Dagmar H. Mueller Pitti Pechvogel und das Glück

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pitti Pechvogel und das Glück“ von Dagmar H. Mueller

Pitti, der kleine Pechvogel, hat immer Pech. Siggi, das kleine Glücksschwein, hat immer Glück. Das ist sooo ungerecht, findet Pitti. Doch ein Wochenende bei Siggi Glücksschwein bringt Pittis Welt fast aus den Fugen. Vielleicht hat auch er einmal Glück.

Stöbern in Kinderbücher

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ansichtssache

    Pitti Pechvogel und das Glück

    buecherwurm1310

    21. November 2015 um 14:59

    Pitti findet, dass er ein richtiger Pechvogel ist. Aber sein Freund Siggi, das Glücksschwein, hat immer Glück. Nun soll Pitti ein Wochenende bei Siggi verbringen. Er freut sich, sieht der Sache aber auch skeptisch entgegen, denn er hat ja bestimmt Pech. Er sieht sich in seiner Annahme bestätigt, als er den Zug ganz knapp verpasst, weil seine Uhr falsch ging. Als er dann aber doch ankommt, holt ihn Siggi mit dem Auto ab. Doch das hat unterwegs eine Panne. Während Pitti sein Pech bedauert, findet Siggi, dass sie Glück haben, den die Wiese, wo sie ihr Picknick machen wollen, ist ganz nah. Als Pitti sein Stück Melone nicht greifen kann, freut sich Siggi, dass die Ameisen etwas Tolles zu fressen bekommen. Pitti findet den Regenguss schlimm, Siggi freut sich, weil sie so den Durst löschen können. So geht es das ganze Wochenende weiter. Auf dem Nachhauseweg ist Pitti zwar nachdenklich, aber er zieht nicht die richtigen Schlüsse. Er sieht nur, dass er immer Pech hat und Siggi immer Glück. Dass vieles aber Ansichtssache ist, erkennen die Kinder sehr schnell, während Pitti sich immer nur selbst bedauert. Die Geschichte ist unterhaltsam und lehrreich. Die schönen Bilder passen sehr gut zur Geschichte und es gibt einiges dabei zu entdecken. Ein schönes und unterhaltsames Kinderbuch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks