D.W. Schmitt

 3.9 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von PERLAMITH - Der Graue Berg, PERLAMITH - Das Geflecht und weiteren Büchern.

Alle Bücher von D.W. Schmitt

PERLAMITH - Der Graue Berg

PERLAMITH - Der Graue Berg

 (4)
Erschienen am 30.08.2011
PERLAMITH - Die Silberbrigade

PERLAMITH - Die Silberbrigade

 (1)
Erschienen am 09.12.2013
PERLAMITH - Das Geflecht

PERLAMITH - Das Geflecht

 (2)
Erschienen am 18.05.2012
PERLAMITH - Lichtstrand

PERLAMITH - Lichtstrand

 (1)
Erschienen am 04.03.2013

Neue Rezensionen zu D.W. Schmitt

Neu

Rezension zu "PERLAMITH - Die Silberbrigade" von D.W. Schmitt

Begeisternder Abschluss!
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Der abschließende Roman des Perlamith-Vierteilers hat mich begeistert. Das ist SF, wie ich sie mag. Nicht trivial, kein sinnfreies Geballere, keine coolen Sprüche, nein, ernsthafte, tiefgründige SF. Vielleicht hat der Autor zu Anfang, in den ersten Bände, einige, vielleicht zu viele Zugeständnisse an die bekannten SF-Serien gemacht, mit dem Schlussband befreit er sich aus diesen Zwängen.

Mit dem letzten Band ist der Autor in Hochform aufgelaufen. Nach dem guten Auftaktband, dem nachlassenden zweiten, dem guten dritten ist Band 4 echt großartig, sodass sich das Durchhalten lohnt. Die Charaktere sind überzeugend, der Protagonist ist wie aus dem Leben gegriffen in ein Buch gezerrt. Der Schluss hat mir besonders gut gefallen. Endlich schließt sich der Kreis.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "PERLAMITH - Der Graue Berg" von D.W. Schmitt

Rezension zu "PERLAMITH - Der Graue Berg" von D.W. Schmitt
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

Das Buch spielt weit in der Zukunft. Im Perlamith-System, ein von der Erde gegründetes und immer noch kontrolliertes System. Drei besiedelte Planeten mit unterschiedlichen Regierungsformen bilden den Weltenentwurf. Wegen Intrigen Außerirdischer Mächte bricht ein Bürgerkrieg aus.
Der Roman ist nur auf den ersten Blick Perry Rhodan-ähnlich, allerdings werden die militärischen Szenen im Hintergrund gehalten, die Personen sind eher Getriebene denn Akteure. Spannend, aber sehr komplex, da etliche Handlungsfäden. Kann man nicht so nebenbei lesen. Ist der erste Teil einer Reihe. Ich kam auf das Buch durch die Rezension im Heyne SF-Jahr.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks