Dagmar Geisler Wanda - Rache im Galopp

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wanda - Rache im Galopp“ von Dagmar Geisler

Ferien - jiippiiieee! Doch die Erwachsenen haben alle schon Pläne - ohne Wanda. Ihr Vater macht mit seiner Freundin noch mal Urlaub zu zweit, bevor das neue Baby kommt. Und Wandas Mutter hat einen Job für eine Fotoreportage. Wohin also mit Wanda? Klar, zu Schillings. Aber, wie’s der Teufel will, soll Frau Schilling Wandas Mutter assisistieren. Jetzt ist guter Rat teuer! Und am Ende bleibt nur der Reiterhof, wo auch Wandas beste Freundin Katti die Ferien verbringt. Wanda ist empört. Ein Reiterhof ist so ziemlich der letzte Ort, wo sie hin will. Nur unter Protest packt sie ihren Rucksack. Gott sei Dank ist wenigstens Fabian dabei. Der gewöhnt sich allerdings erstaunlich schnell ein, nicht zuletzt wegen dem hübschen, rothaarigen Mädchen aus Norddeutschland. Doch für Wanda sind die Pferde einfach zu groß, die Reitlehrer zu geschniegelt und die Mädchen alle Galoppzicken. Als wäre das nicht schon schlimm genug, macht sich auch noch ausgerechnet die Mädchenhasserbande mit ihren Fahrrädern Richtung Reiterhof auf.

Stöbern in Kinderbücher

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

eine actiongeladene, humorvolle und temporeiche Fantasy-Geschichte für Kinder und Jugendliche

snowbell

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lustig, spannend und frech!

    Wanda - Rache im Galopp
    sengel13

    sengel13

    26. July 2013 um 15:28

    Das Leben ist hart. Mama und Frau Schilling müssen für eine Woche beruflich verreisen. Daher bleibt Wanda und Fabian nichts anderes übrig, als zusammen mit ihrer besten Freundin Katti eine Woche bei Frau Moritz auf dem Reiterhof zu wohnen. Wie schrecklich das ist, erfahren wir Leser unverblümt aus Wandas sehr anschaulich illustrierter Liste: „Was mich voraussichtlich auf dem Reiterhof erwartet: 1. Es gibt Pferde! 2. Bestimmt wimmelt es dort von Galoppzicken. 3. Der junge Reitlehrer, in den alle verknallt sind, wird auch da sein. 4. Garantiert verknallt Katti sich jetzt endgültig in ihn. 5. Man kann über nichts anderes reden als über Pferde, Pferde, Pferde ... Letzte Rettung: Fabian.“ Das ist natürlich hart. Zumal Fabian sich wenige Seiten später schon in Frau Moritz Nichte verguckt. Klar, dass Wanda schäumt und meine Mädchen (beide 7) leise kichern. Wir fühlen und leiden mit unserer Heldin, die zu allem Überfluss auch noch in den Verdacht gerät, das Tor zur Weide offen gelassen und Glasscherben auf der Futterstelle hinterlassen zu haben. Dabei war das doch die Mädchenhasserbande aus Wandas Klasse. Okay, als erwachsene, verantwortungsbewusste Leserin wird mir kurz ein wenig mulmig. Geht da der Spaß nicht ein bisschen weit? Das sieht in der Geschichte Frau Moritz auch so. Um ihre Unschuld zu beweisen, gibt es für unsere Heldin nur eine Lösung. Zusammen mit Katti und Fabian nimmt Wanda Rache im Galopp und bringt die Mädchenhasser zur Strecke. Dabei geht so manches schief, aber am Ende wird zum Glück alles wieder gut. Auf 126 Seiten im Tagebuchstil mit sehr kurzen, vorlesefreundlichen Abschnitten berichtet Wanda von ihren Leiden und ihren Plänen. Lustige Zeichnungen und handgeschriebene Listen untermalen sehr anschaulich Wandas dramatische Notlage und bringen mich, die Vorleserin, in arge Bedrängnis. „Mama, bitte nur noch ein Abschnitt ...“ Aber bei diesem Buch fällt es auch schwer „nein“ zu sagen. Keine Frage, Dagmar Geislers Geschichte hat uns alle beigeistert. Sie ist erfrischend anders, spannend, lustig, mit frechen aber netten Figuren und einem fantasievollen Layout. Jetzt, im Anschluss an das Lesevergnügen, hört der Spaß aber noch nicht auf. Die eigene „geheime Liste für voll fiese Rachemethoden“, versteckt im bunten Einband, wartet auf Einträge. Und eine praktische Scheibe für die Kinderzimmertür „Wir müssen heute draußen bleiben - stinkige Fische, alle, Eltern, etc ...“ muss noch mit einem Zeiger zum Einstellen vervollständigt werden.  

    Mehr