Dagmar H. Mueller

 4,5 Sterne bei 255 Bewertungen
Autorin von Der kleine Raubdrache, Die Chaosschwestern legen los und weiteren Büchern.
Autorenbild von Dagmar H. Mueller (©Sean Aaron Mueller)

Lebenslauf von Dagmar H. Mueller

Dagmar Hildegard Mueller wurde 1961 in Meschede geboren und lebt heute in Hamburg und England. In Hamburg studierte Dagmar H. Mueller auch Germanistik und Sportwissenschaften, was auch zu ihrer früheren Tätigkeit als Skilehrerin führte. Ihre wahre Leidenschaft gilt aber dem Schreiben. 2002 veröffentlichte sie daher ihr erstes Kinderbuch "Spinnenspuk um Mitternacht". Im Jahr 2006 gewann Mueller den NRW-Kinderbuchpreis. Bekannt sind v.a. ihre Kinderbuchreihen "Die Chaosschwestern", "Das Meermädcheninternat" und "Vampirinternat Schloss Schauerfels".

Das Buch "Der kleine Raubdrache" von Dagmar H. Mueller erschien im Juni 2022 bei Coppenrath.

Alle Bücher von Dagmar H. Mueller

Cover des Buches Der kleine Raubdrache (ISBN: 9783649636120)

Der kleine Raubdrache

 (65)
Erschienen am 02.06.2022
Cover des Buches Die Chaosschwestern legen los (ISBN: 9783570222249)

Die Chaosschwestern legen los

 (20)
Erschienen am 09.11.2010
Cover des Buches Die Chaosschwestern sind unschlagbar (ISBN: 9783570222317)

Die Chaosschwestern sind unschlagbar

 (18)
Erschienen am 28.03.2011
Cover des Buches Die Chaosschwestern starten durch (ISBN: 9783570223574)

Die Chaosschwestern starten durch

 (15)
Erschienen am 11.02.2013
Cover des Buches Die Chaosschwestern voll im Einsatz (ISBN: 9783570224632)

Die Chaosschwestern voll im Einsatz

 (12)
Erschienen am 09.06.2014
Cover des Buches Die Chaosschwestern sind die Größten (ISBN: 9783570225493)

Die Chaosschwestern sind die Größten

 (10)
Erschienen am 20.07.2015
Cover des Buches Das Meermädchen-Internat (ISBN: 9783841504302)

Das Meermädchen-Internat

 (8)
Erschienen am 24.06.2016
Cover des Buches Liona Lix - Wer will schon einen Drachen? (ISBN: 9783833901348)

Liona Lix - Wer will schon einen Drachen?

 (8)
Erschienen am 18.05.2012

Neue Rezensionen zu Dagmar H. Mueller

Cover des Buches Pony-Weihnachten für Stella (ISBN: 9783845836744)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Pony-Weihnachten für Stella" von Dagmar H. Mueller

Pony-Weihnachten für Stella
Sternenstaubfeevor 2 Monaten

Das war eine richtig schöne herzerwärmende Geschichte.

Es geht um Stella und ihren großen Wunsch nach einem eigenen Pony. Und es geht um einen magischen Adventskalender.

Mir hat diese liebevoll erzählte Geschichte richtig gut gefallen. Jeden Tag im Dezember bis Weihnachten kann man ein Kapitel lesen und kommt somit der "Lösung" des geheimnisvollen Ponys immer näher. Auch gibt es ein wunderbares Happy End.

Einfach ein richtig gutes Kinderbuch mit einer schönen winterlich-weihnachtlichen Atmosphäre und einer herzerwärmenden Geschichte. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Der kleine Raubdrache (ISBN: 9783649636120)
S

Rezension zu "Der kleine Raubdrache" von Dagmar H. Mueller

Theorie und Praxis - ein Vorlesespaß
SabineZvor 4 Monaten

"Der kleine Raubdrache - Das vorschriftsmäßige Rauben von Prinzessinnen" hat meine Kinder und mich zum Lachen gebracht (und ich finde, gemeinsam lesen, kuscheln und lachen ist einfach die optimale Gute-Nacht-Kombination! Und die Doppelseiten ohne Bilder habe ich einfach schneller vorgelesen ;-))! Dabei waren unsere Erwartungen groß, denn der Klappentext hatte unser Interesse sofort geweckt. Die Charaktere sind allesamt liebevoll angelegt und die Geschichte aus Sicht der Drachen hat uns überzeugt. 

Die Theorie zum Prinzessinnenrauben funktionierte seit Raubdrachengedenken gut und ist festgehalten im großen Werk der Drachenliteratur. Doch was, wenn eine geraubte Prinzessin davon rein gar nichts hält und es deshalb noch nicht mal gelesen hatte? Dann können alle mit ihrem "normalerweise" einpacken. Aber was man anfängt, muss man auch zu Ende bringen - Aufgeben war keine Option für Raubdrachen! Auch wenn niemand die geringste Ahnung hatte, wie das unter diesen Umständen funktionieren sollte. Wirklich nichts klappte, wie der Drachenlehrer es gerne gehabt hätte. Wie gut, dass der kleine Drache aufgeschlossen für Veränderung ist ("weil wir das immer schon so gemacht haben" ist aber auch nervig :-)).

Die Ideen in der Geschichte gefallen uns allesamt richtig gut. Vom Lieblingsessen der Drachen über das Hinterfragen staubiger Vorschriften. Ein kurzweiliger Lesespaß in wirklich hochwertiger Aufmachung mit Happy End - klare Kaufempfehlung!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Der kleine Raubdrache (ISBN: 9783649636120)
M

Rezension zu "Der kleine Raubdrache" von Dagmar H. Mueller

Drachenstarkes Prinzessinnen-Rauben mit Humor
Mariliestvor 4 Monaten

In diesem Buch geht es - wie es der Titel passend verspricht - um das vorschriftsmäßige Rauben von Prinzessinnen. 

Der kleine Drache und seine Freunde sind noch in der Ausbildung zum Raubdrachen. Sie sollen vom großen Drachen gezeigt bekommen, wie das Prinzessinnenrauben vorschriftsmäßig von Statten geht und zwar genau so, wie es im großen Drachenhandbuch steht und wie es seit Jahrhunderten praktiziert wird. Der kleine Drache hinterfragt diese Tradition - zu Recht finden wir - und tatsächlich geht dann beim Jagen auch einiges schief....


Die Idee der Geschichte ist insgesamt wirklich sehr süß überlegt. Spielerisch wird den Lesern gezeigt, dass man Dinge, die im (Drachen-) Alltag gemacht werden, weil "man sie eben schon immer so macht", durchaus hinterfragen darf und auch soll! Ein wirklich alltägliches Problem im realen Leben ist ja tatsächlich, dass Abläufe/Verhaltensweisen gar nicht mehr hinterfragt werden, auch wenn man eigentlich merken müsste, dass sie gar nicht mehr zeitgemäß sind oder sogar insgesamt nicht funktionieren. Die einzelnen Charaktere der Geschichte sind schön beschrieben, wirken sympathisch, wenn auch zum Teil etwas klischeehaft. Die Illustrationen sind liebevoll gezeichnet und wirken auch durch ein wechselndes Layout lebendig. Auch der Satz des Textes ist wirklich gelungen, einzelne Passagen sind farbig und in anderer Schriftgröße hervorgehoben, was ein angenehmes Lesegefühl macht. Auch das Format des Buches und der wirklich hochwertige Druck trägt zu einem angenehmen Lesegefühl bei. Nicht ganz so gut hat uns der Schreibstil gefallen. Teilweise war es ein wenig zu langatmig für die Kinder (5 Jahre alt), hier wurde m.E. eine für Kinder dieses Altersklasse eine etwas zu ausgefeilte Rhetorik verwendet, teilweise sehr wiederholend erklärend, ohne dass es in der Handlung voranging. Ich selbst (als Mama) fand den Schreibstil gut und musste an einigen Stellen wirklich schmunzeln.

Insgesamt dennoch ein Buch, das mit viel Liebe ins Detail geschrieben wurde. Nicht eines unserer Lieblingsbücher aber für Drachen- und Prinzessinnenfans sicherlich ein schönes Buch.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Das Rauben von Prinzessinnen ist eine sehr ehrenvolle Aufgabe, damit Prinz und Prinzessin zueinander finden und heiraten können. Das lernt schon jedes Drachenkind in der ersten Klasse. Der kleine Drache will aber keine Prinzessinnen rauben und sich die Schuppen verhauen lassen. Gut, dass die Prinzessin, die er rauben soll, gar nicht heiraten will!

In dieser herrlich witzigen Geschichte hinterfragt Dagmar H. Mueller
spielerisch Rollenklischees und erzählt von kämpferischen Prinzessinnen,
zaghaften Prinzen und freundlichen Drachen.

Herzlich willkommen zu unserem Leseabenteuer zu "Der kleine Raubdrache"!

Der kleine Drache hat schlechte Laune: Er will keine Prinzessinnen rauben und sich die Schuppen verhauen lassen, nur damit irgendein Prinz eine Prinzessin befreien und sie heiraten kann. Gut, dass Prinzessin Caramella gar nicht heiraten will! Für seine erste echte Prinzessinrauberei sucht der kleine Drache noch nach mutigen Begleiter*innen ab 5 Jahren.

Gemeinsam mit Coppenrath verlosen wir 25 Exemplare von "Der kleine Raubdrache" von Dagmar H. Mueller für ein Leseabenteuer.

Bei unserem Leseabenteuer könnt ihr das Buch zusammen mit euren Kindern entdecken und dabei spannende Aufgaben lösen.

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet bitte folgende Fragen über unser Bewerbungsformular:

Was macht ihr bei schlechter Laune, sowohl bei Groß als auch Klein? Und wie alt ist das Kind, mit dem ihr am Leseabenteuer teilnehmen wollt?

Ich freue mich auf eure Antworten und drücke die Daumen!

399 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  SabineZvor 4 Monaten

Je mehr Drachen zu sehen waren, desto cooler die Zeichnung! Irritiert hat meinen Jüngsten die Zeichnung auf S. 7, denn im Text sind mehr Rösser davorgespannt als abgebildet. - Sonst haben uns die Illustrationen wirklich gut gefallen.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks