D. Fries Lasset das Drama in Rom beginnen: Chroniken des Lichts 1 (Die Chroniken des Lichts)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lasset das Drama in Rom beginnen: Chroniken des Lichts 1 (Die Chroniken des Lichts)“ von D. Fries

Jenny und Rafe sind Krieger des Lichts. Sie gehören zu einer geheimen Bruderschaft, die seit Jahrtausenden für das Gute und gegen Dämonen kämpft, um andere Menschen zu beschützen. Genau das bekommen Jenny und Rafe als Abschlussprüfung: Sie sollen einen unschuldigen Menschen vor den Dämonen retten. Dummerweise erwarten die Götter, dass sie diese Aufgabe im Team erledigen, und es passt Rafe gar nicht, dass er mit Jenny zusammen arbeiten soll. Schließlich ist sie für ihn die größte Zicke im ganzen Universum!

Humorvolle Fantasy für Teenies

— traumfaengerinTizi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Humorvolle Teeniefantasy mit gewöhnungsbedürftigem Schreibstil

    Lasset das Drama in Rom beginnen: Chroniken des Lichts 1 (Die Chroniken des Lichts)

    traumfaengerinTizi

    20. August 2014 um 20:24

    Als Abschlussprüfung der "Krieger des Lichts"-Akademie muss Rafe eine Unschuldige retten, gemeinsam mit Jenny, der größten Zicke des Universums, die leider verdammt gut aussieht. Obgleich Rafe von seinen eigenen Fähigkeiten unglaublich überzeugt ist, verlieren sie ihre Unschuldige an eine Horde tumber Dämonen. Bei ihrem Versuch sie zu retten, erwecken sie nicht nur einen mächtigen Dämonenfürsten zum Leben, sondern bringen auch den Petersdom zum Einsturz. Was nach einer amüsanten Geschichte klingt, ist es über weite Strecken auch. Und wenn der Schreibstil anders gewesen wäre, hätte sie mir vielleicht sogar richtig gut gefallen. Allerdings bin ich auch nicht die richtige Zielgruppe. Wer weiß, vielleicht hätte mir als Teenager der motzig-coole Schreibstil gefallen. Zumindest über ein wenig Selbstironie verfügt der gute Rafe. Und das hat mir dabei geholfen, das Buch nicht zur Seite zu legen, sondern bis zum explosiven Finale durchzuhalten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks