D.O. Pamine So wie ich bin ("So wie" 2)

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „So wie ich bin ("So wie" 2)“ von D.O. Pamine

Dies ist der 2. Band der "So wie" - Reihe. Eine Gay Romance, die in sich abgeschlossen ist, wie jeder Teil dieser Reihe. ACHTUNG AB 18! Enthält detaillierte Erotikszenen! Klappentext: Ihn zu lieben, ist ein Spiel mit dem Feuer! Entweder man verbrennt, oder man wird gewärmt. Ist es möglich, zu lieben, was man einst ablehnte? Und wie lange kann man sich selbst betrügen, ehe aus Verzweiflung schließlich MUT wird? Eine Geschichte, die von Selbstfindung, Akzeptanz, Liebe und Vertrauen erzählt. Die Geschichte von Mason Cooper und Jayden Matthews, die sich finden, obwohl sie sich nicht gesucht haben! Band 1: "So wie du bist" ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Textauszug: „Wo willst du jetzt hin?“, grollt er hinter mir und hält mich damit im letzten Moment noch auf. Kurz schaue ich zu ihm. Er steht mit den Händen in den Gesäßtaschen seiner Hose immer noch im Türrahmen des Badezimmers. Er wirkt plötzlich gar nicht mehr so selbstsicher. „Ich werde bei Ruby schlafen. Du und 'Redhead' habt das Zimmer für euch“, erwidere ich frostig. Er zieht verwirrt die Augenbrauen zusammen. Bevor ich die Tür richtig öffnen kann, drückt er sie wieder zu und behält die Hand an der Tür. Er steht nun so dicht neben mir, dass sein Bauch meinen Ellenbogen berührt. Ich schließe einen kurzen Moment die Augen, dann lasse ich die Türklinke los und drehe mich zu ihm, schaue in seine grünen Augen, die mich sofort gefangen nehmen. Plötzlich packt er mein Kinn, drückt mich gegen die Zimmertür und küsst mich, drängt sein Becken gegen meins. Mein Rucksack fällt zu Boden und meine Hände legen sich ganz von alleine auf seine Hüften unter dem schwarzen Shirt. Ich bin vollkommen überrumpelt, verwirrt und ganz tief in mir erleichtert. Seine Zunge drängt sich in meinen Mund und er küsst mich hart und fordernd. Seine freie Hand hat er in mein Shirt gekrallt und pinnt mich zusätzlich an der Tür in meinem Rücken fest. Als ob ich vor ihm fliehen würde, wenn er mich mit so einer Leidenschaft überfällt. Wir keuchen um die Wette, beißen in die Lippen des Anderen und unsere Zungen kämpfen mehr, als dass sie tanzen. Ich bin total hart und beginne ganz automatisch mich an seinem Schenkel zu reiben, den er zwischen meine Beine gedrängt hat, um mich einzukeilen. Mit einem Ruck lässt er von meinem Mund ab und lehnt seine Stirn, schwer atmend und mit geschlossenen Lidern, an Meine. Ich spüre seine Erektion an meinem Bein. Auch ihn hat diese Session nicht kalt gelassen. Doch dieses Mal springt er nicht von mir weg, als hätte ich ihn verbrannt. Ich grinse, ebenfalls keuchend, als wäre ich gerade einen Marathon gelaufen. Meine Hände auf seiner nackten Haut werden mir immer bewusster und ich wage es kaum, mich zu bewegen. Nur mit dem Daumen meiner rechten Hand streiche ich sanft an seiner Seite auf und ab, sodass er erschauert und eine Gänsehaut bekommt. „Du gehst nirgendwohin!“, bestimmt er mit rauer Stimme. Er löst die Hand von meinem Shirt, streicht es an der Stelle, die in seiner Faust steckte wieder glatt, wobei seine flache Hand einen Augenblick zu lange auf meiner Brust verweilt. Er schluckt, sieht mir dann ins Gesicht und drückt mir noch einen schnellen Kuss auf die Lippen, bevor er einmal über meine Unterlippe leckt. Mit zitternder Erwartung stehe ich reglos an der Tür und halte die Luft an. Jay grinst ein sexy Grinsen, was ich früher vielleicht als selbstgefällig bezeichnet hätte. „Atme, Cooper!“ Und ich atme weiter.

Ich liebe es

— Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Klasse :)

    So wie ich bin ("So wie" 2)

    Peanuts1973

    02. January 2015 um 19:47

    Bei dem zweiten Teil der So wie - Reihe handelt es sich diesmal um eine Gay-Romance. Auch hier ist wieder der klasse fesselnde Schreibstil, den ich bereits im ersten Teil lieben gelernt habe, zu erkennen. Auch der Weg der Selbstfindung von Jayden ist toll beschrieben. Auch diesen Teil, der mir wieder sehr gefallen hat, kann ich auf jeden Fall empfehlen.

  • Ich bin begeistert !!!

    So wie ich bin ("So wie" 2)

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. December 2014 um 00:11

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhm, jetzt fragt man sich vermutlich was ich erwartet habe, also ich begann dieses Buch zu lesen. Naja, also…….ALLES !!! Aber nicht DAS !!! Gut, was ich auf jeden Fall erwartet habe war, dass dieses Buch mich von der ersten Seite an packt, was auch definitiv der Fall war. Ich wusste auch als einer der ersten, dass es sich dabei um eine Gayromance handeln wird, was, wenn man sich das Cover ansieht, auch keine große Überraschung ist. Nein. Die Überraschung ist der Inhalt. Diese Magie, die er verströmt. Er zieht einen, in seinen Bann und man kann nicht das geringste dagegen tun. Viele fragen sich, ist dieser Teil besser, als der erste? Die Anwort darauf ist leicht. NEIN !!! Ist er definitiv nicht Also ist er schlechter als Teil 1? Hierrauf hab ich allerdings keine andere Anwort, als auf die erste Frage. Und warum ist das so?? Weil jeder Teil, auf seine eigene Weise „einzigartig“ ist. Es gibt dabei kein besser oder schlechter, denn er ist gleich gut. Spannung, Emotionen, Freude, Leid, Humor. Es verhält sich genau auf dem selben Level wie bei „So wie du bist“. Und doch ist es soooooooooooo anders. Ich versuche das jetzt irgendwie zu beschreiben, obwohl es eigentlich „unbeschreiblich“ ist. Unbeschreiblich genial eben“! Es ist eine Gayromance, wie man sie SO nicht kennt. Sie ist extrem humorvoll und dennoch so emotional und lebendig, dass man sich fühlt, als wäre man mit den beiden in ihrem Zimmer, auf der Party, oder im Zelt. Man lebt diese Story und das aller wichtigste: Man wird überrascht. Man kommt nicht drauf, was als nächstes passiert und genau DAS ist es, was eine gute Geschichte (Ob nun Gay oder nicht) braucht, damit ICH sie liebe. Und ihr hoffentlich auch. Vielen lieben Dank an D.o. Pamine !!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks