D. E. Stevenson

(50)

Lovelybooks Bewertung

  • 83 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 9 Rezensionen
(16)
(26)
(7)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Stich ins Wespennest: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Stich ins Wespennest

Bei diesen Partnern bestellen:

Listening Valley

Bei diesen Partnern bestellen:

The Four Graces

Bei diesen Partnern bestellen:

The Two Mrs. Abbotts

Bei diesen Partnern bestellen:

The Two Mrs Abbotts

Bei diesen Partnern bestellen:

Miss Buncle Married

Bei diesen Partnern bestellen:

Miss Buncle's Book

Bei diesen Partnern bestellen:

Mrs. Tim of the Regiment

Bei diesen Partnern bestellen:

Celia's House

Bei diesen Partnern bestellen:

Mrs Tim of the Regiment

Bei diesen Partnern bestellen:

The Empty World

Bei diesen Partnern bestellen:

Sarah's Cottage

Bei diesen Partnern bestellen:

The House Of The Deer

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • beste Unterhaltung

    Stich ins Wespennest
    Petra54

    Petra54

    21. August 2016 um 14:32 Rezension zu "Stich ins Wespennest" von D. E. Stevenson

    Eine eher unauffällige Frau verfasst aus Geldnot einen Roman. Ihre Helden sind ihre Nachbarn. Sie beschreibt die Leute und deren Eigenarten so detailliert, dass sich alle sofort wiedererkennen - allerdings recht empört reagieren. Sie versuchen, den Verfasser herauszufinden, dessen wahrer Name sich hinter einem Pseudonym verbirgt. Die Dialoge zwischen den Dorfbewohnern sind absolut witzig und lebensecht und ließen mich oft schallend laut lachen. Den Punktabzug gibt es für die unzählig verwirrend vielen Namen und den altbackenen ...

    Mehr
  • Lohnender, amüsanter Roman

    Stich ins Wespennest
    once-upon-a-time

    once-upon-a-time

    30. October 2015 um 14:22 Rezension zu "Stich ins Wespennest" von D. E. Stevenson

    „Stich ins Wespennest“ ist irgendwie mal irgendwann in mein Bücherregal gerutscht und ich habe ehrlich gesagt keinen Schimmer, wann und wie. Trotzdem hat mich der Klappentext immer sehr gereizt, obwohl ich erst bei der Vorgabe „Lies ein Buch, das mit dem Buchstaben „S“ beginnt“ mal wirklich einen Blick zwischen die Seiten geworfen habe. Warum erst so spät? Da hab ich ehrlich gesagt selbst keine Ahnung. Aber es hat sich gelohnt! Klappentext. England in den 1930er Jahren. In dem kleinen Dort Silverstream sucht Barbara Buncle, eine ...

    Mehr
  • Stich ins Wespennest

    Stich ins Wespennest
    Andreayyy

    Andreayyy

    29. May 2014 um 22:26 Rezension zu "Stich ins Wespennest" von D. E. Stevenson

      Barbara Buncles lebt im kleinen Ort Silverstream, sie hat eine kleine Runde und hat Mühe, finanziell über die Runden zu kommen. Deshalb beschließt sie ein Buch zu schreiben und da sie über kaum Phantasie verfügt, schreibt sie über die Leute in ihrem Dorf.  Sie schreibt unter dem Pseudonym John Smith. Als das Buch herauskommt, dauert es nicht lange bis dem einen oder anderen Leser im Dorf die vielen Gemeinsamkeiten zu Silverstreams Bewohnern auffallen. Es herrscht große Aufregung, denn der Autor muss jemand aus ihrem Dorf sein, ...

    Mehr
  • In einem kleinen Dorf...

    Stich ins Wespennest
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    28. February 2014 um 14:23 Rezension zu "Stich ins Wespennest" von D. E. Stevenson

    Reich, berühmt und schön – diese Attribute treffen auf die meisten Besucher eines Gedenkgottesdienstes in London zu. Es ist alles vertreten, was Rang und Namen hat: Minister, Fernsehmoderatoren, Schauspieler, Popsänger, Stararchitekten und Bestsellerautoren. Dazu gesellen sich noch Sicherheitsbeauftragte und die dem Großaufkommen von Berühmtheiten entsprechenden Journalisten. Der rote Teppich ist eigentlich alles, was fehlt… Der Tote (Clive), zu dessen Ehren sie sich alle versammelt haben, war zwar nicht prominent, wohl aber ...

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, deren Hauptfigur 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist

    Daniliesing

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014: Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 20 austauschen!

    • 81
  • Warmherzig und sehr britisch

    Stich ins Wespennest
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    Rezension zu "Stich ins Wespennest" von D. E. Stevenson

    Das kleine Dorf Silverstream im England der 1930er Jahre ist ein idyllischer Ort. Das Leben verläuft in ruhigen Bahnen, jeder hat seinen Platz in der Dorfhierarchie, die Welt ist überschaubar und in Ordnung. Bis ein gewisser John Smith ein Buch mit dem Titel „Der Störenfried“ veröffentlicht, das sofort zum Bestseller wird. Schon nach der Lektüre weniger Zeilen ist erkennbar, dass die schrulligen Charaktere im Buch ihre Entsprechung in realen Bewohnern von Silverstream haben, und man ist dort überhaupt nicht amused. Fieberhaft ...

    Mehr
    • 2
  • Witzig, very british und ein Hauch Nostalgie

    Stich ins Wespennest
    arwyn_yale

    arwyn_yale

    09. July 2013 um 19:51 Rezension zu "Stich ins Wespennest" von D. E. Stevenson

    Barbara Buncle, eine unscheinbare Frau um die vierzig, hat Geldsorgen. Sie beschließt ein Buch zu schreiben, aber da es ihr an Fantasie mangelt, schreibt sie über die Leute, die sie kennt. Die Bewohner des Dorfes Silverstream, in dem sie wohnt, das sie im Buch allerdings Copperfied nennt. Ihr Buch veröffentlicht Barbara unter dem Pseudonym John Smith. »Der Störenfried«, wie das Buch heißt, wird ein Bestseller. Und die Figuren sind so authentisch geschildert, dass sich die Bewohner von Silverstream darin wiedererkennen. Und viele ...

    Mehr
  • Stich ins Wespennest ...

    Stich ins Wespennest
    Piinquin_x3

    Piinquin_x3

    24. June 2013 um 10:07 Rezension zu "Stich ins Wespennest" von D. E. Stevenson

    Ich kann mich noch gut an das Buch erinnern. In der Schule mussten wir Neuerscheinungen in Gruppen präsentieren. Wir waren zu dritt in einer Gruppe & mussten danach den Literaturclub inszenieren (wurde sogar gefilmt, zu meiner freude X_X) Jedenfalls. Das Buch klang wirklich gut, als es uns vorgestellt wurde. Klang. War es aber schlussendlich nicht. Ich find das Buch wirklich schrecklich. Vielleicht ist es einfach nicht meinem Alter entsprechend - ich weiss es nicht. Meine Kolleginnen waren ebenfalls nicht sonderlich Feuer & ...

    Mehr
  • Rezension zu Stich ins Wespennest

    Stich ins Wespennest
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. May 2013 um 17:58 Rezension zu "Stich ins Wespennest" von D. E. Stevenson

    In einem kleinen Dorf schreibt eines Tages Barbara Buncle einen Roman. Allerdings ist dies kein Roman, den man normalerweise in jeder Buchhandlung erhält. Nein, der Roman handelt von dem kleinen Dorf. Und die einzelnen Personen werden nicht so dargestellt, wie sie es gerne haben möchten..... Mir hat das Buch recht gut gefallen, allerdings war der Anfang etwas langweilig.

  • Rezension zu "Stich ins Wespennest" von D. E. Stevenson

    Stich ins Wespennest
    aba

    aba

    22. January 2012 um 16:11 Rezension zu "Stich ins Wespennest" von D. E. Stevenson

    „Ich brauchte Geld“ Arme Barbara Buncle! Ihre gut situierten Eltern, inzwischen verstorben, sorgten dafür, dass sie von den Dividenden leben konnte, denn in der postviktorianischen Provinz wird nicht gerne gesehen, wenn eine Tochter aus gutem Hause einer Arbeit nachgehen muss. Leider reichen die Dividende mittlerweile nicht mehr zum Leben… denn Barbara Buncle lebt in den 30er Jahren und die Wirtschaftskrise kennt kein Pardon. Also muss sich Barbara etwas einfallen lassen, um an Geld zu kommen. Ihre Haushälterin zu entlassen wäre ...

    Mehr