Dagmar Geisler Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(7)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm“ von Dagmar Geisler

Das darf doch nicht wahr sein! Der Schulgarten im Pausenhof soll verschwinden. Auf keinen Fall wollen die Tintenkleckser auf ihr geliebtes Baumhaus verzichten. Gemeinsam hecken sie einen Plan aus, doch dass ausgerechnet der dicke und gemütliche Albert die beste Idee hat, damit hat keiner gerechnet. Annette Frier und Ralf Schmitz erzählen von einer bunt gemischten Klasse, bei der man jedes einzelne Kind ins Herz schließt und der nächsten Folge entgegenfiebert. Ungekürzte Lesung mit Musik mit Annette Frier und Ralf Schmitz 1 CD | ca. 1 h 19 min

Eine schöne, kurzweilige Schul(hof)geschichte, bei der sich die tollen Sprecher Annette Frier und Ralf Schmitz mit den Kapiteln abwechseln.

— Emmaja

Quirlig erzähltes Hörbuch mit einer tollen Geschichte für Kinder im Grundschulalter.

— Nele75

Eine Schulhofgeschichte für Grundschulkinder, bei der e turbulent zugeht

— lauchmotte

Schöne Geschichte für Kinder im Vor- oder Grundschulalter. Toll gelesen von Annette Frier und Ralf Schmitz.

— TanyBee

Geschichte über eine starke Klassengemeinschaft.

— milapferd

Schulgeschichten die man sich egal ob groß oder klein gerne anhört

— jawolf35

Superschöne Schulgeschichte für jung und alt.

— Xynovia

Super cool, und toll für zwischendurch ! 💕

— Togetherbooks

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Herrlich skurril und humorvoll! Allerdings regt das Buch auch zum Nachdenken an. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Wunderschönes Kinderbuch

Steph86

Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr

Das Buch bietet Historie, Spannung, Abenteuer und damit insgesamt eine geniale Lesemischung

Buchraettin

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsamer Schulspaß

    Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm

    Emmaja

    26. July 2016 um 09:14

    Schulhofalarm ist bereits der 2. Band von Dagmar Geisler rund um "Die Tintenkleckser" bzw. die bunt gemischte Klasse 3a. Eines Tages erfahren sie, dass der Schulgarten mit ihrem Baumhaus einem neuen Einkaufszentrum bzw. Parkplatz weichen soll. Doch das darf natürlich keinesfalls Fall geschehen und so hecken sie einen Plan aus, um dies in letzter Minute zu verhindern.Das Hörbuch mit einer Laufzeit von 1h 7min und untergliedert in 16 Kapiteln ist es geeignet für Kinder ab ca. 6 Jahren. Die Geschichte ist in 16 Kapitel aufgeteilt. Diese werden abwechselnd von Annette Frier und Ralf Schmitz gelesen. Dieser kurzweilige Perspektivwechsel der beiden Sprecher, zwei Tintenkleckser stehen hier jeweils im Vordergrund aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird, kam bei uns sehr gut an. Auch das Thema ist für Schulkinder sehr gut gewählt, es geht um immer aktuelle Konflikte, Mut und den Zusammenhalt der Klasse. Der Witz kommt aber auch nicht zu kurz, manche Szene kann man sich als Hörer bildhaft vorstellen,und man ertappt sich beim Lachen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Tintenkleckser - Schulhofalarm" von Dagmar Geisler

    Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm

    DER AUDIO VERLAG

    Die Zeit der bundesweiten Einschulung steht vor der Tür, vorher gibt es noch die großen Sommerferien, aber danach fängt der Schulalltag wieder an. Und was passt für den Schulstart immer gut? Genau, passende Hörbücher :)! Passend dazu haben wir den Start der neuen Reihe von Dagmar Geisler: "Die Tintenkleckser"! In dieser Hör-Runde geht es um Teil 2, gelesen von den beiden Comedians Ralf Schmitz und Annette Frier, hier geht es zur Hör-Runde für Teil 1.Inhalt:In »Die Tintenkleckser – Schulhof-Alarm« erzählt Dagmar Geisler mit viel Liebe zum Detail von den 17 Schülerinnen und Schülern. Die ungekürzte Lesung von Teil 2 der DAV-Hörbuchreihe lässt Kinder ab 6 Jahren erneut ein spannendes Schulabenteuer der erfindungsreichen 3c miterleben. Dabei geht es wieder außerordentlich lustig zu, denn auch das neue Abenteuer wird gekonnt charmant und mit viel Humor von den beiden Comedians Annette Frier und Ralf Schmitz gelesen und mit fröhlicher Musik untermalt. Das kann ja wohl nicht wahr sein: Der Garten im Schulhof der Tintenkleckser soll verschwinden. Auf gar keinen Fall wollen die Schüler der 3c ihr Baumhaus hergeben! Es muss doch einen anderen Ausweg geben. Zusammen versuchen die Tintenkleckser einen Plan auszuhecken. Aber dass ausgerechnet der gemütliche Albert die zündende Idee hat, damit hat nun wirklich niemand gerechnet …Ob es der 3c gelingen wird, ihr Baumhaus zu retten? Hört selbst, im neuen witzigen Hörbuchabenteuer der Tintenkleckser! Hier geht's zur Hörprobe:Für die neue Hörrunde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 Hörbücher und 4 Bücher, und obendrauf noch Stundenpläne und Bleistifte im Tintenkleckser-Stil! Vielen Dank dafür an dtv junior.Was ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach kreativ auf unsere Frage:In den Geschichten der Tintenkleckser geht es um vor allem um Zusammenhalt und die Freundschaft der Schüler untereinander. Hattet ihr selbst auch Erlebnisse (oder eure Kinder), bei der die Klasse wie Pech und Schwefel zusammenhielt? Um was ging es da? Schreibt hier eure kreativen Beiträge bis einschließlich Montag, 30. Mai 2016. Die glücklichen Gewinner werden dann am Dienstag 31. Mai 2016 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hörrunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!Liebe Grüße, euer DAV-Team

    Mehr
    • 105
  • Die Tintenkleckser - Schulhofalarm (Hörbuch) von Dagmar Geisler

    Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm

    Nele75

    14. June 2016 um 20:29

    Es herrscht Aufregung in der Klasse 3a, welche von der gesamten Schule nur "Die Tintenkleckser" genannt wird (warum, erfährt man zu Beginn des Hörbuches). Gerade erst wurde ein neuer Schulgarten angelegt, da soll er auch schon wieder verschwinden. Und alles nur, weil der bekannte Bauunternehmer Herr Rüssel ein Einkauszentrum plant und den Platz dafür braucht. Ein wichtiges Dokument, welches die Grundstücksverhältnisse klären könnte und somit den Schulgarten erhalten, ist leider schon lange spurlos verschwunden. Was also ist zu tun? Werden es die Tintenkleckser schaffen, ihren Schulgarten zu retten?Mit "Die Tintenkleckser - Schulhofalarm" ist bereits der zweite Teil dieser Serie erschienen, "Mit Schlafsack in die Schule" ist der erste Teil. Wir kennen das erste Abenteuer noch nicht, allerdings hat uns der zweite Teil so gut gefallen, dass wir auch den ersten sicherlich noch hören werden. Die gleichnamigen Bücher sind ebenfalls erhältlich. Es geht in der Geschichte um Zusammenhalt, kleine Streitereien, Schulprobleme und vor allem Freundschaft. Die Autorin Dagmar Geisler hat daraus eine so turbulente, gut unterhaltende, lustige und auch ein bißchen spannende Geschichte gemacht, so dass man hier einfach gerne zuhört. Aber es ist nicht nur die Erzählung, welche hier bei diesem Hörbuch unglaublich viel Spass macht, sondern vor allem die Stimmen der beiden Sprecher. Denn Annette Frier und Ralf Schmitz lesen abwechselnd und so bildhaft, dass daraus ein Hörbuch für die gesamte Familie wird. Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren hat das Hörbuch eine Gesamtlaufzeit von ca. 1 Stunde 7 Minuten. Es handelt sich um eine ungekürzte Lesung, erschienen im DAV - Der Audio Verlag.

    Mehr
  • Eine quirlig-turbulente Schulhofgeschichte

    Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm

    lauchmotte

    13. June 2016 um 10:31

    In der Klasse 3a herrscht Aufregung. Ein fieser Bauunternehmer plant, auf einem Teil des Schulgeländes den Parkplatz für ein Einkaufszentrum zu erbauen. Ausgerechnet dort, wo derzeit der Schulgarten und das tolle Baumhaus sind! Da kommt es gut gelegen, dass die Lehrerin der Klasse für die Schüler mit verschiedenen Gesprächspartnern Interviews organisiert hat. Einer der zu Interviewenden ist besagter Bauunternehmer Rüssel. Ob es den Kindern gelingen wird, ihn umzustimmen? Wenn nur der Direktor wüsste, wo sich die alten Papiere befinden, aus denen eindeutig hervorgeht, dass das Gelände zur Schule gehört! "Schulhofalarm" ist bereits Band 2 der Reihe "Die Tintenkleckser". In 16 Kapiteln über insgesamt 1h 7min kann der Hörer den quirligen Tintenklecksern lauschen. Mit Annette Frier und Ralf Schmitz erfolgt nach jedem Kapitel der Wechsel zwischen weiblichem und männlichem Sprecher. Während Annette Frier angenehm betont und ruhig liest, konnte uns die Stimmer von Ralf Schmitz nicht überzeugen. Er liest meist sehr schnell und mitunter scheint sich seine Stimme durch die Betonung fast zu überschlagen, so dass wir seine Teile als stressig empfunden haben. Die Geschichte, die auch als gleichnamiges Buch erschienen ist, eignet sich gut für Kinder im Grundschulalter. Unterschiedliche Charaktere, kleine Konflikte und Rivalitäten untereinander aber vor allem viel Zusammenhalt in der Klasse, wenn es darum geht, die Schule zu verteidigen, kommen zur Sprache. Das Hörbuch ist sowohl Jungen als auch Mädchen zu empfehlen, da neben sozialen Elementen auch ein Fußballer und ein Weltraumfahrer als handelnde Personen vorkommen, mit denen sich besonders Jungen identifizieren können.

    Mehr
  • Das zweite Abenteuer der Tintenkleckser

    Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm

    TanyBee

    07. June 2016 um 11:22

    „Die Tintenkleckser – Schulhofalarm“ ist der zweite Teil der Reihe. Den ersten Band haben wir als Buch gelesen, den zweiten nun als Hörbuch gehört. Doch vorab kurz zum Inhalt: Die Tintenkleckser -  das sind die Kinder der Klasse 3a mit Frau Fauser als Klassenlehrerin. Inzwischen haben sie sich einen kleinen Schulgarten angelegt. Doch ausgerechnet dort will der Bauunternehmer Herr Rüssel jetzt einen Parkplatz für sein neues Einkaufszentrum bauen. Der Schuldirektor ist sich sicher, dass das Grundstück zur Schule gehört, wenn er nur die Dokumente dazu finden würde. Als ob das nicht schon genug Aufregung wäre haben sie Tintenkleckser gerade einen Projekttag vor sich: Sie sollen Leute aus verschiedenen Berufen interviewen. Und das Los entscheidet, welchen Interviewpartner man bekommt. Die beiden Sprecher, Annette Frier und Ralf Schmitz, machen ihre Sache super und verstellen auch immer schön die Stimme, wenn die einzelnen Personen sprechen. Es ist aber eine Lesung und kein Hörspiel, die Sprecher wechseln sich ab bei den Kapiteln. Das Thema finde ich super für Grundschulkinder. Die Klassendynamik und die Individualität der einzelnen Charaktere kommen sehr gut zu Geltung. Meine Tochter ist in der ersten Klasse und solche Dinge sind noch sehr neu und faszinierend für sie. Besonders schön fand ich, dass die Kinder Stärken und Schwächen haben… wie es eben in Wirklichkeit so ist. Man muss diese nur richtig einsetzen! Die Tintenkleckser haben uns schon im ersten Band sehr gefallen. Im Buch gibt es Zeichnungen von allen Kindern mit Kurzvorstellung und sogar eine Landkarte der Schule und der Umgebung. Wegen der liebevollen Illustrationen hat es mir mehr Spaß gemacht das Buch zu lesen, als die CD zu hören. Aber meine Kinder, um die es ja eigentlich geht, sind da nicht unbedingt meiner Meinung, sie fanden die CD ebenfalls toll. Die CD läuft übrigens über eine Stunde… super für lange Autofahrten. Bisher gibt es ja nur zwei Bände der Tintenkleckser. Leider, leider! Wir werden der Serie sicher treu bleiben und dann vielleicht abwechseln zwischen Buch und Hörbuch. 

    Mehr
  • eine nette Schulgeschichte

    Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm

    MarTina3

    07. June 2016 um 08:47

    Die Kinder aus der Klasse 3 a bekommten zufällig mit, dass der Schulgarten aufgrund eines Bauprojekts verschwinden soll. Leider kann auch der Rektor der Schule nichts dagegen unternehmen. Doch die Kinder wollen ihren Schulgarten behalten und hecken einen Plan aus. Ob sie damit am Ende wirklich Erfolg haben?Meine Meinung:Ich habe die CD mit meinem Neffen (6) Jahre angehört.Die Geschichte ist in 16 Kapitel aufgeteilt. Diese werden abwechselnd von Annette Frier und Ralf Schmitz gelesen. Dieser "Stimmenwechsel" gefiel uns. Ich hatte auch das Gefühl, dass die Kinder dadurch ein bisschen aufmerksamer bleiben.Die Sprecher haben eine angenehme Stimme und auch das Lesetempo hat für uns gepasst. Außerdem wurden die verschiedenen Charaktere gut "vertont". Manche Stimmen sorgten bei uns für einige Lacher.Am Kapitelanfang gibt es immer ein kleines Musikstück. Das war für uns sehr praktisch, da meine Tochter (4,5 Jahre) die CD auch hören wollte. Sie ist aber noch zu klein, um die gesamte Geschichte an einem Stück zu hören. Durch die eingefügte Musik wusste man sofort, wenn das nächste Kapitel beginnt und konnte eine kurze Pause machen, ohne total aus der Geschichte "auszusteigen". Wir haben sie dann etappenweise angehört. Das hat auch gut geklappt.Auch der Inhalt der Geschichte hat uns gefallen. Da mein Neffe dieses Jahr in die Schule kommt, findet er das Thema interessant. Vor allem der Zusammenhalt in der Klasse war schön. Man merkt aber auch, dass sich nicht alle gut verstehen. Da kommt es dann auch manchmal zu gemeinen Aktionen. Am Ende vertragen sich aber alle (wieder). Auch ist ab und zu genau derjenige ein "Held", dem man es anfangs nicht zugetraut hätte.Fazit:Eine nette Schulgeschichte, die aufzeigt, was man zusammen alles erreichen kann. Für kleine Schulanfänger ideal.

    Mehr
  • Die Tintenkleckser - Teil 2: Schulhof-Alarm

    Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm

    milapferd

    06. June 2016 um 06:37

    Es ist eigentlich die 3c der örtlichen Grundschule die die Tintenkleckser genannt werden. Den Namen haben sie bekommen, als sie in der 1. Klasse ein Rätsel lösen konnten und so der 4. helfen konnten ihre Schatzkarte zu lesen. Seit dem werden sie von allen die Tintenkleckser genannt, sogar von den Lehrern. In dieser Geschichte ist der Zusammenhalt der ganzen Klasse gefragt, denn ihr Schulgarten soll dem Parkplatz des neuen Einkaufzentrums weichen. Das wollen sich die Kinder nicht gefallen lassen und als sie für die Schule Interviews führen sollten ist zufällig auch der Bauunternehmer dabei. Marie Luise und Patty denken sich einen Plan aus. Hoffentlich können sie ihren Schulgarten retten. Das Hörbuch ist für Kinder ab 6 Jahren gestalten. Meine Tochter ist 6 und konnte den Sprechern gut folgen. Es sind übrigens zwei Sprecher, die die Geschichte lesen - Anette Frier und Ralf Schmitz. Die Kapitel werden abwechselnd gelesen, so kann es sein, dass die gleichen Kinder mal von einer weiblichen und mal von einer männlichen Stimme gesprochen werden. Das war aber total ok und hat uns überhaupt nicht gestört. Überhaupt hatte ich selten im Kopf, dass die Sprecher ja Comedians sind. Meine Tochter eh nicht, die kennt sie nämlich nicht, aber auch ich bin erwartungsfrei an die Geschichte herangegangen. Uns beiden hat die Geschichte super gefallen und vergeben zusammen 5 Sternchen.

    Mehr
  • Die Tintenkleckser 2

    Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm

    jawolf35

    02. June 2016 um 20:54

    Schulhofalarm ist bereits der 2 e Band von Dagmar Geisler rund um "Die Tintenkleckser " Meine Rezension bezieht sich jedoch diesmal auf das gleichnamige Hörbuch .Mit einer Laufzeit von 1h7min und untergliedert in 16 Kapiteln ist es geeignet für Kinder ab 6 Jahren .Zum Inhalt :Die Tintenkleckser sind die bunt gemischte Klasse 3a .Eines Tages erfahren sie das der Schulgarten in dem ihr Baumhaus steht verschwinden soll .Doch das darf auf keinen Fall geschehen und so hecken sie einen Plan aus um dies zu verhindern .Meine Meinung .Ich habe mir dieses Hörbuch sehr gern mit meiner Tochter angehört. Die beiden bekannten Sprecher Annette Frier und Ralf Schmitz  wechseln sich wunderbar während der Kapitel ab .Mit Witz und Humor in der Stimme wird hier nicht einfach nur abgelesen sondern es macht richtig Spaß den beiden zuzuhören .Die Sprachgeschwindigkeit ist genau richtig ,auch kleine Zuhörer können dem gut folgen ,trotzallem wirkt es zu keiner Zeit langatmig .Die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge und können von daher auch zwischendurch mal pausiert werden .Gut gefallen hat uns die wirklich gute Geschichte die man sich auch gerne noch weitere male anhört ohne das sie schnell langweilig wird .Von daher von mir eine ganz klare Empfehlung an alle die gerne Hörbücher hören 

    Mehr
  • Superschöne Schulgeschichte - absolut hörenswert

    Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm

    Xynovia

    02. June 2016 um 10:44

    Heute gibt es mal eine etwas andere Rezension von mir. Wir haben uns gemeinsam das Hörbuch „ Die Tintenkleckser“ (Teil 2) – Schulhofalarm angehört. Da kam die Idee das ich meine Rezessionsform dieses mal auf die Geschichte abstimme. Interview mit meinem Kind Meine Frage: „ Wie findest du das Cover?“ Kinderantwort: „ Da sind Freunde auf dem Bild und ein Hund. Ich finde das sieht lustig aus“ Meine Frage: „ Und was denkst du worum es in der Geschichte geht ?“ Kinderantwort: „ Um ein Baumhaus in der Schule. In meiner Schule gibt es das aber nicht.“ Meine Frage: „ Was erwartest du von der Geschichte?“ Kinderantwort: „ Ich denke das die Kinder und ihre Lehrerin ein Baumhaus bauen um dort ihre Hausaufgaben zu machen.“ Meine Frage: „ Und wieso heißt der Titel „ Schulhofalarm“? Was denkst du?“ Kinderantwort: „Weil vielleicht das Baumhaus brennt?!“ Meine Frage: „ Bist du denn schon neugierig auf die Geschichte? Wollen wir die hören?“ Kinderantwort: „ Oh ja!“ Meine Frage: „Wie findest du die Geschichte?“ Kinderantwort: „Die Geschichte gefällt mir sehr gut, weil die Kinder so zusammenhalten und so mutig sind.“ Meine Frage : „Was gefiel dir am Besten?“ Kinderantwort: „Das Herr Rüssel nicht baggern durfte und die Kinder ihren Schulgarten behalten und richtig doof fand ich das der Rick unbedingt Albert los werden wollte und ihm nicht geglaubt das sein Papa im Weltall ist.“ Meine Frage: „Wer ist dir am sympathischsten in der Geschichte?“ Kinderantwort: „Ich finde Frau Fauser toll und Albert finde ich richtig mutig.“ Meine Frage: „Wie findest du das Ende der Geschichte?“ Kinderantwort: „Das Ende finde ich gut, weil sie ihren Garten behalten haben, weil Rick Albert das T-Shirt geschenkt hat zur Wiedergutmachung und cool fand ich das am Ende Alberts Papa, der Astronaut, den Kinder eine DVD gesendet hat.“ Meine Frage: „Wie haben dir die Sprecher gefallen?“ Kinderantwort: „Die Sprecher fand ich perfekt, aber der Mann hat mir ein bisschen besser gefallen.“ Meine Frage: “Findest du das der Titel „ Schulhofalarm“ passt oder hättest du die Geschichte anders genannt?“ Kinderantwort: „Ein bisschen passt der Titel, aber ich finde da hätte es etwas passenderes gegeben. Ich hätte es „ Die Reportagen“ oder „ Die Interviews“ genannt.“ Meine Frage: “Würdest du dir noch eine CD von den Tintenklecksern anhören?“ Kinderantwort: „Ja ich würde mir noch mehr von den Tintenklecksern wünschen.“ Meine Meinung Auch mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, sie ist vom Inhalt genau auf das Alter von Kindern ab 6 Jahre abgestimmt. Die beiden Sprecher, Anette Frier und Ralf Schmitz, wechseln sich während der 16 Kapitel mit vorlesen ab. Schön fand ich das jedes Kapitel mit einem kleinem Musikintro beginnt. Die Aussprache ist klar und verständlich,das Vorlesetempo finde ich persönlich ideal, da man gut der Geschichte folgen kann, es aber auch keine unnötigen Längen gibt. Der Inhalt ist ,meiner Meinung nach, so geschrieben das jedes Kind Lust auf die Schule bekommt. Aber auch ich hatte mir nach dem Cover, dem Titel und der kurzen Beschreibung eine etwas andere Geschichte vorgestellt, als sie es ist. Vielleicht wäre hier ja wirklich ein anderer Titel angebracht. Allerdings ändert das nichts an der Attraktivität der Geschichte. Das Ende der Geschichte hat mir sehr gut gefallen, da auf der einen Seiten es auch eine Überraschung für den Zuhörer gibt, im Bezug auf den Inhalt der Geschichte, die Geschichte ein abgeschlossenes Ende hat, aber trotzdem Fragen offen bleiben die die Phantasie der Kinder anregen. Mein/Unser Fazit Wir können die Geschichte „ Tintenkleckser – Schulhofalarm“ nur weiter empfehlen und es wird auch nicht unser letztes Hörerlebnis mit den Tintenklecksern gewesen se in. Geeignet ist die Geschichte für Jungen und Mädchen ab 6 Jahre.

    Mehr
  • rezension Die Tintenkleckser-Schulhofalarm

    Die Tintenkleckser: Schulhof-Alarm

    Togetherbooks

    02. June 2016 um 08:55

    Hallo, hier folgt nun meine Rezension zum Buch/Hörbuch ,,Die Tintenkleckser 2 -Schulhofalarm,,  😊💓Erstmal möchte ich mich beim Audioverlag, für die tolle Hörrunde bedanken, und natürlich für das bereitgestellte Hörbuch !  💕Ich habe gleich, nachdem die Post es gebracht hatte, angefangen zu hören, weil es mein erstes Hörbuch war, und ich war echt schon total gespannt!Und ich muss echt sagen, das die Sprecher das total toll gemacht haben!  Annette Frier mag ich ja sowieso, deswegen fand ich es toll, das sie eine der Sprecher war, so konnte ich mich ein bisschen mehr in die Handlung herein versetzen,aber auch der andere Sprecher, hat seine Aufgabe sehr gut gemeistert!  Der Schreibstil der Autorin kam mir sehr,, flüssig,, vor, also ,es kam mir nicht vor wie 67 Minuten, sondern vielleicht 15 min, weil ich es echt in einem Rutsch durchgehört habe.Die Charaktere wurden alle toll beschrieben, und vor allem Albert fand ich total toll. Die Idee der Autorin wurde auf jedenfall super gut umgesetzt,die Idee des Namens der Tintenkleckser, fand ich total lustig, und es kam mir vor, als würde ich alles selbst Live miterleben. Es gibt von mir heute eigentlich keine Mängel!  Es ist eine schöne lockerluftig leichte Geschichte, die man schnell durch hat, aber die man immer und immer wieder hören/ lesen kann!  Ich vergebe stolze 5/5 Sternen 💕

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks