Alle Bücher von DK

Neue Rezensionen zu DK

Neu

Rezension zu "The Sherlock Holmes Book: Big Ideas Simply Explained" von DK

Sherlock Holmes ausführlich erklärt
TheRavenkingvor einem Jahr

Die Serie „Big Ideas simply explained“ versucht sich daran, wichtige Themen für den Normalmenschen verständlich darzustellen. Neben Büchern über Soziologie, Philosophie oder Shakespeare hat man sich auch des weltberühmten Detektivs Sherlock Holmes angenommen.

Das Buch ist so aufgebaut, dass es zunächst eine Einleitung gibt, wo der Autor Sir Arthur Conan Doyle sowie die wichtigsten Figuren aus dem Holmes-Kosmos, neben dem Detektiv und seinen Assistenten Dr. Watson sind dies sein Widersacher Professor Moriarty und Inspector Lestrade von Scotland Yard, behandelt werden.

Darauf folgt eine chronologische Abhandlung des gesamten Kanons. Jede einzelne Holmes-Erzählung darunter auch die vier Romane, werden besprochen. Es gibt eine detaillierte Zusammenfassung der Handlung, außerdem werden die wichtigsten in der Geschichte vorkommenden Figuren porträtiert. Conan Doyles Inspirationsquelle, die Besonderheit der jeweiligen Story und der Schauplatz der Handlung werden beleuchtet aber auch auf etwaige historische oder soziale Relevanz der Werke wird eingegangen.

Diese Ausführlichkeit ist auch die große Stärke dieses Bandes. Wodurch es sich sowohl für Einsteiger als auch für Fans eignet. Wenn man sich für eine bestimmte Kurzgeschichte interessiert kann man also einfach zur passenden Stelle blättern und dort z.B die Handlung von „Die Gloria Scott“ nachlesen und erfahren, welche Elemente diese Geschichte interessant machen.

Das Buch enthält zahlreiche Fotos, Zeichnungen, aber auch Diagramme, welche den Aufbau einzelner Geschichten noch einmal auf prägnante Wise zusammenfassen.

Abgerundet wird das Ganze schließlich durch Beiträge zur viktorianischen Welt, der Kunst der Deduktion, über die forensische Wissenschaft und Sherlock Holmes‘ Stellung in der Gesellschaft. Am Ende schließlich folgt ein Teil, welcher sich mit den Bühnen-und Filmadaptionen sowie den Pastiches, den von anderen Autoren als Doyle verfassten Sherlock-Holmes-Geschichten, beschäftigt. Letzterer Abschnitt kann natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben, so werden nur einige wichtigere Werke genannt, alles andere hätte den Rahmen eines einzelnen Buches gesprengt.

Eine bessere Einführung in das Thema Sherlock Holmes kann man sich kaum wünschen.

Kommentieren0
59
Teilen

Rezension zu "Blood, Sweat and Bond: Behind the Scenes of Spectre (Curated by Rankin) (James Bond)" von DK

Picture this... Bond in Mexico, London, Rome, Austria and Morocco
TheSaintvor 2 Jahren

Mit Pierce Brosnan's letztem Bond-Film "Die Another Day" startete der englische Fotograf Gregg Williams seine Buchreihe "Bond On Set".
Er begleitete EON Productions während der Dreharbeiten zu diesem und den folgenden drei Bond-Filmen mit Daniel Craig, ehe die Dokumentation der Dreharbeiten durch ein neues Fotografenteam, bei welchem der britische Porträt- und Modefotograf John Rankin die Führung über hatte, übernommen wurde.

"Blood, Sweat and Bond" dokumentiert in fantastischen schwarz-weiß/Farbbildern die einzelnen Stationen des bis dato letzten 007 beginnend mit Portraitaufnahmen und Stand- wie Actionfotos aufgenommen in Mexico City... Man kann in Ruhe die formidable Kunst der Visagisten wie der Kostümbildner betrachten, die an Hunderten von Komparsen wahrlich Meisterleistungen vollbrachten. Die Fotos zeigen die Geschehnisse hinter der Kamera und mit welchen technischen Hilfsmitteln gearbeitet wurde... die man dann im Film dank digitaler Korrekturen dann nicht mehr zu sehen bekommt.

In kurzen prägnanten Kapiteln werden die einzelnen Stationen und Geschehnisse von Bond's Jagd nach "Spectre" rund um den Erdball beschrieben und es gibt Statements vom Regisseur, von den Stunt-Koordinatoren und von den DarstellerInnen selbst...

Die wirklich beeindruckenden Bildbahnen der Autojagd in Rom zwischen Aston Martin und Jaguar transportieren halsbrecherische Geschwindigkeit und wechseln dann mit wunderbar ruhigen, in die Ferne schweifenden Bildern der österreichischen Bergwelt ab... ehe die Bilder vom Dreh in der marokkanischen Wüste die Beschwerlichkeit der Arbeiten bei 50 Grad Hitze wiedergeben.

Ein wunderbarer Bildband, der viele rasante und beeindruckende Momente eines Craig-Bond-Filmes immer wieder lebhaft in Erinnerung zu rufen vermag... Ein Craig-Bond, in welchem der gewiss ausgezeichnete Daniel Craig seine Interpretation des Geheimagenten beinahe dorthin führt, wo Bond im Kino (für mich) am meisten Spaß machte: Bond... and beyond...

Kommentieren0
100
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks