D. D. Everest

 4,4 Sterne bei 129 Bewertungen

Lebenslauf von D. D. Everest

D. D. Everest ist Journalist und Autor von Sachbüchern. Mit „Archie Greene“ veröffentlichte 2015 sein erstes Kinderbuch. Zusammen mit seiner Partnerin Sara, zwei Kindern und Katzen lebt er in einem alten Haus in einem Wald in Südengland. Dort verbringt er seine Zeit mit der Bespaßung seiner Kinder und dem Managen einer Fußballmannschaft.

Alle Bücher von D. D. Everest

Neue Rezensionen zu D. D. Everest

Cover des Buches Archie Greene und die Bibliothek der Magie (Band 1) (ISBN: 9783743201941)T

Rezension zu "Archie Greene und die Bibliothek der Magie (Band 1)" von D. D. Everest

Schöne Thematik, fehlende Tiefe
TiraLivor 5 Monaten

Als Archie 12 Jahre alt wird, bekommt er ein Paket geliefert das vor 400 Jahren verschickt wurde. Den Inhalt muss Archie sofort nach Oxford bringen, wo er von nun an lebt und die magische Welt der Bücher kennenlernt. Die besonderen Bücher dort sind in großer Gefahr. Wird Archie ihnen mit seinen neu entdeckten Fähigkeiten helfen können?

Meine Meinung:
Das ganze Thema ist für einen Büchernarr absolut fantastisch. Magische Bücher die beschützt werden müssen, Zauberer die mit Büchern reden können, eine riesengroße Bibliothek in der man das Buchbinden erlernen kann und vieles mehr. Das alles hatte mich total überzeugt.
Trotzdem fiel mir das Lesen anfangs sehr schwer. Der Schreibstil wirkte distanziert und trocken, wodurch die Geschichte sehr langatmig wurde. Oft war mir nicht klar was da eigentlich gerade passiert und vor allem warum.

Zu Beginn lernt man eine etwas merkwürdige Familie kennen die ohne Grund einen Geburtstagskuchen serviert bekommt. Da fehlte mir komplett der Zusammenhang aber natürlich machte es auch neugierig. Gerade wollte ich mich auf diese schräge Familiengeschichte einlassen, da ging es auch schon ganz woanders weiter. Nämlich in der ältesten Anwaltskanzlei der Welt. Diese wurde ziemlich ausschweifend beschrieben, ohne dass ich mir etwas dazu vorstellen konnte. Dann erst ging es mit Archie Greene weiter, der ein geheimnisvolles Paket erhält. Der Junge lebt seit dem Tod seiner Eltern bei seiner Großmutter. Als er das Paket nach Oxford bringen soll, ist es selbstverständlich für beide, dass er von nun an bei seinen bisher unbekannten Verwandten leben wird.

Aus heiterem Himmel wird der 12 jährige Junge Buchbinder und muss täglich zur Arbeit erscheinen anstatt zur Schule zu gehen. Für seine neue Familie ist das völlig normal, denn auch sie gehören zu den Beschützern der magischen Bücher.
Archie versteht sich gut mit seinem Cousin und seiner Cousine und freundet sich schnell mit ihnen an. Sie führen ihn in die Welt der Bücher und Magie ein. Nach und nach erfährt Archie immer mehr über die Flammenhüter, die Buchflüsterer, die bestialischen Bände und die bösartigen Gierer. Die Ideen dazu haben mir wirklich gut gefallen.

Leider erfährt man nicht viel über die Gefühle der Figuren, dadurch bleiben sie recht blass. Im Grunde sind sie alle austauschbar und haben keinen eigenen Charakter. Auch die Handlungen sind oft nicht nachvollziehbar. Das fand ich sehr schade.

Zwischendurch wird die Geschichte durchaus spannend. Archie weiß nicht wem er trauen kann und findet einiges über die Vergangenheit seines Vaters heraus. Er erlebt Abenteuer mit seinen Freunden und entdeckt dabei interessante Bücher. Zum Schluss wird die Story dann wieder ziemlich chaotisch. Viele unbekannte Figuren und nicht näher beschriebene Wesen kämpfen gegeneinander ohne dass ich folgen konnte.

Fazit: 

In dem Buch sind schöne Ideen enthalten. Leider ist der Schreibstil zu trocken und die Figuren bleiben blass, daher konnte es mich nicht überzeugen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Archie Greene und die Bibliothek der Magie (Band 1) (ISBN: 9783743201941)I

Rezension zu "Archie Greene und die Bibliothek der Magie (Band 1)" von D. D. Everest

Harry Potter-Fans werden das Buch verschlingen!
ilariareadsvor 10 Monaten

Ich liebe dieses Buch!

Ich war so gefesselt von dem Buch, am liebsten hätte ich die ganze Reihe an einem Tag fertig gelesen!

Es hat mir gefallen, das es im Buch selber um Bücher ging und die Idee der neuen Welt von Archie Greene ist fantastisch.

Die Handlung war sehr interessant und berührend zugleich. 

Ich empfehle das Buch eigentlich allen!


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Archie Greene und der Fluch der Zaubertinte (Band 2) (ISBN: 9783743203761)I

Rezension zu "Archie Greene und der Fluch der Zaubertinte (Band 2)" von D. D. Everest

Spannen und Mitreißend
Ivys_Booksvor einem Jahr

Ein weiteres Abenteuer in der Welt von Archie Greene und seiner verrückten aber total liebeswerten  Familie. Das Buch setzt direkt am vorangegangenen Band an und geht genauso Spannend oder sogar spannender weiter. Ich habe die Geschichte als sehr aktionreich, spannen wahrgenommen und wieder erfahren wie etwas mehr über Archie und seine Familie. Gehen mit Archie durch seinen Alltag in der Welt der Magie und natürlich gibt es auch wieder redseelige Büchern, die mir persönlich die größte Freude an den Archie Greene Büchern bereiten.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 141 Bibliotheken

von 65 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks