Dagmar Geisler

 4.4 Sterne bei 180 Bewertungen
Autorenbild von Dagmar Geisler (© Jan Roeder )

Lebenslauf von Dagmar Geisler

Dagmar Geisler wurde 1958 in Siegen geboren und studierte bis 1984 Graphik-Design an der FH Wiesbaden. Nach dem Studium arbeitete Sie als Zeichnerin beim ZDF, als Layouterin in einem Trickfilmstudio und als Gerichtszeichnerin für die Frankfurter Rundschau. Sie hat eine Vielzahl an Kinderbüchern mit ihren Illustrationen veröffentlicht, aber auch eigene Geschichten verfasst. Ihre bekannte Wanda-Reihe erscheint im dtv und wurde 2007 mit dem Penzberger Urmel ausgezeichnet. Heute lebt sie mit ihrer Familie als freie Autorin und Illustratorin in der Nähe von München.

Alle Bücher von Dagmar Geisler

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Schon verliebt, Rosenblüte? (ISBN:9783785572542)

Schon verliebt, Rosenblüte?

 (15)
Erschienen am 01.01.2011
Cover des Buches Ich geh doch nicht mit jedem mit! (ISBN:9783785562390)

Ich geh doch nicht mit jedem mit!

 (8)
Erschienen am 01.01.2009
Cover des Buches Küss mich, Ochsenfrosch! (ISBN:9783785570722)

Küss mich, Ochsenfrosch!

 (5)
Erschienen am 01.03.2012
Cover des Buches Die Tintenkleckser 2 - Schulhofalarm (ISBN:9783423761437)

Die Tintenkleckser 2 - Schulhofalarm

 (5)
Erschienen am 27.05.2016

Neue Rezensionen zu Dagmar Geisler

Neu

Rezension zu "Ohren, Nase, Bauch, das hab ich auch!" von Dagmar Geisler

für Mädchen und Jungs
Fernweh_nach_Zamonienvor 16 Tagen

Inhalt:


Wie heißen meine Körperteile? Welche Sinne habe ich?


Der eigene Körper wird spielerisch und auf altersgerechte Weise für Jungen und Mädchen dargestellt.




Mit Spiegel!






Altersempfehlung:


ab 2 Jahren




Illustrationen:


Die Illustrationen sind farbenfroh und detailreich sowie kind-/altersgerecht.


Der Spiegel auf dem Cover ist ein lustiger Hingucker, da er sich auf der ersten Seite befindet mit der Beschriftung darüber "und das bist du ->"




Mein Eindruck:


Die Pappseiten des Buches sind dick und stabil und lassen sich bereits von kleinen Händen sehr gut blättern. Der Spiegel auf der ersten Doppelseite ist bombenfest geklebt.


Neben den tollen Illustrationen findet sich auf jeder Seite ein kurzer Text. Mal in Reimform und mal nicht, da nur Stichworte mit einem Pfeil zum entsprechenden Bild, z.B. "mein Mund" oder "mein Fuß und men Schuh"


Das Buch ist kindgerecht aufgebaut, die Texte sind leicht verständlich.


Es wird nicht nur auf die Körperteile eingegangen sondern auch auf die fünf Sinne. Es wird z.B. erklärt, dass die Nase zum Schnuppern und Schnäuzen gut ist oder zum Schubbern an Papas Nase.


Gut gefallen hat mir auch, dass etwas zur Haut sowie zum Tastsinn erklärt wird: die Sonne wärmt die Haut, der Pullover kratzt.


Was ich jedoch sehr schade fand ist, dass bei der Abbildung des Jungen mit lauter Pfeilen mit Begriffen drumherum wie z.B. "meine Hare" oder "mein Bauchnabel" sowie "mein Fuß mit fünf Zehen" der kleine Kerl in Unterhose gezeichnet ist (wie auch auf dem Cover).


Bemängelt wurde vom 2,5 Jährigen, dass die Brustwarzen nicht benannt werden. Wo er Recht hat ...


Auch wenn man zum Ende des Buches eine Illustration findet, auf der ein nacktes Mädchen und ein nackter Junge zu sehen ist, wird auf die Geschlechtsteile bzw. auf den Unterschied zwischen Junge und Mädchen nicht weiter eingegangen.


Für meinen Sohn waren es einfach zwei Nackedeis. 


Hier hätte man noch etwas weiter ausführen sollen. 




Fazit:




Ein lustiges und kurzweiliges Bilderbuch in dem (fast) alle Köperteile kindgerecht erläutert werden.




...


Rezensiertes Buch: "Ohren, Nase, Bauch ... das hab ich auch!" aus dem Jahr 2012 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mein Körper gehört mir! (Jubiläumsausgabe)" von Dagmar Geisler

Selbstbestimmung im Kindesalter
Zwillingsmama2015vor einem Monat

Ich freue mich sehr, dass ich euch heute dieses unheimlich wichtige Buch vorstellen darf. "Mein Körper gehört mir! ist in Zusammenarbeit mit pro familia entstanden, die Illustrationen stammen von Dagmar Geisler. Ich glaube dieses Buch hat jeder schon einmal im Internet, der Bücherei oder Buchhandlung gesehen, falls er es noch nicht gelesen hat.

Auch ich und meine Kinder haben das Buch am Wochenende direkt mehrfach gelesen und es gefällt ihnen sehr gut. Sie sind zwar erst viereinhalb verstehen das Thema aber grundsätzlich schon und fanden es toll auch das "Nein-sagen" mir mir zu üben, auch wenn ich meinem Sohn erst einmal sagen musste, dass er dabei nicht lächeln soll.
Meine Kinder haben mir auch direkt wiedergegeben, welche Situationen sie nicht mögen, wie die nasse Hundezunge und auch gesagt, was sie mögen, dass kuscheln mit mir beim lesen und einschlafen zum Beispiel.

Die Illustrationen geben den Text sehr gut wieder und man sieht einfach, was Clara gefällt und was sie nicht will. Toll finde ich, dass in der Aktualisierung auch moderne Technik, Laptop und Smartphone, mit eingeflossen sind und es auch darum geht, sich Hilfe zu holen, wenn einem etwas Angst macht, egal ob körperlich oder seelisch.
Auch die "Körperlandkarte" hat meinen Kindern sehr gut gefallen und wird, wenn sie etwas älter sind gemeinsam von uns ausgefüllt werden.

Sexuelle Grenzüberschreitung oder Übergriffe können eigentlich nicht früh genug behandelt werden, man muss seinen Kindern vermitteln, was falsch und was richtig ist und, dass sie alleine darüber entscheiden, was sie mögen und was nicht - und dass sie das Recht haben "Nein" zu sagen!

"Mein Körper gehört mir" ist ein wirklich wichtiges Buch, mit dem es einem einfach fällt dieses doch schwierige Thema aufzugreifen und zu behandeln!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Weinen, lachen, wütend sein - dafür bin ich nicht zu klein!" von Dagmar Geisler

Spieglein, Spieglein an der Wand
SilkeundIngovor 2 Monaten

Lachen, Wut oder Angst. Auf Humorvolle Weise lernen hier schon Kinder ab 2 Jahren ihre Gefühle kennen und können durch Spiegel und Klappen auf Entdeckungsreise gehen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm (ISBN:undefined)

Die Zeit der bundesweiten Einschulung steht vor der Tür, vorher gibt es noch die großen Sommerferien, aber danach fängt der Schulalltag wieder an. Und was passt für den Schulstart immer gut? Genau, passende Hörbücher :)! Passend dazu haben wir den Start der neuen Reihe von Dagmar Geisler: "Die Tintenkleckser"! In dieser Hör-Runde geht es um Teil 2, gelesen von den beiden Comedians Ralf Schmitz und Annette Frier, hier geht es zur Hör-Runde für Teil 1.

Inhalt:
In »Die Tintenkleckser – Schulhof-Alarm« erzählt Dagmar Geisler mit viel Liebe zum Detail von den 17 Schülerinnen und Schülern. Die ungekürzte Lesung von Teil 2 der DAV-Hörbuchreihe lässt Kinder ab 6 Jahren erneut ein spannendes Schulabenteuer der erfindungsreichen 3c miterleben. Dabei geht es wieder außerordentlich lustig zu, denn auch das neue Abenteuer wird gekonnt charmant und mit viel Humor von den beiden Comedians Annette Frier und Ralf Schmitz gelesen und mit fröhlicher Musik untermalt.

Das kann ja wohl nicht wahr sein: Der Garten im Schulhof der Tintenkleckser soll verschwinden. Auf gar keinen Fall wollen die Schüler der 3c ihr Baumhaus hergeben! Es muss doch einen anderen Ausweg geben. Zusammen versuchen die Tintenkleckser einen Plan auszuhecken. Aber dass ausgerechnet der gemütliche Albert die zündende Idee hat, damit hat nun wirklich niemand gerechnet …
Ob es der 3c gelingen wird, ihr Baumhaus zu retten? Hört selbst, im neuen witzigen Hörbuchabenteuer der Tintenkleckser!

Hier geht's zur Hörprobe:



Für die neue Hörrunde verlosen wir unter allen Teilnehmern
10 Hörbücher und 4 Bücher, und obendrauf noch Stundenpläne und Bleistifte im Tintenkleckser-Stil!
Vielen Dank dafür an dtv junior.

Was ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach kreativ auf unsere Frage:

In den Geschichten der Tintenkleckser geht es um vor allem um Zusammenhalt und die Freundschaft der Schüler untereinander. Hattet ihr selbst auch Erlebnisse (oder eure Kinder), bei der die Klasse wie Pech und Schwefel zusammenhielt? Um was ging es da?

Schreibt hier eure kreativen Beiträge bis einschließlich Montag, 30. Mai 2016. Die glücklichen Gewinner werden dann am Dienstag 31. Mai 2016 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hörrunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, euer DAV-Team
105 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Die Tintenkleckser - Teil 1: Mit Schlafsack in die Schule (ISBN:undefined)

Die Zeit der bundesweiten Einschulung steht vor der Tür, vorher gibt es noch die großen Sommerferien, aber danach fängt der Schulalltag wieder an. Und was passt für den Schulstart immer gut? Genau, passende Hörbücher :)! Passend dazu haben wir den Start der neuen Reihe von Dagmar Geisler: "Die Tintenkleckser"! Wir starten in dieser Hör-Runde mit Teil 1, gelesen von den beiden Comedians Ralf Schmitz und Annette Frier, hier geht es zur Hör-Runde für Teil 2.

Inhalt:
Zwar machen sie viel Quatsch und streiten sich auch ab und zu, doch am Ende halten die Tintenkleckser immer fest zusammen, denn eins wissen sie ganz sicher: Ihre Klasse ist die beste! Bei der Lesenacht in der Bibliothek der Schule liegen die Kinder gemütlich in ihren Schlafsäcken und lauschen den Geschichten, die ihre Lehrerin Frau Fauser vorliest. Doch Mia und Ben kommen nicht zur Ruhe: Der weiße Gummi-Tiger ihrer besten Freundin Zilly ist am Morgen im Unterricht verschwunden. Heimlich schleichen sie sich aus der Bibliothek und machen sich auf eine abenteuerliche Suche nach dem verlorenen Tiger. Dabei erleben sie in den Geheimgängen der nächtlichen Schule allerlei Aufregendes …

Dagmar Geisler erzählt witzige und turbulente Geschichten über Dinge, die Grundschüler bewegen – ungekürzt gelesen von Annette Frier und Ralf Schmitz und untermalt mit vergnüglicher Musik.


Hier geht's zur Hörprobe:




Für die neue Hörrunde verlosen wir unter allen Teilnehmern
10 Hörbücher und 4 Bücher, und obendrauf noch Stundenpläne und Bleistifte im Tintenkleckser-Stil!
Vielen Dank dafür an dtv junior.

Was ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach kreativ auf unsere Frage:

Erlebnisse in der Grundschule können schön, lustig, spannend, aber auch ziemlich doof sein. Sicher erinnert ihr euch an das ein oder andere, oder habt es zusammen mit euren Kindern erlebt. Was war eine besondere Erinnerung an diese Zeit? Lasst es uns wissen :)!

Schreibt hier eure kreativen Beiträge bis einschließlich Montag, 30. Mai 2016. Die glücklichen Gewinner werden dann am Dienstag 31. Mai 2016 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hörrunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, euer DAV-Team
94 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Dagmar Geisler im Netz:

Community-Statistik

in 198 Bibliotheken

auf 20 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks