D. C. Odesza Sehnsüchtig - Gegangen

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(5)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sehnsüchtig - Gegangen“ von D. C. Odesza

Seit 188 Tagen – mehr als einem halben Jahr – sind sich Maron und Gideon nicht mehr begegnet. Durch eine Intrige, die viel zu spät aufgedeckt wird, hat sich das Paar getrennt. Maron will wieder als Escortdame arbeiten, während sich Gideon mit Arbeit, Alkohol und flüchtigen Frauenbekanntschaften ablenkt. Ein neues Leben also - wäre da nicht die Hochzeit von Gideons Bruder Dorian.
Die ehemaligen Liebenden treffen aufeinander, und was folgt, ist ein unerwartetes Spiel der Sinne. Werden Maron und Gideon wieder zu einander finden? Oder doch getrennte Wege gehen?

"Sehnsüchtig - Gegangen" ist Teil 6 der erotischen Erfolgsserie von D.C. Odesza, die von Macht, Einfluss und Unterwerfung handelt.

Besser als der Vorgänger. Die riesengroße Schrift irritiert mich und weckt den Verdacht, so genug Seiten füllen zu können.

— melanie1984

Besser, als ich nach dem 5. Teil gedacht hatte

— laraantonia

Stöbern in Romane

Kleine Stadt der großen Träume

Ich hatte nicht erwartet, dass mich das Buch so umhaut. Trotz der nicht so schönen Ereignisse hatte ich unheimlich viel Spaß beim Lesen.

Miriam-Anna

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Zu viele Akteure auf zu wenigen Seiten. Sprachlich allerdings sehr schön!

Caro_Lesemaus

Der Weihnachtswald

Eine märchenhafte Weihnachtsgeschichte.

Buchgespenst

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

Kein Wort ist hier einsam....

buchstabensammlerin

Das Herz des Henry Quantum

Von dieser Geschichte hatte ich mir mehr Charme, Witz und Tiefgang erwartet - enttäuschend

schnaeppchenjaegerin

Die Wurzel alles Guten

Warmherziger und humorvoller Roman über eine Familienzusammenführung.

Cynni93

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Besser, als ich nach dem 5. Teil gedacht hatte

    Sehnsüchtig - Gegangen

    laraantonia

    21. February 2017 um 19:06

    Nach dem 5. Teil habe ich mich gefragt, wie es denn mit den in den folgenden Bänden weiter gehen sollte. Das Ende war ja ein richtiges Happy End, Gideon und Maron sind zusammen, Chlarissa geht es gut und Maron verdient sich ihr Geld mit der Leitung eines Clubs - alles perfekt.  Mit einer Trennung hatte ich nach dem ewigen Hin und Her und Auf-die-Probe-stellen allerdings nicht gerechnet. Der Einstieg ist mir ein wenig schwierig gefallen, da alles so schwammig gehalten wurde und ich überhaupt nicht hintergekommen bin. Hä? Sie lebt nicht mehr mit Gideon? Hä? Sie sind gar nicht mehr zusammen? HÄÄ? Wie es der Zufall aber will treffen die beiden natürlich - endlich - wieder aufeinander, was erst einmal in einem riesen Streit ausartet. Gideons Brüder haben allerdings den totalen Plan entwickelt, um die beiden wieder zusammen zu bringen. Ja, was soll ich sagen. Gideon war mir natürlich noch nie so unsympathisch, wie in diesen Momenten - auch wenn es aus seiner Sicht geschrieben wurde. Maron war einfach sie selbst, ich habe sie langsam wirklich sehr gern. Und Dorian und Law sind ... na ja eigentlich auch eher sie selbst, als sonst irgendwas. Doch fand ich sie ein wenig anstrengend. Der Roman ist wieder in der Ich-Form verfasst worden, größtenteils als Marons Sicht, aber hin und wieder schleichen sich Kapitel aus Sichten der drei Brüder ein. Das finde ich immer ganz interessant, so merkt man auch mal, was eigentlich hinter Janes' und Dorians Beziehung steckt. Im Großen und Ganzen habe ich das aber genossen, wie auch ihre Vorgänger. Dieses Mal mit einem Cliffhanger Ende, weswegen ich gleich im Anschluss den siebten Teil angefangen habe. (Ist es der 7.? Ich verzähl mich da immer haha)

    Mehr
  • Gegangen .......

    Sehnsüchtig - Gegangen

    Lesen_im_Mondregen

    07. December 2016 um 16:27

    Das Cover ist wieder wunderschön!! Ich mag die zwei darauf, sie passen so toll zusammen und stellen für mich genau Maron und Gideon dar.Ich hatte ja schon zuvor gehört, dass sie das Paar getrennt hat, was für mich an sich schon ein großer Schock war und ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, was der Auslöser dafür gewesen sein soll.Doch dann .......Auch wenn es schon eine Weile her ist, seit ich die anderen Bücher gelesen habe, war ich sofort wieder drin. Ich war wirklich erschüttert, als ich den Anfang gelesen habe und ehrlich gesagt auch traurig, aber ich bin noch immer guter Hoffnung. Was sich D.C. Odesza dazu einfallen hat lassen ist einfach genial. Und die Hochzeit!!! Ich habe schon sooo darauf gehofft, darüber lesen zu können und es ist endlich passiert. Doch den Ausgang dieser, hätte ich so nicht erwartet. Aber es war der Beginn einer spannenden und heißen Reise.Und man kann sich auf die Chevalier Brüder verlassen, denn sie planen immer etwas.Es tat so gut, wieder etwas von Maron und ihnen zu lesen.Maron ist wie eh und je und ich liebe es einfach über sie zu lesen. Sie ist ein so toller Charakter!Natürlich wird nicht alles hier verraten, aber es bleibt spannend und ich will unbedingt sofort erfahren, wie es weiter geht, vor allem nach der letzten Seite!!! Der Schreibstil hat mir immer schon sehr gut gefallen und ich kann, dank ihm, sofort in die Welt von Maron eintauchen und sie nimmt mich jedesmal aufs Neue gefangen. Ein absolutes Muss!!

    Mehr
  • Sehnsüchtig ......

    Sehnsüchtig - Gegangen

    steffchen

    10. September 2016 um 13:53

    Der 6te Teil der Sehnsüchtig Reihe, wo jeder Sehnsüchtig drauf gewartet hat . Das Cover ist ein Traum und passt zur Story . Seit 1/2 Jahren sind Maron und Gideon getrennt . Maron versucht ihr Leben wieder auf die Reihe zubekommen und benötigt dringend Geld. Das heisst für sie , dass sie wieder zurück in ihr alten Job muss. Auf der Hochzeit von Dorian& Jane treffen beide aufeinander und was ann folgt , trifft beide wie ein Schlag . Können beide ihre Probleme beheben und zueinander finden oder ist alles schon viel zu spät? Meine Meinung : Ich habe mich sehr gefreut , als der 6te Teil raus kam. Man war sofort wieder in der Geschichte und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Am Anfang kam mir gleich eine Frage in den Kopf : " Was haben die beide jetzt schon wieder angestellt, dass sie getrennte Wege gehen?" Man hat gelesen und wollte in die Story eingreifen und den beiden mal gehörig den Kopf waschen und sie anschreien :D Aber zum Glück gibt es Dorian,Jane und Law , die alles in die Hand nehmen ;) Mehr verrate ich nicht, will ja nicht spoilern :) D.C Odesza hat wieder ein Meisterstück gezaubert , ihre Bücher sind einfach toll und für mich ist sie "die Erotikautorin " :) Wer in die Erotik eintauchen will ,muss die Reihe lesen und wird schnell feststellen, dass die Reihe atemberaubend ist . Wer aber auf Liebe und Wattebällchensex hoft, ist hier falsch. Ich kann euch nur empfehlen : LEST ES , LEST ES , LEST ES

    Mehr
  • Maron & die Chevalierbrüder

    Sehnsüchtig - Gegangen

    iris_knuth

    10. September 2016 um 08:17

    Lange haben wir auf den Teil gewartet und nun war es soweit.Part 6 ist erschienen. Das Cover passt seht gut zu den anderen. Somit schauen sie alle zusammen super aus.Der Klappentext macht neugierig und man will unbedingt wissen was mit Maron & Gidon passiert ist. Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse. Sie weiß einfach wie sie die Story prickelnd schreiben kann. Es war sehr heiß und sinnlich. Die Chevalierbrüder sind einfach der Hammer zusammen. Ihre Sprüche und ihre Art sind zusammen was ganz besonders. Jeder auf seiner Art anders. Was mir immer sehr gut gefallen hat. Und was Dorian und Law sich einfallen lassen haben, war nicht schlecht. Ob das Erfolg hat werden wir wohl im nächsten Teil erfahren. Wenn Eifersucht und Missverständnisse eine Beziehung kaputt machen. Bei der Rede von Gidon und Maron hatte ich leichtes Pipi in den Augen, es war sehr gefühlsvoll. Manchmal konnte man den beiden die Köpfe abreißen. :) Das Erotische kommt ihr nicht zu kurz. Es war heiß, prickelnd und aufregend. Besonders hat mir die Szene mit der Küche gefallen. Das ist auf jeden Fall einer meiner Lieblingstext-Stellen aus dem Buch. Leider war es viel zu kurz. Na und das Ende. Ich weiß ja nicht so recht,was ich davon halten soll. Also warten wir gespannt auf Oktober und was noch alles passiert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks