Alle Bücher von D. M. Mitchell

Neue Rezensionen zu D. M. Mitchell

Neu
T

Rezension zu "FLINDER'S FIELD (a murder mystery and psychological thriller)" von D. M. Mitchell

So viele Drehungen und Wendungen- einfach nur klasse!!!!
takarondevor 4 Jahren

Nur ganz kurz zum Inhalt:

George Lee kehrt zurück in seine Heimatstadt Petheram, aber nur wegen des Todes seines Vaters. Denn eigentlich will er gar nicht an diesen Ort zurück. Doch er ist derjenige, der das haus seines verstorbenen Vaters auf- und ausräumen muss. Dabei entdeckt er Dinge und Informationen, die er weder finden noch wissen wollte. Unter anderem geht es um die 1974 verschwundene Sylvia Tredwin, die damals behauptet hatte von Aliens entführt worden zu sein...

George selbst ist ein Loser. Er hat eine gescheiterte Ehe hinter sich und arbeitet als Autor für Krimiheftchen. Letzteres mit wenig Erfolg, denn deswegen hat sich seine Frau von ihm scheiden lassen. 

Kommen wir nun zu dem Buch an sich:

Jede Figur ist so beschrieben, wie sie auch tatsächlich vorkommen könnte. Das gibt der Geschichte eine unglaubliche Realität, die man fast greifen kann. 

Dazu kommt, dass bestimmt jeder schon mal solche Verwandtschaft, Bekannte oder Freunde erlebt hat. Eigentlich wollen sie alle nur das Beste für einen, bringen damit aber fast immer alles durcheinander.

Genau das passiert in dieser Geschichte, in der George mit der Vergangenheit konfrontiert wird, so wie er es nie wollte und gleichzeitig fasziniert es ihn diese Informationen zu erhalten und mehr zu wissen, als andere. doch der Schein trügt.

Man ist als Leser immer dem auf der Spur was tatsächlich mit Sylvia Tredwin geschehen ist und wird ständig in andere Richtungen bugsiert. kaum hat man sich einen Reim auf die ganze Sache gemacht, taucht etwas auf, das wieder alles auseinander fallen lässt. 

D.M. Mitchell macht das so gut, dass einem gar nicht der Gedanke kommt das Buch zur Seite zu legen, allerdings braucht man einige Zeit bis man sich reingearbeitet hat (ist mir zumindest so gegangen). 

Dies ist keine Geschichte, bei der man mitten in die Aktion springt und sich durchkämpfen muss. Es sind eher die Kleinigkeiten, die einen Stück für Stück an die Lösung bringen. Auf der Strecke bleiben eine Menge Lösungen, die man sich selbst im Hinterstübchen ausgedacht hat. Bis es schlussendlich - tatsächlich ganz am Ende des Buches- die wirkliche Lösung gibt, die einen dann doch relativ überrascht.

Dieses Buch ist nur etwas für Leute, die auf Psychokrimis stehen und sich auch nicht durch seltsame Drehungen und Wendungen vom weiterlesen abhalten lassen. Wer ist letztlich bis zum Ende schafft, wird mit einem tatsächlich erstaunlichen Ende überrascht.

Ich fand es klasse!

Kommentieren0
0
Teilen
miss_mesmerizeds avatar

Rezension zu "MOUSE (a psychological thriller and murder-mystery)" von D. M. Mitchell

Rezension zu Daniel Mitchell - "Mouse"
miss_mesmerizedvor 6 Jahren

Ein altes Kino in England. Vince arbeitet dort als Vorspieler, aber nicht nur alte Filme faszinieren ihn, sondern auch die unbekannte Besucherin, die immer alleine ist. Laura nimmt ihn jedoch nicht wahr, so wie alle anderen Menschen auch. Sie selbst ist unglaublich einsam doch wie es der Zufall will, lernt sie einen attraktiven Mann kennen, der sich direkt in sie verliebt. Sie kann ihr Glück kaum fassen - doch es soll nicht lange währen. Der aufmerksame Liebhaber hat es nämlich nur auf Lauras Geld abgesehen und zusammen mit seiner Freundin einen gemeinen Plot ausgeheckt. Doch bald schon laufen die Dinge aus dem Ruder und immer mehr Menschen verschwinden. Vince steckt mittendrin und kann sich zwischen Erpressern kaum mehr retten. Mitchells Krimi beginnt recht harm- und belanglos, nimmt dann rasant Fahrt auf und eröffnet immer mehr grausame Schauplätze, Verwicklungen und Hybris. Auch als man denkt alles durchschaut zu haben, liefert er immer neue Wendungen. Clever gemacht, unterhaltsam und spannend zu lesen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt D. M. Mitchell?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks