Dafydd ab Hugh Knee-deep in the Dead

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Knee-deep in the Dead“ von Dafydd ab Hugh

Ein spannender SF/Horror-Roman basierend auf der Videogame-Reihe von Id Software. Corporal Flynn Taggart, US-Marine-Corps, Kennnummer 88-23-9912. Er ist der beste Krieger, den das 21. Jahrhundert zu bieten hat. Doch das ist möglicherweise nicht genug, denn auf dem Marsmond Phobos sind Jahrtausende alte Artefakte zum Leben erwacht, aus denen Horden von alptraumhaften, dämonischen Kreaturen über den Trabanten hereinbrechen. Ihr erstes Ziel ist eine Forschungsstation der Erde. Als der Kontakt zu den Wissenschaftlern abbricht, soll eine Abteilung hart gesottener Marines die Lage erkunden. Sie ahnen nicht, dass sich auf Phobos offenbar die Pforten zur Hölle geöffnet haben. Doch die Sendboten der Apokalypse haben jetzt ein echtes Problem: Es heißt Flynn Taggart …

Stöbern in Fantasy

Der Mond des Vergessens

Üppig und detailreich!

Mira20

Der Große Zoo von China

liest sich wie Jurassic Park nur etwas blutiger. Ein Zoo mit echten Drachen - originelle Idee, liest sich wie ein actionfilm

TobiSchubert

Die Gabe der Könige

nicht beendet...

kidcat283

Die dreizehn Gezeichneten

Komplexe Geschichte, tolle Charaktere, eine düstere Stadt und ein einzigartiges Magiesystem

Nenatie

Die Dämonenkriege

Ein unglaublicher Autakt, den jeder Fantasy-Fan und selbst die, die es noch nie ausprobiert haben, lesen sollte!

KlaasHarbour

Die Grimm-Chroniken (Band 1)

toller Auftakt, der Lust auf mehr macht :) Luft nach oben ist auf jeden Fall noch

Caramelli

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Knee-deep in the Dead" von Dafydd ab Hugh

    Knee-deep in the Dead

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. May 2008 um 11:40

    Für Fans der Computerspielreihe Doom ist das sogar ein Muss! Allerdings nur der, weil die Nachfolgerromane um einiges schlechter geworden sind, so hab ichs mir sagen lassen. Aber der hier, nicht schlecht! Allerdings nicht mit anderen Horrorromanen zu vergleichen echt nicht! dafür ist er zu linear.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks