Das geheime Drachenhandbuch - für Anfänger

von Dagmar H. Mueller und Tina Schulte
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Das geheime Drachenhandbuch - für Anfänger
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das geheime Drachenhandbuch - für Anfänger"

Kleine Bücher – große Abenteuer Der kleine Drache soll die hohe Kunst des Prinzessinnen-Raubens lernen. Denn: Erst eine sachgemäß geraubte Prinzessin ruft einen Prinzen zu ihrer Befreiung auf den Plan. Wie sollte es sonst ein Happy End für die Königskinder geben? Wer jedoch noch nie eine Prinzessin geraubt hat, der hat ja keine Ahnung, wie zickig und zimperlich diese rosaberüschten Geschöpfe sind … Na dann, viel Glück kleiner Drache! • Freche Prinzessinnen, kleine Drachen, große Abenteuer • Lustig, überraschend und fantasievoll – prima für Mädchen und Jungs

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783570134139
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:111 Seiten
Verlag:cbj
Erscheinungsdatum:16.02.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kitnahrs avatar
    Kitnahrvor 9 Jahren
    Rezension zu "Das geheime Drachenhandbuch - für Anfänger" von Dagmar H. Mueller

    Feuer, Qualm und Schuppendreck!

    In der Drachenschule steht heute das vorschriftsmäßige Rauben von Prinzessinnen auf dem Stundenplan. Der kleine Drache hält aber nicht viel von Vorschriften und sieht keinen Sinn in der Hauptaufgabe aller Drachen, Prinzessinnen zu rauben. Die werden dann vorschriftsmäßig von ihrem Prinzen befreit, nachdem die Prinzen zuvor vorschriftsmäßig den Drachen verprügelt haben. Nein, darauf hat der kleine Drache keine Lust.

    Dabei ist das Rauben von Prinzessinnen eine ungemein wichtige Aufgabe. Denn sonst würden Prinz und Prinzessin nicht zueinander finden. Die beiden müssen einander vermissen, um zu merken, wie sehr sie sich lieben und dann muss der Prinz seinen Mut beweisen und die Prinzessin retten.

    Doch dieses Mal läuft alles gar nicht so vorschriftsmäßig ab. Der Drachenlehrer demonstriert das Rauben einer Prinzessin, allerdings klappt das nicht auf Anhieb. Die Prinzessin macht sich große Sorgen, dass ihr Prinz nicht mutig genug ist und das vorschriftsmäßige Kämpfen mit den Drachen nicht schafft.

    Aber zum Glück gibt es den kleinen Drachen, der dafür sorgt, dass alle erkennen, dass der schmächtige Prinz, der auf spindeldürren Wackelbeinen mit einem riesigen Schwert daher kommt, am Ende doch der mutigste Prinz von allen ist.

    In neun Kapiteln über 111 Seiten in großer Schrift mit einigen liebevollen Illustrationen von Tina Schulte versehen, erzählt Dagmar H. Müller über das Drachenschulbuch "Das vorschriftsmäßige Rauben von Prinzessinnen". Die Sprache ist lustig und sehr bildhaft, da machen Lesen und Vorlesen viel Spaß und neugierig auf die Fortsetzung "Das geheime Drachenhandbuch für Fortgeschrittene".

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    nancy_wildes avatar
    nancy_wildevor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks