D.P. Lyle Januskiller

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Januskiller“ von D.P. Lyle

Als Sheriff Mike Savage einem brutalen Serienkiller zum Opfer fällt, wird Dub Walker, Experte für Beweissicherung, Tatortanalyse und Kriminalpsychologie, zu den Ermittlungen hinzugezogen. Der Mörder - mal eiskalt berechnend, dann wieder rasend vor Wut - ist anders als alle, denen Dub je begegnet ist. Mit seinen grundverschiedenen Gesichtern lässt er die Polizei mit jedem neuen Hakenschlag ins Leere laufen. Auf der Jagd nach diesem verrückten Raubtier kommt Dub einer tödlichen Verschwörung auf die Spur ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Meisterhaft. Ich bin extrem begeistert.

Suse33

Das Apartment

Sehr gruselige Geschichte mit einem Hauch von Paranormal Activity.

_dieliebezumbuch

Blutzeuge

Thriller-Kost vom Allerfeinsten. Unerwartet, spannend und nervenaufreibend!

Seehase1977

Origin

Ganz anders als erwartet, aber trotzdem spannend

Faltine

YOU - Du wirst mich lieben

Beklemmend und atmosphärisch

lauravoneden

Die Brut - Die Zeit läuft

Super spannender zweiter Teil! Konnte mich sogar noch mehr überzeugen, als Teil eins.

.Steffi.

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Extrem durchgeknallter Serienkiller

    Januskiller

    aftersunblau

    29. September 2015 um 18:20

    Der pensionierte Sheriff Mike Savage wird aufs übelste zugerichtet ermordet. Sein Freund, der Experte für Beweissicherung Dub Walker übernimmt die Ermittlungen. Als noch zwei weitere Morde geschehen ist Walker klar dass der Täter unberechenbar ist in seiner Wut, aber dennoch alles eiskalt geplant war. So ein Serienkiller ist dem Ermittler noch nie untergekommen aber es ist klar dass das Morden weiter gehen wird. Der Schreibstil von Lyle hat mir sehr gut gefallen und das Buch hat sich schnell und flüssig lesen lassen. Obwohl der Täter zu Beginn schon feststeht war es sehr spannend denn schnell war klar das er im Auftrag unterwegs ist. Aber wer steckt hinter dem Ganzen? Mir hat es sehr gut gefallen wie Walker vorgegangen ist und er am menschlich rüber. Es war interessant zu lesen wie er dem Täter auf die Schliche kommen wird denn als Leser war man hm immer einen Schritt voraus. Der Killer war schon extrem durchgeknallt und somit ging es manches Mal schon recht heftig zu. Der Prt mit den Ermittlungen, in der Ich-Form geschrieben, verlief ruhiger, aber nie langweilig.

    Mehr
  • Nicht so klar, wie es auf den 1. Blick erscheint

    Januskiller

    Betsy

    Als Ex-Sheriff Mike Savage einem brutalen Serienkiller zum Opfer fällt, wird Dub Walker, Experte für Beweissicherung, Tatortanalyse und Kriminalpsychologie, zu den Ermittlungen hinzugezogen. Der Mörder - mal eiskalt berechnend, dann wieder rasend vor Wut - ist anders als alle, denen Dub je begegnet ist. Mit seinen grundverschiedenen Gesichtern lässt er die Polizei mit jedem neuen Hakenschlag ins Leere laufen. Nur eines ist gewiss: Er wird wieder zuschlagen ...Dieser Thriller steigt mit der Sicht des Täters gleich mitten ins Geschehen ein, als dieser sich gerade um sein nächstes Opfer kümmern will. Während bei anderen Büchern oftmals zwar Einblicke in den Täter gegeben werden, bleibt seine Identität oftmals noch geheim, hier allerdings weiß der Leser sofort um dessen Person. Indes der Anfang also schon ein sehr einfacher Fall zu sein scheint, wird die Handlung noch sehr viel weitreichender als zum Beginn gedacht. Wäre auch zu langweilig, wenn der Fall sich nur auf die Jagd nach dem Täter richtet, der keine Überraschung mehr zu bieten hat ;)Besonders gelungen sind die Wechsel in der Handlung zwischen dem Täter und der Polizei sowie einigen anderen Mitspielern. Da die Ermittler ja noch nicht wissen wer der Täter ist, der Leser ihn aber schon kennt und durch die Handlung seine weiteren Aktivitäten erfährt, baut sich langsam aber sicher die Spannung auf.Die Kapitel sind relativ kurz und lesen sich sehr schnell.Gekonnt wird hier langsam eine sehr gute Geschichte aufbereitet, die am Anfang etwas hinkt, da der Mörder bereits festzustehen scheint und sehr viel persönliches von Dub Walker einfließt. Natürlich gibt dies einen guten Einblick in seine Figur, war allerdings fast etwas zuviel, besonders da seine Beziehung zu seiner Ex auch noch einigen Raum einnimmt, worauf ich auch gerne verzichten hätte können. Zum Schluss werden die einzelnen Handlungsstränge gekonnt zusammengeführt und es kommt zu einem Temporeichen Finale.Fazit: Am Anfang leider etwas holprig, da die Spannung scheinbar draußen ist und die Figuren sowie ihr Umfeld sehr intensiv beschrieben werden. Danach wird man als Leser aber schnell entschädigt, denn die Aggressivität des Täters scheint keine Grenzen zu setzen. Es wird klar, dass da weit mehr dahinter steckt als zu Beginn erwartet und die abwechselnde Perspektive zwischen der Polizei und dem Killer sowie die zum Kapitelanfang immer angegebene Tages- und Uhrzeit macht es noch besser sich in die quasi Echtzeitermittlung reinzufühlen.

    Mehr
    • 2

    Miamou

    12. September 2015 um 11:00
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks