Dagmar Hansen Pommes mit Ketchup

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pommes mit Ketchup“ von Dagmar Hansen

Thea hat auch ihren Stolz. Wenn Gregors innere Stimme ihm befiehlt, frei zu sein - bitte sehr. Er ist sowieso ein Kommunikationsmuffel. Da gibt's ganz andere! Den schönen Bernd zum Beispiel, mit dem Thea schöne Gespräche führt. Thomas, mit dem sie die Freuden des Zölibats entdeckt. Den sensiblen Knut, der nicht müde wird, von sich zusprechen. Auch ohne Mann kann eine Frau gut leben denkt Thea eigensinnig. Sie hat schließlich einen Beruf, eine beste Freundin und mehrere gute Freunde, nur sind die allesamt penetrant glücklich in harmonischen Zweierbeziehungen. Bis dann doch alles ganz anders konmmt - und so, wie's sein soll.§

Ich hatte den Verdacht, daß mit Mutter Wiedemann nicht gut Sauerbraten essen war.

— Perle

Stöbern in Romane

Kleine große Schritte

Dieses Buch lässt einen nicht mehr los und verändert den Blick, mit dem man die Welt und die Menschen sieht.

Tintenklex

Kukolka

Ein erschütterndes Schicksal, welches stellvertretend für leider viele Mädchen und junge Frauen steht, als man vielleicht denkt

Caro_Lesemaus

Das Haus ohne Männer

Frankreich, Frauen WG....eine schöne Geschichte mit Flair.

sunlight

Der Freund der Toten

Hab mittendrin aufgehört. Hat mich leider nicht gefesselt... Schade. Hab mich sehr auf das Buch gefreut.

Kaffeesatzlesen

Die Tänzerin von Paris

Berührend und unfassbar traurig

tardy

Der Tag, an dem Hope verschwand

Ein Leben als Vergessene....

Sturmhoehe88

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dagmar Hansen - Pommes mit Ketchup

    Pommes mit Ketchup

    Perle

    31. August 2014 um 22:09

    Klappentext: Sex ohne Liebe ist wie Pommes ohne Ketchp, stellt Thea nach ihrer Scheidung fest und richtet sich auf ein Leben als Single ein. Sie hat schließlich einen Beruf, den sie liebt, eine beste Freundin und mehrere gute Freunde, auch wenn sie alle penetrant glücklich sind in ihren ach so harmonischen Beziehungen. Thea igelt sich ein, vor allem wenn sie Gregor, ihrem Ex-Mann, begegnet. Trotzdem passiert`s: Eine verzauberte Nacht, und Thea, die nie Kinder haben wollte, bekommt eines - Jonas, die Heulboje, und ausgerechnet von Gregor ... Eigene Meinung: Habe dieses Buch gestern in einem Öffentlichen Bücherschrank entdeckt und sofort mit Lesen begonnen. Gestzern angefangen und heute schopn beendet, waren ja auch nur 191 Seiten. Ich las schon von der Autorin: Spiunat mit Spiegelei, welches ich mit 5 Sternen bewertete und Pommery und Putenbrust, welches ich nur mit zwei Sternen bewertete. Den Titel des Buches fand ich stark, denn ich liebe Pommes mit Ketchup, und der Vergleich zum Sex, ist echt super. Dass Sex ohne Liebe wie Pommes ohne Ketchup ist. Doch ganz begeistert war ich auch hier nicht, ich wollte es schon abgebrochen haben, doch ich las tapfer durch. Das Beste fand ich auf Seite 88 mit dem Sauerbraten. Ansonsten konnte ich mich leider nicht ganz so für die Story begeistern, ich wurde auch nicht ganz warm mit den Protagonisten, etwas mit der Hauptprotagonistin, das reichte nicht ganz aus. Leider auch hier nur 2 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks