Dagmar Geisler Pauls Bande - Der große Geisterspuk

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pauls Bande - Der große Geisterspuk“ von Dagmar Geisler

Draußen übernachten macht Spaß! Paul und Boris wollen in ihrem Bandenlager übernachten. Aber als sie dort ankommen, sitzen die großen Jungs direkt vor der Hütte. Wie können sie die nur vertreiben? Paul und seine Freunde entwickeln einen gespenstischen Plan … Das zweite Abenteuer von Paul und seiner Bande - perfekt fürs erste Lesen!

Pauls Bande, Der große Geisterspuk

— kvel

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Herrlich skurril und humorvoll! Allerdings regt das Buch auch zum Nachdenken an. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Wunderschönes Kinderbuch

Steph86

Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr

Das Buch bietet Historie, Spannung, Abenteuer und damit insgesamt eine geniale Lesemischung

Buchraettin

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Pauls Bande, Der große Geisterspuk

    Pauls Bande - Der große Geisterspuk

    kvel

    16. August 2014 um 23:15

    Einleitung: Das Kinderbuch „Pauls Bande, Der große Geisterspuk“ wurde von Dagmar Geisler geschrieben und illustriert und ist im Oetinger-Verlag in der Kinderbuchkategorie für Erstleser„Laterne, Laterne“ erschienen. Von ihr wurden bereits viele weitere Bücher geschrieben und / oder illustriert: Kinderbücher, Bilderbücher und Pappbilderbücher. Ihre Bücher wurden in vielen bekannten Verlagen veröffentlicht: Oetinger, Loewe-Verlag, Ravensburger Buchverlag (z.B. Leserabe), dtv-junior, ars-edition, … Inhaltsangabe: Die beiden Freunde Paul und Boris haben ein Bandenlager. Heute wollen sie zum ersten Mal dort übernachten. Aber als sie zum Lager kommen, sind da schon andere Kinder! Die großen Jungen sitzen genau vor der Hütte und wollen nicht verschwinden. Was nun? Paul und Boris müssen sich etwas einfallen lassen. Sie holen ihre Freunde zu Hilfe und alle gemeinsam verkleiden sich als gruselige Gespenster-Gestalten. Damit gelingt es ihnen die großen Jungen zu vertreiben. Infos zu Text, Illustrationen, etc.: Der Text ist in großen Buchstaben und einfachen, kurzen Sätzen geschrieben und ist damit sehr gut für Leseanfänger geeignet. Die großen, farbigen Illustrationen sind gut in das jeweilige Textstück auf jeder Seite eingefügt (oder erstrecken sich über eine Doppelseite) und passen sehr gut zu dem jeweiligen Abschnitt, so dass das Kind beim Lesen durch das Betrachten der Bilder unterstützt wird. Ziel des Buches: Es wird dem Kind vermittelt, dass eine Situation, die es alleine nicht lösen könnte (hier zwei Freunde gegen eine Überzahl an großen Jungen), nicht unbedingt unlösbar ist. Denn in der Geschichte wurde ein ganz toller und lustiger und für Kinder machbarer (und gewaltfreier) Lösungsweg aufgezeigt, wie man diese Situation bereinigen kann (d.h. die großen Jungen vor „ihrer Hütte“ loszuwerden) – natürlich mit den realitätsnahen Möglichkeiten, die Kindern zur Verfügung stehen. Nämlich indem man Hilfe bei anderen Kindern sucht und zusammen mit den anderen Kindern auf eine Lösungsidee kommen kann. Erkenntnis für das Kind nach dem Lesen der Geschichte: Gemeinsam ist man stark. Fazit / Bewertung: Das Buch „Pauls Bande, Der große Geisterspuk“ ist sehr gut geeignet für ca. 6 bis 7 jährige Leseanfänger – beispielsweise Kinder der ersten Klasse. Das Thema der Kinderbande und insbesondere das Sich-Durchsetzen gegenüber einem vermeintlich Stärkeren ist genau passend für diese Altersstufe. Die Geschichte ist spannend geschrieben und damit lese-motivierend für das lesen-übende Kind (das Kind möchte gerne weiterlesen, da es wissen will, wie die Geschichte weitergeht). Perfekt für das erste Lesen !

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks