von den Brüdern und mein absoluter Liebling, obwohl er vielleicht nicht gerade der (nett ausgedrückt) umgänglichste Mensch ist. Für mich ist er aber das totale Schmuckstück dieser Reihe. Würde ich ihn persönlich kennen, hätte er vermutlich schön öfter meine flache Hand in seinem Gesicht gespürt, aber der Kerl hat es mir völlig angetan. Lawrence ist die Art Mann, die man am liebsten bei jedem Wort oder Atemzug in der Luft zerreißen möchte, aber gleichzeitig könnte man ihn wie ein wildes Tier bespringen und … hach *seufz* *schüttel* *heißwerd* *gänsehautbekomm* *zitter* *seufz* … *durchatmen* *puh* Gelegentlich bekommt er ja die Chance sich zu dem Ganzen zu äußern, durch ganz tolle Perspektivenwechsel, bei denen man überhaupt keine Probleme hat sich zurechtzufinden. An manchen Stellen dachte ich mir dann aber wirklich: „Du b**** A****!“ Und zwar einmal, kann ich mich erinnern, im Krankenhaus in Dubai, als Maron entführt wurde und einmal im Flugzeug auf dem Heimweg. Als Gideon ihm eine reingepfeffert hat, hatte ich ehrlich gesagt auch kein Mitleid mit ihm. Aber … hach *schwärm* :-) Was ich ganz toll an der Reihe finde, ist, dass es Charaktere gibt, die man einfach mag und dann gibt es die, die man am liebsten auf den Mond schießen oder ganz und gar erschießen möchte. Das ist auch so eine Sache, die ein tolles Buch ausmacht. Es bringt Abwechslung und dadurch wird es nie langweilig, wenn man sich über eine Person ärgert. Oder man eine liebgewonnene Person anfeuern kann, dem Unsympathischen mal so richtig die Meinung zu geigen. Ich habe es versucht, als Maron das Gespräch mit dem Vater hatte, ich habe auch nach Lawrence gerufen, aber die beiden haben mich leider nicht gehört. Dafür andere, die mich für verrückt erklärten, als ich mich mit meinem Kindle unterhielt. Part 4 ist für mich der emotionalste Teil gewesen und teilweise habe ich echt Angst wie es in Part 5 weitergehen wird. Und wenn ich jetzt die ganzen Textausschnitte lese, die D. C Odesza postet, da werde ich ganz hibbelig, aufgeregt und kann es kaum erwarten den 5. und leider letzten Part zu lesen. Dazu gibt es vielleicht noch zu sagen, dass alle, die mit Erotik nichts anfangen können und die, die gegenüber ungezügeltem Sex oder gewissen Sexspielchen nicht aufgeschlossen sind, sollten die Bücher vielleicht lieber nicht lesen. Bleibt nur noch zu sagen, dass die Autorin für alle Parts 5 Sterne mehr als verdient hat. Weiter so liebe D. C. Odesza. Ich freue mich schon sehr auf den letzten Part und andere Bücher von dir.

    Mehr
  • Wahnsinn!

    Sehnsüchtig - Gefunden
    Sulevia

    Sulevia

    10. November 2014 um 14:35

    Cover: Wie immer wunderschön und passend. Inhalt: Nachdem sich der Dubai Urlaub langsam dem Ende zuneigt, ändert sich die Stimmung im Anwesen. Maron beschließt für sich, nach dem Dubai Aufenthalt vorerst keine Termine der Brüder anzunehmen, um Abstand zu gewinnen. Was, wenn es ein großer Fehler ist, den die Brüder nicht dulden? Zurück in Marseille lebt sich Maron recht schnell in ihren gewohnten Alltag ein: Sie kümmert sich um ihre Schwester, absolviert die Prüfungen mit Luis und trifft sich an den Abenden mit angesehenen Kunden. Doch mit der Zeit spürt sie, dass selbst Kean ihr nicht mehr helfen kann, den Urlaub zu vergessen. Gideon hingegen fliegt für einige Wochen geschäftlich nach New York, Lawrence verfällt seinem alten Schema – dem Nachtleben zu frönen – und Dorian widmet sich seinem Atelier. Es scheint so, als wäre der Urlaub nicht passiert. Doch als Maron die Erinnerungen nicht mehr loslassen und sich ihren Gefühlen für einen der Brüder sicher ist, gerät sie in Schwierigkeiten, mit denen sie nicht gerechnet hätte. Werden Gideon, Lawrence und Dorian bei ihr sein, um ihr zu helfen? Meinung: Der 4. und vorletzte Teil der Sehnsüchtig-Reihe spielt anfangs noch in Dubai aber langsam geht’s wieder nach Hause für Maron und die Brüder. Maron versucht ihre Gefühle für Gideon abzustellen und sich nur auf ihre Prüfungen und Kunden zu konzentrieren und er versucht seine Gefühle in New York zu verdrängen. Aber natürlich klappt das nicht. Und dann gerät Maron in Schwierigkeiten mit denen sie nicht gerechnet hätte. Hauptsächlich wird aus ihrer Sicht geschrieben aber ab und zu auch aus der Sicht einer der Brüder. Wie immer konnte ich mich wahnsinnig leicht reinlesen und in jeden einzelnen hinein versetzen. Ab und zu musste ich mir zwar an den Kopf greifen wie stur Maron ist aber naja. Die erotischen Szenen kommen auch nicht zu kurz und sind wie immer sehr gut geschrieben, richtig heiß, ohne vulgär zu klingen. Fazit: Wahnsinns Buch, trotz des etwas laaangem Anfang - 5 Sterne! Super das es jetzt statt 3 doch 5 Bände geben wird.

    Mehr
  • Sehr spannender vierter Teil der Reihe!

    Sehnsüchtig - Gefunden
    Sabrina80

    Sabrina80

    03. November 2014 um 10:19

    Erster Satz: "Blinzelnd öffne ich meine Augen, taste mit den Fingern über das weiche Laken, aber fasse ins Leere." .•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•. +++ ACHTUNG +++ FSK: 18 +++ .•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•. Maron verbringt ihre letzten Tage mit den Jungs in Dubai. An einen davon hat sie ein Treffen mit Al Chalid. Es ist recht kurz, da er herausgefunden hat, das sie eine Escortdame ist und er gerne später mal ihre Dienste in Anspruch nehmen möchte. Was sie aber ablehnt. Wieder zurück in Marseille, holt sie Kean von Flughafen ab und bleibt die nächste Zeit bei ihr. Sie besucht ihre Schwester, schreibt ihre Prüfung, hat abends Kunden und versucht Gideon zu vergessen. Bis Law, Dorian und Jane vor ihrer Tür stehen und ihre Hilfe benötigen... Meine Meinung Was für ein vierter Band! Als ich ihn gestern endlich anfing zu lesen, konnte ich ihn nicht weglegen und am Abend hatte ich ihn durch. Eigentlich wollte die Autorin ja nur drei Bände schreiben, jetzt habe ich schon den vierten durch und es kommt noch ein fünfter - und ich bin wirklich dankbar dafür! *gg* Maron fällt nach dem Urlaub in einen ziemlich tiefes Loch. Sie lebt zwar weiter wie zuvor, Kean hilft ihr dabei, und macht auch weiter ihren Job, aber egal was sie macht, sie bekommt Gideon nicht aus dem Kopf. Als sie ihn zufällig in einem Club sieht, läuft sie ihm sogar hinterher. Gideon geht es ähnlich. Er versucht Maron zu vergessen: Mit viel Alkohol, vielen Frauen und diversen Ausschweifungen. Aber so richtig klappt das alles nicht. Die meiste Zeit wird die Geschichte aus Marons Sicht erzählt, aber da sie nach dem Urlaub ja nicht mehr zusammen unterwegs sind, erfahren wir auch aus Lawrences, Gideons und Dorians Sicht, was bei den drei Brüdern gerade passiert. So war man immer auf dem Laufenden. *gg* Die Sexszenen sind wie immer heiß, erotisch und sehr abwechslungsreich und das Cover zum davon träumen. Jetzt heißt es nur noch: Sehnsüchtig auf den letzten Band warten, welcher Anfang Dezember erscheinen soll! Fazit Sehr spannender vierter Teil der Reihe!

    Mehr
  • Spannend und sinnlich

    Sehnsüchtig - Gefunden
    raven1711

    raven1711

    31. October 2014 um 13:49

    Inhalt: Nachdem sich der Dubai Urlaub langsam dem Ende zuneigt, ändert sich die Stimmung im Anwesen. Maron beschließt für sich, nach dem Dubai Aufenthalt vorerst keine Termine der Brüder anzunehmen, um Abstand zu gewinnen. Was, wenn es ein großer Fehler ist, den die Brüder nicht dulden? Zurück in Marseille lebt sich Maron recht schnell in ihren gewohnten Alltag ein: Sie kümmert sich um ihre Schwester, absolviert die Prüfungen mit Luis und trifft sich an den Abenden mit angesehenen Kunden. Doch mit der Zeit spürt sie, dass selbst Kean ihr nicht mehr helfen kann, den Urlaub zu vergessen. Gideon hingegen fliegt für einige Wochen geschäftlich nach New York, Lawrence verfällt seinem alten Schema – dem Nachtleben zu frönen – und Dorian widmet sich seinem Atelier. Es scheint so, als wäre der Urlaub nicht passiert. Doch als Maron die Erinnerungen nicht mehr loslassen und sich ihren Gefühlen für einen der Brüder sicher ist, gerät sie in Schwierigkeiten, mit denen sie nicht gerechnet hätte. Werden Gideon, Lawrence und Dorian bei ihr sein, um ihr zu helfen?   Meinung: Im vierten und vorletzten Band der Sehnsüchtig Reihe verlassen wir so langsam Dubai und der Alltag kehrt zurück. Maron versucht, ihre Gefühle für Gideon abzustellen, hat sie doch den Eindruck, dass diese von ihm nicht erwidert werden. Doch wie das so mit Gefühlen ist, unterdrücken lassen sich diese nicht und so durchlebt Maron in diesem Buch eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich finde die Bücher von D. C. Odesza wunderbar, der Schreibstil ist sehr schön und eingängig, die Figuren sind interessant und vielschichtig. Leider hat sich dieses Buch anfangs gefühlt etwas hingezogen. Erst ab ca. der Hälfte wurde das Buch für mich so richtig spannend, dass ich es nicht mehr weglegen konnte. Natürlich muss man berücksichtigen, dass es einiges an Handlungsfäden aufzulösen gibt. Und damit gibt sich die Autorin wirklich Mühe, auch wenn noch nicht alles zum Ende hin geklärt ist. Ich bin gespannt, was im 5. und letzten Teil noch alles auftaucht, denn ich habe das Gefühl, dass in Dubai noch nicht alles erledigt war und noch einiges Maron und die Brüder zukommt. Geschrieben ist die Geschichte wieder aus der Ich-Perspektive. Hauptsächlich lesen wir aus Marons Sicht, an einigen Stellen dürfen wir die Story aber aus der Sichtweise der Brüder verfolgen. Die Figuren sind wie gewohnt ziemlich sympathisch, Maron ging mir ab und zu etwas auf die Nerven mit ihrem Verhalten und ihrer Sturheit. Ich vermute, daran muss sie noch etwas arbeiten, wenn es für sie ein Happy End mit den Brüdern geben soll. Die erotischen Szenen sind wieder vielfältig und schonungslos, aber sehr gut geschrieben, ohne plump oder vulgär zu klingen. Zum Inhalt möchte ich nicht allzuviel verraten, um die Spannung der Geschichte nicht weg zu nehmen. Der Leser darf sich hier aber auf jeden Fall über die ein oder andere Überraschung in der Handlung freuen.   Fazit: Auch der 4. Band der Serie weiß zu begeistern, hatte sich aber anfangs ein bisschen gezogen, dann aber mit umso mehr Tempo und Spannung die Geschichte weiterführt. Von mir gibt es 4 von 5 Punkten. (Findet meine Rezensionen auch auf meinem Blog: vanessasbuecherecke.wordpress.com)

    Mehr
  • 1000 *******************************************

    Sehnsüchtig - Gefunden
    Snowdog

    Snowdog

    28. October 2014 um 22:54

    Cover: Cover passend zur Serie ... Handlung: Steht in den Büchern .... :-) Lest und erfreut euch an einem Erotik Buch ab 18 :-) Schreibstil: Flüssig , Flutschig, Direkt man hält sich ned auf mit Schmalzigen Umschreibungen wie Lustgrotte oder Liebesstaab .... Vom ersten Wort bis zum letzten Wort war ich Gefangene der Buchstaben .... :-) Charaktere : Ich konnte mich in jeden hineinversetzen.... Ihn Begleiten bis zum Schluss .... Besonders Maron hab ich sofort ins Herz geschlossen, Die Brüder .... ein Traum!! Jede Charaktere iss einem so nah weil sie so gut ihre Emotionen zum Ausdruck bringen , das man mit jedem einzelnen absolut dabei iss ..... Meine Meinung : Was soll man da bloß sagen ? D.C. WOW WOW WOW 1 , 2 , 3 , waren schon megaaaaaaaa Hot !!!! Aber Part 4 .... Als ich den letzten Satz im Buch gelesen hatte .... musste ich mich erstmal Beruhigen und meinen Puls auf Normalkurs bringen ..... Ich fands so Genial ..... Erotisch , Spannend , Emotionsgeladen , Traurig , ja ich war sogar Wütend und Zornig ( Gideon ) Wenn das Finale in Part 5 kommt ..... Brauch ich Herztropfen !!! Verdammt guter Stoff der Süchtig macht :-) Fazit: Strike ......

    Mehr
  • Sprachlos

    Sehnsüchtig - Gefunden
    minka1983

    minka1983

    25. October 2014 um 21:01

    oh mein Gott was war denn das, so ein Ende habe ich nicht erwartet....Ich kann einfach nicht genug von Maron, Lawrence, Gideon und Dorian bekommen...meine Erwartungen wurden übertroffen..diese Buchreihe hat mich in seinen Bann gezogen. ..sehnsüchtig gefunden enthält alles was man in einem Buch erwartet...Spannung, Sehnsucht, Sinnlichkeit, Drama, Erotik und Liebe...danke D.C Odesza für die tollen Lesestunden...mach weiter so ich liebe deine Bücher. ..

    Mehr
  • Sehnsüchtig -Gefunden

    Sehnsüchtig - Gefunden
    rena1968

    rena1968

    20. October 2014 um 12:48

    http://www.amazon.de/review/R1RGCTP1QFGOOH/ref=cm_cr_rdp_perm