D. C. Odesza Sehnsüchtig - Verfallen

(118)

Lovelybooks Bewertung

  • 72 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 17 Rezensionen
(71)
(30)
(13)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sehnsüchtig - Verfallen“ von D. C. Odesza

Maron Noir studiert in Marseille und ist seit wenigen Jahren eine erfahrene, begehrte Escortdame einer angesehenen Agentur mit gewissen Vorzügen. Sie ist jung, hübsch und verzaubert die Männer mit nur einem Augenaufschlag. Für gewöhnlich ist sie es, die die Kontrolle behält. Doch an einem Abend trifft sie den neuen Kunden, Gideon Chevalier, der ihren Ruf kennt und versucht sie um den Finger zu wickeln. Allerdings wird Maron während der Machtspielchen alles tun, um nicht die Kontrolle abzugeben. Nur was, wenn es nicht bei einem Mann bleibt und Maron sich ihren Wünschen fügen muss? "Sehnsüchtig Verfallen" ist Teil 1 einer erotischen Serie, die von Macht, Einfluss und Unterwerfung handelt.

"Sehnsüchtig - Verfallen" war mein erstes Buch was unter das Genre Erotische Literatur fällt, was soll ich sagen. Ich bin richtig begeistert

— Liasanya
Liasanya

Klasse Auftakt zu einer neuen Reihe, kann ich uneingeschränkt empfehlen!

— Samaina
Samaina

Grandioser Auftakt- heiß!

— melanie1984
melanie1984

Ich liebe die Bücher von Ihr und auch diese Reihe ist traumhaft

— steffchen
steffchen

Stöbern in Erotische Literatur

L.A. Stories - Lauren

Ein prickelndes Lesevergnügen für zwischendurch

SylviaRietschel

One Night - Die Bedingung

Mit einem Kaffee fängt alles an - ist es das was Livy will

Elke_Roidl

Calendar Girl - Berührt

Ich mag die Storys drum herum, den Rest überfliege ich sowieso

X-tine

Bis zum letzten Herzschlag

Ein schöner Schicksalsroman, mit einem Denkanstoß

Judiko

Fire in You

Ich muss sagen, dass es seeehr lange gedauert hat, bis ich Brock ins Herz schließen konnte; aber dennoch hat mich die Story sehr berührt.

Plovesreading

Dirty, Sexy, Love

Langweilig, plump & oberflächlich...ein riesiger Reinfall!

cityofbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • lesen lohnt sich ;)

    Sehnsüchtig - Verfallen
    Annare1809

    Annare1809

    10. February 2017 um 21:06

    Ich bin durch die wirklich schönen Cover und dazu passenden Titel auf diese Buchreihe aufmerksam geworden. Ich hab mit so einer Story erst einmal nicht gerechnet und war wirklich positiv überrascht, denn ich konnte keins von diesen wundervollen Büchern auch nur eine Minute aus der Hand legen! D.C. Odesza hat es geschafft mich mit ihrer Schreibweise so zu verzaubern, dass ich das Gefühl hatte ein Teil dieser Geschichte zu sein. Man konnte nie ahnen was als nächstes passiert, dadurch blieben die Bücher unglaublich spannend. Ich hab diese Buchreihe schon weiterempfohlen (die Leserin wurde auch in ihren Bann gezogen und konnte die Bücher nicht weglegen) und ich werde es auch weiterhin tun! Nun warte ich sehnsüchtig auf den finalen Band und freue mich schon auf neue Projekte von D.C. Odesza! :)

    Mehr
  • Klasse Reihenstart

    Sehnsüchtig - Verfallen
    GreenZebra

    GreenZebra

    28. November 2016 um 23:18

    Der Inhalt des Buches wurde hier ja schon mehrfach wiedergeben. Also kann wohl gleich zu meinem Leseeindruck kommen. Maron war mir auf Anhieb sympathisch und vertraut. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Obwohl sie auch eine  klischeehafte Figur ist. Die Beziehung zu den Brüdern fand ich manchmal ein wenig too much. Trotzdem halte ich das Buch für sehr lesenswert. Ein guter Start in eine hoffentlich spannenden Erotik-Reihe.

    Mehr
  • Heiß, heiß heiß!!

    Sehnsüchtig - Verfallen
    Lesen_im_Mondregen

    Lesen_im_Mondregen

    03. July 2016 um 22:00

    Das Cover gefällt mir sehr sehr gut. Einfach und sinnlich und es drückt so viel aus!! Ich liebe den Schreibstil von D.C. Odesza, den ich von der Auserwählt Reihe schon kenne. Er ist einfach herrlich und nimmt einen sofort in den Bann. Es kommt einen vor, als wäre man hautnah dabei und nicht nur das, es ist einfach unbeschreiblich!!! Man lernt Maron kennen, die taffe, attraktive Studentin, die nebenbei bei einer Escortargentur arbeitet. Sie braucht das Geld für ihr Studium und für ihre Schwester Chlariss. Sie besitzt eine lose Zunge und gibt nicht gern die Zügel aus der Hand, was sie aber noch lernen wird, sobald sie die Chevalier Brüder kennen lernt. Was die mit ihr anstellen ist einfach toll und es entspricht genau dem, was sie eigentlich will und was man von einem guten Erotikroman erwartet. Aber es ist besser, als man es sich vorstellt, um Längen!! Sie wird von ihnen für die Reise nach Dubai gebucht und da kann man sich als Leser auf etwas gefasst machen. Ich kann nur sagen heiß, heiß, heiß! Eine tolle Szene folgt der nächsten und es wird nie langweilig, im Gegenteil! Marons Träume bezüglich dem Sex werden Wirklichkeit, sag ich jetzt mal so, und es ist genau das, was sie braucht und was ihr zuvor noch niemand gegeben hat. Wer hatte noch nicht schon einmal solche Fantasien ;) Jeder der Brüder ist anders und das gefällt mir sehr gut. Gideon kann sie sehr gut lesen, so wie auch Maron andere Leute lesen kann, alles in deren Augen. Er kann fürsorglich und einfühlsam sein, aber auch sehr dominant. Eine sehr gute Mischung muss ich sagen. Und so, hat er sich schon in mein Herz geschlichen! Dorian wirkt zurückhaltend und lieber, aber wie sagt man so schön, stille Wasser sind tief. Lawrence ist der typische Macho, jedoch hat auch er eine andere Seite, trotzdem ist er der besitzergreifendste, finde ich. Die Sexszenen sind sehr gut beschrieben. Nicht einfach nur Sex, nein. Sinnlich, erotisch und ausgefallen!! Einfach perfekt!! Auch im allgemeinen, wird sehr auf Details geachtet, was mir gut gefällt. Natürlich geht es nicht nur darum, sondern auch um eine Geschichte, die nur nach und nach erzählt wird und erahnen lässt, was in Marons Vergangenheit passiert ist, warum sie so ist, wie sie ist und sich keinem öffnet, keinem vertraut. Ich liebe das Buch jetzt schon und bin sehr gespannt wie es weiter geht und was Maron noch alles in Dubai erleben wird!!

    Mehr
  • Perfekte Mischung aus Erotik und Handlung

    Sehnsüchtig - Verfallen
    Yunika

    Yunika

    26. January 2015 um 12:07

    Maron Noir ist tagsüber eine Architekturstudentin. Abends ist sie eine Escortdame um ihren Lebensunterhalt und die Behandlung ihrer kranken Schwester zu bezahlen. Für gewöhnlich behält sie die Kontrollen, aber als Gideon Chevalier in ihr Leben tritt, nimmt er ihr die Kontrolle. Zusammen mit seinen Brüdern und einer weitren Frau, begibt sie sich auf eine Reise, die für sie alles andere als leicht wird. Von dieser Autorin habe ich jetzt zwei Bücher gelesen, an denen sie mitgearbeitet hat. Von dem einen war ich total begeistert und das andere hat mir gar nicht gefallen. Dieses Buch hat mich total begeistert. Die Handlung ist sehr gut aufgebaut. An sich vergeht nicht viel Zeit, dennoch passiert einiges. Man hat nicht das Gefühl, dass sich die Handlung zieht.Die Sprache fand ich sehr gut gewählt. Die Perspektiven haben manchmal zwischen Gideon und Maron gewechselt. Die Sprache hatte sich der jeweiligen Figur gut angepasst. Die Gedankengänge konnte man sehr gut nachempfinden und ich war von Anfang an direkt gespannt. Das Buch war voller liebevoller Details, die genau richtig ausgeschmückt wurden.Die erotischen Szenen waren richtig gut beschrieben. D.C. Odesza weiss genau, wo sie in die Tiefe gehen sollte und wie sie was ausschmücken muss. Die Szenen sind sehr liebvoll ausgeschmückt und mit vielen Details, wirken aber nicht "billig". Ich finde den Anteil zwischen Geschichte und Erotik genau richtig gewählt. Maron Noir fand ich von Anfang an sehr sympathisch. Sie wirkte einerseits sehr stark, aber auch schwach und hilfbedürftig. Als sie auf die drei Brüder trifft, bröckelt sehr schnell ihre Fassade und man lernt sie noch besser kennen. Sie hat etwas sehr geheimnisvolles.Gideon Chevalier fand ich am Anfang nicht sehr sympathisch. Er wirkte überheblich und zu sehr von sich selbst überzeugt. Im Laufe der Geschichte entwickelt er sich als sehr einfühlsam und man muss ich ihn einfach gern haben.Lawrence Chevalier mag ich absolut nicht. Er ist überheblich und sieht sich als was besseres an. Regeln interessieren ihn nicht. Er hat etwas interessantes an sich, aber ich finde ihn nervig.Dorian Chevalier wirkt sehr unscheinbar und steht eher im Hintergrund.Die Characktere entwickeln sich mit der Geschichte und bekommen nicht irgendwelche Eigenschaften, die nicht zu ihnen passt. Zusammengefasst kann ich nur sagen, dass dieses Buch absolut wahnsinn ist. Die Geschichte passt perfekt zusammen. Die Charaktere stimmen, die handlung passt und ich finde es ist genau die richtige Mischung aus Erotik und Handlung.

    Mehr
  • Tolle Story mit etwas Luft nach oben

    Sehnsüchtig - Verfallen
    jenny_wen

    jenny_wen

    10. January 2015 um 18:13

    Maron ist die Hauptfigur in diesem Roman und studiert Architektur in Marseille. Durch die letzte Prüfung ist sie allerdings durchgefallen, so das sie mit ihrem besten Freund weiterhin die Uni besucht und lernt. Nach der Uni arbeitet sie in einer Begleitagentur, um die Behandlung ihrer kranken Schwester zu bezahlen, sowie ihren Lebensunterhalt. Eigentlich mag sie es nicht, wenn sie zwei Kunden an einem Abend hat, doch die neue Kundschaft lässt sich nicht abwimmeln und so lernt Maron den charmanten Gideon Chevalier kennen. Normalerweise hat Maron immer gerne die Zügel in der Hand, wenn sie ihre Kundschaft begleitet, doch leider verläuft der Abend ganz anders, als Maron es sich vorgestellt hat. Sie verträgt keinen Alkohol und so kommt sie am nächsten Tag zu spät zur Uni, verpasst eine wichtige Vorlesung und ist total verkatert, was ihrem besten Freund natürlich auffällt. Doch das ist noch nicht alles.  Die Agentur muss Marons Kunden mitteilen, das sie leider erkrankt ist, damit diese dann für 2 Wochen mit den Chevalier-Brüdern nach Dubai fliegen kann, denn Gideon und seine zwei Brüder haben sie für diesen Zeitraum gebucht. Maron hat eigentlich keine Zeit für Urlaub, denn sie will unbedingt ihre Prüfung schaffen. Doch schließlich sagt sie zu, denn sie braucht auch das Geld.  Durch Sabrina´s Welt der Bücher bin ich auf dieses Buch gestoßen. Ihre Rezi war interessant geschrieben, so das ich es mir ebenfalls zulegte. Bei Amazon erhielt ich dieses für 0,99 €.  Ich bin normal nicht so der Typ, der viel erotische Romane liest, doch dieser Roman hat mich in seinen Bann gezogen. Man mag jetzt vielleicht denken, das die Figuren in dem Roman ausschließlich zwischen den Laken liegen, doch wer so denkt, der liegt total daneben. Ich habe mich durch die Geschichte rund um Maron unterhalten gefühlt. Auch die diversen erotischen Szenen in dieser Story waren nie langweilig oder gar eintönig. Das war für mich als Leserin das spannende. In Gedanken war ich dann schon immer weiter und frug mich, was passiert als nächstes, was denken die Jungs sich aus oder gar Maron? Allerdings hätte ich mir gewünscht, noch etwas mehr Story zu haben, etwas mehr Hintergrund, vielleicht eine noch detailliertere Ausarbeitung der einzelnen Charaktere. Aber wer weiß, was nicht ist, kann ja noch werden. Ob sich irgendwann bei irgendwem Gefühle einstellen werden? Ich hab schon so meinen Verdacht und bin gespannt, ob ich damit richtig liege. Mein Fazit: Ich freue mich definitiv auf den zweiten Band, den ich mir auch schon von Amazon geholt habe. Ich möchte Maron´s Geschichte weiter verfolgen. Luft nach oben in der Geschichte ist noch ein wenig und deswegen vergebe ich 4 Sterne.

    Mehr
  • Ich bin diesem Roman verfallen

    Sehnsüchtig - Verfallen
    Lebensglueck

    Lebensglueck

    24. November 2014 um 16:21

    Maron ist eine junge Schönheit. Um für ihre Schwester zu helfen, arbeitet sie für einen Escortservice. Ihre Aufträge sind unterschiedlich, aber mit 3 jungen Brüdern, erlebt sie ein neues Abenteuer. Ich habe dieses Buch kostenlos bei Amazon ergattert (E-Book) und habe gedacht: Könnte dir gefallen oder nicht. Da in der Beschreibung stand, dass dieses Buch wirklich nur für Leute sind für über 18 Jährige. Ich muss sagen, ich bin verfallen. Die 3 Brüder, sind einfach mal so unterschiedlich aber wollen alle 3 das gleiche und wissen wie sie Maron verführen können. Es war ein tolles Leseerlebnis! :)   Ich freue mich schon sehr auf den 2. Teil & vergebe 4/5 Sternen. :)

    Mehr
  • Sehnsüchtig - Verfallen

    Sehnsüchtig - Verfallen
    pelia

    pelia

    16. November 2014 um 12:57

    Erster Satz:"In meinem Appartement angekommen, nehme ich ein ausgiebiges Bad, versuche von der Uni abzuschalten und lese >Der Graf von Monte Cristo<." Charaktere: Maron ist einfach eine toughe junge Frau die genau weiß was sie will und auch kein Blatt vor den Mund nimmt. Zudem weiß sie sich zu währen und wird nicht als das unschuldige Mädchen von nebenan dargestellt. Das hat mir an dem Charakter sehr gut gefallen. Aber auch die Chevalier Brüder sind sehr dominant und äußert attraktiv, allerdings hatte ich ab und an schon so meine Probleme mit den Brüdern. Meine Meinung zum Cover:Ich liebe dieses Cover. Es ist einfach und schlicht, drückt aber trotzdem soviel aus.Auch die Schrift von "Verfallen" und die 2 Federn finde ich wirklich gelungen und passen sehr gut. Meine Meinung zum Buch:Ich war wirklich neugierig auf dieses Buch, deswegen musste ich die Autorin einfach nach einem Rezensionsexemplar fragen ... und was soll ich sagen? Mir hat es bis auf wenige Ausnahmen sehr gut gefallen. Eines vorweg: Den Hinweis ganz am Anfang des eBook fand ich ja mal total genial ... und damit trifft D. C. Odesza schon ins schwarze, viele verwechseln fiktive Charaktere mit der Wirklichkeit. Unsere Hauptprotagonistin Maron ist eine toughe junge Frau die nicht ohne Grund als Escort-Dame arbeitet und vor den Kunden ihr Privatleben schützen möchte. Allerdings entpuppt sich das bei den Chevalier Brüdern als nicht sehr leicht, denn die Brüder, allen voran Gideon, möchte mehr über sie erfahren und ihre Fassade fängt langsam an zu bröckeln. Wird sich Maron den Brüdern öffnen? Auch die Härte die sie in dem Buch ausstrahlt kann ich sehr gut nachvollziehen, denn als Escort-Dame muss sie sich vor evtl. Übergriffen zu schützen wissen. Normalerweise ist es Maron die die Befehle erteilt und ihre dominante Ader an ihren Kunden auslebt, aber bei den Chevalier Brüdern ändert sich das. Sie währt sich gegen die Kontrolle der Brüder, aber ohne Erfolg, denn die Brüder üben eine Anziehungskraft auf sie aus, die sie so bei anderen Kunden noch nie empfunden hat und entdeckt dadurch eine neue Seite an sich. Wir bekommen aber auch einen kleinen Einblick in ihre Vergangenheit und in die zerüttete Familie. Trotz der Hürden lässt sie sich nicht unterkriegen und hat ihr Leben soweit es ihr möglich ist im Griff. Was mir allerdings nicht so gut gefallen hat (deswegen auch der Stern Abzug), war die Szene mit dem Alkohol ganz am Anfang Die Brüder wollten das sie die Kontrolle abgibt, sich fallen lässt und einfach genießt, aber wie das passiert ist war doch etwas fraglich .... Und ich muss gestehen, teilweise hatte ich echt "Angst" weiterzulesen weil ich mich ständig fragen musste: Was hecken die Brüder als nächstes aus. Der Schreibstil hat mir außerordentlich gut gefallen, er war sehr flüssig und ich hatte das eBook in einem Rutsch durch. Fazit:Toller Auftakt einer erotischen Reihe. Ich werde mit Sicherheit weiterlesen, denn ich möchte wissen wie es mit Maron und den Chevalier Brüdern weitergeht. Definitiv nichts für Leser die noch nie ein Erotikbuch gelesen haben und auch nichts für junge Leser, denn die erotischen Szenen gehen schon sehr in Richtung Pornografie. Blog: http://buecherstuff.blogspot.de/

    Mehr
  • Sehnsüchtig Verfallen

    Sehnsüchtig - Verfallen
    rena1968

    rena1968

    20. October 2014 um 12:52

    http://www.amazon.de/review/R3CREFUMB7A506/ref=cm_cr_rdp_perm

  • Unerwartet anders....

    Sehnsüchtig - Verfallen
    SDiddy

    SDiddy

    18. October 2014 um 21:28

    Maron Noir studiert in Marseille und ist seit wenigen Jahren eine erfahrene, begehrte Escortdame einer angesehenen Agentur mit gewissen Vorzügen. Sie ist jung, hübsch und verzaubert die Männer mit nur einem Augenaufschlag. Für gewöhnlich ist sie es, die die Kontrolle behält. Doch an einem Abend trifft sie den neuen Kunden, Gideon Chevalier, der ihren Ruf kennt und versucht sie um den Finger zu wickeln. Allerdings wird Maron während der Machtspielchen alles tun, um nicht die Kontrolle abzugeben. Nur was, wenn es nicht bei einem Mann bleibt und Maron sich ihren Wünschen fügen muss? Zu aller erst möchte ich sagen das dieses Buch nicht für ganz junge Leser geeignet ist, da die erotischen Szenen dieses Buches schon sehr in die Pornographie abdriften. Es ist schwer dieses Buch zu beurteilen, weil man, wenn man den Titel liest, nicht mit so einem Inhalt rechnet. Dieses Buch ist anders als die üblichen Bücher über reiche Männer und kleinem naiven Mädchen. Es handelt von einer selbstbewussten jungen Frau, die unkonventionelle Wege gehen muss um die Hürden des Lebens zu meistern, dabei aber ihren Spass und ihre Lust, weder verleugnet noch verliert. Die beschriebenen Szenen sind nicht total übertrieben und auch nicht unappetitlich, aber man muss sich daran gewöhnen und auch mit dem Schreibstil umgehen können. Freiraum für Phantasie ist nicht wirklich vorhanden und wer auf Romantik steht sollte dieses Buch eher nicht lesen.

    Mehr
  • Suchtgefahr

    Sehnsüchtig - Verfallen
    dorothea84

    dorothea84

    18. October 2014 um 20:21

    Maron Noir studiert in Marseille und ist seit wenigen Jahren eine erfahrene, begehrte Escortdame einer angesehenen Agentur mit gewissen Vorzügen. Sie ist jung, hübsch und verzaubert die Männer mit nur einem Augenaufschlag. Für gewöhnlich ist sie es, die Kontrolle behält. Doch an einem Abend trifft sie den neuen Kunden, Gideon Chevalier, der ihren Ruf kennt und versucht sie um den Finger zu wickeln. Allerdings wird Maron während der Machtspielchen alles tun, um nicht die Kontrolle abzugeben. Nur was, wenn es nicht bei einem Mann bleibt und Maron sich ihren Wünschen fügen muss? Das Cover  und der Buchtitel haben mich neugierig gemacht. Die Beschreibung war interessant. Man kann es nicht wirklich eine Liebesgeschichte nennen. Obwohl es einen ist.  Es fängt alles ganz harmlos an und wird dann sehr schnell nicht nur sehr interessant. Sondern dann auch sehr gefühlvoll und geheimnisvoll. Maron scheint mehr zu verbergen als auf den ersten Blick scheint. Auch die drei Brüder haben viel mehr Tiefgang und Probleme wie es auf den ersten Blick zu sehen ist bzw. zu lesen. Ich werde mich gleich über Part 2 machen. Suchtgefahr!!!

    Mehr
  • Erotik Pur

    Sehnsüchtig - Verfallen
    Snowdog

    Snowdog

    24. September 2014 um 17:05

    Cover: Sehr schön Gestaltete Cover .....  Handlung: Steht in den Büchern .... :-) Lest und erfreut euch an einem Erotik Buch ab 18 :-)  Schreibstil:  Flüssig , Flutschig, Direkt man hält sich ned auf mit Schmalzigen Umschreibungen wie Lustgrotte oder Liebesstaab  .... Vom ersten Wort bis zum letzten Wort war ich Gefangene der Buchstaben .... :-)  Charaktere :  Ich konnte mich in jeden hineinversetzen.... Ihn Begleiten bis zum Schluss .... Besonders Maron  hab ich sofort ins Herz geschlossen, Die Brüder .... ein Traum!! Jede Charaktere iss einem so nah weil sie so gut ihre Emotionen zum Ausdruck bringen , das man mit jedem einzelnen absolut dabei iss .....   Meine Meinung :  Ich hab schon einiges an Erotikbüchern gelesen .... Und dachte mir erst , hmmm kann nix werden iss eh immer das gleiche .....  Dann ...... WOW war ich Überrascht das man doch noch etwas Entdecken kann ....  Klar die Haupthandlung iss klar im Vordergrund SEX .... Sonnst wäre es kein Erotikbuch.... ABER man kann So oder SOOOOO über BDSM oder Vanillasex schreiben ...... Hihi und ich fand es erfrischend , mal SOOOOO darrüber zu lesen .... Klare Deutliche Worte , nix umschrieben oder nett Ausgedrückt .... Eine nette Geschichte ums Wesentliche drumherum Geschrieben und daraus geworden iss ein wirklich sehr , sehr guter Erotikroman !!!  Drei Teile hab ich gelesen ...... Jetzt erwarte ich Gespannt Part 4 und freu mich wirklich drauf wie es mit Maron und den Brüdern weiter geht ...... Ich hoffe D.C.Odesza lässt es am Schluss so richtig heftig Knallen und am Ende vielleicht ein Happy End das wir alle soooooo nicht Erwartet hätten lächel ........ Fazit: Ich muss UNBEDINGT WISSEN WIE ES WEITER GEHT !!!!!!!!!!!!!!! Danke für die Prickelnde Sehnsüchtig Erotikreihe .....  

    Mehr
  • Ein tolles Buch!

    Sehnsüchtig - Verfallen
    Wombel

    Wombel

    02. September 2014 um 15:04

    Ich habe mir das Buch aufgrund von sehr vielen Empfehlungen besorgt und war Anfangs nicht sicher, ob diese Geschichte etwas für mich ist. In der Richtung hatte ich davor auch nichts gelesen und ich war total begeistert! Ein toller Schreibstil und es kann in einem durch gelesen werden. Mir hat das Buch wirklich unglaublich gut gefallen

  • Absolut heiß und sexy!!!

    Sehnsüchtig - Verfallen
    Line1984

    Line1984

    18. August 2014 um 17:31

    Klappentext: Maron Noir studiert in Marseille und ist seit wenigen Jahren eine erfahrene, begehrte Escortdame einer angesehenen Agentur mit gewissen Vorzügen. Sie ist jung, hübsch und verzaubert die Männer mit nur einem Augenaufschlag. Für gewöhnlich ist sie es, die die Kontrolle behält. Doch an einem Abend trifft sie den neuen Kunden, Gideon Chevalier, der ihren Ruf kennt und versucht sie um den Finger zu wickeln. Allerdings wird Maron während der Machtspielchen alles tun, um nicht die Kontrolle abzugeben. Nur was, wenn es nicht bei einem Mann bleibt und Maron sich ihren Wünschen fügen muss? Meine Meinung: Maron arbeitet als Escortdame, dies tut sie um ihr Studium zu finanzieren, sie ist sexy und heiß begehrt bei ihren Kunden. Eines Tages wird sie von Gideon Chevalier gebucht, Maron liebt die Kontrolle bei ihren Kunden, doch dies ändert sich als sie die Chevalier Brüder kennen lernt. Maron muss einfach die Kontrolle haben, denn dadurch versucht sie nichts von sich preis zugeben. Bei den Chevalier Brüdern muss sie allmählich lernen die Kontrolle abzugeben. Als die Chevalier Brüder überraschen für 2 Wochen buchen und sie mit nach Dubai nehmen, erlebt Maron ein erotisches Abenteuer nach dem anderen. Dies geht soweit bis sie an die Grenzen ihrer Lust und Leidenschaft kommt und immer wieder die Kontrolle abgibt. Dennoch versucht sie alles um nichts von sich preis zugeben, einzig Gideon gewährt sie einige kurze Einblicke in ihre Gefühlswelt. Maron ist wirklich eine starke Protagonistin die sich so leicht nicht an der Nase herum führen lässt. Für sie ist es sehr schwer die Kontrolle ab zugeben, denn über die Jahre hat sie sich angewöhnt sich so zu schützen. Den tief in ihren Innern ist sie alles andere als die Selbstbewusste Frau für die sie sich immer ausgibt, aber das soll ihr Geheimnis bleiben, da sich nicht mehr vor hat sich verletzten zu lassen. Wow, was für eine heiße Story, bin immer noch sprachlos. In diesem ersten Teil lernen wir ja auch alle drei Chevalier Brüder besser kennen, und ich muss sagen alle drei haben ihren Reiz, sie sind gut aussehend, ehrlich und verdammt erotisch! Die erotischen Szenen in diesem Buch sind wirklich gefühlvoll und stilvoll beschrieben. Bisher habe ich noch keinen erotischen Roman gelesen in dem es derart heiß hergeht! Auch die Story ist für mich völlig neu und ich habe noch keine ähnlichen Bücher gelesen. "Sehnsüchtig Verfallen" ist kein Liebesroman, wer jetzt aber denkt es handelt sich um einen gefühlslosen Erotikroman der liegt hier falsch. Denn die Erotischen Szenen, sind sehr abwechlungsreich und gefühlvoll beschrieben. Das Cover: Das Cover sieht einfach klasse aus, richtig heiß und gleichzeitig zum Träumen schön! Fazit: Mit "Sehnsüchtig Verfallen" ist der Autorin, ein absoluter heißer Sommerroman gelungen. Heiße Erotik gepaart mit sexy Protagonisten ergeben einen absoluten heißen Lesegenuß! Daher ist meine Bewertung ganz klar 5 von 5 Sternen für dieses heiße Abenteuer!!!!

