Dagmar Chidolue , Gitte Spee Millie auf Mallorca

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(3)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Millie auf Mallorca“ von Dagmar Chidolue

Eigentlich wollte Millie ja an den Amazonas. Aber der ist leider zu weit weg. Also fährt sie mit Mama, Papa und der kleinen Schwester nach Mallorca. Als Erstes lernt Millie schwimmen. Sie braucht nur die Arme und Beine zu bewegen. Pickepacke leicht. Dann besichtigen sie natürlich noch dies und das. Zum Beispiel das Kloster, in dem früher ein Herr Schopängpängpäng Klavier gespielt hat. Und überall auf Mallorca trifft Millie Miss Mandarella, eine wunderschöne Puppe, in Rot mit Rüschen. Das wäre doch ein gutes Andenken, oder?

Sehr süß geschrieben....

— Anakin

Stöbern in Kinderbücher

Die verkehrte Stadt. Die wahrscheinlich seltsamste Geschichte, die du je gelesen hast

Eine phantasievolle Geschichte die mir sehr gefallen hat

Nachtschwärmer

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Spannung, Magie, fantasievolle Wesen, es fesselt mit seiner Geschichte, begeistert mit seinen Charakteren- ein wahres All-Age Kinderbuch

Buchraettin

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Es ist eine spannende Kriminalgeschichte, die zum Mitermitteln einlädt mit einem besonderen Flair durch das Kaufhaus

Buchraettin

Inventory (1). Tresor der gefährlichen Erfindungen

Gut geeignet für Jungs ab ca. 10 Jahre

mii94

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Genau passend für den LeseHerbst. Früher habe ich ScoobyDooh Filme verschlungen, heute dieses Buch.

Engelmel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mallora aus der Sicht eines Kindes

    Millie auf Mallorca

    Anakin

    09. July 2015 um 09:49

    Die zweiten großen Ferien von Millie und ihrer Familie gehen diesmal nach Mallorca (Majorka). ;) Auch diesmal erlebt Millie wieder viele kleine Abenteuer: Die Fahrt auf der Fähre, der Besuch in einer Glasbläserei,.....vor allem lernt Millie endlich schwimmen und durch ihren eigenen Kopf treibt sie manchmal ihre Eltern an den Rande des Wahnsinns.   Das Buch ist sehr süß und witzig aus der Sicht eines Kindes geschrieben. Über kleine Passagen die daher irgendwann Nerven ("Schopängpängpäng") kann man auch mal hinweg sehen!      

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks