Dagmar Chidolue Floraliebling

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Floraliebling“ von Dagmar Chidolue

Es gibt Tage, an denen sollte man im Bett liegen bleiben, findet Flora. Zuerst macht ihr Englischlehrer sich vor der ganzen Klasse über sie lustig, dann turtelt ihre Erzfeindin Jasmina mit Floras heimlicher Flamme Alex herum und zu allem Übel gerät sie auch noch in eine unglaublich peinliche Situation! Nur der Linsenmaier, der Außenseiter und Sitzenbleiber, kann sie daraus befreien. Ausgerechnet der … Und dann mischt sich auch noch der dicke Onko ein. Als ob Flora nicht schon genug Probleme hätte!

Stöbern in Jugendbücher

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Es fühlt sich etwas gestreckt an

TheVanniK

Hundert Lügen

Richtig spannend und trifft tief ins Herz. Einfach ein richtiger Spannungsjugendroman =) ich will mehr

EnysBooks

Verlorene Welt

Sehr schönstens Ende von der Reihe BItter&Sweet.

lucnavi

Schwebezustand

Ich bin begeistert!

leseratte83

Goldener Käfig

Eine solide Fortsetzung, welche besonders dem Ende hin an Tempo zulegt und Spannung auf den Abschluss der Reihe hinterlässt.

Tintenkinder

Feuer und Feder

Gutes Buch für zwischendurch.

Schnuggile

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Floraliebling" von Dagmar Chidolue

    Floraliebling
    buchprinzessin

    buchprinzessin

    10. April 2012 um 11:33

    *Floraliebling: Ein Roman über eine geplante Liebe und eine unerwartete, dicke Freundschaft* Taschenbuch: 191 Seiten Verlag: Beltz; Auflage: 4. Aufl. (1. März 2002) Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre _Aus dem Leben der 13-jährigen Flora, die mit dem Englischlehrer ein großes Problem hat, mit dem faulen Linsenmeier, dem fetten Onko und der Klassenqueen Jasmina aber noch viel größere. Flora findet, dass ihr Englischlehrer zu der unangenehmen Sorte Lehrer gehört, gegen die man nicht ankommt. Selbst Tagebuchschreiben hilft nicht gegen die Wut im Bauch. Aber Flora hat eine Idee, wie sie sich an ihm rächen kann. Sie gerät dabei in eine äußerst peinliche Situation, aus der sie ausgerechnet nur Linsenmaier, der faule Hund und Sitzenbleiber, befreien kann. Doch es bleibt nicht aus, dass sich der fette Onko einmischt. Eine ganz andere Sache ist die Schwimmbadstory mit Jasmina, der Klassenqueen, und der lang ersehnte Kinobesuch mit Alex Schwenke, in den Flora heftig verliebt ist. Der aber verläuft ganz anders, als Flora es sich erträumt hat - wie so vieles in dieser frech und lebendig erzählten Geschichte aus dem Leben der 13-jährigen Flora._ *Einleitungssatz* Es gibt Tage, da sollte man im Bett liegen bleiben. Ein witziges und humorvolles Jugendbuch, an dem sicher auch junggebliebene Erwachsene Spaß haben. Dagmar Chidolue überzeugt mit einem für Jugendliche angemessenen und sehr flüssigen Schreibstil und wunderbaren Charakteren. Daher *5 Sterne*! ♥

    Mehr
  • Rezension zu "Floraliebling" von Dagmar Chidolue

    Floraliebling
    Dolittle

    Dolittle

    16. January 2007 um 18:38

    Ein ausgesprochen witziges Jugendbuch, das auch Erwachsene gerne lesen. Es geht um Pobleme mit Eltern, Freunden, Lehrern, peinliche Situationen. Dicke Hunde, picklige Knaben, zickige Mädchen ,unangenehme Lehrer spielen eine Rolle und natürlich endet alles nach verschiedenen Katastrophen mit Happyend.