    Mehr
  • ****wirklich kein Liebesroman****

    Sehnsüchtig - Verfallen
    Sueffm

    Sueffm

    09. August 2014 um 14:34

    Maron Noir studiert in Marseille und ist seit wenigen Jahren eine erfahrene, begehrte Escortdame einer angesehenen Agentur mit gewissen Vorzügen. Sie ist jung, hübsch und verzaubert die Männer mit nur einem Augenaufschlag. Weshalb braucht sie das Geld, nur für ihr Studium? Was hat Luis mit ihrem Leben zu tun? Was haben die drei Brüder Gideon, Lawrence und Dorian mit Maron in Dubai vor? Wird sie das Codewort:"booste'" nutzen? Das Buch habe ich bei einem Gewinnspiel der Autorin D.C. Odesza gewonnen vor genau einer Woche und wer nicht nur "Blümchensex" mag, keine Scheu vor SM hat, dem empfehle ich das Buch sehr. Ich freue mich auf die Fortsetzung! Auch die wechselnde Sichtweise zwischen Maron und Gideon hat mir sehr gut gefallen.

    Mehr
  • Prickelnd, erotisch und sinnlich

    Sehnsüchtig - Verfallen
    raven1711

    raven1711

    23. July 2014 um 10:24

    Meinung: Maron studiert in Marseille Architektur. Um ihr Studium und den Krankenhausaufenthalt ihrer Schwester zu finanzieren, arbeitet sie als Eskortdame. Maron ist sehr verschlossen und trennt privates strickt von persönlichem. Außerdem reizt sie gerne mit ihrer dominanten Art Männer. Die Chevalier-Brüder dagegen bleiben eher etwas undurchsichtig. Zwar gelingt es Manon, ihnen den ein oder anderen Charakterzug nachzuweisen, welche Beweggründe aber letztendlich hinter ihrem Verhalten und Einstellungen liegen, bleibt noch offen. Auch über Manon erfährt man kaum Hintergründe, erst zum Ende des Buches gibt sie etwas über sich Preis. Storymäßig ist das Buch eher simpel gehalten, im Vordergrund stehen eigentlich mehr Maron und die Chevalier-Brüder. Ich habe mich beim Lesen immer wieder gefragt, wohin die Geschichte mich führen soll und warum die Fixierung auf Manon liegt. Ob und wie dies geklärt wird, verrate ich hier aber nicht. Schließlich will ich die Spannung nicht rausnehmen… Der Schreibstil ist gut und flüssig aus der Ich-Perspektive, hauptsächlich aus Manons Sicht. Aber auch aus Gideons Sicht wird ab und zu mal erzählt. Ein paar Grammatikfehler/Tippfehler haben das Lektorat überlebt, sind aber wirklich nicht oft vorhanden und mir nur an ein paar wenigen stellen aufgefallen, weil mich die Satzstellung etwas verwirrt hatte. Kommt vor und ist auch schon in Verlagsbüchern passiert, daher gibts von mir davon keine Abzüge. Da gibt es weitaus schlimmere Exemplare auf dem Markt.   Fazit: Prickelnde Erotik und ein guter Erzählfluss tragen hier zu einem soliden Roman bei. Die Geschichte behält bis zum Ende einen geheimnisvollen Charakter und ich freue mich schon auf den nächsten Band. Von mir gibt es 4 von 5 Punkten. (Findet meine Rezensionen auch auf meinem Blog: vanessasbuecherecke.wordpress.com)

    Mehr
  • weitere